Großer Jubel in Karlsruhe: Die Fächerstadt erhielt auf dem Tourismustag am 19. Oktober 2023 die Zertifizierung als Nachhaltiges Reiseziel

Gruppenfoto zur Zertifizierung Nachhaltiges Reiseziel auf dem 15. Karlsruher Tourismustag am 19.10.2023. - Großer Jubel in Karlsruhe: Die Fächerstadt erhielt auf dem Tourismustag am 19. Oktober 2023 die Zertifizierung als Nachhaltiges Reiseziel

Freudige Überraschung beim 15. Karlsruher Tourismustag: Die Erste Bürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH Gabriele Luczak-Schwarz hat am 19. Oktober 2023 stellvertretend für die ganze Stadt das Zertifikat „Nachhaltiges Reiseziel“ der Zertifizierungsagentur TourCert entgegengenommen.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung, die nur in gemeinschaftlicher Leistung aller Karlsruher Akteure möglich war“, sagt Luczak-Schwarz. „Durch den Zertifizierungsprozess wurden so viele Ideen und Maßnahmen angestoßen, die unseren Tourismusstandort noch zukunftsfähiger, nachhaltiger und interessanter machen für unsere Gäste und für unsere Bürgerinnen und Bürger.“

Mit Freude und Motivation in den Zertifizierungsprozess

„Glück, Stolz und Dankbarkeit, diese drei Worte beschreiben wohl am besten, wie wir uns alle fühlen,“ fasst Pascal Rastetter, Geschäftsführer der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH, die Stimmung des KTG-Teams und der Tourismuspartner zusammen. „Im Juli 2021 haben wir uns auf den Weg gemacht, um gemeinsam die Destination Karlsruhe nachhaltiger zu gestalten. Dabei war uns schon zu Beginn klar, das kann nur „vom Kopf über das Herz“ gehen: Wir müssen das Thema Nachhaltigkeit lebendig gestalten und mit ganz viel Freude und Motivation in den Zertifizierungsprozess starten.“

Das bestätigt auch Marco Giraldo, Geschäftsführer der TourCert gGmbH: „Die KTG war von Anfang an mit Feuereifer dabei. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich intensiv mit nachhaltiger Beschaffung, Reduzierung des CO2-Fußabdrucks und Corporate Social Responsibility auseinandergesetzt. Bereits bei der Entwicklung des neuen KTG-Leitbildes wurde ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur nachhaltigen Destination gemacht: Hier werden nicht nur Listen mit notwendigen Zertifizierungsmaßnahmen abgehakt, hier wird Nachhaltigkeit gelebt.

Auszeichnung für starke Nachhaltigkeitspartner

Gemeinsam mit der KTG wurden am Tourismustag 13 Partner von Marco Giraldo mit dem Siegel „Sustainable Destination Partner“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung gilt für drei Jahre, in denen die Partnerbetriebe in die Kommunikations- und Marketingmaßnahmen der KTG eingebunden werden. Im Gegenzug verpflichten sie sich zur Einhaltung von Richtlinien wie faire Arbeitsbedingungen, Förderung der Menschenrechte sowie Schutz von Umwelt und Biodiversität.

„Ohne unsere touristischen Leistungsträger können wir keine nachhaltigen Produkte für unsere Gäste schaffen, deshalb sind sie so wichtig für uns“, erklärt Jana Kolodzie, Leiterin der Abteilung Tourismusentwicklung. Gemeinsam mit Marketingleiterin Karén Weber ist sie die Nachhaltigkeitsbeauftragte der KTG.

„Hinter diesem Zertifikat verbergen sich viele Stunden der intensiven Auseinandersetzung mit dem eigenen Betrieb, Online-Schulungen sowie ein externes Audit mit Experteninterviews. Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei unseren zertifizierten Partnern für ihr Engagement und freuen uns sehr, dass sich durch ihr Beispiel noch weitere 12 Partner für den Zertifizierungsprozess entschieden haben.“, so Kolodzie.

Der erste Meilenstein für eine gemeinsame nachhaltige Zukunft

„Die Zertifizierung ist ein toller Erfolg für uns alle, aber für die KTG ist sie außerdem ein Antrieb, in unseren Bestrebungen nicht nachzulassen,“ fügt Karén Weber hinzu. „Mit unserem Nachhaltigkeitsrat oder unserem Kooperationspartner Klimapaten haben wir noch viele Pläne für die Zukunft, seien es Gästebefragungen zum Thema Mobilität, Aktionen zur gesunden Ernährung oder Motivationsseminare für Partner. In einem weiteren spannenden Projekt wollen wir mit TourCert neue Nachhaltigkeitskriterien für die Kultureinrichtungen schaffen, denn Kulturinstitutionen und Kulturschaffende sind wichtige Vorbilder und Impulsgeber, um die Nachhaltigkeit in die Bevölkerung zu tragen.“

Karlsruher Tourismustag zieht erfolgreiche Bilanz zum Genussjahr 2023

Zum 15. Mal lud die KTG am 19. Oktober 2023 zur großen Netzwerkveranstaltung Karlsruher Tourismustag ein und konnte über 100 Partner aus Hotellerie und Gastronomie, Vertreter aus Politik und Kultureinrichtungen, touristische Leistungsträger sowie Vertreter von Tourismusverbänden in den neuen Hospitality-Welten des BBBank-Wildparks begrüßen.

Die neue Cateringmarke WildparkTaste made by Traube Tonbach präsentiert den Gästen, wie es gelingen kann, Kulinarik auf eine neue Nachhaltigkeitsstufe" zu heben und verbindet damit die beiden wichtigen Jahresthemen im Tourismus 2023: Nachhaltigkeit und Genuss. Da Karlsruhe am 4. April 2023 offizielle Gastgeberstadt der “Michelin Guide Ceremony” war, dreht sich das ganze Jahr über alles um den Genuss unter dem Motto „Karlsruhe. Schon probiert?“

Das umfangreiche Jahresprogramm mit zahlreichen kulinarischen Events und Veranstaltungen erweist sich als großer Erfolg und macht Karlsruhe zu einem echten Geheimtipp für Genussreisende. Neben kulinarischen Stadtrundgängen und Gruppenangeboten, Weinseminaren und achtsamen Genusswanderungen wird erstmals die Feinschmecker-Tour YummyTours in Karlsruhe angeboten und das Dîner en Blanc kehrt zu altem Glanz zurück. Die Positionierung Karlsruhes als überraschende und facettenreiche Genussstadt soll auch 2024 unter dem Motto „Stadt der Lebensfreude“ fortgeführt werden.

Weitere Informationen zum 15. Karlsruher Tourismustag, zur nachhaltigen Destination Karlsruhe und zum Zertifizierungsprozess finden Sie hier: www.karlsruhe-erleben.de/partner

Quelle: KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Donutboot auf dem Neckar in Heilbronn. / Foto: © Neckarboot GmbH & Co. KG
17.06.2024

In den wasserreichen Städten des Südens feiern und genießen

Wer in Baden-Württemberg eine Städtereise plant, hat die Qual der Wahl: Urbanes Flair oder historischer Charme, moderne Architektur oder traditionelles Fachwerk, bunte Streetart oder uralte Eiszeitkunst.
mehr erfahren
Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren
In Köln ist Kicken Kult / Foto: © Michal Jarmoluk auf Pixabay
10.06.2024

Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Auch in Köln - insgesamt fünf Spiele finden in der Domstadt statt.
mehr erfahren