Fotowettbewerb WelterbeVerbindet – die Gewinner 2022 stehen fest

Die Gewinner des Fotowettbewerb #WelterbeVerbindet zum UNESCO-Welterbetag 2022 stehen fest

Hobbyfotografinnen und -fotografen aus ganz Deutschland haben sich mit 170 Bildbeiträgen am dritten gemeinsamen Fotowettbewerb der Deutschen UNESCO-Kommission und des Vereins UNESCO Welterbestätten Deutschland beteiligt. In einer virtuellen Jurysitzung haben die Veranstaltenden jetzt die schönsten Aufnahmen ausgezeichnet. Gesucht wurden weniger bekannte Orte, Detailaufnahmen oder Einblicke hinter die Kulissen der 51 Welterbestätten in Deutschland.

UNESCO-Welterbe in Deutschland

Die Gewinnerfotos

Gewinner des Wettbewerbs im Jahr 2022 ist Berthold Raum mit seinem Foto „Nach dem Regen“. Entstanden ist das Motiv vor dem Alten Rathaus der mittelalterlichen Altstadt von Bamberg. Nach Ansicht der Jury beeindruckt das Siegerbild nicht nur durch seine starken Kontraste und stimmungsvollen Farbverläufe. Der ungewohnte Blickwinkel auf das vielfotografierte Wahrzeichen der Welterbestadt regt auch zum Betrachten neuer Details und Feinheiten des Denkmals an.

Ein Gespür für Komposition sowie für das harmonische Zusammenspiel von Mensch und Natur beweist Josef Hinterleitner, der mit seinem Beitrag „Waldwanderung“ den zweiten Platz belegt. Seine stimmungsvolle Aufnahme porträtiert einen Spaziergänger vor der Weite der Alten Buchenwälder.

Den dritten Preis des Fotowettbewerbs erhält Hendrik PriemsWelterbekatze“. Aus der Königshalle heraus fotografiert, zeigt das Bild einen Torbogen des Klosters Lorsch, durch den im Augenblick des Auslösens gemächlich eine Katze spaziert – für die Jury eine perfekte Momentaufnahme der Benediktinerabtei.

Dass Welterbestätten nicht nur einzigartige Natur- und Kulturlandschaften darstellen, sondern auch Orte der Erinnerung sind, führt Klaudia Beck eindrucksvoll vor Augen. Ihr Foto „Erinnerung an Zwangsarbeiter“ zeigt ein Denkmal des Künstlers Christian Boltanski, das an den Einsatz von rund 12.000 Zwangsarbeitern in der Völklinger Hütte während der NS-Zeit erinnert. Für diesen überraschenden Einblick in die Vergangenheit der Welterbestätte erhält Beck einen Sonderpreis.

Mit ihren ungewöhnlichen Perspektiven und ihrem Detailreichtum gelingt es den vier Gewinnerbeiträgen nach Ansicht der Jury nicht nur neue, unbekannte Eindrücke der 51 Welterbestätten in Deutschland zu vermitteln. Zusammen porträtieren sie auch eindrucksvoll die Vielfalt des Welterbes und führen vor Augen, von welch unschätzbarem Wert die von der UNESCO ausgezeichneten Kultur- und Naturstätten sind. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten eine Tasche voller bunter Give-aways aus den Welterbestätten in Deutschland.

Zu sehen sind die Einreichungen noch bis Ende des Jahres in einer digitalen Ausstellung unter www.unesco-welterbetag.de/fotoaktion.

Quelle: UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V.

Schloss Craheim in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
02.02.2023

Geheime Unterwelten, hippe Viertel und versteckte Wege in Franken entdecken

Lust auf Urlaub jenseits des Mainstreams? Franken bietet von mystischen Unterwelten über hippe Stadtviertel bis hin zu versteckten Naturschönheiten zahlreiche Highlights.
mehr erfahren
Die Destination Sønderjylland ist Partnerregion der Messe Reise + Camping in Essen / Foto: © Sarah Green
01.02.2023

Es wird hyggelig auf der Reise + Camping 2023 in Essen

Rund 800 Aussteller aus 16 Ländern präsentieren auf der größten Urlaubsmesse in NRW und die dänische Partnerregion Destination Sønderjylland ist mittendrin dabei 2023 in Essen.
mehr erfahren
Kloster Plankstetten / Foto: © Informationszentrum Naturpark Altmühltal, www.naturpark-altmuehltal.de
01.02.2023

Durch die Klosterpforte ins Aktivparadies im Naturpark Altmühltal

Bewusst entspannen kann man zum Beispiel im Kloster Plankstetten im Naturpark Altmühltal wo die Mönche Seminare zu den Themen Spiritualität, Nachhaltigkeit und Kreativität anbieten.
mehr erfahren
Whisky-Tasting mit den Whisky-Experten, den Whisky-Gents / Foto: © Whisky-Gents
19.01.2023

Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023

Erleben Sie die Stadt Schweinfurt bei einer der Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023.
mehr erfahren
Ansbach in Mittelfranken / Foto: © Makalu auf Pixabay
16.01.2023

Von A wie Ansbach bis W wie Würzburg - Reisetipps für 2023 aus Frankens Städten

Die neue Broschüre Die Fränkischen Städte – Reisetipps 2023 vermittelt Frankenurlaubern, was es in diesem in Frankens Städten zu entdecken gibt.
mehr erfahren
Schäfflertanz in Eichstätt / Foto: © Schäfflertanz Eichstätt e.V.
16.01.2023

Von Schäfflern und Chinesen - Die fünfte Jahreszeit 2023 im Naturpark Altmühltal

Der Brauch des Schäfflertanzes, der alle sieben Jahre aufgeführt wird, ist bis heute in Bayern verbreitet und auch im Naturpark Altmühltal ist er 2023 lebendig.
mehr erfahren
Film ab für die Domstadt / Foto: © Denise Jans auf Unsplash
12.01.2023

Film ab für Köln

Ob nach jahrelanger Tradition oder neu im alten Stil: VisitKöln stellt acht individuelle, kleine Kinos in der Domstadt vor – für einen Abend voller Action, Anspruch oder Comedy.
mehr erfahren
Orangerie Ansbach / Foto: © Ansbach/Florian Trykowski
10.01.2023

Vom Kelten-Erlebnisweg bis zur Nachttopfsammlung

Sowohl die Kelten als auch die Römer waren im heutigen Franken unterwegs und auch heute noch finden sich Spuren in den fränkischen Städten und Gebieten mit zahlreichen Bauten, Parkanlagen und Kunstwerken.
mehr erfahren
Das Genießerland Baden-Württemberg auf dem Teller / Foto: © TMBW / Bernhart
10.01.2023

Neue kulinarische Konzepte locken 2023 zu Reisen durch das Genießerland Baden-Württemberg

Viele Erzeugerinnen, Köche und Produzenten interpretieren alte Klassiker neu oder entwickeln kulinarische Innovationen im Genießerland Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Die Löwenburg in Kassel / Foto: © Christine Schmidt auf Pixabay
23.12.2022

Kassel hat einige kulturelle Highlights zu bieten

Bei einem Kurztrip nach Kassel kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Shoppingfans, denn es gibt viele Highlights, die man nicht verpassen sollte.
mehr erfahren