Fünf Wege, den Quell des Lebens zu entdecken

Yoga auf dem Stand Up Paddleboard am Zeller See - Fünf Wege, den Quell des Lebens zu entdecken

Das Element Wasser in all seinen Facetten: Der Sommer 2017 in Zell am See-Kaprun bietet kreative und spannende Aktivitäten rund um die Vielfalt und Bedeutung von Wasser für die Ferienregion. Ob an Land, auf dem Zeller See oder hoch oben in den Bergen - Besucher können sich auch in diesem Sommer von künstlerischen Wanderungen, Nächten voller romantischem Wasserzauber und beeindruckenden Naturschauspielen unterhalten lassen.

Vier-Seen-Kunstwanderung: Neue Kunstwerke in Europas größtem Freiluft-Kunstraum

Ab 16. Juni 2017 führt eine wöchentlich stattfindende, vier- bis fünfstündige Wanderung auf den Pfaden der Schmittenhöhe die Teilnehmer durch Europas größten Freiluft-Kunstraum. Auf 18 Hektar sind 27, zum größten Teil aus heimischen Materialien wie Holz, Keramik und Stein gefertigte Großskulpturen in einer permanenten Ausstellung zu sehen. Im Sommer 2017 können sich Einheimische und Gäste auf neue Installationen freuen. So werden erstmals Werke des österreichischen Fotografen Nik Pichler in seiner Kunstform der „Reflection Art Photography“ zu sehen sein. Analog zu Goethes Ausspruch „Alles ist aus dem Wasser entsprungen! Alles wird durch das Wasser erhalten!“ liegt der Fokus bei der Wanderung nicht nur auf den Kunstwerken, sondern auch auf der Erkundung der Bergseen und des Zeller Sees. Die Tour, die unter der Leitung einer ausgebildeten Wanderführerin stattfindet, wird von Juni bis September 2017 immer freitags angeboten. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der Talstation der Schmittenhöhebahn bei den stylischen Porsche Design-Gondeln. Die Teilnehmerzahl ist auf circa 20 Personen begrenzt, weshalb eine Anmeldung im Infocenter unter 0043 6542 789 211 oder infocenter@schmitten.at nötig ist.

Maritime Romantik und Partyspaß in den Bergen: Neue Ausflugsfahrten mit der MS Schmittenhöhe

Die neuen Abendrundfahrten des Ausflugsboots MS Schmittenhöhe vereinen Romantik und Partyspaß gleichermaßen: Jeden Freitag im Juli und August 2017 finden die Touren erstmalig auf dem Zeller See statt und begeistern die Gäste mit cooler Live-Musik und tollem Blick auf die umliegenden Berggipfel. DJs, Cocktails und kulinarische Schmankerl ermöglichen unter den Mottos „White Night“, „Trachten Clubbing“ und „Grill & Chill“ ausgelassene Partystimmung vor romantischem Bergpanorama. Die MS Schmittenhöhe wird am 7. Juli sowie 4. und 18. August 2017 zum Partyschiff mit Romantikfaktor.

Balanceakt auf dem Zeller See: SUP Alps Trophy zu Gast in Zell am See-Kaprun

Vom 19. bis 20. August 2017 macht erstmals die internationale Rennserie „SUP Alps Trophy“ auf dem Zeller See Station. Beim dritten von insgesamt vier Tourstopps paddeln neben Sportlern aus knapp 15 verschiedenen Nationen auch die besten einheimischen „SUPer“ der Austrian SUP Federation auf dem Zeller See um Meistertitel. Zusätzlich zu Langstrecken- und Sprintdisziplinen für die Profis bietet das Programm Einsteigern und Kindern in speziellen Rennkategorien die Möglichkeit, den Balanceakt auf dem Wasser auszuprobieren und das umliegende Bergpanorama zu genießen. Renommierte SUP-Marken stellen während der Renntage Testmaterial für alle interessierten Sportler zur Verfügung. Wer sich zunächst in kleinerem Rahmen am Stand-Up-Paddling probieren möchte, dem sei ein Yoga-Kurs auf dem Stand Up Paddleboard empfohlen. Immer sonntags von 10.00 bis 11.30 Uhr bieten ausgebildete Yoga-Lehrer im Juli und August 2017 das wackelige Workout auf dem Zeller See an.

Sagenhafte Nacht des Wassers

Sigmund-Thun-Klamm: Erlebnis für die ganze Familie

Die große Bedeutung des Wassers für Zell am See-Kaprun spiegelt sich im Landschaftsbild ebenso wie in Outdoor-Aktivitäten in der Region wider. So sind die Sigmund-Thun-Klamm, ein bis zu 32 Meter tiefer und 320 Meter langer Felseinschnitt, und die durch sie fließende Kapruner Ache beeindruckende Naturschauspiele. In der „Sagenhaften Nacht des Wassers“, die im Juli und August 2017 jeden Montag um 20.15 Uhr stattfindet, erleben Besucher eine mystische Wanderung entlang hölzerner Stege durch die Klamm. Abgerundet wird der Abend bei Lagerfeuer-Romantik mit Musik und Geschichtenerzähler.

Ein Traum aus Wasser und Licht: Buntes Farbfeuerwerk auf dem Zeller See

Vom 16. Mai bis 15. Oktober 2017 wird Urlaubern und Einheimischen beim „Zeller Seezauber“ an drei Abenden die Woche ein atemberaubendes Schauspiel geboten. Für die aktuelle Saison stehen neue Shows mit drei unterschiedlichen Mottos – Happiness, Made in Austria und Classic – auf dem Programm, die mit bunten Inszenierungen, modernster Technik und knalligem Farbenspiel auf dem Zeller See begeistern. Die Besucher erleben 20 Minuten lang ein beeindruckendes Spektakel mit Wasser-, Licht-, Musik- und Laserelementen. Von Mai bis August 2017 beginnt der Seezauber um 22.00 Uhr, im September und Oktober 2017 bereits um 21.00 Uhr. Der Eintritt zum Musikpavillon im Elisabethpark in Zell am See ist frei.

Weitere Informationen zur Tourismusregion Zell am See-Kaprun unter www.zellamsee-kaprun.com.

Quelle: Zell am See-Kaprun Tourismus c/o w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH

Paula Müllmann, Chefin der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten, überzeugt sich selbst vom Angebot im BoW-Testcenter in Mallnitz. / Foto: © Verena Weiße
09.07.2024

Neues BoW-Magazin: Ein Stück Seele offenbaren

Die Best of Wandern-Regionen erzählen im neuen Best of Wandern-Magazin ihre ganz besonderen Geschichten. Jede gibt auf ihre Weise ein Stück ihrer Seele preis, was sie ausmacht, was sie einzigartig macht.
mehr erfahren
Nach einer schönen Wanderung darf eine Almjause nicht fehlen. / Foto: © djd/Tourismusverband Großarltal/Lorenz Masser
26.06.2024

Aktivurlaub im österreichischen Großarltal

In keinem Tal des Alpenlandes gibt es so viele urige Almhütten wie im Großarltal, rund 200 Kilometer von München entfernt, und Aktivurlauber können sich auf vielfältige Wanderwege freuen.
mehr erfahren
1. OutdoorWelt Ende August 2024 / Foto: © Yury Rymko auf Pixabay
26.06.2024

Veranstaltungstipp für Köln: 1. OutdoorWelt Ende August 2024

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Wandermagazins sowie des 25-jährigen Jubiläums des Urlaubsmagazins Tambiente findet vom 24. bis 25. August 2024 die 1. OutdoorWelt in Köln statt.
mehr erfahren
Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Möserer See im Frühling bei Morgenstimmung - Drohnenaufnahme Möserer Seestube / Foto: © Andreas Lienert I Region Seefeld
24.06.2024

Sausen & Schmausen - 5 leichte Wanderungen mit Jausen-Stopp in der Region Seefeld

Der Sommer ist in der Region Seefeld angekommen und die Wandersaison ist in vollem Gange! Deshalb möchten wir Ihnen heute die Top 5 der leichten Wanderungen mit Jauseneinkehr vorstellen.
mehr erfahren
Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren
Damit das Wandervergnügen nicht getrübt wird, sollte man trinken, bevor sich der erste Durst meldet. / Foto: © congerdesign auf Pixabay
19.06.2024

Richtig trinken und essen auf der Wandertour

Wandern ist eine wunderbare Art, die Natur zu genießen, die Kondition zu verbessern und die Seele baumeln zu lassen. Doch damit das Wandervergnügen nicht auf der Strecke bleibt, ist die richtige Verpflegung wichtig.
mehr erfahren
Horst Frese, Heimat- und Verkehrsverein Düdinghausen präsentiert stolz die Urkunden. / Foto: © Touristik Medebach
17.06.2024

Wandern auf Qualitätswegen in Düdinghausen in der Ferienregion Medebach

Die Ferienregion Medebach bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher und naturnaher Wanderwege auf hohem Niveau und der Geologische Rundweg und der Naturpfad Kahler Pön wurden erneut als Premiumwege rezertifiziert.
mehr erfahren
Sächsische Schweiz – Bastei bei schönstem Sonnenschein / Foto: © Alfred Lichtenauer auf Pixabay
17.06.2024

Top 7 Wanderwege in Sachsen

Ob das faszinierende Elbsandsteingebirge, das Zittauer Gebirge, das Erzgebirge oder das Vogtland: Die Mittelgebirge in Sachsen bieten Wanderern viel Abwechslung.
mehr erfahren
Naturnaher, sanfter und ökologischer Tourismus bietet der Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Susanne auf Pixabay
14.06.2024

Spannende und Neue Naturerlebnisse 2024 rund um Österreich

Spannende und neue Naturerlebnisse rund um Österreich für den Sommer 2024 präsentieren wir Ihnen heute. Tiefenentspannt und gestärkt: Erholsam Wohlfühlen ist in Österreich ganz einfach.
mehr erfahren