Gesundheit to go in Mecklenburg-Vorpommern

Kneipp-Anwendungen in der Ostsee - Gesundheit to go in Mecklenburg-Vorpommern

Fango-Packungen bei Meerblick, Fastenwanderungen im Küstenwald oder Mooranwendungen in traditionsreichen Heilbädern: Zahlreiche Hotels an der Ostseeküste haben im Winter 2017/2018 attraktive Pakete geschnürt, um mit heilenden und gesundheitsfördernden Angeboten Gästen erholsame Momente mit Mehrwert zu bieten. Dabei sind es vor allem das besondere Reizklima und ortsgebundene Heilmittel wie Meerwasser, Sole oder Kreide, welche in Kombination mit Anwendungen von Ärzten und Therapeuten in Hotels der Region positive Effekte auf die Gesundheit versprechen. Einige der Kurzurlaubsangebote sind im Folgenden aufgeführt, viele weitere listen die Internetseite www.gesundes-mv.de sowie die Broschüre „Herbst-Winter-Angebote – Kurzurlaub zum kleinen Preis“ des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern.

Schnell genesen: Das Kur- und Wellness-Hotel Mönchgut

Unter dem Motto „Einfach mal abtauchen – kurz, aber intensiv“ entführt das Kur- und Wellness-Hotel Mönchgut auf der Insel Rügen an einen Ort der Ruhe und Erholung. Ab 99 Euro pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück kommen Gäste zwischen dem 2. Januar und 25. März 2018 in den Genuss einer großzügigen Wellness-Landschaft, die im angeschlossenen Kurcenter auch physiotherapeutische oder Kneipp-Anwendungen anbietet. Besonders empfehlenswert ist das Kur- und Wellness-Hotel Mönchgut für Gäste mit Diabetes, die während ihres Aufenthaltes auf Kühlmöglichkeiten für Insulin, Blutzuckermessgeräte, geschulte Mitarbeiter oder einen „Medikamente-Vergess-Service“ zurückgreifen können.

Schmerzen lindern und Kraft tanken: Das Hotel Hanseatic auf Rügen

Im Stil der Bäderarchitektur empfängt das Vier-Sterne-Superior-Hotel Hanseatic im Kneippkurort Göhren auf der Insel Rügen Gesundheitsurlauber. Das in ein Biosphärenreservat eingebette Villenhotel umsorgt Gäste mit einem chlorfreien Schwimmbad, Fitnessraum, Beauty-Studio sowie einem Vital-Center mit Physiotherapie. Hier warten klassische Ganz- und Teilkörpermassagen, Lymphdrainage-Behandlungen und Thalasso-Erlebnisse ebenso wie besondere Therapien aus der chinesischen Medizin, Synchron- und Kräuterstempelmassagen oder Ayurveda-Kuren. Gäste, welche die Wasserwelt, Wellness-Programme und medizinischen Anwendungen genießen möchten, übernachten zwischen Januar und März 2018 ab 79 Euro pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück (Mindestaufenthalt: zwei Tage) im Hotel Hanseatic.

Fitter werden und entspannen im Strandhotel Heringsdorf

Winterblues und überflüssige Pfunde vertreibt das Strandhotel Heringsdorf auf der Insel Usedom. Das familiengeführte Hotel am Ostseestrand des Kaiserbades wartet mit einem riesigen Wellness- und Gesundheitsbereich auf, in dem neben einem Sole-Außenpool, Panoramasaunen und Fitnessräumen auch eine so genannte „Wavebalance“-Wasserliege Blockaden löst, Körper und Geist regeneriert und neue Kraft schöpfen lässt. Daneben bietet das Strandhotel Heringsdorf, das im Winter 2017/2018 Übernachtungen ab 99 Euro pro Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück offeriert, Fußreflexonenmassagen, mineralisierende Bäder, Fango-Packungen und Sole-Therapien an.

Leichter durchs Leben: Kuren im Hotel Godewind bei Warnemünde

Ideale Voraussetzungen für einen Kurzurlaub, der mehr bietet als pure Erholung, finden Gäste im Hotel Godewind in Markgrafenheide. Gesundheitsbewusste Urlauber können im traditionsreichen Hotel spezielle Kurangebote wie Schrothkuren oder Fastenwandern, das aus geführten Wanderungen, einer speziellen Verpflegung sowie einer professionellen Begleitung besteht, in Anspruch nehmen. Daneben locken Trennkost-Vitalwochen, Aquafitness-Angebote, Massageanwendungen sowie ein Meerwasserschwimmbad. Wer die kühleren Tage des Winters kurz, aber nachhaltig nutzen möchte, bucht ein Doppelzimmer inklusive Frühstück ab 99 Euro pro Person bei einem Mindestaufenthalt von zwei Nächten. Für einige Kuren und ausgewiesene Programme gelten abweichende Paketpreise.

Selbstheilungskräfte aktivieren, Lebensenergie schöpfen: Das Strandresort Markgrafenheide

Das Strandresort Markgrafenheide ist mit seiner hervorragenden Lage am weißen Ostseestrand nicht nur ein ideales Sommerreiseziel. Besonders in der kalten Jahreszeit spüren Gäste die Stärken des neuen, 750 Quadratmeter großen Wellness-Bereiches. Neben finnischen Saunen, Kneippbecken und Dampfbädern bietet das 2014 eröffnete Ferienareal professionelle Therapien zur Lockerung von Verspannungen oder alternative Heilkünste mit Verwöhnmomenten für Körper, Geist und Seele an. Ab 79 Euro gesunden zwei Erwachsene im Strandresort Markgrafenheide.

Weitere Informationen und Kurzurlaubstipps mit Therapie- und Heilangeboten in Mecklenburg-Vorpommern, etwa im Grand Hotel Binz auf Rügen, im MeerSein Naturresort auf Usedom oder im Bio-Familienhotel Gut Nisdorf, sind unter www.gesundes-mv.de zu finden.

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Deutschlands beliebtestes Gesundheitsreiseziel Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
24.06.2024

Erfolgreiches Comeback der Kur

Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort Bad Füssing in Niederbayern profitiert besonders davon, dass medizinische Vorsorgemaßnahmen wieder Pflichtleistungen der Krankenkassen sind.
mehr erfahren
Enstpannung an der Isar und dabei Aufatmen, Runterkommen und Genießen: Urlaub in Bad Tölz. / Foto: © Stadt Bad Tölz
17.06.2024

Gesunde Lifestyle-Angebote aus Bad Tölz

Rein in die Turnschuhe statt aufs Sofa: Mit ausgebildeten Trainern und neuen Fitnesserlebnissen will Bad Tölz Gäste und Einheimische zu einem gesünderen Lebensstil animieren.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Klang und Meditation: Neue Workshops in Lenggries. / Foto: © Barbara Gerg
10.06.2024

Waldwandern, Klangreise und Kreativworkshop: Entspannte Momente in Lenggries

Mit drei neuen Angeboten zum Thema Klang & Meditation bietet Lenggries Tourismus 2024 seinen Gästen entspannende Urlaubspausen.
mehr erfahren
v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren