Erst die Wanderung, dann das Weinvergnügen

Die Umgebung von Karlstadt ist geprägt von einer abwechslungsreichen Landschaft. - Erst die Wanderung, dann das Weinvergnügen

Vom idyllischen Karlstadt aus das reizvolle Fränkische Weinland entdecken

Das Wandern bringt Mensch und Natur zusammen - und gesund ist das Ganze auch noch. Kein Wunder, dass im vergangenen Jahr laut einer auf Statista veröffentlichten Studie fast 40 Millionen in Deutschland lebende Menschen aus allen Altersgruppen in ihrer Freizeit häufig oder ab und zu wandern gingen. Einen enormen Reichtum hat die Natur im Sommer und Herbst im Fränkischen Weinland zu bieten. Eingebettet zwischen Spessart, Rhön, Steigerwald und Taubertal ist die Region geprägt von Geselligkeit und Kultur, von romantischen Weinorten und der Residenzstadt Würzburg. Ein besonders reizvoller Ausgangspunkt zum Entdecken ist Karlstadt am Main, 25 Kilometer nördlich von Würzburg gelegen.

Urige Weinfeste als Belohnung nach dem Wandertag

Zu den Highlights der malerischen Stadt gehören die romanisch-gotische Stadtpfarrkirche, das historische Rathaus, die Tore und Türme der Stadtbefestigung sowie die Bürgerhäuser mit ihren oft aufwendigen Fachwerkfassaden. Wanderer können die abwechslungsreiche, sanfthügelige Landschaft auf vielen Routen erkunden. Ein vernetztes und beliebig kombinierbares Streckensystem mit über 100 Kilometern Wanderwege verbindet die neun Ortsteile Karlstadts. Eine detaillierte Wanderkarte ist bei der Tourist-Information unter 09353-906-688 erhältlich, weitere Infos gibt es unter www.karlstadt.de. Abends können Wanderer den Tag mit fränkischer Küche und bei einem Glas oder mehreren Gläsern Frankenwein aus dem Bocksbeutel ausklingen lassen. In diesem Jahr kann man die edlen Tropfen endlich auch wieder dort genießen, wo es gesellig, gemütlich und gelegentlich laut und ausgelassen zugeht: auf einem der vielen stimmungsvollen Weinfeste der Region.

Passende Urlaubskataloge für Deine Reise ins Fränkische Weinland alle ansehen

Infopaket Aktivurlaub im Fränkischen Weinland

Infopaket Aktivurlaub im Fränkischen Weinland

Franken

Schweinfurt - Kunst, Kultur und Wein am Main

Schweinfurt - Kunst, Kultur und Wein am Main

Franken

terroir f: eindrucksvolle Ausblicke ins Fränkische Weinland

Einige besonders reizvolle Wanderwege rund um Karlstadt haben den Aussichtspunkt terroir f in der Weinlage Stettener Stein hoch über dem Main zum Ziel. Unter dem Motto "Wein und Main" liegt dieser magische Ort des Frankenweins 130 Meter über dem Fluss, er besteht aus Trockenmauerreihen, vergleichbar mit der Bauweise eines Amphitheaters, und der stählernen Aussichtsplattform. Der Panoramablick reicht bis nach Würzburg und weit in den Spessart. Die Umgebung von Karlstadt ist zudem von Naturschutzgebieten mit seltenen Pflanzen und den ersten Ausläufern des Spessarts geprägt. Die Besonderheiten erschließen sich etwa über den gut 2,5 Kilometer langen geologischen Lehrpfad im Naturschutzgebiet "Grainberg-Kalbenstein und Saupurzel" in Gambach. Auch der Main-Wanderweg führt durch die Region.

Quelle: Stadt Karlstadt c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Bis in den Herbst hoch hinaus – bis einschließlich 3. Oktober 2022 läuft die Sommersaison in der österreichischen Region St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
05.08.2022

St. Anton am Arlberg verlängert den Sommer bis 3. Oktober 2022

Bis einschließlich 3. Oktober 2022 sind alle Leistungen der St. Anton Sommer-Karte inklusive des Wochenprogramms und der Bergbahnen nutzbar.
mehr erfahren
Kurz vor Sonnenaufgang ziehen ihn die Fischer in die Boote: den Wildfang des Tages. / Foto: © REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V.
03.08.2022

Wilder Fisch frisch auf dem Tisch am Bodensee - die BodenseefischWochen 2022

Vom 12. September bis 9. Oktober 2022 zaubert jedes der teilnehmenden 21 Restaurants seine ganz eigene Interpretation des perfekten Bodensee-Fischmenüs bei den BodenseefischWochen 2022.
mehr erfahren
Das Team der Avocadobar verwendet viele Biozutaten aus der Region / Foto: © Wertheim Village
02.08.2022

Wenn die Shopping-Pause zum Genuss wird

In der Luxus-Shoppingdestination Wertheim Village können angesagte Fashion- und Beauty-Trends in über 100 Boutiquen, aber auch zahlreiche Restaurants und Pop-up Food-Konzepte entdeckt werden.
mehr erfahren
Das ehemalige Römerkastell Abusina ist heute Bestandteil des UNESCO Welterbe Limes. / Foto: © TI Bad Gögging | Foto Mayer
02.08.2022

Eintauchen in römische Geschichten - 2022 in Bad Gögging möglich

Zwischen Regensburg und Ingolstadt bietet Bad Gögging Wellness und Gesundheit in und mitsamt römischem Ambiente.
mehr erfahren
Von der frisch restaurierten Löwenburg geht der Blick auf den im Hintergrund zu sehenden Herkules, das Wahrzeichen Kassels. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Bernd Schoelzchen
01.08.2022

Und hoch über der Stadt thront die Löwenburg

Für die meisten Wanderfreunde sind Spätsommer und Herbst die liebsten Jahreszeiten: Die Hitze des Hochsommers ist verflogen, die Natur zeigt sich in ihrem schönsten Kleid, so auch Kassel in Nordhessen.
mehr erfahren
Die Region Teutoburger Wald zeichnet sich durch viele naturbelassene Wanderwege aus. / Foto: © djd/Teutoburger Wald Tourismus/F. Grawe
01.08.2022

Wanderglück zwischen Natur und Kultur

Eine herrliche Natur und großartige Aussichten genießen, durch historische Städte und schöne Parks spazieren: Die Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten.
mehr erfahren
Pause auf dem Radweg R1 in Ferch / Foto: © PMSG André Stiebitz
01.08.2022

Von der Welterbestadt Potsdam in die Spargelstadt Beelitz radeln

Brandenburgs Landeshauptstadt und Beelitz trennen etwa 30 sehr sehenswerte Kilometer und da die Spargelstadt in diesem Jahr zur Landesgartenschau lädt, empfiehlt sich ein kleiner Abstecher in den Fläming.
mehr erfahren
HUK COBURG Open-Air-Sommer in Coburg / Foto: © Coburg Marketing
01.08.2022

Zwischen Unterwelt und Lichtgestalten - Außergewöhnliche Stadterlebnisse in Franken

Frankens Städte sind immer eine Reise wert und überraschen bei jedem Besuch mit ungewöhnlichen Erlebnissen. Wir stellen wir Euch einige Tipps vor, bei denen ihr die Städte aus einer neuen Perspektive erleben könnt.
mehr erfahren
Pünktlich zur Blauen Stunde wird der Altenburger Markt zum Konzertsaal im Freien. / Foto: © djd/Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt/Ronny Ristok
01.08.2022

Städtereisen 2022 nach Thüringen für jeden Geschmack

Thüringens Städte sind einen Besuch wert: ob Erfurt und Weimar oder eine der kleineren Städte wie Arnstadt, Meiningen, Sondershausen und Altenburg.
mehr erfahren
Mit etwas Glück oder kundiger Führung lassen sich die Rothirsche im Morgennebel bei der Brunft beobachten. / Foto: © djd/TourismusMarketing Niedersachsen/Dieter Damschen
29.07.2022

Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Im Herbst ist die Hirschbrunft in den niedersächsischen Wäldern ein beeindruckendes Naturschauspiel: Weithin ist das Röhren der Rothirsche zu hören.
mehr erfahren