Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. - Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Familienbetrieb im Spessart mit besonderer Wanderkompetenz

„Der größte Teil unserer Gäste sind Wanderinnen und Wanderer. Neben den Übernachtungsgästen freuen wir uns auch über Tagesgäste in unserem Restaurant, die sich auf ihrer Tour stärken möchten“, sagt Inhaber und Gastronom Egon Kröckel über die Bedeutung der Wandergäste für den Familienbetrieb, den er gemeinsam mit seiner Frau Sabine und Sohn Sebastian führt.

Denn direkt am Premiumrundwanderweg „Merneser Jossatal“, einem von über 30 Spessartspuren, gelegen, bietet das Gasthaus sowohl den passenden Ausgangspunkt für wanderfreudige Gäste als auch eine Einkehrmöglichkeit zur Stärkung. Das Jossatal zieht nicht nur Wanderinnen und Wanderer aus der Region, sondern auch aus dem weiteren Rhein-Main-Gebiet an. Vor allem die Natur und die Ruhe locken ins Jossatal - und das mittlerweile das ganze Jahr über. „Gerade in den letzten zwei Jahren geht der Trend immer mehr zum Ganzjahreswandern. So sind natürlich die warmen Monate nach wie vor sehr gefragt, vor allem für mehrtägige Touren und Aufenthalte. Aber auch der Herbst und der Winter werden immer beliebter - das Winterwandern erfreut sich bei uns in der Region immer größerer Beliebtheit“, erklärt Sabine Kröckel. „Der Spessart als sanftes Mittelgebirge mit milden Wintern eignet sich ideal als Ganzjahresdestination, so dass die Saison zunehmend entzerrt werden kann“, ergänzt der Geschäftsführer der Spessart Tourismus und Marketing GmbH, Bernhard Mosbacher.

Kostenlose Urlaubskataloge aus dem Spessart alle ansehen

Urlaubsbroschüre RÄUBERLAND im Herzen des Spessarts

Urlaubsbroschüre RÄUBERLAND im Herzen des Spessarts

Spessart

Urlaubsmagazin Bad Orb

Urlaubsmagazin Bad Orb

Spessart-Mainland

Bad Orb - Urlaubsmagazin für Gesundheit, Wellnessurlaub

Bad Orb - Urlaubsmagazin für Gesundheit, Wellnessurlaub

Spessart-Mainland

Die Zertifizierung durch den Deutschen Wanderverband als „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ ist ein wichtiges Instrument der Kundenbindung. Um zertifiziert zu werden, müssen die Betriebe neun Kern- und mindestens 23 Wahlkriterien erfüllen. „Das Gasthaus ‚Zum Jossatal‘ zeichnet sich neben den passenden Angeboten für Wanderinnen und Wanderer ebenso durch eine hervorragende Anbindung an das Wanderwegenetz des hessischen Spessarts aus“ so Stefan Ziegler, Kurdirektor von Bad Soden-Salmünster. Zusätzlich zu den Streckenwanderwegen des Eselswegs und dem Premiumwanderwegs „Spessartbogen“, führt durch Mernes die Spessartspur „Merneser Jossatal“, welche sich ideal für eine Halbtageswanderung eignet. „Die Spessartspuren, die der Naturpark Hessischer Spessart entwickelt hat, decken die immer größer werdende Nachfrage nach kurzen Rundwanderwegen, welche auch gern einmal an nur einem oder gar einem halben Tag erwandert werden können“ erklärt Bernhard Mosbacher.

Die Pension der Familie Kröckel mit ca. 12 Betten lädt besonders Wanderer und Erholungssuchende nach Bad Soden-Salmünster-Mernes und ins Jossatal ein. Reisende können zwischen einer Ferienwohnung, 4 Doppelzimmern und einem Einzelzimmer wählen, auch Hunde sind willkommen. Um das Angebot noch besser auf die Bedürfnisse der Gäste abzustimmen, bietet das Ehepaar Kröckel verschiedene Paulschal-Angebote speziell für Wanderer an. Diese Angebote beinhalten den Transport der Gäste zum Start- und Zielpunkt der Wanderungen, so dass die Wanderungen, wie z.B. die verschiedenen Abschnitte des Premiumwanderweges Spessartbogen", ohne zusätzliches Gepäck bewältigt werden können. Für das leibliche Wohl der Gäste während der Aktivitäten sorgen hauseigene Lunchpakete, bei denen Regionalität ebenfalls groß geschrieben wird. In der Küche des Gasthofes werden nach Möglichkeit regionale und saisonale Produkte verwendet.

Im Jahr 2022 beteiligte sich das Gasthaus „Zum Jossatal“ wieder an der regionalen Kulinarikaktion „Platz..Hirsch!“. Denn auch wenn der Hirsch vor allem im Herbst und Winter auf der Speisekarte steht, hat er bereits im April und Mai Saison. So lässt sich das schmackhafte Wildfleisch bereits im Mai mit regionalem und saisonalem Gemüse zu neuen kulinarischen Erlebnissen kombinieren, die sich durch Frische und Leichtigkeit auszeichnen.

Neuerdings können die Gäste für ihre Lunchboxen und Außer-Haus-Gerichte auch Mehrwegverpackungen für den Genuss To-Go auf Pfandbasis nutzen, um Ressourcen zu schonen.

Quelle: Spessart Tourismus und Marketing GmbH

Der Drago Milenario-Drachenbaum ist in Icod de los Vinos und ist angeblich 1000 Jahre alt. / Foto: © Turismo de Islas Canarias
20.02.2024

Artenvielfalt auf den Kanarischen Inseln entdecken

Angenehme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und eine weltweit einzigartige Flora und Fauna machen die Kanarischen Inseln zu einem einzigartigen Reiseziel und einem begehrten Hotspot für die wissenschaftliche Forschung.
mehr erfahren
Radfahrer vor dem Denkmal des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Neumarkt / Foto: © Thomas Linkel
20.02.2024

Neumarkt in der Oberpfalz - ein bunter Erlebnismix

Starke Kultur und überraschende Geschichte(n) erwarten Sie in Neumarkt, der Pfalzgrafenstadt zwischen Nürnberg und Regensburg im Bayerischen Jura.
mehr erfahren
Blick vom Seekarkreuz / Foto: © Tourismus Lenggries, A. Greiter
20.02.2024

Sport, Spaß und Erholung im Outdoor-Paradies Lenggries

Erleben Sie Ihren Urlaub beim Wandern, Bergsteigen und Radfahren im Tölzer Land. Auch Urlaub mit der Familie wird in Lenggries ganz Groß geschrieben.
mehr erfahren
Auf dem DonAUwald-Wanderweg das blaue Band der Donau entdecken / Foto: © Thorsten Günthert
20.02.2024

Dillinger Land - eine Auszeit zwischen Donautal und Alb

Fernab von Stress und Großstadthektik genießen Sie in der einzigartigen Naturlandschaft rund um das blaue Band der Donau Bewegung an der frischen Luft, intensives Naturerlebnis, innere Ruhe und Entspannung.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren
Hedwigsturm bei Bad Marienberg im Westerwald. / Foto: © Tourist-Information Bad Marienberg
16.02.2024

Im Westerwald ganz oben - Bad Marienberg

Bad Marienberg ist eine kleine Stadt mit großem Charme, mitten im Westerwald, und mitten durch die Innenstadt verläuft der WesterwaldSteig.
mehr erfahren
5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental / Foto: © M@ndi auf Pixabay
16.02.2024

5 Sommererlebnisse in der Lifestyle-Region Wörthersee-Rosental

Der Duft des Sommers liegt in der Region Wörthersee-Rosental in der Luft und ist so vielfältig wie die Aktivitäten vor Ort. Am größten See Kärntens lassen sich traumhafte Sommertage verbringen.
mehr erfahren
Chiemgau: Winter in der Natur / Foto: © Chiemgau GmbH Tourismus
15.02.2024

Winterliche Erlebnisse & Genuss im Chiemgau

Der Winter 2024 im Chiemgau hält eine Reihe von spannenden und genussvollen Veranstaltungen bereit - mit Fondue, Alpakas oder einem mysteriösen Mordfall.
mehr erfahren
Foto: © Pexels auf Pixabay
13.02.2024

Traumpfade und Traumpfädchen locken 2024 mit geführten Touren

Wer die beliebten Traumpfade und Traumpfädchen im Landkreis Mayen-Koblenz schon immer einmal bei Sonnenaufgang oder Mondschein erwandern wollte, findet im neuen Touren-Flyer zahlreiche geführte Wanderungen für 2024.
mehr erfahren
Michael Aufmhof nimmt die Urkunde zur Rezertifizierung in Empfang / Foto: © Deutscher Wanderverband / H.Ulrich
08.02.2024

Frisch ausgezeichnet auf der CMT 2024 - der Medebacher Bergweg

Die Mehrtagestour Medebacher Bergweg wurde bereits zum sechsten Mal mit dem Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zertifiziert.
mehr erfahren