Entdecken Sie die Schönheit des Frühlings: Premium-Wanderungen und Festlichkeiten in Neumarkt

Zeugenbergrunde rund um Neumarkt in der Oberpfalz - Entdecken Sie die Schönheit des Frühlings: Premium-Wanderungen und Festlichkeiten in Neumarkt

Der Frühling erwacht in voller Pracht und lädt ein zu unvergesslichen Erlebnissen in der Natur sowie zu kulturellen Highlights in Neumarkt in der Oberpfalz. Als Juwel für Outdoor-Begeisterte bietet die Region mit der Zeugenbergrunde einen der prämiertesten Wanderwege Europas, der nicht nur durch seine atemberaubenden Aussichten, sondern auch durch sein reiches kulturelles Erbe besticht. Die Zeugenbergrunde, mehrfach ausgezeichnet als Qualitätsweg des Deutschen Wanderverbandes und als „Leading Quality Trail – Best of Europe“, verspricht ein einzigartiges Wandererlebnis durch malerische Landschaften, vorbei an historischen Burgen und Klöstern, die die Geschichten der Vergangenheit erzählen.

Neben dem Wandern lockt Neumarkt mit einer Fülle von Veranstaltungen, die das kulturelle Leben der Region bereichern. Der bunte Muttertagsmarkt auf der Burgruine Wolfstein und das Neumarkter Frühlingsfest sind nur zwei Beispiele für die Vielfalt, die Besucher und Einheimische gleichermaßen in den Bann zieht. Ob Sie nun durch die Geschichte wandeln, den Frühling in der Natur genießen oder das reiche kulturelle Angebot erkunden möchten – Neumarkt in der Oberpfalz ist das perfekte Ziel, um die Seele baumeln zu lassen und neue Energie zu tanken.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Premium-Frühlingswanderung mit spektakulären Ausblicken

Der Frühling ist da, die Sonnenstrahlen wärmen schon und die Natur grünt und blüht von Tag zu Tag mehr. Genau die richtige Zeit für eine Frühlingswanderung auf einem der schönsten Wanderwege Europas, der Zeugenbergrunde rund um Neumarkt in der Oberpfalz. Auf der Reisemesse CMT in Stuttgart wurde der Neumarkter Wanderweg im Januar zum fünften Mal erfolgreich rezertifiziert.

Seit 2007 ist die Zeugenbergrunde ununterbrochen als Qualitätsweg des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet, seit 2015 zusätzlich als "Leading Quality Trail - Best of Europe". Das bedeutet: Die Tour zählt zu den fünf schönsten Routen in Deutschland und zu den 22 besten in ganz Europa. Das kommt nicht von ungefähr, denn als absoluter Premiumwanderweg bietet die 51 Kilometer lange Zeugenbergrunde in drei Etappen ein geradezu spektakuläres Wandererlebnis mit Felsformationen, markanten Aussichtspunkten, Burgen und Klöstern zu den "Zeugenbergen" des Oberpfälzer Jura. Als Rundwanderweg umrundet er das Neumarkter Becken und verbindet den Fränkischen Albtrauf im Osten mit den eindrucksvollen Zeugenbergen im Westen. Es ist gewissermaßen eine Reise in die Urzeit: Vor zwei Millionen Jahren trotzten die Zeugenberge den Fluten der nacheiszeitlichen Schmelzwässer. Ihre markanten Bergmassive erheben sich aus der Ebene, durch die die europäische Hauptwasserscheide verläuft.

Auf der familienfreundlichen Wanderung wechseln sich kulturelle Sehenswürdigkeiten mit landschaftlichen Höhepunkten und beeindruckenden Panoramablicken in den Neumarkter Talkessel ab. Über die wieder aufgebaute, sehenswerte Burgruine Wolfstein führt die Rundwanderung nach Höhenberg, zur barocken Wallfahrtskirche Mariahilf und zum 591 Meter hohen Buchberg mit seinem charakteristischen Plateau und den mächtigen Wallanlagen eines keltischen Oppidums. Weiter geht es über den Staufer Berg mit seinem alten Burgstall, den Tyrolsberg und den Großberg zu den Höhen über Postbauer-Heng und schließlich über den Grünberg und die Heinzburg zurück. Neben der Zeugenbergrunde bietet Neumarkt übrigens mit dem beliebten Jurasteig und dem Frankenweg weitere zertifizierte Premiumwanderwege (www.tourismus-neumarkt.de/wandern).

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Neumarkt in der Oberpfalz – Bunte Tage erleben

Neumarkt in der Oberpfalz – Bunte Tage erleben

Oberpfalz | Bayern | Deutschland

In Neumarkt erwarten Sie starke Kultur und überraschende Geschichte(n), der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg. Die bunte Vielfalt Erlebnismöglichkeiten in Neumarkt und seiner reizvollen Umgebung Neumarkt und seiner reizvollen Umgebung sind für Sie zum Entdecken da.

Bunter Muttertagsmarkt auf der Burgruine

Ein ganz besonderes Ausflugsziel für den Muttertag hat der Verein Wolfsteinfreunde Neumarkt geschaffen. Am 12. Mai 2024 von 12 bis 18 Uhr wird die Burgruine Wolfstein, Neumarkts Wahrzeichen hoch über der Pfalzgrafenstadt, zur Kulisse für einen bunten Muttertagsmarkt, dessen Angebot kaum (mütterliche) Wünsche offen lässt. Auf der Wiese neben der mächtigen Burganlage, die von den Wolfsteinfreunden in jahrelanger Arbeit teilweise wieder aufgebaut wurde, bieten verschiedene Händler an schmucken Ständen ihre Waren feil.

Von handgefertigten Teddys und Taschen über Holzwaren und Figuren, Honigprodukte, Met und Gin bis hin zu Steinherzen, Heilsteinen und Räucherwerk reicht das umfangreiche Angebot an schönen Dingen. Ergänzt wird das Angebot durch ein Glücksrad, ein Gehege mit lebenden Ziegen und Schafen sowie Stände mit Bratwurst, Getränken, Kaffee und Kuchen. Ein echtes Highlight sind die kostenlosen Führungen der Wolfsteinfreunde durch die Burg mit Pallas und Bergfried.

Wer die Höhensonne auf dem Wolfstein noch länger genießen und ein paar Schritte gehen möchte, wandert zum malerischen Felsen Krähentisch" mit spektakulärem Blick auf die Stadt Neumarkt und vielleicht noch ein Stück weiter zum 900 Meter entfernten Gipfelkreuz (www.wolfsteinfreunde.de).

Burgruine Wolfstein - Bunter Muttertagsmarkt auf der Burgruine

Neumarkter Frühlingsfest: Feiern und den Frühling begrüßen

Neumarkter Frühlingsfest - Neumarkter Frühlingsfest: Feiern und den Frühling begrüßen

Vom 8. bis 12. Mai 2024 steht mit dem Frühlingsfest auf dem Volksfestplatz der erste Höhepunkt der Neumarkter Festsaison vor der Tür. Viele spannende Fahr- und Schaugeschäfte, süffiges Neumarkter Bier in der Festhalle und im großen Biergarten, Volksfestschmankerl und ein breites Musikprogramm von Blasmusik bis Partyband sind Garanten für fünf „tolle Tage“, mit denen in Neumarkt der Frühling begrüßt wird. Eine Kleintierschau hinter der Festhalle, das beliebte Eselrennen am Sonntag, die Sportausstellung "Fit in Neumarkt" und nicht zuletzt die umfangreiche Agrarschau Nordbayern mit Maschinen und Traktoren im XXXL-Format zählen ebenfalls zu den Besucher-Highlights.

Die Agrarschau Nordbayern hat sich als führende Fachmesse für Land- und Forsttechnik in Nordbayern etabliert und erweitert in diesem Jahr erneut ihre Ausstellungsfläche (www.neumarkt-fruehlingsfest.de).

Quelle: Amt für Touristik der Stadt Neumarkt i.d. OPf.

Schifffahrtsmuseum in Haren an der Ems / Foto: © Anja Poker
15.04.2024

Haren - ein Juwel an der Ems

Haren (Ems) ist eine charmante Stadt, die ihre Besucher mit einer harmonischen Mischung aus Geschichte, Natur und modernem Flair verzaubert.
mehr erfahren
Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Wanderprogramm hochgehberge  hochgehberge_Foto Angela Hammer
12.04.2024

Hoch gehen führt uns zusammen - Wanderprogramm 2024 der hochgehberge

Auch 2024 gibt es wieder ein Wanderprogramm mit geführten Wanderungen auf und entlang der Premiumwanderwege hochgehberge für den Zeitraum von April bis Oktober.
mehr erfahren
Wandergenuss beim Alten Almhaus / Foto: © Region Graz | Mias Photoart
12.04.2024

Erlebnisregion Graz – Kopf aus, Urlaub an

Die Erlebnisregion Graz wird zu Recht als Wanderparadies bezeichnet denn kaum eine Region bietet so eine Vielfalt an unterschiedlichsten Landschaftstypen und attraktive Naturerlebnisse.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Hängebrücke am neuen Sunnenseite’n Weg / Foto: © TVB Stubai Tirol
11.04.2024

Tiroler Sommer 2024 mit neuen Sportangeboten und Ausflugszielen

Mit einer Vielzahl an neuen Angeboten und Ausflugszielen warten die Tiroler Regionen auch in diesem Sommer auf. Die Neuheiten für den Sommer 2024 im Überblick.
mehr erfahren