Große Landesausstellung 2022 Der Untergang des Römischen Reiches in Trier

Mosel-Radweg bei Piesport - Große Landesausstellung 2022 Der Untergang des Römischen Reiches in Trier

Zur Großen Landesausstellung „Der Untergang des römischen Reiches“ vom 25. Juni bis 27. November 2022 hat die Mosellandtouristik GmbH neue Moselreisen geschnürt. Im Programm sind eine mehrtägige Kultur- und eine Radreise rund um den Besuch der Sonderausstellung in Trier.

„Kultur & Genuss in Trier“ und „Moselradweg erFahren“

Die Mosel ist eine Kulturlandschaft, in der schon Kelten und Römer vor 2.000 Jahren Wein anbauten. Vor allem die Römer haben in der Architektur, in der moselländischen Küche und in der Kultur viele lebendige Spuren hinterlassen. Als römische Metropole beherbergte Trier viele römische Herrscher und die noch erhaltenen städtischen Großbauten, wie Porta Nigra und Kaiserthermen zählen heute zum Welterbe der UNESCO.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Infopaket Aktivurlaub Mosel

Infopaket Aktivurlaub Mosel

Mosel-Saar | Rheinland-Pfalz | Deutschland

Die Region Mosel als Gastgeber für den nächsten Aktivurlaub: Das Infopaket Aktivurlaub Mosel bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Erlebnisse rund um das Thema Aktivurlaub für Genießer – und das in einer spektakulären Flusslandschaft. Ein mildes Klima, ausgezeichnete Rad- und Wanderwege sowie fahrrad- und wanderfreundliche Gastgeber, machen den Moselurlaub zu einem genussvollen Erlebnis.

Unter dem Motto „Kultur & Genuss in Trier“ tauchen Besucher ein in die Welt der Römer und gehen auf eine spannende Zeitreise zu den Kulturschätzen der einstigen Stadt des weströmischen Reiches. Neben dem Besuch der UNESCO Welterbe Römerbauten und der Sonderausstellung „Der Untergang des Römischen Reiches“ erwartet die Urlauber eine Entdeckungstour durch den ältesten Weikeller in Trier, eine Mosel-Schiffsrundfahrt und eine kurzweilige Stadtführung. Für kulinarische Moselmomente sorgen zwei inkludierte Abendessen.

Ab 391 Euro pro Person inklusive 3 Übernachtungen mit Frühstück im Mittelklassehotel in Trier. Auch entlang der Mosel sind die Spuren und Zeugen dieser Epoche in Form von antiken Kelteranlagen, Tempelbezirken und Villen erhalten. Diese lassen sich besonders entspannt bei einer Radtour auf dem Mosel-Radweg entdecken. Startpunkt des Radklassikers „Den Moselradweg erfahren“ ist die ehemalige Kaiserresidenz Trier, in der Besucher die römische Vergangenheit hautnah erleben, bevor sie zu einer erlebnisreichen Radtour entlang des Mosel-Radweges aufsatteln.

Neben dem Radvergnügen durch eine der schönsten Weinregionen mit atemberaubenden Steillagen und Weinterrassen laden verwinkelte Weinorte zum Sightseeing und Einkaufen ein. Zum Abschluss der viertägigen Radtour entlang der Mosel begeistert Koblenz mit einer malerischen Altstadt, dem „Deutsches Eck“ und einer Seilbahnfahrt zum Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein. Die einwöchige Mosel-Radreise kostet 603 Euro pro Person und beinhaltet neben sieben Übernachtungen den Besuch der Landesausstellung „Der Untergang des Römischen Reiches“ im Landesmuseum in Trier, zwei 3-Gänge Menüs sowie die Seilbahnfahrt zur Ehrenbreitstein mit Besichtigung. Termine von Mai bis Oktober 2022 sowie auf Anfrage.

Alle Angebote gibt es online unter www.visitmosel.de/gastgeber-arrangements/arrangements. Buchung erfolgt im Reisebüro und über die Webseite www.visitmosel.de und bei der Mosellandtouristik GmbH, Tel. 06531-97330, info@mosellandtouristik.de.

Quelle: Mosellandtouristik GmbH

„Menschen“ – Licht-Ton-Installation von Philipp Morvan im Haupbahnhof Leipzig / Foto: © Andreas Schmidt
07.02.2023

Lichtfest-Städte unterstützen Ukraine mit Spendenaktion Taschenlampen

Nach Stationen in Leipzig (2019) und Lyon (Dezember 2022) ist die Ausstellung Menschen beim Bright Festival Follow the Light in Brüssel vom 16. bis 19. Februar 2023 zu sehen.
mehr erfahren
Babelsberger Weberstube / Foto: © PMSG, Julia Nimke
06.02.2023

Wolle, Wein, Visionen – Eine Reise durch Europas Handwerk in Potsdam

2023 steht die Kommunikation der PMSG Potsdam Marketing und Service GmbH unter dem Titel Wolle, Wein, Visionen - Eine Reise durch das europäische Handwerk in Potsdam.
mehr erfahren
Schloss Craheim in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
02.02.2023

Geheime Unterwelten, hippe Viertel und versteckte Wege in Franken entdecken

Lust auf Urlaub jenseits des Mainstreams? Franken bietet von mystischen Unterwelten über hippe Stadtviertel bis hin zu versteckten Naturschönheiten zahlreiche Highlights.
mehr erfahren
Die Destination Sønderjylland ist Partnerregion der Messe Reise + Camping in Essen / Foto: © Sarah Green
01.02.2023

Es wird hyggelig auf der Reise + Camping 2023 in Essen

Rund 800 Aussteller aus 16 Ländern präsentieren auf der größten Urlaubsmesse in NRW und die dänische Partnerregion Destination Sønderjylland ist mittendrin dabei 2023 in Essen.
mehr erfahren
Kloster Plankstetten / Foto: © Informationszentrum Naturpark Altmühltal, www.naturpark-altmuehltal.de
01.02.2023

Durch die Klosterpforte ins Aktivparadies im Naturpark Altmühltal

Bewusst entspannen kann man zum Beispiel im Kloster Plankstetten im Naturpark Altmühltal wo die Mönche Seminare zu den Themen Spiritualität, Nachhaltigkeit und Kreativität anbieten.
mehr erfahren
Whisky-Tasting mit den Whisky-Experten, den Whisky-Gents / Foto: © Whisky-Gents
19.01.2023

Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023

Erleben Sie die Stadt Schweinfurt bei einer der Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023.
mehr erfahren
Ansbach in Mittelfranken / Foto: © Makalu auf Pixabay
16.01.2023

Von A wie Ansbach bis W wie Würzburg - Reisetipps für 2023 aus Frankens Städten

Die neue Broschüre Die Fränkischen Städte – Reisetipps 2023 vermittelt Frankenurlaubern, was es in diesem in Frankens Städten zu entdecken gibt.
mehr erfahren
Schäfflertanz in Eichstätt / Foto: © Schäfflertanz Eichstätt e.V.
16.01.2023

Von Schäfflern und Chinesen - Die fünfte Jahreszeit 2023 im Naturpark Altmühltal

Der Brauch des Schäfflertanzes, der alle sieben Jahre aufgeführt wird, ist bis heute in Bayern verbreitet und auch im Naturpark Altmühltal ist er 2023 lebendig.
mehr erfahren
Film ab für die Domstadt / Foto: © Denise Jans auf Unsplash
12.01.2023

Film ab für Köln

Ob nach jahrelanger Tradition oder neu im alten Stil: VisitKöln stellt acht individuelle, kleine Kinos in der Domstadt vor – für einen Abend voller Action, Anspruch oder Comedy.
mehr erfahren
Orangerie Ansbach / Foto: © Ansbach/Florian Trykowski
10.01.2023

Vom Kelten-Erlebnisweg bis zur Nachttopfsammlung

Sowohl die Kelten als auch die Römer waren im heutigen Franken unterwegs und auch heute noch finden sich Spuren in den fränkischen Städten und Gebieten mit zahlreichen Bauten, Parkanlagen und Kunstwerken.
mehr erfahren