Großer Jubel in Karlsruhe: Die Fächerstadt erhielt auf dem Tourismustag am 19. Oktober 2023 die Zertifizierung als Nachhaltiges Reiseziel

Gruppenfoto zur Zertifizierung Nachhaltiges Reiseziel auf dem 15. Karlsruher Tourismustag am 19.10.2023. - Großer Jubel in Karlsruhe: Die Fächerstadt erhielt auf dem Tourismustag am 19. Oktober 2023 die Zertifizierung als Nachhaltiges Reiseziel

Freudige Überraschung beim 15. Karlsruher Tourismustag: Die Erste Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH Gabriele Luczak-Schwarz hat am 19. Oktober 2023 stellvertretend für die ganze Stadt das Zertifikat „Nachhaltiges Reiseziel“ der Zertifizierungsagentur TourCert entgegengenommen.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, die nur in gemeinschaftlicher Leistung aller Karlsruher Akteure möglich war“, sagt Luczak-Schwarz. „Durch den Zertifizierungsprozess wurden so viele Ideen und Maßnahmen angestoßen, die unseren Tourismusstandort noch zukunftsfähiger, nachhaltiger und interessanter machen für unsere Gäste und für unsere Bürgerinnen und Bürger.“

Mit Freude und Motivation in den Zertifizierungsprozess

„Glück, Stolz und Dankbarkeit, diese drei Worte beschreiben wohl am besten, wie wir uns alle fühlen,“ fasst Pascal Rastetter, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, die Stimmung des KTG-Teams und der Tourismuspartner zusammen. „Im Juli 2021 haben wir uns auf den Weg gemacht, um gemeinsam die Destination Karlsruhe nachhaltiger zu gestalten. Dabei war uns schon zu Beginn klar, das kann nur „vom Kopf über das Herz“ gehen: Wir müssen das Thema Nachhaltigkeit lebendig gestalten und mit ganz viel Freude und Motivation in den Zertifizierungsprozess starten.“

Das bestätigt auch Marco Giraldo, Geschäftsführer der TourCert gGmbH: „Die KTG war von Anfang an mit Feuereifer dabei. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich intensiv mit nachhaltiger Beschaffung, Reduzierung des CO2-Fußabdrucks und Corporate Social Responsibility auseinandergesetzt. Bereits bei der Entwicklung des neuen KTG-Leitbildes wurde ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur nachhaltigen Destination gemacht: Hier werden nicht nur Listen mit notwendigen Zertifizierungsmaßnahmen abgehakt, hier wird Nachhaltigkeit gelebt.

Auszeichnung für starke Nachhaltigkeitspartner

Gemeinsam mit der KTG wurden am Tourismustag 13 Partner von Marco Giraldo mit dem Siegel „Sustainable Destination Partner“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung gilt für drei Jahre, in denen die Partnerbetriebe in die Kommunikations- und Marketingmaßnahmen der KTG eingebunden werden. Im Gegenzug verpflichten sie sich zur Einhaltung von Richtlinien wie faire Arbeitsbedingungen, Förderung der Menschenrechte sowie Schutz von Umwelt und Biodiversität.

„Ohne unsere touristischen Leistungsträger können wir keine nachhaltigen Produkte für unsere Gäste schaffen, deshalb sind sie so wichtig für uns“, erklärt Jana Kolodzie, Leiterin der Abteilung Tourismusentwicklung. Gemeinsam mit Marketingleiterin Karén Weber ist sie die Nachhaltigkeitsbeauftragte der KTG.

„Hinter diesem Zertifikat verbergen sich viele Stunden der intensiven Auseinandersetzung mit dem eigenen Betrieb, Online-Schulungen sowie ein externes Audit mit Experteninterviews. Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei unseren zertifizierten Partnern für ihr Engagement und freuen uns sehr, dass sich durch ihr Beispiel noch weitere 12 Partner für den Zertifizierungsprozess entschieden haben.“, so Kolodzie.

Der erste Meilenstein für eine gemeinsame nachhaltige Zukunft

„Die Zertifizierung ist ein toller Erfolg für uns alle, aber für die KTG ist sie außerdem ein Antrieb, in unseren Bestrebungen nicht nachzulassen,“ fügt Karén Weber hinzu. „Mit unserem Nachhaltigkeitsrat oder unserem Kooperationspartner Klimapaten haben wir noch viele Pläne für die Zukunft, seien es Gästebefragungen zum Thema Mobilität, Aktionen zur gesunden Ernährung oder Motivationsseminare für Partner. In einem weiteren spannenden Projekt wollen wir mit TourCert neue Nachhaltigkeitskriterien für die Kultureinrichtungen schaffen, denn Kulturinstitutionen und Kulturschaffende sind wichtige Vorbilder und Impulsgeber, um die Nachhaltigkeit in die Bevölkerung zu tragen.“

Karlsruher Tourismustag zieht erfolgreiche Bilanz zum Genussjahr 2023

Zum 15. Mal lud die KTG am 19. Oktober 2023 zur großen Netzwerkveranstaltung Karlsruher Tourismustag ein und konnte über 100 Partner aus Hotellerie und Gastronomie, Vertreter aus Politik und Kultureinrichtungen, touristische Leistungsträger sowie Vertreter von Tourismusverbänden in den neuen Hospitality-Welten des BBBank-Wildparks begrüßen.

Die neue Cateringmarke WildparkTaste made by Traube Tonbach präsentiert den Gästen, wie es gelingen kann, Kulinarik auf eine neue Nachhaltigkeitsstufe" zu heben und verbindet damit die beiden wichtigen Jahresthemen im Tourismus 2023: Nachhaltigkeit und Genuss. Da Karlsruhe am 4. April 2023 offizielle Gastgeberstadt der “Michelin Guide Ceremony” war, dreht sich das ganze Jahr über alles um den Genuss unter dem Motto „Karlsruhe. Schon probiert?“

Das umfangreiche Jahresprogramm mit zahlreichen kulinarischen Events und Veranstaltungen erweist sich als großer Erfolg und macht Karlsruhe zu einem echten Geheimtipp für Genussreisende. Neben kulinarischen Stadtrundgängen und Gruppenangeboten, Weinseminaren und achtsamen Genusswanderungen wird erstmals die Feinschmecker-Tour YummyTours in Karlsruhe angeboten und das Dîner en Blanc kehrt zu altem Glanz zurück. Die Positionierung Karlsruhes als überraschende und facettenreiche Genussstadt soll auch 2024 unter dem Motto „Stadt der Lebensfreude“ fortgeführt werden.

Weitere Informationen zum 15. Karlsruher Tourismustag, zur nachhaltigen Destination Karlsruhe und zum Zertifizierungsprozess finden Sie hier: www.karlsruhe-erleben.de/partner

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Karlsruhe auf einen Blick - Entdecken & Erleben

Karlsruhe auf einen Blick

Mittlerer Oberrhein | Baden-Württemberg | Deutschland

Jeder kennt Karlsruhe aus den Nachrichten, wenn ein wichtiges Urteil der höchsten deutschen Bundesgerichte verkündet wird. Das Vorurteil „der langweiligen Beamtenstadt“ tut Karlsruhe unrecht, denn hinter Karlsruhe versteckt sich eine Stadt mit herausragendem Kulturangebot, viel Grün und viel badischer Lebensart.

Quelle: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Inselspitze der Reichenau aus der Luft: Wir knüpfen ein Band ist das Motto des Jubiläumsjahres auf der Reichenau mit seinem Reigen an Festlichkeiten, Ausstellungen und Bürgerprojekten. / Foto: © Achim Mende
01.03.2024

Das Jubiläum der Welterbe-Insel Reichenau nimmt Fahrt auf

Unter dem Motto Wir knüpfen ein Band steht das Jubiläum 1300 Jahre Reichenau im Jahr 2024.
mehr erfahren
Das Duo Graceland tritt am 31.05.24 in Bad Mergentheim auf / Foto: © Richard Dannenmann
28.02.2024

MUSIK IM PARK 2024 im Kurpark Bad Mergentheim am 31. Mai und 1. Juni

Die Kurverwaltung Bad Mergentheim präsentiert am 31. Mai und 1. Juni 2024 die Open-Air-Reihe MUSIK IM PARK 2024.
mehr erfahren
Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt. / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
28.02.2024

27. Bad Krozinger Mozartfest

Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt.
mehr erfahren
In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren