Feucht-fröhliche Erlebnisreisen bei Floßfahrten auf der Wilden Rodach

Floßfahrt auf der Wilden Rodach - Feucht-fröhliche Erlebnisreisen bei Floßfahrten auf der Wilden Rodach

Auf geht es zur feucht-fröhlichen Erlebnisreise auf Baumstämmen auf der Wilden Rodach im Frankenwald

Einen Sprung ins sprichwörtlich kalte Wasser wagen Besucher bei den sommerlichen Floßfahrten auf der Wilden Rodach im Naturpark Frankenwald. Mit den ersten warmen Sommertagen starten jeden Samstag bis zu 25 Holzfloße an der Floßlände Schnappenhammer und bahnen sich ihren Weg durch das enge Tal der Wilden Rodach. Was viele nicht wissen: Bei den feucht-fröhlichen Floßfahrten reist ein großes Stück Authentizität mit, denn die Flößerei war über 800 Jahre lang einer der wichtigsten Erwerbszweige der Region.

Wer sich nach der nassen Erlebnistour auf die Spuren der Flößer begeben möchte, kann dies trockenen Fußes im Flößermuseum Unterrodach tun, das in einem prächtigen Floßherrenhaus untergebracht ist. Hier erfahren die Besucher nicht nur, wie die Flößer das Holz aus dem Frankenwald bis nach Amsterdam transportierten, sondern bekommen auch eine Lektion in Flößerlatein. So erfahren die Teilnehmer der Floßfahrt auf der Wilden Rodach nachträglich, was es mit dem Ruf „In Gotts Noma“ auf sich hat, den die Flößer beim Passieren des ersten Wehrs von sich gaben: Mit der Bitte um Gottes Beistand geht es die Wilde Rodach hinunter.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Frankenwald – Urlaubsmagazin

Frankenwald – Urlaubsmagazin

Franken | Bayern | Deutschland

Im Norden Bayerns, auf halber Strecke zwischen München und Berlin, präsentiert sich der Frankenwald mit einer unvergleichlichen landschaftlichen Vielfalt. Abseits vom Massentourismus begeistert das Mittelgebirge mit seiner authentischen Ursprünglichkeit Erholungssuchende, Wanderer, Radfahrer und Genussurlauber gleichermaßen. Zwischen Thüringen im Norden, der Stadt Hof im Osten, der Stadt Kulmbach im Süden und dem Landkreis Kronach im Westen besticht die Naturregion mit einem bunten Angebot für Kultur-, Erlebnis- und Gesundheitsreisende.

Die Floßfahrten finden vom 13. Mai bis 16. September 2023 jeweils samstags um 15 Uhr statt. Buchbar sind Erlebnisse wie die „Spritz-Tour“ oder die „Na-Tour“ unter Telefon 09262 94521 oder unter www.flossfahrt-wallenfels.de Und wer das Spektakel lieber trockenen Fußes verfolgen möchte, kann die feucht-fröhlichen Wehrdurchfahrten als Zuschauer entlang der Strecke bestaunen.

Quelle: Tourismusverband Franken e.V.

Die Nordeifel feiert, feiern Sie mit! / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
18.04.2024

Die Nordeifel feiert ihren zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat!

Am 4. und 5. Mai 2024 lädt die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT) gemeinsam mit 30 Ausflugszielen und regionalen Unternehmen zum zehnten Erlebnistag Zu Gast in der eigenen Heimat ein.
mehr erfahren
Freeway Dance - Ayaka Nakama / Foto: © Hideto Maezawa
18.04.2024

St. Pölten 2024: Eine Kulturstadt im Aufbruch

Im Herzen Niederösterreichs, eingebettet in die vielfältige Natur- und Kulturlandschaft des Alpenvorlandes, entwickelt sich die Landeshauptstadt St. Pölten zu einem kulturellen Hotspot.
mehr erfahren
DAS FEST in Karlsruhe / Foto: © Andrea Fabry I KTG Karlsruhe Tourismus GmbH
17.04.2024

Hier spielt die Musik: Festivals im Schwarzwald

So vielfältig wie die Naturlandschaften des Schwarzwalds sind auch die Konzerterlebnisse in der Region: Das gilt für die Musikrichtungen von Klassik bis Elektro ebenso wie für die Veranstaltungsorte und einige Festivals im Jahr 2024.
mehr erfahren
Die St.Galler Bratwurst gehört zu den populärsten der Schweiz. (Hier von der Bechinger Spezialitäten-Metzgerei) / Foto: © Gabriele Griessenböck
16.04.2024

St.Gallen ist die kulinarische Genussregion der Schweiz

Die kulinarischen Genussorte bieten Feinschmeckern die Möglichkeit, eine authentische Schweiz abseits der üblichen Klischees zu entdecken und seit 2024 darf sich St.Gallen auch Kulinarischer Genussort der Schweiz nennen.
mehr erfahren
Neustädter Havelbucht / Foto: © PMSG I Andre Stiebitz
16.04.2024

Stadtteilführungen in Potsdam - unterwegs in den Kiezen

Potsdam steht nicht nur für Schlösser und Gärten, sondern auch für spannende Architektur und Filmgeschichte. Bei den Stadtteilführungen entdecken Gäste und Potsdamer die Stadt neu. Neue Termine für das Jahr 2024.
mehr erfahren
Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren