Frühling 2021 in Bayreuth genießen

Festspielhaus im Frühlinggewand - Frühling 2021 in Bayreuth genießen

Endlich Frühling! Jede Jahreszeit verbreitet ihren eigenen Charme, doch wenn die Parkanlagen und die Natur in Bayreuth erwachen, lohnt sich der Besuch von Hofgarten, Eremitage, Botanischem Garten oder Hohe Warte ganz besonders. Ob man sich auf eigene Faust durch die Stadt treiben lässt, gezielt mit der Future History App einen Rundgang startet oder an einem der geführten Stadtrundgängen teilnimmt – das frische Grün des Frühlings und die ersten Blüten verpassen der barocken Welterbestadt ein eigenes Flair. Sobald es die Corona-Auflagen wieder gestatten, starten auch die beliebten Stadtführungen wieder täglich um 10.30 Uhr sowie an den Wochenenden und Feiertagen zusätzlich um 14.00 Uhr an der Tourismus Information. Hier gibt es auch ab sofort wieder E-Bikes zu leihen, wenn es etwa noch weiter hinaus ins Umland Richtung Fränkische Schweiz oder Fichtelgebirge gehen soll. Nachdem Bayreuth mitten in der Genussregion Oberfranken liegt, kommen zur Abrundung des Ausflugs, sofern die Gastronomie noch geschlossen ist, auch an etlichen Einkaufs- bzw. to go-Stationen gutes Essen und Trinken nicht zu kurz. Gute Gründe zum Frühjahrsluftschnuppern nach Bayreuth zu kommen.

Spazierengehen hat sich in der Pandemiezeit zum neuen Volkssport entwickelt und mit den ersten Sonnenstrahlen und wärmeren Temperaturen zieht es die Menschen erst recht nach draußen. Die Sehnsucht nach Abwechslung ist ein mindestens genauso großes Bedürfnis. Warum also nicht zu einem Kurztrip nach Bayreuth starten? Seit dem 18. Jahrhundert ist Bayreuth ein bedeutendes Zentrum der Weltkultur. Die Markgräfin Wilhelmine brachte den Glamour in die Provinz, von dem sich später auch Richard Wagner angezogen fühlte. Außerhalb des üblichen Trubels während der „Wagner-Festspiele“ im Sommer ist die Stimmung eine ganz besondere, um sich Zeit zu nehmen für die diversen Sehenswürdigkeiten der fränkischen Barock- und Künstlerstadt. Bei einem Bummel durch die Innenstadt, bekommt man schnell einen Überblick. Dabei ist die Future History App besonders hilfreich. Unabhängig von Öffnungszeiten können sich Besucher individuell per Smartphone geleitet auf den Weg machen. Sie erfahren entlang der rund zweistündigen Route zur Stadtgeschichte informatives Hintergrundwissen einschließlich historischer und aktueller Aufnahmen der gezeigten Bauwerke und Orte. So erlangt man Einblicke zur damaligen Zeit.

Bayreuth Innenstadt

Die zahlreichen imposanten Bauwerke und Parkanlagen der einflussreichen und inspirierenden Markgräfin Wilhelmine prägen bis heute das attraktive Stadtbild: allen voran ein barockes Kleinod, das Markgräfliche Opernhaus, das seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe ist und nach langer Renovierung seit 2018 ein Publikumsmagnet ist. Aber auch das Neue Schloss samt Hofgarten in der Innenstadt oder die Eremitage etwas außerhalb des Stadtzentrums sind sehenswerte Schlossensembles mit weitläufigen, typisch barocken Parkanlagen, die nun im Frühling bald wieder in voller Blüte stehen. Gleiches gilt für das Schloss Fantaisie, ein architektonisches Meisterwerk fünf Kilometer außerhalb von Bayreuth und bezeichnenderweise heute Sitz des ersten deutschen Gartenkunstmuseums. Eine ebenso farbenfrohe Abwechslung zur prachtvollen Kulturhistorie Wilhelmines erfahren die Besucher bei einer „botanischen Weltreise“ durch den Ökologisch-Botanischen Garten der Universität Bayreuth. Einen abschließenden wundervollen Aus- und Überblick über Bayreuth gewinnen die Gäste, wenn sie das Wagner-Festspielhaus auf dem berühmten Grünen Hügel hinter sich lassen und den Höhenzug Hohe Warte auf rund 450 Meter durch das frische Grün des Waldes hinaufwandern oder mit der entspannteren Variante per E-Bike erklimmen. Die Zweiräder stehen an der Tourismus Information zum Leihen parat. Ebenso sind alle genannten Highlights mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen.

Sofern es die Pandemieauflagen zulassen, können sich Besucher alternativ den regelmäßig geführten Stadtrundgängen anschließen, die an der Tourismus Information in der Innenstadt starten. Anmeldungen und weitere Informationen zu den verschiedenen Schwerpunkten sind unter https://www.bayreuth-tourismus.de/entdecken/fuehrungen/ nachzulesen. Zur Abrundung eines gelungenen Tages fehlen nur noch gutes Essen und Trinken. Hier hat Oberfranken etliches zu bieten. Ob Gebäck, Wurst oder Bier: Zahlreiche lokale Hersteller bieten ihre Spezialitäten nach eigenen Rezepturen zum Verkauf oder auch als Snack to go an: es lohnt sich, alle durchzuprobieren! Auch, dass die Region den Weltrekord an Brauereien hält, kommt nicht von ungefähr. In Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt, dem umfangreichsten Biermuseum weltweit, kann man sich in Theorie und Praxis davon überzeugen.

Quelle: Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

Historischer Marktplatz in Wolfenbüttel / Foto: © Erich Westendarp auf Pixabay
20.05.2022

Wolfenbüttel - 1.000 Fachwerkhäuser und Jägermeister im Herzen Deutschlands

Wolfenbüttel ist auch eine moderne Stadt. Von hier stammt zum Beispiel der weltberühmte Käuterlikör Jägermeister. Hier werden die wohl besten Großküchengeräte für die Sterneküchen in aller Welt gebaut.
mehr erfahren
Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe / Foto: © Jon Hoefer auf Pixabay
20.05.2022

Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe

Das kleinste Land der EU überrascht mit großer Vielfalt und rund 300 Sonnentagen im Jahr. Von Deutschland aus ist der Mittelmeer-Archipel um Malta, Gozo und Comino in nicht mal drei Flugstunden zu erreichen.
mehr erfahren
Römertag in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland/Stadt Gunzenhausen
19.05.2022

Leinen los auf dem Römerboot im Fränkischen Seenland

Vor knapp 2000 Jahren verlief der Obergermanisch-Raetische Limes, dessen Relikte zum UNESCO-Welterbe gehören, mitten durch das heutige Stadtgebiet von Gunzenhausen im Fränkischen Seenland.
mehr erfahren
Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren
APX Führung in der Werft / Foto: © Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH
18.05.2022

Die Via Romana wird 30 – Gefeiert 2022 wurde mit einem großen Festakt im APX

Einen ganz besonderen Geburtstag feierten zahlreiche Gäste am vergangenen Dienstag im LVR-Archäologischen Park Xanten. Vor 30 Jahren wurde das grenzüberschreitende Euregio-Projekt Via Romana eingeweiht.
mehr erfahren
Schloss Mainau mit Kirche / Foto: © Insel Mainau/Peter Allgaier
16.05.2022

Mainau-Jahr 2022 mit dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch

750 Jahre Deutscher Orden auf der Insel Mainau und 275 Jahre Schloss Mainau: Diese beiden bedeutenden Jubiläen nimmt die Blumeninsel im Bodensee feiert die Mainau unter dem Motto Schlossjuwel und Gartenrausch.
mehr erfahren
Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022 / Foto: © Stadtverwaltung Naumburg (Saale)
16.05.2022

Naumburger Straßentheatertage 2022 vom 27. bis 29.05.2022

Vom 27. bis zum 29.05.2022 zeigen insgesamt 21 Künstlergruppen sowie Einzelkünstlerinnen und -künstler in Naumburg an der Saale auf dem Markt, dem Marienplatz und im Stadtpark bei rund 60 Veranstaltungen ihr Können.
mehr erfahren
In der Kinderkemenate auf Schloss Neuenburg können sich Kinder als Ritter verkleiden. / Foto: © Falko Matte
16.05.2022

Bauen wie der Naumburger Meister und komponieren wie Schütz : Sommerferien 2022 in Saale Unstrut

In den Sommerferien laden die Kulturorte in der Region Saale-Unstrut in Sachsen-Anhalt zu spannenden Mitmachaktionen für die ganze Familie ein.
mehr erfahren
Klosterweinberg im UNESCO-Weltkulturerbe Maulbronn / Foto: © TMBW/Negwer
16.05.2022

Herrschaftlich schlemmen 2022 in Baden-Württemberg

In vergangene Zeiten eintauchen und dabei den Gaumen verwöhnen und die Seele streicheln lassen – genussvoller kann sich eine Reise in die Vergangenheit in in Deutschlands Süden wohl kaum präsentieren.
mehr erfahren
Die sommerliche Terrasse des Inselhotels Konstanz - Ganz nah am blau schimmernden Bodensee erleben Paare den Zauber der Gastronomie. / Foto: © MTK, Dagmar-Schwelle
12.05.2022

Glücklich zu zweit bei den LiebesWochen 2022 am Bodensee

Liebe liegt am westlichen Bodensee in der Luft! Und die LiebesWochen schaffen den perfekten Rahmen für eine romantische Auszeit am See.
mehr erfahren