Goldener Herbst 2022 im Weinberg: Weinlese im Fränkischen Weinland

Wandern in den Weinbergen Iphofen - Goldener Herbst 2022 im Weinberg: Weinlese im Fränkischen Weinland

Wenn sich das Weinlaub verfärbt und geschäftiges Treiben in den Weinbergen herrscht, dann ist eine Reise in das Fränkische Weinland ein ganz besonderes Erlebnis. Gerade im Herbst, rund um die Zeit der Weinlese in einem der größten Weingebiete in Deutschland gibt es in der Gegend rund um die Mainschleife viel zu entdecken.

Wen es von den Weinorten direkt hinauf in den Weinberg zieht und wer dabei Informationen aus erster Hand haben möchte, ist bei den Gästeführern Weinerlebnis Franken an der richtigen Adresse. Sie sind ein Team von geschulten Kennern und Liebhabern fränkischer Weinkultur, die ihren Gästen das Fränkische Weinland mit all seinen Besonderheiten vorstellen. Das Angebot umfasst Weinbergsführungen und Besuche im Weingut, Radtouren, Rundfahrten, kulinarische Weinproben, Verkostungen im Weinberg und vieles mehr. www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de

Natürlich ist die Herbstzeit auch Genuss- und Feierzeit. Die Weinstadt Iphofen lädt gleich zu zwei Genuss-Veranstaltungen im Herbst ein – dem Wein-Kulinarischen Spaziergang am 25. September 2022 und dem Einholen der „Letzten Fuhre“ am 8. Oktober 2022. Durch die historische Weinstadt bummeln, einkaufen und genießen – dazu lädt der Wein-Kulinarische Spaziergang am Kirchweihsonntag ein. Ein vielfältiges Programm mit offenen Winzerhöfen, traditionellen Kirchweihgerichten, offenen Galerien und Museen, Musik und Präsentationen macht die Weinstadt Iphofen zur Genuss- und Flaniermeile. Das Einholen der „Letzten Fuhre“ steht symbolisch für das Ende der Weinlese. Mit geschmückten Lesefuhrwerken ziehen die Winzer unter musikalischer Begleitung zum Marktplatz, wo fränkische Spezialitäten und natürlich Iphöfer Wein zum Verweilen und gemeinsamen Feiern einladen.

Eine Weinprobe der Superlative erwartet die Gäste zwei Tage lang beim Mainschleifen-Weintasting am 17. und 18. September 2022 in Volkach. Der Marktplatz von Volkach verwandelt sich an diesen beiden Tagen in eine große fränkische Regionalvinothek. 56 Weingüter präsentieren ihre Weine. Insgesamt 32 Rebsorten können die Weingenießer kennenlernen. Rund um den Marktplatz werden Verkostungsstationen aufgebaut. Der Gast kauft sich einfach einen Verkostungspass und kann je nach gewählter Probenzahl eine Weinreise rund um die Mainschleife starten. Der Einstiegspass umfasst drei Proben und kostet vier Euro.

Iphofen - Weinberge im Herbst

Wer es ruhiger mag und lieber alleine oder mit seiner Familie oder Freunden unterwegs ist, kann bei einer Wanderung in den Weinbergen das Fränkische Weinland erkunden und vielleicht auch dem Winzer und seinen fleißigen Helfern bei der Lese über die Schulter schauen. Genuss und aktives Wandern lassen sich sehr schön in den Weinbergen rund um Thüngersheim verbinden. Hier liefert die Familie Bauer von der Pension „Wein Träume“ ihre Brotzeitkiste direkt in den Weinberg, gefüllt nach Ihren Wünschen mit fränkischen Spezialitäten und selbstverständlich mit Frankenwein. www.wein-traeume.de/brotzeitkiste

Weitere Informationen über das Fränkische Weinland und sein Angebot unter www.fraenkisches-weinland.de

Quelle: Fränkische Weinland c/o Wilde & Partner Communications GmbH

Die St.Galler Bratwurst gehört zu den populärsten der Schweiz. (Hier von der Bechinger Spezialitäten-Metzgerei) / Foto: © Gabriele Griessenböck
16.04.2024

St.Gallen ist die kulinarische Genussregion der Schweiz

Die kulinarischen Genussorte bieten Feinschmeckern die Möglichkeit, eine authentische Schweiz abseits der üblichen Klischees zu entdecken und seit 2024 darf sich St.Gallen auch Kulinarischer Genussort der Schweiz nennen.
mehr erfahren
Neustädter Havelbucht / Foto: © PMSG I Andre Stiebitz
16.04.2024

Stadtteilführungen in Potsdam - unterwegs in den Kiezen

Potsdam steht nicht nur für Schlösser und Gärten, sondern auch für spannende Architektur und Filmgeschichte. Bei den Stadtteilführungen entdecken Gäste und Potsdamer die Stadt neu. Neue Termine für das Jahr 2024.
mehr erfahren
Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren