Familienspaß im Ferienparadies

Die Seebrücke von Graal-Müritz ist ein beliebter Treffpunkt. - Familienspaß im Ferienparadies

Am Meer plantschen oder durchs Moor streifen, weite Wälder entdecken oder bunte Meereswesen - kurz vor der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst in Mecklenburg-Vorpommern versteckt sich ein kleines Ferienparadies für Familien: Graal-Müritz. Einst Sommerfrische-Residenz für Künstler und Literaten, heute ein echter Geheimtipp. Selbst im Sommer ist das Seeheilbad nicht überlaufen. Die Großen können sich erholen, die Kleinen nach Herzenslust die Natur entdecken. Fünf Tipps für die nächsten Ferien.

  1. Kurze Wege: Bei mehr als 30 Strandaufgängen muss niemand lange laufen, bis er die Ostsee erreicht. Der Sand ist weiß und fein, perfekt zum Buddeln und Plantschen. Abends trifft man sich an der Seebrücke, um den Anglern in die Eimer zu schauen. Ein paar Meter weiter ziehen sieben große Plastiken vor allem kleine Badegäste auf die Strandpromenade. "GroßARTig" heißt das Kunstprojekt, das Tiere und Pflanzen aus der Region darstellt. Möwe, Krabbe, Flunder, Ohrenqualle und Co. sind auch zum Klettern da.
  2. Dünen-Entdecker: Dünen sind mehr als gewaltige Sandhaufen - was es damit auf sich hat, erleben Kinder auf dem neuen Spielplatz an der westlichen Strandpromenade. Spielerisch können die Kleinen hier über die erlebbare Düne schaukeln, Kleckerburgen auf der Wasserspielstraße bauen und endlich einmal auf eine Buhnenreihe klettern - das ist am Strand sonst verboten.
  3. Abenteuer Moor: Graal-Müritz ist der einzige Ort in Deutschland, in dem das Moor direkt ans Meer grenzt. Seltene Tiere und Pflanzen wie Moorfrosch und Wollgras gibt es hier zu entdecken. Führungen starten dienstags und freitags. Mehr Informationen dazu gibt es auch unter www.graal-mueritz.de. Auf der Website finden auch Großeltern, die mit ihren Enkeln reisen, spezielle Angebote.
  4. Schuhe aus: Mit nackten Füßen geht’s auf dem Barfußpfad in Strandnähe über Steine, Holz und Tannenzapfen. Außerdem lädt die "Erlebniswelt Küstenwald" Jung und Alt ein zu einer Wissensreise und ins "grüne Klassenzimmer" mit Fuchs, Wildschwein und Eichhörnchen zum Anfassen. Die Besucher erfahren auch, warum die Baumriesen in Deutschlands größtem Küstenwald so wichtig sind für Graal-Müritz und sogar heilende Wirkung haben.
  5. Rauf aufs Rad: In Graal-Müritz sind alle Ausflugsziele bequem mit dem Fahrrad zu erreichen. Für einen Tagesausflug ist der 26 Kilometer lange Rundweg wie gemacht. Er führt von Graal-Müritz über Klein-Müritz, Klockenhagen und Hinrichshagen wieder zurück in das Seeheilbad. Stopps unterwegs lohnen sich im Freilichtmuseum, am Jagdschloss Gelbensande und dem Köhlerhof Wiethagen mit seinem historischen Teerofen.

Am Strand von Graal-Müritz gibt es Spielplätze für jede Altersgruppe.

Märchennacht in Graal-Müritz

Am 17. August 2017 verwandelt sich der Rhododendronpark von Graal-Müritz in eine Märchenwelt. Ab 16.30 Uhr wird zauberhaften Wesen wie Hexen, Prinzessinnen, Zwergen und Fabeltieren das Zepter im Park übergeben. Kleine und große Märchenfans kommen bei Zauberei, Puppentheater, Turmbau oder Feuershow bis spät in die Nacht auf ihre Kosten. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Weitere Informationen zu Programm und Eintrittspreisen gibt es unter www.graal-mueritz.de.

Quelle: Tourismus- und Kur GmbH, Graal-Müritz c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Zoodirektor Prof. Jörg Junhold bei der Testfahrt des neuen VR-Erlebnis Gorilla Trek im Zoo Leipzig / Foto: © Zoo Leipzig
28.06.2024

Zoo Leipzig schlägt Brücke zwischen virtueller Realität und realem Erleben

Auge in Auge mit den Berggorillas in Ruanda - neues Virtual Reality-Erlebnis im Zoo Leipzig.
mehr erfahren
Seelöwin Lio im Zoo Leipzig tippt auf Deutschland. / Foto: © Zoo Leipzig
21.06.2024

Abenteuer-Sommer 2024 im Zoo Leipzig

Im Zoo Leipzig warten Jungtiere, Neuzugänge und begleitende Aktionen auf kleine und große Entdecker, um unvergessliche Erlebnisse im Sommer 2024 zu sammeln.
mehr erfahren
Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren
Sommerferien 2024: Endlich ausgelassene Ferientage genießen können / Foto: © TVE/studio2media
14.06.2024

Erlebnisregion Erzgebirge: Sommerzeit ist Urlaubszeit

Das Erzgebirge bietet in den Sommermonaten 2024 sowohl drinnen als auch draußen jede Menge Spaß und einzigartige Erlebnisse für einen spannenden Urlaub.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Kleiner Pilot: In der Flugwelt Altenburg-Nobitz dürfen sich Kinder in einem Flugzeug sogar ins Cockpit setzen. / Foto: © djd/Tourismusverband Altenburger Land/LVDG/Simon Büttner
05.06.2024

Erlebnisurlaub pur: Worauf sich Familien im Altenburger Land freuen dürfen

Im Altenburger Land in Thüringen ist Langeweile ein Fremdwort: Unter www.altenburg.travel steht eine Familienerlebniskarte zum Download bereit, mit einer Rallye kann die Region spielerisch erkundet werden.
mehr erfahren
Schimpansenweibchen Changa mit Jungtier am Bauch / Foto: © Zoo Leipzig
04.06.2024

Schimpansennachwuchs im Zoo Leipzig

Zuchterfolg in Pongoland im Leipziger Zoo: Schimpansenweibchen Changa sorgte für Nachwuchs.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Beim Wildniscamp des Nationalparks Hohe Tauern in Osttirol stehen neben Streifzügen im Hochgebirge unter anderem Wildtierbeobachtungen, das Einrichten eines Lagerplatzes sowie Übernachtung unter freiem Sternenhimmel auf dem Programm. / Foto: © TVB Osttirol/ Mathäus Gartner
06.05.2024

Osttirol: Abenteuerspielplatz Natur für Klein und Groß

Unter dem Motto Raus aus den virtuellen Räumen, rein in die unberührte Natur Osttirols erfahren Kinder und Jugendliche, dass Wandern alles andere als langweilig ist.
mehr erfahren