Frühlings-Frischekick mit Moor, Thermal- und Schwefelwasser

Die gepflegten Park- und Grünanlagen in Bad Gögging laden im Frühling ein die sprießende Natur und die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. - Frühlings-Frischekick mit Moor, Thermal- und Schwefelwasser

Viele Menschen nehmen die Zeit ab Aschermittwoch zum Anlass, um Körper und Geist vom Ballast des Winters zu befreien und die Kraftreserven wieder aufzufüllen. Oft reicht dafür schon ein Kurzurlaub, wenn die Destination stimmt. Bad Gögging ist so ein Ort. Der Kurort in Niederbayern ist gleich mit drei heilenden Schätzen wie Naturmoor, Schwefelquellen und Thermalwasser beschenkt. Die drei machen der Frühjahrsmüdigkeit Beine, schmieren die Gelenke, treiben den Stoffwechsel an und sind der reine Kraftstoff für die Haut - ganz natürlich ohne Chemie.

Der Winter ist grau, kalt und irgendwie ständig ungemütlich. Man bewegt sich wenig, isst zu viel, die Haut ist blass und trocken, man fühlt sich müde und ausgelaugt und sehnt sich nach einem Ort, an dem man wieder Kraft tanken kann. Ein gutes Mittel ist ein Wellness-Urlaub. Wer sich für einen Aufenthalt in Bad Gögging entscheidet, wird überrascht sein, wie schnell Körper und Seele den Winterballast abwerfen. Der malerische Ort, zwischen Ingolstadt und Regensburg gelegen, punktet nicht nur mit herzlicher Gelassenheit, er verfügt als einziger Kurort in Bayern über drei natürliche Heilmittel: Moor, Schwefelwasser und Thermalwasser. Die setzen genau da an, wo der Winter seine Spuren gelassen hat.

Naturmoor statt Botox

Mit dem Naturmoor von Bad Gögging lassen sich viele positive Therapieergebnisse erzielen: Während die warmen Moorpackungen gegen Arthrose, Rheuma, Verdauungsschwäche oder Gicht angewendet werden, helfen kalte Packungen bei Hauterkrankungen oder lokalen Entzündungen. Bei Gelenkschmerzen und Erschöpfungszuständen sind die auf 42 Grad Celsius temperierten Bäder wärmstens zu empfehlen. Der entschlackende Effekt des Moores zeigt auch äußerlich seine Wirkung: anstelle von chemischem Botox strafft und verjüngt ein natürliches Moor-Peeling die Haut. Das in der Limes-Therme verwendete Moor wird übrigens mehrmals pro Woche auf einer 15 Hektar großen Moorwiese im Süden des Kurortes frisch gestochen. Es enthält keinerlei chemische Zusätze und wird in reinster Form als Packung oder Bad verabreicht.

Schwefelwasser schmiert die Gelenke und lässt die Haut strahlen

Bäder mit Schwefelwasser aus den fünf Quellen des Kurortes machen müden Beinen und schmerzenden Gelenken den Garaus. Das wussten vor 2000 Jahren schon die Römer, die im heutigen Bad Gögging die wohltuende Wirkung des Schwefelwassers für ihre geplagten Gelenke nutzten und den Grundstein für die heutige Limes-Therme schufen. Was die Römer damals jedoch noch nicht wussten: Schwefel ist entscheidend am Aufbau von Kollagen beteiligt und sorgt für schöne Haut, kräftiges Haar und feste Fingernägel.

Thermalwasser – Kraftquelle gegen Müdigkeit und Stress

Im wohlig warmen Thermalwasser schaltet man schnell ein paar Gänge herunter. Beim schwerelosen Treiben bleiben der körperliche und seelische Ballast auf der Strecke. Denn durch seinen hohen Anteil an Mineralien wie Kalium und Magnesium erzielt das Bad Gögginger Heilmittel nachweislich gute Effekte bei Erschöpfungszuständen. Wie eine Studie der Universität Würzburg gezeigt hat, hilft eine Woche Urlaub in Bad Gögging verbunden mit Thermalbaden in der Limes-Therme wirkungsvoll gegen den Stress des Alltags. Auch Schlafstörungen können bedeutsam reduziert werden.

Alles unter einem Dach

Im Kur- und Urlaubsort Bad Gögging findet man das ganze Spektrum an Entspannung, Bewegung und Gesundheit unter dem Dach der Limes-Therme. Mit 10.000 Quadratmetern Gesamtfläche gehört sie zu den größten Kur- und Erholungsbädern Bayerns. Alles, was guttut, wird hier geboten: zehn, mit heilendem Mineral-Thermalwasser gespeiste Außen- und Innenbecken, Therapie- und Trainingsbereiche sowie ein Wellnessbereich, eine römische Sauna-Landschaft und eine Totes-Meer-Salzgrotte. Durch die kurzen Wege von den Hotels zur Limes-Therme kann das Auto getrost in der Garage bleiben.  

Als einziger Kurort in Bayern verfügt Bad Gögging über drei natürliche, ortsansässige Heilmittel. „Dreifach g´sund“ wirken Moor, Schwefelwasser und Thermalwasser in dem Kurort zwischen Altmühltal und der Hallertau. Bereits vor 2000 Jahren war Bad Gögging Sitz eines der größten römischen Staatsbäder nördlich der Alpen. Auch nach den Römern ist die Bade- und Kurtradition Bad Göggings nie ganz abgerissen. Auf den Spuren der Römer geht es im Römermuseum, in der Römer-Sauna der Limes-Therme, an der Limesstraße und beim alljährlichen Römerfest im Kastell Abusina.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.bad-goegging.de

Quelle: Tourist-Information Bad Gögging

Erlebnis „Räuchern mit allen Sinnen in Bad Tölz / Foto: © Referat für Tourismus und Kultur Bad Tölz
20.01.2023

Winterstark – Gesund durch den Winter 2023 in Bad Tölz

Besonders wenn die Nächte lang und die Tage kurz sind bietet es die perfekte Grundlage sich auf das Erlebnis Räuchern mit allen Sinnen in Bad Tölz einzulassen.
mehr erfahren
CMT 2023: Premiere für die Tauchsportmesse Interdive in Halle 9 / Foto: © Interdive
18.01.2023

Abtauchen, abschlagen und abschalten mit der CMT 2023

Ab Donnerstag den 19. Januar 2023 steht die Halle 9 der Messe Stuttgart im Zeichen von Golf, Kreuzfahrt, Schifffahrt, Wellness, Thermik und Tauchen.
mehr erfahren
Das Bild zeigt von links nach rechts den Bad Füssinger Bürgermeister Tobias Kurz, Kur- & Tourismusmanagerin Daniela Leipelt, Katharina Meier vom Hotel Schweizer Hof, Barbara Meier vom Aparthotel Grabner sowie die Bad Füssinger Messeverantwortliche Lilly Pichler. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
17.01.2023

Bad Füssing auf der CMT 2023 in Stuttgart: Ein Messeauftakt nach Maß

Deutschlands beliebtester Kurort Bad Füssing in Bayern präsentiert sich aktuell bei der größten Touristikmesse Europas, der CMT 2023 in Stuttgart.
mehr erfahren
Die Camping-Anlage Max 1 in Bad Füssing ist ADAC Superplatz 2023: ADAC-Pressesprecher Thomas Reimann überreichte die Auszeichnung an Betreiberin Doris Fuchs. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
15.12.2022

Bad Füssinger Camping-Anlage Max 1: Premium-Auszeichnung als ADAC Superplatz 2023

Erstmals hat jetzt ein Campingplatz, die Anlage Max 1, in Europas beliebtestem Kurort Bad Füssing in Niederbayern die renommierte Würdigung erhalten.
mehr erfahren
Thermalbad in Bad Füssing / Foto: © Bad Füssing, Peter von Felbert
01.12.2022

Quellen des guten Lebens: Die Heil- und Thermalbäder im Bayerischen Golf- und Thermenland bieten heilende Auszeit im Winter 2022

Die Heil- und Thermalbäder im Bayerischen Golf- und Thermenland im Osten Bayerns bieten heilende Auszeit im Winter 2022,
mehr erfahren
An der Nordsee bläst im Winter eine frische Brise, die gesunde Seeluft in die Atemwege füllt. / Foto: © djd/TMN/Alexander Kaßner
19.10.2022

Draußen aktiv, im Innern entspannt: Wohltuende Wintertage zwischen Nordsee, Harz und Heide

In Niedersachsens typischen Landschaften wird es im Winter still und zahlreiche Wanderwege bieten urtümliche Entdeckungen, wenn die kahlen Bäume neue Aussichten eröffnen.
mehr erfahren
Der Moor-Weg in Bad Gögging führt durch eine mystische Landschaf, / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
19.10.2022

Entspannung und Wellness mit Moor aus Bad Gögging

Für Gesundheitsorte wie Bad Gögging in Niederbayern ist das naturreine und nachhaltige Heilmittel Moor ein Segen, hilft es doch gegen so manche Volkskrankheit unserer Zeit.
mehr erfahren
von links nach rechts: Rolf Rubsamen (Kur und Bäder GmbH), Andreas Geiser (Planungsbüro Ettenheim), Architektin Fanny Ruch, Staatssekretär Patrick Rapp und Bürgermeister Volker Kieber / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
18.10.2022

Festliche Einweihung der Erweiterung der Vita Classica in Bad Krozingen

Nach zweijähriger Bauphase wurde am Montag, den 17. Oktober 2022 die Erweiterung der Vita Classica in Bad Krozingen festlich eingeweiht.
mehr erfahren
Gradierwerk Bad Orb | Spessart-Mainland / Foto: © FrankenTourismus/Bad Orb/Hub
04.10.2022

Wasser, Wellness, Waldbaden - Energie tanken und entspannen im Gesundheitspark Franken

Schon seit langer Zeit ist Franken für seine Heilquellen bekannt. Aus Altem Wissen entstand eine einzigartige Badekultur, die sich heute in den Heilbädern und Kurorten des Gesundheitsparks Franken erleben lässt.
mehr erfahren
Bad Gögging hat den Zertifizierungsprozess erfolgreich abgeschlossen und  darf weiter das Prädikat Heilbad führen. / Foto: © Foto Mayer
14.09.2022

Das Bad als Qualitätsmerkmal - Re-Zertifizierung Bad Göggings als Heilbad erfolgreich abgeschlossen

Bad Gögging hat 2022 die Re-Zertifizierung als BAD abgeschlossen und sich den Titel eines zertifizierten Heilbades erfolgreich bestätigen lassen.
mehr erfahren