Feiern mit dem Weltkulturerbe zum Jubiläum 150 Jahre Völklinger Hütte

Am 13. und 14. Mai 2023 findet das Festwochenende 150 Jahre Völklinger Hütte statt - Feiern mit dem Weltkulturerbe zum Jubiläum 150 Jahre Völklinger Hütte

Am 13. und 14. Mai 2023 findet das Festwochenende 150 Jahre Völklinger Hütte statt

Als der Hütteningenieur Julius Buch im Frühjahr 1873 die „Völklinger Eisenhütte“ gründete, konnte er nicht ahnen, dass er damit den Grundstein für mehr als 100 Jahre Eisen- und Stahlproduktion an der Saar legen würde. Am 12. Mai erhielt Julius Buch die Baugenehmigung für die Hütte. Es folgten 150 Jahre mit Höhen und Tiefen, mit zahlreichen Innovationen und wirtschaftlichen Entwicklungsschüben, aber auch mit Rüstungsproduktion, Zwangsarbeit und Umweltverschmutzung. In der heutigen Welterbestätte spiegelt sich die Epoche der Hochindustrialisierung, deutsche und europäische Geschichte sowie das Zeitalter des Anthropozäns, in dem der Mensch die Erde massiv gestaltet und verändert.

Die Gründung der Völklinger Hütte vor genau 150 Jahren feiert das Weltkulturerbe mit einem Festwochenende am 13. und 14. Mai 2023. An beiden Tagen starten durchgehend Themenführungen zu Industriekultur, Geschichte, Kunst und Natur, die die vielfältigen Facetten des ehemaligen Eisenwerks und heutigen UNESCO-Weltkulturerbes vorstellen. Für Familien gibt es ein umfangreiches Programm mit Kinderschminken sowie Angeboten des Theaters Überzwerg (Masken basteln) und der Kunstschule Kassiopeia (T-Shirt bedrucken). Musikalisch reicht das Spektrum von der Brass Band bis zur Indie-Band Joel Becks, die gerade ihr neues Album in den legendären Abbey Road Studios in London aufgenommen hat - und einen direkten Bezug zur Völklinger Hütte hat: Gitarrist Daniel Bauer gehört zum Team des Weltkulturerbes. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, zudem ist neben Kassiopeia und dem Theater Überzwerg mit der HBKsaar ein weiterer Kooperationspartner am Start: Die Künstler:innen um Prof. Winter, die ihre Ateliers in der Handwerkergasse haben, planen die Performance „rrrröCHlingsröCHln“. Richtig laut wird es, wenn die Trommler:innen der Percussion-Gruppe Samba O‘Leck durch das Areal der Völklinger Hütte ziehen und an verschiedenen Orten als Überraschungsgäste auftauchen: Tanzen erlaubt.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Städte Saarland | Saarland | Deutschland

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist eine von derzeit 39 UNESCO-Welterbestätten in Deutschland. Es steht in seiner Bedeutung auf einer Stufe mit den ägyptischen Pyramiden, der Großen Mauer in China, dem Kölner Dom oder dem Great Barrier Reef in Australien. Ein Besuch des Weltkulturerbes Völklinger Hütte ist ein Abenteuer: Tief hinein geht es in die dunklen Gänge der Möllerhalle, hoch hinaus führt der Aufstieg auf die Aussichtsplattform am Hochofen.

Die öffentlichen Führungen laden ein zu einer Zeitreise durch die verschiedenen Epochen der Völklinger Hütte und zu den ältesten Anlagenteilen des heutigen Weltkulturerbes: Ehemalige Hüttenarbeiter erzählen aus ihrem Arbeitsleben, es gibt einen Klangspaziergang zu historischen und aktuellen Klängen, Themenführungen zur Frauenarbeit und in die Gartenwildnis des Paradieses, klassische Hüttenführungen und Führungen mit dem mobilen Hörsystem sowie spezielle Führungen für Familien mit Kindern, in saarländischer und französischer Sprache.

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das einzige vollständig erhaltene Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung und zugleich das erste Denkmal dieser Epoche, das in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen wurde. Heute ist die Völklinger Hütte mit ihren zahlreichen Hallen, Freiflächen und dem faszinierenden Geflecht der Rohrleitungen ein einzigartiger Ort für internationale Ausstellungen, Festivals und Konzerte. Zur Kultur gesellt sich die Natur: Das aus der ehemaligen „Hölle“ der Kokerei entstandene Paradies fasziniert durch die Rückeroberung von Teilen des Geländes durch eine vielfältige Flora und Fauna.

Quelle: Weltkulturerbe Völklinger Hütte I Europäisches Zentrum für Kunst und Industriekultur

17.05.2024

17 Millionen Gäste in den Swarovski Kristallwelten und Re-Zertifizierung als Green Museum

Der 17-millionste Besucher seit der Eröffnung im Oktober 1995 wurde am 16. Mai 2024 in den Swarovski Kristallwelten begrüßt.
mehr erfahren
Schloss Sanssouci in Potsdam / Foto: © neufal54 auf Pixabay
16.05.2024

Wolle, Wein, Visionen – eine Reise durch Europas Handwerk in Potsdam

Wer Potsdam besucht, begibt sich auf eine Reise durch Europa. Die Schlösser und Gärten erzählen von der Sehnsucht ihrer Erbauer – nach italienischer Leichtigkeit, französischer Eleganz und englischer Erhabenheit.
mehr erfahren
Die Rottalbahn fährt ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen. / Foto: © Siemens AG
16.05.2024

Rottalbahn mit modernen Zügen

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2024 fährt die Rottalbahn barrierefrei, klimatisiert und künftig auch mit modernen elektronischen Informationsanzeigen.
mehr erfahren
Das Rathaus der oberschwäbischen Stadt Memmingen ist ein mehrstöckiger Renaissancebau aus dem 16. Jahrhundert. / Foto: © Hans auf Pixabay
16.05.2024

Memmingen im Allgäu - Stadt der Freiheitsrechte

Auf zwei sehr gut beschilderten Rundwegen kann man die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Memmingen entdecken.
mehr erfahren
Familie Forstnig / Foto: © Hotel GUT Trattlerhof & Chalets**** I Gert Perauer
16.05.2024

Hotel GUT Trattlerhof in Bad Kleinkirchheim in den Kärntner Nockbergen feiert 140 Jahre Gastlichkeit

Der Trattlerhof, ein historisches Juwel im UNESCO-Biosphärenpark Kärntner Nockberge, feiert heuer sein beeindruckendes 140-jähriges Gastgeberjubiläum.
mehr erfahren
Nostalgiezug mit der legendären Kult-Lokomotive Krokodil Ge 6/6 414/415 aus dem Jahr 1929 bei Davos / Foto: © Rhätische Bahn
16.05.2024

Auf den Spuren der Bahnpioniere zwischen Davos Platz und Filisur

Auf eine Zeitreise in die 1920er-Jahre entführt die Rhätische Bahn ihre Fahrgäste vom 11. Mai bis 27. Oktober 2024 in historischen Zugkompositionen von Davos Platz nach Filisur.
mehr erfahren
Einbecker Instawalks / Foto: © Einbeck Tourismus
16.05.2024

InstaWalk 2024 von Einbeck Tourismus - Jetzt bewerben

In jeder Stadt gibt es Ecken und Plätze, die als besonders typisch gelten. Um diese geht es beim diesjährigen InstaWalk, einem Fotospaziergang in 17 niedersächsischen Städten und auch Einbeck ist 2024 dabei.
mehr erfahren
Festspielbesucher in der Hofstallgasse in Salzburg während der Salzburger Festspiele / Foto: © Tourismus Salzburg GmbH I B. Reinhart
14.05.2024

Salzburg feiert seine Geschichte und das Erbe seiner Fürsterzbischöfe

Mit attraktiven Angeboten und Programmen feiern die Salzburger Museen im Sommer 2024 ihre Jubiläen. Dazu kommen bemerkenswerte museale Entwicklungen und neue Inszenierungen der Salzburger Festspiele.
mehr erfahren
Fischerei Dittmar in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt 360° I F. Trykowski
14.05.2024

Öffentlichen Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360 ° im Juni 2024

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im Juni 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Führungen ein.
mehr erfahren
Rothenburg ob der Tauber - Mittelalterstadt im Grünen / Foto: © Manuel auf Pixabay
14.05.2024

Rothenburg ob der Tauber - Mittelalter im Grünen erleben

Romantiker wie Mittelalterfans kommen in Rothenburg ob der Tauber in der Ferienregion Liebliches Taubertal ebenso auf ihre Kosten wie Freunde der Natur.
mehr erfahren