Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

In Köln ist Kicken Kult - Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Das ist auch in Köln nicht anders - in der Domstadt finden insgesamt fünf Spiele statt, zudem gibt es zahlreiche Public-Viewing-Möglichkeiten für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft.

Dass Fußball nicht nur dann einen hohen Stellenwert in der Stadt genießt, zeigt sich regelmäßig, wenn Tausende Fans ins Rheinenergiestadion pilgern, um ihrem 1. FC Köln die Daumen zu drücken. Und auch sonst ist in der Stadt das ganze Jahr über viel rund um König Fußball geboten. KölnTourismus nennt einige der besten Plätze:

Kölner Zoo: Audienz bei Hennes IX.

Wer kennt ihn nicht: Gestatten, Hennes IX., das tierische Maskottchen des 1. FC Köln. Der Geißbock der Rasse Bunte Deutsche Edelziege wurde am 24. Februar 2018 auf dem Biolandhof Dörmann in Petershagen-Ilse geboren und lebt seit August 2018 im Kölner Zoo - wenn er nicht gerade im Rheinenergiestadion seinen Effzeh unterstützt. Das bekannteste Fußball-Vereinstier der Welt ist deutlich größer als sein Vorgänger Hennes VIII, der 2019 aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand ging.

Südstadion: Spitzenfußball auch ohne den Effzeh

Dass nicht nur der 1. FC Köln die Massen in der Domstadt bewegt, zeigt der Traditionsverein SC Fortuna Köln. Die Mannschaft aus dem Stadtteil Zollstock spielt in der viertklassigen Regionalliga West - zwischen 1974 und 2000 gehörte sie sogar der 2. Der SC steht nicht nur für erfrischenden Offensivfußball, sondern auch für Fankultur in Reinform und lockt jedes Wochenende zwischen 2.000 und 3.000 Zuschauer ins Südstadion.


Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Tanzbrunnen: Fußball, Rhein und Dom - die Kölner Dreieinigkeit

Am liebsten gewinnt man gemeinsam: Wenn die deutsche Nationalmannschaft um den Titel spielt, verwandelt sich ganz Köln in ein fußballverrücktes Tollhaus. In vielen Kneipen und Bars werden zahlreiche Spiele übertragen, außerdem werden in der Rheinmetropole spezielle Fanmeilen eingerichtet, auf denen Fußballbegeisterte gemeinsam mit vielen Gleichgesinnten schauen, anfeuern und feiern können. Die wohl größte Public Viewing Area in Köln befindet sich rund um den Tanzbrunnen im Stadtteil Deutz. Hier werden die Spiele der deutschen Mannschaft auf Großbildleinwand übertragen - und es gibt ein umfangreiches Mitmachprogramm für Fans jeden Alters.

Galopprennbahn Weidenpesch: "Fußball ist ein Laufsport"

... ist mehr als eine abgedroschene Fußballweisheit. Tatsächlich legen die Bundesliga-Profis bei jedem Spiel rund zehn Kilometer - und mehr - zurück. Bei solchen Höchstleistungen wären die Spieler auch auf der Galopprennbahn in Weidenpesch bestens aufgehoben. Das Pferde-Mekka verwandelt sich zur WM in eine große Fanmeile - und mit etwas Glück ist auch der Kölner Volksheld und Weltmeister Lukas Podolski dabei.

Heumarkt: Große Fanmeile

Nicht nur am Tanzbrunnen und auf der Galopprennbahn wird im Juni und Juli gefeiert, auch auf dem Heumarkt in der Altstadt-Nord richtet die Stadt Köln eine eigene Fanmeile ein. Getreu dem Motto "Fußball, Kultur und Kulinarisches" wird hier für jeden etwas geboten - auch vor und nach dem Abpfiff.

Gottes grüne Wiese: Kölsch trinken und fachsimpeln

Nach dem heiligen Rasen im Rheinenergiestadion ist die „Wiese“ unter Fußballanhängern mit Sicherheit das zweitbekannteste Grün der Stadt. Die Kultkneipe mitten im Belgischen Viertel ist bei Spielen des Effzeh rappelvoll - in den kommenden Wochen zeigen der Wirt und sein Team zahlreiche ausgewählte Spiele und freuen sich auf ein volles Haus. Auf den Tisch kommt neben dem einen oder anderen leckeren Kölsch jede Menge Fußballsachverstand und gute Laune. Prost.

Sport & Olympia Museum: Sportgeschichte von der Antike bis zur Moderne

Sport & Olympia Museum: Sportgeschichte von der Antike bis zur Neuzeit

Bildungsprogramm für zwischendurch: Wer zwischen all dem EM-Trubel einen Einblick in die faszinierende Welt der Sportgeschichte bekommen möchte, ist im Deutschen Sport & Olympia Museum im Rheinauhafen genau richtig. Neben verschiedenen Themenräumen wie Boxen, Olympia 1972 oder Wintersport ist die „Timeline“ der zentrale Zeitstrahl der Dauerausstellung. Die Besucher haben die Möglichkeit, rund 2.000 originale Ausstellungsstücke von der Antike bis zur Moderne zu bestaunen.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: KölnTourismus c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Gewandführerin Anna Dorothea in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt I Florian Trykowski
19.06.2024

Öffentliche Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Juli und August 2024

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt im Juli und August 2024 zu zahlreichen öffentlichen Führungen ein. Tickets für alle Führungen sind in der Tourist-Information Schweinfurt 360° und online erhältlich.
mehr erfahren
Donutboot auf dem Neckar in Heilbronn. / Foto: © Neckarboot GmbH & Co. KG
17.06.2024

In den wasserreichen Städten des Südens feiern und genießen

Wer in Baden-Württemberg eine Städtereise plant, hat die Qual der Wahl: Urbanes Flair oder historischer Charme, moderne Architektur oder traditionelles Fachwerk, bunte Streetart oder uralte Eiszeitkunst.
mehr erfahren
Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren