Erst Velo fahren, dann Schoggi genießen

Fahrradurlaub für die ganze Familie im Schweizer Jura - Erst Velo fahren, dann Schoggi genießen

Ausflüge mit dem Velo, in Deutschland besser bekannt als Fahrrad, gehören für viele Familien zum Urlaub dazu und sind eine tolle Möglichkeit, den Ferienort und die Natur zu entdecken. Und wo findet man besonders viel landschaftliche Abwechslung? In der Schweiz! Der Schweizer Jura, zum Beispiel, eignet sich hervorragend für kleine und große Fahrradtouren. Ein besonderes Highlight sind dabei die vielen attraktiven Wege entlang von Flüssen und Seen, bei denen Eltern und Kinder nur wenige Höhenmeter zurücklegen müssen. Und danach? Können sich alle Schokoladenliebhaber beispielsweise mit feinster Schweizer Schokolade belohnen.

Das Reka-Feriendorf Montfaucon liegt leicht erhöht mit Blick auf die Berner Alpen und bildet einen idealen Ausgangspunkt für Fahrradtouren für die ganze Familie – ob geführt oder auf eigene Faust. Mountainbikes, Rennräder, E-Bikes und Kinderräder, sowie Helme und weiteres Zubehör können im Reka-Feriendorf ausgeliehen werden. Darüber hinaus stehen abschließbare Abstellplätze, eine Werkstatt und familientaugliche Routenpläne bereit. Von Frühling bis Herbst können alle Gäste an einer Bike Challenge teilnehmen, die das Reka-Feriendorf zusammen mit dem Uhrenhersteller Tissot durchführt.

Für Reka steht an erster Stelle, dass sich die ganze Familie erholt, Eltern Auszeiten für sich finden und die Kinder gleichzeitig jede Menge Abenteuer erleben. Bei Familienabenden bringen die Gastgeber den Familien Schweizer Traditionen näher und servieren zum Beispiel ein typisches Raclette. Die einzelnen Feriendörfer haben sich Themen wie „Bei Tieren und Bauern“, „Goldrausch“ oder „Zirkuswelt“ verschrieben und ihr Familienprogramm darauf ausgerichtet. Erschwingliche Preise, zahlreiche Freizeitangebote und kostenlose Kinderbetreuung machen das Angebot perfekt.

Das erwartet Familien bei Reka

  • Die Anlagen liegen inmitten unberührter und gleichzeitig zugänglicher Natur
  • Familien erleben Schweizer Gemütlichkeit und Traditionen
  • Das Rekalino Familienprogramm wartet mit zahlreichen Angeboten wie Wanderungen, Radtouren, Spielplätzen und Sportangeboten auf
  • Reka-Abenteuerrucksäcke zum Ausleihen mit themenspezifischem Material und Anleitung, zum Beispiel zum Malen in der Natur oder Holzlöffelschnitzen
  • Kostenlose Kinderbetreuung, wenn Mama und Papa mal loslassen wollen
  • Reka-Feriendorf Serviceleistungen, wie zum Beispiel kostenloser Mietservice für Babyzubehör
  • Schwimmbad drinnen oder draußen mit Kinderplanschbecken
  • Vergünstigungen in vielen Ausflugszielen der jeweiligen Ferienregion
  • Reka setzt auf Umweltbewusstsein und alle zwölf Feriendörfer sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Reka-Feriendorf Montfaucon in der Westschweiz

Beispiel: Reka-Feriendorf Montfaucon in der Westschweiz

  • Feriendorf leicht erhöht gelegen auf einem Hügelzug mit Blick auf die jurassischen Freiberge und die Berner Alpen
  • Zertifiziertes Swiss Bike Hotel: Zusammen mit dem Schweizer Radhersteller Thömus bietet Reka eine betreute Bike-Station an mit Abstellmöglichkeiten, Waschplatz und Werkstatt
  • Geführte Touren in die Freiberge, durch einsame Täler und malerische Dörfer (ab 4 Personen)
  • Versierte wie gemütliche Radler profitieren gleichermaßen von der Radfahrinfrastruktur und den geführten Touren für jedes Niveau
  • Das Reka-Feriendorf Montfaucon steht unter dem Thema „Rund um die Uhr die Zeit vergessen“ und wurde zusammen mit dem Uhrenhersteller Tissot gestaltet
  • Ein großer Uhrenturm und eine moderne Zifferblatt-Minigolfanlage prägen das Feriendorf und der Spielpark mit ungewöhnlichen Uhren lädt drinnen und draußen zum Entdecken, Staunen und Verweilen ein
  • Familien können Ausflüge in das Watch Valley mit seinen vielen Museen und Manufakturen unternehmen
  • Jedes der charmanten Ferienhäuser ist mit einem Kamin ausgestattet
  • Hallenbad mit Kinderplanschbecken
  • Großzügiges Wellnesscenter mit finnischer Sauna, Sanarium, Dampfbad, Whirlpool und Ruheraum sowie Aromabäder mit Sprudeldüsen, Massagen mit Ayurvedaölen, Breuss-Massagen oder auch spezielle Massagen für Kinder
  • Ausgewählte Ferienwohnungen für Urlaub mit Hund vorhanden
  • 2-Zimmer-Wohnung/4 Personen, ab etwa 842 Euro für 7 Nächte
  • 3-Zimmer Wohnung/6 Personen, ab etwa 974 Euro für 7 Nächte
  • Gültig vom 06. – 13.06.2020

Ebenfalls als Swiss Bike Hotel zertifiziert sind das Reka-Feriendorf Zinal (Wallis), das Reka-Ferienresort Golfo del Sole (Toskana), sowie die Reka-Ferienanlagen in Rougemont bei Gstaad (Waadt), Madulain (Graubünden) und Scuol (Graubünden).

Wer ist Reka?

Die gemeinnützige Genossenschaft Schweizer Reisekasse Reka ist für viele Deutsche noch ein Geheimtipp, dabei ist sie die Nummer eins für Familienferien in der Schweiz. Für Reka steht an erster Stelle, dass sich die ganze Familie erholt, Eltern Auszeiten für sich finden und die Kinder gleichzeitig jede Menge Abenteuer erleben. Bei Familienabenden bringen die Gastgeber den Familien Schweizer Traditionen näher und servieren zum Beispiel ein typisches Raclette. Die einzelnen Feriendörfer haben sich Themen wie „Bei Tieren und Bauern“, „Goldrausch oder „Zirkuswelt“ verschrieben und ihr Rekalino genanntes Familienprogramm darauf ausgerichtet.

Alle Feriendörfer sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen und Reka fördert einen sanften Tourismus, achtet auf nachhaltiges und umweltbewusstes Bauen und Handeln und geht mit ökologischen Ressourcen verantwortungsbewusst um. Ihren Strom bezieht sie zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Reka hat sich konkrete Ziele gesteckt, den Energie- und Stromverbrauch zu senken. Dahingehend werden die eigenen Feriendörfer und –anlagen stetig optimiert und neue Projekte werden konsequent nach dem besten ökologischen Stand der Technik umgesetzt.

Als nicht gewinnorientiertes Unternehmen investiert Reka Gewinne in den Erhalt und Ausbau ihrer Angebote und in das Rekalino-Programm. Außerdem ermöglicht Reka Schweizer Eltern mit geringem Einkommen Urlaub für nur 200 Schweizer Franken. Ein weiteres Geschäftsfeld ist das Reka-Geld, das Schweizer Privatpersonen als Zahlungsmittel für Freizeitaktivitäten verwenden können. Das Freizeitgeld ist eine beliebte Lohnnebenleistung, die mehr als 4.100 Arbeitgeber ihren Mitarbeitern anbieten.

Quelle: Griffiths Consulting

Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Von Kartitsch in Osttirol/Österreich aus laufen Wanderer über einen Grat bis zur Öfenspitze. / Foto: © TVB Osttirol/Elias Bachmann
06.05.2024

Raus, rauf, glücklich: Wandern in Osttirol

Osttirol zieht mit seiner Ursprünglichkeit Familien, Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen an und liegt inmitten der markanten Gipfel südlich des Alpenhauptkammes.
mehr erfahren
Sieben Hütten gibt es am Sattel vor dem Roß- und Buchstein. / Foto: © Lenggries Tourismus, Adrian Greiter
29.04.2024

Geführte Almwanderungen und Kulinarische Vielfalt: Der Sommer 2024 in Lenggries

Bei den geführten Almwanderungen zur Seiboldsalm und Feichtenalm ist dies vom 19. Juni bis 11. September 2024 jeden Mittwoch in Lenggries im Tölzer Land möglich.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Unterwegs auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland im Frühling / Foto: © TVE I Dirk Rückschloss
24.04.2024

Kammweg Erzgebirge-Vogtland: Offizielle Saisoneröffnung und Anwandern am 1. Mai 2024

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland gilt als einer der schönsten Fernwanderwege Deutschlands und traditionell wird am 1. Mai an verschiedenen Orten im Erzgebirge das Anwandern am Kammweg gefeiert.
mehr erfahren
Die Verantwortlichen der Qualitätswanderregion präsentieren die neue Wanderbroschüre am Aussichtspunkt Fünfseenblick in Edertal-Bringhausen und Kellerwald-Juwel Daudenberg-Route. / Foto: © Edersee Marketing GmbH
23.04.2024

Kellerwald-Juwelen in der Qualitätswanderregion Edersee

Die Qualitätswanderregion Edersee entwickelt sich weiter: 16 Kellerwald-Kleinodien bieten ein besonderes Wandererlebnis und eine neue Wanderbroschüre ist erschienen.
mehr erfahren