Erinnerungskultur im Fokus: Sonderpreis des UNESCO-Welterbetages 2022 für Foto aus dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Ehrung für Christian Boltanski-Dauerinstallation und die Fotografin Klaudia Beck

Hobbyfotograf:innen aus ganz Deutschland haben sich mit 170 Bildbeiträgen am dritten gemeinsamen Fotowettbewerb der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins UNESCO Welterbestätten Deutschland beteiligt.

Nachdem letztes Jahr bereits ein Foto aus dem Weltkulturerbe Völklinger Hütte den 1. Platz belegt hat, gewinnt dieses Jahr beim Fotowettbewerb zum UNESCO-Welterbetag 2022 ein Foto mit dem Titel „Erinnerung an Zwangsarbeiter“ den Sonderpreis. Die Begründung der Jury lautet: „Dass Welterbestätten nicht nur einzigartige Natur- und Kulturlandschaften darstellen, sondern auch Orte der Erinnerung sind, führt Klaudia Beck eindrucksvoll vor Augen. Ihr Foto „Erinnerung an Zwangsarbeiter“ zeigt ein Denkmal des Künstlers Christian Boltanski, das an den Einsatz von rund 12.000 Zwangsarbeitern in der Völklinger Hütte während der NS-Zeit erinnert. Für diesen überraschenden Einblick in die Vergangenheit der Welterbestätte erhält Beck einen Sonderpreis.“

Dr. Ralf Beil, Generaldirektor, Weltkulturerbe Völklinger Hütte unterstreicht die Bedeutung dieses Memorials: „Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte als einzigartiges Monument des Anthropozäns verkörpert exemplarisch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, Industriekultur, Kunst und Natur. Umso mehr freut es uns, dass die UNESCO-Jury das Foto der Christian BoltanskiDauerinstallation von Klaudia Beck überzeugt hat. Denn das Weltkulturerbe steht zugleich für Licht und Schatten der Industrialisierung, für technische Innovationen ebenso wie für massive Zwangsarbeit in beiden Weltkriegen.“

In der Rauminstallation von Christian Boltanski verbinden sich die Industriekultur der Völklinger Hütte, die rostigen Archivkästen und Kleidungsstücke mit den Namen der Zwangsarbeiter:innen. Zwischen den nummerierten Archivkästen führt ein enger, nur von einigen Glühbirnen spärlich beleuchteter Gang zu einem Berg von Kleidungsstücken. Die Besucher:innen gehen und stehen mitten in einem Archiv der Erinnerungen und hören Stimmen, die die Namen der Zwangsarbeiter:innen flüstern. Die visuellen Facetten dieses beklemmenden Memorials hat Klaudia Beck eindrucksvoll festgehalten.

Zu sehen sind die Einreichungen noch bis Ende des Jahres in einer digitalen Ausstellung unter www.unesco-welterbetag.de/fotoaktion.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Städte Saarland | Saarland | Deutschland

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine von derzeit 39 UNESCO-Welterbestätten in Deutschland. Es steht in seiner Bedeutung auf einer Stufe mit den ägyptischen Pyramiden, der Großen Mauer in China, dem Kölner Dom oder dem Great Barrier Reef in Australien. Ein Besuch des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist ein Abenteuer: Tief hinein geht es in die dunklen Gänge der Möllerhalle, hoch hinaus führt der Aufstieg auf die Aussichtsplattform am Hochofen.

Quelle: Weltkulturerbe Völklinger Hütte - Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur

In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Der Frühling verzaubert das Landschaft in der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer. / Foto: © Rhein-Voreifel Touristik e.V.
16.02.2024

Der Frühling lockt 2024 in die Region Rhein-Voreifel

Der Frühling verwandelt die Landschaft der Region Rhein-Voreifel in ein buntes Blumenmeer und lässt die Herzen der Menschen höher schlagen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren