Farbenrausch im Schmallenberger Sauerland

Internationale Kunst im gelb-rötlichen Blätterwald. Weitläufige Bilderbuchlandschaften vor Augen und den Geruch von Steinpilz & Co in der Nase. Tagsüber Bewegung auf ausgezeichneten Wanderwegen und abends authentische Gastlichkeit in einem Haus mit Gespür fürs Detail. Wer das Schmallenberger Sauerland und die Ferienregion Eslohe erwandert, versteht schnell, warum dieser Bereich häufig als „Filetstück“ des Rothaarsteigs und als Destination für Genussurlauber bezeichnet wird. Naturfreunde und Ruhesuchende, aber auch Familien mit Kindern erleben hier auf Schritt und Tritt Land – Liebe – Lebensart auf hohem Niveau. Insbesondere zum Indian Summer, dem ehemaligen Goldenen Oktober ;), wenn die Natur ihr prachtvollstes Farbenkleid trägt.

Das zeigt eine Wanderung über den 23 km langen WaldSkulpturenWeg zwischen Bad Berleburg und Schmallenberg. Der deutschlandweit einzigartige Kunstwanderweg führt zu 11 außergewöhnlichen Skulpturen und Installationen, die die ambivalente Beziehung des Menschen zur Natur thematisieren bzw. die Entwicklung der über Jahrhunderte territorial, sprachlich, kulturell und konfessionell voneinander getrennten Nachbarregionen Wittgenstein und Sauerland. Details und Künstler: www.waldskulpturenweg.de

Wer das Sauerland am liebsten von ganz oben betrachten möchte, unternimmt Touren über den Sauerland-Höhenflug. Der aussichtsreichste Fernwanderweg durch das Land der tausend Berge führt wo immer möglich über Bergkämme und serviert Wanderern im nahenden Herbst einen „Indian Summer“ nur ein bis zwei Autostunden von den Ballungszentren an Rhein, Main und Ruhr entfernt. Sein kompletter Verlauf: www.sauerland-hoehenflug.de

Nicht weniger aussichtsreich aber umso idyllischer kommen die zwölf Golddorf-Routen daher. Auf 4,5 bis 15 km Länge verbinden sie zehn der schönsten Fleckchen Erde Deutschlands, sprich die zehn Schmallenberger und Esloher Bundessieger im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“.

Dazu Tourismusdirektor Hubertus Schmidt: „Wer bei uns wandert, kommt zur Ruhe und deshalb häufig immer wieder. Dafür sorgt neben der bemerkenswerten Natur eine weit über die Grenzen des Sauerlandes hinaus bekannte Hotellerie und Gastronomie. Große Wellness-Hotels mit 4 bzw. 5 Sternen gibt es bei uns ebenso wie kleine, ambitionierte Landgasthöfe oder gemütliche Pensionen und Ferienwohnungen mit und ohne Familienanschluss.“

Bundesweit erste Qualitätsregion Wanderbares Deutschland

Spezielle Kooperationen wie die „Sauerländer Wandergasthöfe“, die „Qualitätsbetriebe Rothaarsteig“ garantieren den Gästen angenehm wanderspezifische Services. Darüber hinaus zählen Schmallenberg und Eslohe zu den Sauerländer Wanderdörfern, d. h. zur ersten und bislang bundesweit einzigen, zertifizierten „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“.

Hirschbrunft erleben

Wer die Region zum nahenden Herbst besucht, dem sei zudem der Paulsgrund oberhalb von Wingeshausen sowie das Forsthaus Grünewald zwischen Bad Berleburg und Aue empfohlen. Kapitale Hirsche kämpfen hier um Revier und Rudel – ein Erlebnis, das Schauer über den Rücken treibt, nicht nur wegen des urigen Röhrens, das dann durch die Täler hallt. Vornehmlich in der Abenddämmerung krachen die Geweihe.

Angebote in den Herbstferien

Ausgesprochen familienfreundlich präsentiert sich das Schmallenberger Sauerland immer in den NRW-Ferien. So stehen aktuell im Oktober unter anderem Filzen, Familienwanderungen, kindgerechte Museumsführungen, Spiel und Spaß rund ums Pferd und Streifzüge mit dem Ranger auf den Spuren von Wisent, Wildkatze und Luchs auf dem Programm. Ebenfalls empfehlenswert: ein Ausflug mit dem (E-)Bike über die familiengerechten Routen der Region, ein Besuch des In- und Outdoor-Spieleparadieses Thikos Kinderland mit neuer Kletterhalle und eine Wanderung über den Kyrillpfad der Rothaarsteig-Ranger.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.schmallenberger-sauerland.de

Quelle: Kur- & Freizeit GmbH Schmallenberger Sauerland

Naturnaher, sanfter und ökologischer Tourismus bietet der Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Susanne auf Pixabay
14.06.2024

Spannende und Neue Naturerlebnisse 2024 rund um Österreich

Spannende und neue Naturerlebnisse rund um Österreich für den Sommer 2024 präsentieren wir Ihnen heute. Tiefenentspannt und gestärkt: Erholsam Wohlfühlen ist in Österreich ganz einfach.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Gemeinsam wandern entlang von Talsperren bei den Bergischen Wanderwochen. / Foto: © Stephanie Kröber / Das Bergische
10.06.2024

Erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr 2024

Der Bergische Tourismusverband blickt auf eine erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr zurück, die vom 27. April bis 5. Mai 2024 stattfand.
mehr erfahren
Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall  wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich. / Foto: © Verein Lechweg/Fabian Heinz
07.06.2024

Wandertipp: Acht Naturwunder entlang des Lechwegs

Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Innehalten im Wald in Neumarkt i.d. OPf. / Foto: © Günter Standl I Amt für Touristik der Stadt Neumarkt i.d. OPf.
03.06.2024

Entschleunigung und Achtsamkeit: Neuer Waldbaden-Parcours in Neumarkt in der Oberpfalz

Entdecken Sie den neuen Waldbaden-Parcours in Neumarkt/OPf., der Entspannung und Naturerlebnis auf einzigartige Weise verbindet. Darüber hinaus bietet die Stadt Neumarkt in der Oberpfalz viele weitere Veranstaltungen.
mehr erfahren
Caldera de Taburiente / Foto: © Tourismo de Islas Canarias
29.05.2024

Nachhaltiger Tourismus auf den Kanaren

Die Natur der Kanarischen Inseln ist weltweit einzigartig: wild, unberührt, überraschend. Fünf der insgesamt acht Hauptinseln sind offizielle UNESCO-Biosphärenreservate - ganz oder teilweise.
mehr erfahren
Gemeinde Schömberg eröffnete Kur- und Heilwald, dieser bietet einen gesundheitlichen Mehrwert für Gäste und Bevölkerung / Foto: © Gemeinde Schömberg
29.05.2024

Meilenstein in heilklimatischer Naturerlebnisgemeinde Schömberg

Natur erleben, Gesundheit stärken und Heilklima genießen - das sind die herausragenden Attribute des Kur- und Heilwaldes, den die Gemeinde Schömberg am letzten Aprilwochenende 2024 eröffnet hat.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren