Große Klassiker, stilles Glück - Der Bike-Sommer in Osttirol wird der Gipfel

266 Dreitausender, ein Wegenetz von über 1000 Kilometern und dazu viel Sonne, weil sie südlich des Alpenhauptkamms besonders häufig scheint. In Osttirol finden Bike-Freunde ihr persönliches Glück – hier kommen Cruiser genauso auf ihre Kosten wie echte Höhenmeter-Fanatiker: Die einen bewundern die neun Gebirgszüge lieber von unten als malerische Szenerie, die anderen begeben sich mitten hinein. Vielleicht eine gemütliche Alm-Runde? Oder doch liebergleichrichtig knackig auf 2500 Meter hinauf? Die Möglichkeiten sind schier grenzenlos. Kein Wunder, dass hier auch etliche Top-Radsportveranstaltungen stattfinden. Mit der „Dolomitenradrundfahrt“ und dem „Super Giro Dolomiti“ im Juni und der „Craft BikeTransalp“ im Juli ist sicher: Der Bike-Sommer in Osttirol wird fantastisch.

Wenn am 14. Juni 2015 in Lienz der Startschuss zur 28. Dolomitenradrundfahrt fällt, werden wieder tausende begeisterte Zuschauer den Straßenrand säumen und die rund 2000 Fahrer bei ihrem beschwerlichen Weg durch die Lienzer Dolomiten anfeuern. 112 Kilometer und 1870 Höhenmeter gilt es zu überwinden, bei der neuen Variante „Super Giro Dolomiti“ mit einem Schlenker über Italien müssen sogar 232 Kilometer und 5234 Höhenmeter bezwungen werden. „Kaum eine andere Fahrt versprüht diesen Flair“, erklärt Tourismus-Obmann Franz Theurl. „Das liegt an dem einzigartigen Mix aus Hobby-Fahrern und Ex-Profis, Volksfeststimmung an der Strecke und sportlicher Herausforderung für die Teilnehmer.“

Bike-Pause auf der Alm. / Foto: © Marco Toniolo, www.marcotoniolo.com / Kunz PR

Sportliche Höchstleistungen sind auch gefragt bei der „Craft BIKE Transalp“, die vom 21. bis 22. Juli 2015 Halt im Hochpustertal macht. Hier brauchen die Fahrer viel Unterstützung, wenn sie sich von Sillian in Osttirol nach Italien aufmachen – schließlich warten beim härtesten Mountainbike-Etappenrennen über die Alpen auf sie für diesen Tag 90 Kilometer und 2660 Höhenmeter.

Aber keine Angst: Wer mit dem Bike in die alpine Welt Osttirols eintauchen will, muss sich nicht jeden Tag quälen. Sondern nur für seine aktuelle Lieblingstour entscheiden: Allein die Bike Arena Lienzer Dolomiten begeistert mit über 40 Mountainbike-Strecken, die alle GPS erfasst sind. Insgesamt gibt es 120 markierte Routen aller Schwierigkeitsgrade. Eine besonders schöne Tour führt von Ströden nach Matrei mit Blick auf die mächtigen Umbalfälle –mit kurzem, knackigen Antritt zu Beginn und 20 Kilometer „auslaufen lassen“ am Gletscherfluss Isel entlang zurück. Imposante Ausblicke auf den „König“ Großglockner verspricht die Lucknerhausrunde über die Kalser Glocknerstraße mit knapp 600 Höhenmetern. Oder wie wäre es mit einem Abstecher ins Villgratental und einer gemütlichen Tour an idyllischen Bauernhöfen vorbei zu den schönsten Almen? Gut, dass die Mountainbike-Saison in Osttirol dank der begünstigten geografischen Lage bis Oktober geht – bei der Auswahl.

Über Osttirol

Osttirol mit der Bezirkshauptstadt Lienz und 32 Gemeinden gliedert sich in vier Regionen: Die Nationalpark-Region Hohe Tauern und das Defereggental im Norden, die Lienzer Dolomiten im Südosten und das Hochpustertal im Südwesten. Staufreie Anreise inklusive Landschaftserlebnis über die Felbertauernstraße.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.osttirol.com

Quelle: Osttirol Werbung c/o Kunz PR

Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren
Am 22 Mai fand die feierliche Einweihung des M3 Trails in Schengen statt / Foto: © Office Régional du  Tourisme - Région Moselle Luxembourgeoise
23.05.2022

Moselle³-Trail - 33km in 3 Ländern und keine Grenzen

Am Sonntag, den 22. Mai 2022, wurde der M³-Trail im Beisein von politischen und organisatorischen Vertretern aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg feierlich eingeweiht.
mehr erfahren
Wandern im Landschaftspark Bettenburg in Hofheim im Naturpark Haßberge / Foto: © Andrea Gaspar-Klein/VGN GmbH
19.05.2022

Unterwegs mit der Rangerin im Naturpark Haßberge

Spannende Tierbegegnungen, faszinierende Blütenvielfalt, atemberaubende Ausblicke, geheimnisvolle Sagenorte, artenreiche Streuobstwiesen und vieles mehr gibt es im Naturpark Haßberge in Franken zu entdecken.
mehr erfahren
An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren