Erlebnis Großglockner Hochalpenstraße - von Wasser, Schnee und Eis

Großglockner Hochalpenstraße - Erlebnis Großglockner Hochalpenstraße - von Wasser, Schnee und Eis

Der Nationalpark Hohe Tauern ist ein gigantisches Wasserreservoir und damit Lebensquell für Menschen und Tiere. Wasser bringt die Energien ins Fließen, erquickt und erfrischt und sorgt bei einer Ausflugsfahrt über die Großglockner Hochalpenstraße für jede Menge Abwechslung: Denn eine Wanderung auf der Pasterze, eine Energiedusche am Wasserfall oder eine Schneeballschlacht garantieren unvergessliche Urlaubserinnerungen.

Von einzelnen Tropfen über ein feines Rinnsal, von sprudelnden Bächen zu tosenden Wasserfällen, von Schneefeldern bis zum ewigen Eis des Gletschers: Das nasse Element ist entlang der Großglockner Hochalpenstraße allerorts und in fast all seinen Aggregatszuständen präsent. Größere und kleinere Seen wie die Fuscher Lacke oder der Magaritzen Stausee laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein. Quellen und Brunnen wie etwa am Naturlehrweg Piffkar oder am Rastplatz Hexenküche verfügen allesamt über Trinkwasserqualität.

Der Gletscher als Trinkwasserspeicher und Naturschauspiel

Ein außergewöhnliches Erlebnis ist eine sommerliche Schneeballschlacht am Nordportal des Hochtors. Doch man sollte sich nicht allzu sehr verausgaben: Immerhin wartet auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe mit der acht Kilometer langen Pasterze noch der längste Gletscher der Ostalpen darauf, erkundet zu werden. Entweder auf markierten Wegen direkt auf dem Gletscher oder am Gamsgrubenweg hoch über der Pasterze. Wanderer genießen von hier aus einen gigantischen Tiefblick auf die Pasterze und erreichen mit dem Wasserfallwinkel den schönsten Jausenplatz Österreichs mit hunderten von „Steinmandeln“ und gigantischem Blick auf den Großglockner. Am unteren Ende des Wasserfallwinkelkees befindet sich ein See, in den zwei Wasserfälle münden.

Kraftplatz Fensterbachfall

Mehrere imposante Wasserfälle säumen die Großglockner Hochalpenstraße: Sie sind wahre Energieduschen und haben eine extrem positive Wirkung auf den Menschen. Beim Fall über die Steilwand zerstäubt das Wasser, sodass die Luft mit negativ geladenen Ionen angereichert wird. Dies führt zu lungenreinigender Wirkung und beeinfl usst das Nervensystem. Forschungen bestätigen die Wirkung. Daher: Regelmäßig an Wasserfällen anhalten und tief duchatmen.

Kostenlose Urlaubskataloge aus dem Nationalpark Hohe Tauern alle ansehen

Mittersill im Nationalpark Hohe Tauern - Magazin

Mittersill im Nationalpark Hohe Tauern - Magazin

SalzburgerLand

Urlaubsfreude-Magazin von Wald-Königsleiten

Urlaubsfreude-Magazin von Wald-Königsleiten

Pinzgau

Quelle: Großglockner Hochalpenstraßen AG

Seen, Berge und unberührte Natur, soweit das Auge reicht: Im österreichischen Osttirol brauchen Liebhaber des Authentischen und Ursprünglichen nicht mehr zum Glücklichsein. / Foto: © TVB Osttirol/Philipp Eder
19.04.2024

Sommer 2024 in Osttirol: Ankommen, abschalten und auftanken in der Natur

Osttirol ist ursprünglich und beschaulich. Die Region südlich des Alpenhauptkammes, eingebettet zwischen den Lienzer Dolomiten und den Hohen Tauern, vereint vieles auf kleinstem Raum.
mehr erfahren
Gewandführung Hugo von Trimberg / Foto: © Tourist Information Schweinfurt 360° I Bettina Beuerlein
19.04.2024

Interessante Themen-Führungen im Mai 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt im Mai 2024 zu interessanten öffentlichen Gästeführungen ein.
mehr erfahren
Die Nordeifel feiert, feiern Sie mit! / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
18.04.2024

Die Nordeifel feiert ihren zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat!

Am 4. und 5. Mai 2024 lädt die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) gemeinsam mit 30 Ausflugszielen und regionalen Unternehmen zum zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat ein.
mehr erfahren
Freeway Dance - Ayaka Nakama / Foto: © Hideto Maezawa
18.04.2024

St. Pölten 2024: Eine Kulturstadt im Aufbruch

Im Herzen Niederösterreichs, eingebettet in die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft des Alpenvorlandes, entwickelt sich die Landeshauptstadt St. Pölten zu einem kulturellen Hotspot.
mehr erfahren
DAS FEST in Karlsruhe / Foto: © Andrea Fabry I KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
17.04.2024

Hier spielt die Musik: Festivals im Schwarzwald

So vielfältig wie die Naturlandschaften des Schwarzwalds sind auch die Konzerterlebnisse in der Region: Das gilt für die Musikrichtungen von Klassik bis Elektro ebenso wie für die Veranstaltungsorte und einige Festivals im Jahr 2024.
mehr erfahren
Die St.Galler Bratwurst gehört zu den populärsten der Schweiz. (Hier von der Bechinger Spezialitäten-Metzgerei) / Foto: © Gabriele Griessenböck
16.04.2024

St.Gallen ist die kulinarische Genussregion der Schweiz

Die kulinarischen Genussorte bieten Feinschmeckern die Möglichkeit, eine authentische Schweiz abseits der üblichen Klischees zu entdecken und seit 2024 darf sich St.Gallen auch Kulinarischer Genussort der Schweiz nennen.
mehr erfahren
Neustädter Havelbucht / Foto: © PMSG I Andre Stiebitz
16.04.2024

Stadtteilführungen in Potsdam - unterwegs in den Kiezen

Potsdam steht nicht nur für Schlösser und Gärten, sondern auch für spannende Architektur und Filmgeschichte. Bei den Stadtteilführungen entdecken Gäste und Potsdamer die Stadt neu. Neue Termine für das Jahr 2024.
mehr erfahren
Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren