Geräuschlos wie ein Vogel durch den Wald

Wie ein Vogel durch den Wald fliegen - dieses Gefühl vermittelt ab sofort die neue Flyline im österreichischen Urlaubsort Ramsau am Dachstein. - Geräuschlos wie ein Vogel durch den Wald

Wie ein Vogel durch den Wald fliegen - dieses Gefühl vermittelt ab sofort ein neues Freizeitangebot im österreichischen Urlaubsort Ramsau am Dachstein. Am Fuße des Rittisberg wird am kommenden Freitag den 18.5.2018 eine sogenannte “Flyline” eröffnet, dabei handelt es sich um eine Mischung aus Achterbahn und Flying-Fox. An einem Stahlrohr hängend gleiten Besucher über eine Strecke von 450 Metern nahezu geräuschlos zwischen Baumkronen hindurch. Die Geschwindigkeit ist regulierbar, vom gemütlichen Schweben im Doppel mit Kind bis zum schnellen Kurvenflug durch den Wald ist alles möglich. Alle Infos zur neuen Flyline gibt es online auf www.ramsau.com.

Entwickelt wurde die Flyline von einem Unternehmen in Südtirol. 2014 wurde die Innovation mit dem renommierten IAPA Award der International Adventure Park Association ausgezeichnet. Der Preis wird für innovative Lösungen und deren praktische Umsetzung vergeben. Herzstück der Flyline ist ein Trägerrohrsystem aus Edelstahl, welches an Bäumen, Masten, Gebäuden oder ähnlichen Tragwerken montiert werden kann. Am Rohr hängt ein fliehkraftgebremster Schlitten, der einen sicheren und kontrollierten Gleitflug gewährleistet - ein echter Spaß in der freien Natur für Jung und Alt. Ebenso am Rittisberg wird auch die “Canopy Tour” neu eröffnet - ein Flyingfox-Parcours mit vier Stationen, und eine davon führt über den Badesee Ramsau Beach.

Attraktive Erweiterung des großen Sommerangebots

“Die neue Flyline ist eine besonders attraktive Erweiterung unseres umfangreichen Angebots für alle Sommergäste”, freut sich Philipp Walcher, Geschäftsführer vom Tourismusverband Ramsau am Dachstein. “Am Rittisberg sorgt bereits der vor zwei Jahren neu eröffnete Höhenspielplatz für einen regen Besucherzuwachs. Und heuer starten hier neben der ersten steirischen Flyline auch ein Themenwanderweg für Kinder sowie ein E-Bike-Verleih. Zudem lädt ein komplett neuer Wald-Hochseilgarten mit drei verschiedenen Routen zu Geschicklichkeitsübungen ein.”

Umfrage: Ramsau am Dachstein zur besten Region für Familien gewählt

Das attraktive Familienangebot in Ramsau am Dachstein wurde vor Kurzem auch im Rahmen einer großen internationalen Umfrage bestätigt: Der steirische Ort wurde dabei zur besten Region für Familienurlaube gewählt. Mehr als 2.000 Personen beteiligten sich an der für das Fachmagazin New Mom durchgeführten Befragung im Rahmen des “Family Holiday Award”. Ramsau am Dachstein gewann den Preis vor Niederösterreich sowie der spanischen Region Katalonien und dem italienischen Friaul. Das Kinder- und Erlebnisparadies in der Region Schladming-Dachstein, auf dem Sonnenplateau über dem Ennstal gelegen, punktet bei Familienurlaubern mit der perfekten Kombination aus Natur, Erholung, Spaß und Abenteuer für Kinder und Erwachsene.

Zahlreiche Möglichkeiten für die ganze Familie

Der Ort liegt balkonartig rund 400 Meter über dem Ennstal und bietet Gästen eine ausgewogene Beherbergungsstruktur mit 3- bis 4-Stern-Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Privatzimmern, Appartements/Ferienwohnungen, Bauernhöfen, zwei Campingplätzen sowie Schutzhütten, die durchwegs als Familienbetriebe geführt werden. Das Almengebiet auf einer Höhe zwischen 1.600 und 1.900 Metern am Fuße der Dachstein Südwände bietet viele Rundwandermöglichkeiten mit herrlichen Aussichtspunkten. Außerdem finden sich am Dachsteinmassiv unzählige Kletterrouten und derzeit 19 Klettersteige, davon sind 3 ausgewiesene Kinderklettersteige.

Alle Infos den vielen Attraktionen gibt es online auf www.ramsau.com

Quelle: Tourismusverband Ramsau am Dachstein

Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. / Foto: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH
30.01.2023

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes im Spessart wurde im Dezember 2022 wird mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert.
mehr erfahren
Moselschleife in Kröv / Foto: © Dominik Ketz, Mosellandtouristik GmbH
26.01.2023

Mosel Reisebroschüren neu im Jahr 2023 aufgelegt

Antikes Weltkulturerbe, erhabene Burgen, moderne Weinarchitektur und genussvolle Weinkultur erwarten die Besucher an der Mosel.
mehr erfahren
Mit Alpakas im Schwarzwald unterwegs / Foto: © Wolftal Tourismus
20.01.2023

Mit Alpakas im Schwarzwald und dem Wolftal wandern

Das Wolftal In der Nationalparkregion Schwarzwald ist gleich mit mehreren, zündenden Ideen für seine Gäste ins neue Jahr 2023 gestartet, um diese erstmals auf der Urlaubsmesse CMT zu präsentieren.
mehr erfahren
One Night Camps im Schwarzwald / Foto: © MyCabin
19.01.2023

Neuigkeiten 2023 im Wanderparadies Schwarzwald

One-Night-Camps, neue Mehrtagestour im Albtal, prämierte Genießerpfade und der Westweg als Kinofilm erwarten die Besucher im Wanderparadies Schwarzwald.
mehr erfahren
CMT 2023: Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnete die Qualitätswege und Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland aus. / Foto: © Landesmesse Stuttgart GmbH
18.01.2023

Qualitätswege und Wanderregionen auf der CMT 2023 in Stuttgart ausgezeichnet

Deutscher Wanderverband vergibt auf der CMT 2023 allein 26 Urkunden für Wanderstrecken innerhalb Baden-Württembergs.
mehr erfahren
Burgruine Altenstein in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
16.01.2023

Erkundungstour 2023 auf Burgen, Schlösser und Ruinen in den Haßbergen

Für Wanderer und Radfahrer gibt es in den Haßbergen und der Tourismusregion Coburg.Rennsteig zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
mehr erfahren
Wahl zum Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel / Foto: © Paul Meixner
10.01.2023

Wahl Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel

Die Nordeifel ist wunderbar, wanderbar mit den Wanderwegen EifelSchleifen sowie EifelSpuren – und das im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Die Burgruine Altenstein von oben gesehen / Foto: © Folker Bergmann, Haßberge Tourismus e.V.
16.12.2022

Von Burg zu Burg in den Haßberge bis ins Coburger Land

Die Haßberge bis ins Coburger Land sind als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt und die Faltkarte Burgen erkunden & erleben ist nun neu erschienen.
mehr erfahren
Wer die Ranger Sabine und Hans begleitet, erfährt viel Wissenswertes über Flora und Fauna. / Foto: © LRA Bad Tölz-Wolfratshausen
16.12.2022

Winter-Wissen to-go: Neue Ranger-Angebote 2023 im Tölzer Land

Entlang der Isar oder auf den Berg – gerne auch mal mit Hund: Die neuen Touren im Tölzer Land versprechen interessante Streifzüge durch die Voralpenlandschaft mit Mehrwert.
mehr erfahren