Heimattage, Strohskulpturen, Stadtgeschichten

Der Herbst ist die schönste Zeit, um die abwechslungsreichen Naturlandschaften im Schwarzwald zu erkunden: Während die Täler morgens noch in Nebel getaucht sind, strahlt auf den Höhen schon die Sonne. Erfahrene Wanderer machen sich früh auf den Weg, um das herrliche Naturschauspiel nicht zu verpassen und über dem Wolkenmeer zu wandern.

Wie im kanadischen „Indian Summer“ färben Weinreben und Laubbäume ihre Blätter bunt ein. Auf einer Rundwanderung durch die Weinberge der Vorbergzone lässt sich die ganze Farbenpracht besonders intensiv erleben. Eine Wanderpauschale „Von Offenburg ins Renchtal“ mit Gepäcktransfer, Wanderkarte, drei Übernachtungen im Doppelzimmer und Frühstück ist noch bis Oktober ab 172 Euro bei der Schwarzwald Tourismus GmbH zu buchen: Tel. 07721.846415, www.schwarzwald-tourismus.info

Kunstvolle Strohskulpturen im Wettbewerb
Stroh verwendet man in Ställen und in der Landwirtschaft – in Höchenschwand im südlichen Schwarzwald aber auch für Kunstwerke. Seit 2001 gibt es hier alle zwei Jahre einen Wettbewerb, bei dem tolle Figuren aus Stroh entstehen. Vereine aus der Region verbringen Wochen mit dem Bau ihrer Skulpturen. In Scheunen und Garagen wird in mühsamer Kleinarbeit geflochten und gebunden was das Zeug hält. Dabei entstehen oft überlebensgroße Kunstwerke. Ob Märchenfiguren, Bauwerke oder Tiere – die Macher der Stroh-Kunst überraschen immer wieder mit ihren Ideen. Die Figuren werden im "Dorf am Himmel" vom 8. September bis 13. Oktober an der Bundesstraße 500 zu sehen sein. Jeder Besucher kann mit abstimmen und seine Lieblingsfiguren nominieren. Am 28. September wird vor Ort der Sieger gekürt. Weitere Infos unter www.strohskulpturen.de

Heimattage Baden-Württemberg im Neckartal
Kulturelles Brauchtum und Traditionen sind im Schwarzwald so lebendig wie in kaum einer anderen Ferienregion. Besonders intensiv zeigt sich dies bei den „Heimattagen Baden-Württemberg“, die jedes Jahr die Einzigartigkeit eines Ortes oder einer Gemeinde im „Ländle“ in ihren Fokus stellen. 2013 präsentieren sich die Neckargemeinden Sulz, Horb, Eutingen Starzach und Rottenburg am Ostrand des Schwarzwalds. Besucher erwartet bis Ende Oktober ein großes Angebot an Festivals, Aktionen, Vorführungen und Ausstellungen. Die traditionellen „Landesfesttage Baden-Württemberg“ werden am 7. und 8. September 2013 mit Landesfestumzug, Brauchtumsabend und Trachtenausstellung in Rottenburg am Neckar gefeiert. Weitere Highlights sind „Baden-Württemberg macht mobil“ am 15. September und „Baden-Württemberg macht Theater“ vom 3. bis 5. Oktober. Infos unter www.heimattage-2013.de

STAGES: Stadtgeschichten in Staufen dreht die Zeit zurück
Staufen dreht das Rad der Zeit zurück und präsentiert vom 20. bis 22. September STAGES: Stadtgeschichten. Die „Faust-Stadt“ wird zum „begehbaren Geschichtsbuch“, die historische Altstadt zur großen Theaterbühne unter freiem Himmel. Mehr als 600 Mitwirkende in historischen Kostümen inszenieren geschichtsträchtige Ereignisse, welche die Stadt südlich von Freiburg geprägt haben. Erzählt werden Stadtgeschichten wie die von Dr. Faust: Der berühmte Alchemist versuchte hier im Auftrag der Stadtväter Gold herzustellen und kam auf mysteriöse Weise ums Leben. Man munkelt, dass dabei „der Teufel seine Finger im Spiel“ hatte. Die historische Altstadt ist bei „Stages“ drei Tage lang fest in der Hand von Rittern, Revolutionären, Edeldamen, Mägden und Musikanten. Kanonendonner, Trommeln, Fackeln, Lachen und Kampfgeschrei, Markt- und Lagerleben nehmen den staunenden Besucher mit auf eine außergewöhnliche Reise durch die Jahrhunderte. Weitere Infos unter www.stadtgeschichten-staufen.de

Große Oldtimer Rallye in Baiersbronn
Eine „Schwarzwald-Rallye für Genießer“ verspricht die erste „Baiersbronn Classic“ im nördlichen Schwarzwald zu werden. Vom 12. bis 15. September 2013 rollen die schönsten Oldtimer über die Schwarzwaldhochstraße. Die Rallye erinnert an das legendäre Bergrennen am Ruhestein von 1946: Hier lieferten sich nach dem Zweiten Weltkrieg die Profis des Motorsports erstmals wieder ein Rennen. Gewonnen hat damals der BMW 328 Touring Coupé. Bei der diesjährigen „Gleichmäßigkeitsfahrt“ startet er von der „Pole Position“. Dabei geht es nicht um Geschwindigkeit, sondern um präzises Fahren. Am Start sind bis zu hundert Klassiker vom Bentley 3 L über den Lagonda M 45 bis hin zuPorsche 356, Mercedes-Benz 300 SL oder MGB Roadster – alle älter als Baujahr 1975. Genussfreudige Oldtimer-Fans können eine Pauschale mit zwei Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel, 4-Gänge-Menü und einer einstündigen Mitfahrt im Oldtimer ab 215 Euro buchen. Mehr Infos unter www.baiersbronn-classic.de

„Tag des Schwarzwälder Pferdes“ in St. Märgen
Rotbraunes Fell, kräftige Statur und ausdrucksvolle Augen – die „Schwarzwälder Füchse“ sind eine besonders schöne und widerstandsfähige Pferderasse. Das Kaltblut ist bereits vor Jahrhunderten im Schwarzwald für die schwere Waldarbeit gezüchtet worden. Heute wird es auf Reiterhöfen vorrangig als Freizeitpferd eingesetzt, vor allem für Kutschfahrten. Die Füchse zeichnen sich durch ihre Zähigkeit und Ausdauer aus. Dabei haben sie einen gutmütigen und unkomplizierten Charakter. Traditionell wird ihnen zu Ehren alle drei Jahre am zweiten Sonntag im September das „Roßfest“ in St. Märgen im Hochschwarzwald veranstaltet. Vom 6. bis 8. September 2013 traben dann zahlreiche Pferdegespanne durch die Straßen der beschaulichen Ortschaft östlich von Freiburg. Bei Pferdeprämierungen, Schauvorführungen und beim historischen Festumzug lassen sich die imposanten Kaltblüter ausgiebig bewundern. Die St. Märgener Bürger tragen zur Feier des Tages ihre festlichen Trachten. Weitere Infos unter www.hochschwarzwald.de

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.schwarzwald-tourismus.info

Quelle: Schwarzwald Tourismus GmbH

Whisky-Tasting mit den Whisky-Experten, den Whisky-Gents / Foto: © Whisky-Gents
19.01.2023

Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023

Erleben Sie die Stadt Schweinfurt bei einer der Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Februar 2023.
mehr erfahren
Ansbach in Mittelfranken / Foto: © Makalu auf Pixabay
16.01.2023

Von A wie Ansbach bis W wie Würzburg - Reisetipps für 2023 aus Frankens Städten

Die neue Broschüre Die Fränkischen Städte – Reisetipps 2023 vermittelt Frankenurlaubern, was es in diesem in Frankens Städten zu entdecken gibt.
mehr erfahren
Schäfflertanz in Eichstätt / Foto: © Schäfflertanz Eichstätt e.V.
16.01.2023

Von Schäfflern und Chinesen - Die fünfte Jahreszeit 2023 im Naturpark Altmühltal

Der Brauch des Schäfflertanzes, der alle sieben Jahre aufgeführt wird, ist bis heute in Bayern verbreitet und auch im Naturpark Altmühltal ist er 2023 lebendig.
mehr erfahren
Film ab für die Domstadt / Foto: © Denise Jans auf Unsplash
12.01.2023

Film ab für Köln

Ob nach jahrelanger Tradition oder neu im alten Stil: VisitKöln stellt acht individuelle, kleine Kinos in der Domstadt vor – für einen Abend voller Action, Anspruch oder Comedy.
mehr erfahren
Orangerie Ansbach / Foto: © Ansbach/Florian Trykowski
10.01.2023

Vom Kelten-Erlebnisweg bis zur Nachttopfsammlung

Sowohl die Kelten als auch die Römer waren im heutigen Franken unterwegs und auch heute noch finden sich Spuren in den fränkischen Städten und Gebieten mit zahlreichen Bauten, Parkanlagen und Kunstwerken.
mehr erfahren
Das Genießerland Baden-Württemberg auf dem Teller / Foto: © TMBW / Bernhart
10.01.2023

Neue kulinarische Konzepte locken 2023 zu Reisen durch das Genießerland Baden-Württemberg

Viele Erzeugerinnen, Köche und Produzenten interpretieren alte Klassiker neu oder entwickeln kulinarische Innovationen im Genießerland Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Die Löwenburg in Kassel / Foto: © Christine Schmidt auf Pixabay
23.12.2022

Kassel hat einige kulturelle Highlights zu bieten

Bei einem Kurztrip nach Kassel kommen Kulturliebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Shoppingfans, denn es gibt viele Highlights, die man nicht verpassen sollte.
mehr erfahren
Celler Schloss / Foto: © David Mark auf Pixabay
23.12.2022

Kultureller Städtetrip nach Celle in der Südheide

Die Fachwerkstadt Celle am Südrand der Lüneburger Heide lädt zu kulturellen Entdeckungen ein.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Blick auf den Erzschrägaufzug des Weltkulturerbes Völklinger Hütte an einem Wintertag / Foto: © Karl Heinrich Veith / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
21.12.2022

Die Weihnachts-Führungen 2023-2023 im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Mit der neuen Großausstellung JULIAN ROSEFELDT. WHEN WE ARE GONE bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ein inspirierendes Gesamtkunstwerk aus Film, Tanz, Text und Musik.
mehr erfahren