Herbst-Wellness mit Heilmitteln in Bad Gögging genießen

Schwefelwasser-Treten in der Römersauna der Limes-Therme. - Herbst-Wellness mit Heilmitteln in Bad Gögging genießen

Bad Gögging in Niederbayern bietet mit Schwefelquellen, der Mineral- Thermalwasser-Quelle und dem eigenen Naturmoor eine in der bayerischen Bäderlandschaft einzigartige Kombination von drei Naturheilmitteln, die in der Limes-Therme und in Hotels zur Anwendung kommen.

Wenn der Herbst ins Land zieht und Nebelschwaden mit feuchter, kalter Luft über die Wiesen ziehen, kommen bei vielen Menschen die Beschwerden: Gelenke schmerzen, Rheuma macht sich bemerkbar, Stimmung und Energie sinken. Dann ist ein Urlaub in Bad Gögging im nieder-bayerischen Golf- und Thermenland genau die richtige Wahl, um dem Herbstblues zu entfliehen. Die drei Naturheilmittel - Thermalwasser, Naturmoor sowie Schwefelwasser - können kleine Wunder bewirken: sie schmieren die Gelenke, treiben den Stoffwechsel an, helfen bei Erschöpfung und sind zudem der reine Kraftstoff für die Haut.

Ab ins Moor – Rückenschmerzen ade

Rückenschmerzen und Verspannungen gehören für viele Menschen zum Alltag. Ein warmes Moorbad oder eine Moorpackung verschaffen Linderung – und das schon nach ein bis zwei Behandlungen. Die effektiven Naturstoffe - darunter die Huminsäuren - wirken antibakteriell, entzündungshemmend sowie schmerz- und krampflösend. Huminsäuren binden zudem Giftstoffe und steigern die Immunabwehr. Die Tiefenwärme fördert die Durchblutung der Haut und Organe und bringt natürliche Heilprozesse in Schwung. Mehr zu Moor erfahren Gäste an der frischen Luft auf dem Moorweg. Dort kann man sehen, wo das Naturmoor abgebaut wird, in dem man später badet.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Bad Gögging Gastgeberverzeichnis

Bad Gögging Gastgeberverzeichnis

Niederbayern | Bayern | Deutschland

Das Gastgeberverzeichnis hilft Ihnen, die richtige Unterkunft für Ihren Aufenthalt in Bad Gögging zu finden. Zusätzlich liefert das Gastgeberverzeichnis wichtige Informationen zu den Bad Gögginger Heilmitteln, zu dem großen Gesundheitsangebot und zu den vielfältigen Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten am Ort und in der Umgebung.

Bad Gögginger Schwefelwasser mit legendärer Wirkung

Die Tradition des Heilens begann in Bad Gögging bereits vor 2.000 Jahren. Damals entdeckten die Römer die Schwefelquellen und circa 80 n.Chr. schuf Kaiser Trajan im heutigen Bad Gögging eine der größten Thermen nördlich der Alpen. Die Legionäre nahmen sich in den heilenden Quellen eine "Wellness-Auszeit" vom anstrengenden Dienst an der Grenze. Bei einem Bad wird der Schwefel über die Haut aufgenommen und sorgt für die Regeneration der Knorpel. Arthrose- und Rheumapatienten schwören auf das „stinkende“ Heilmittel. Außerdem ist Schwefel ein ideales Naturheilmittel gegen Hauterkrankungen.

Mineral-Thermalwasser gegen Erschöpfung und Stress

Der Anteil an Vitamin D nimmt mit den schwindenden Sonnenstunden ab. Müdigkeit und Schlappheit können die Folge sein. Auch dagegen hilft das Mineral-Thermalwasser von Bad Gögging. Beim schwerelosen Treiben im warmen Thermalwasser bleiben der körperliche und seelische Ballast auf der Strecke, Muskeln und Gelenke entspannen, der Blutdruck sinkt. Ein halbstündiges Bad reicht, um den Stressspiegel – konkret den Stressindikator Kortisol – nachweislich zu senken. Auch Schlafstörungen können bedeutsam reduziert werden.

Entspannung für Körper und Seele beim Baden im Mineral-Thermalwasser.

Freizeitparadies für aktive Genießer

Nicht nur die hervorragenden Gesundheitsangebote ziehen Gäste nach Bad Gögging. Der Urlaubsort ist das Tor zum Freizeitparadies Altmühltal und der Hallertau mit einer Landschaft, in der Hopfenstangen Spalier stehen und idyllische Donau-Auen zum Innehalten einladen. Radler und Wanderer erwarten ausgezeichnete Wege und Routen, mal sportlich oder gemütlich. Ein Ausflugstipp ist das nahe gelegene barocke Kloster Weltenburg am Donau-Ufer und nur wenige Meter vom Donaudurchbruch entfernt.

Quelle: Tourist Information Bad Gögging c/o Schober PR

Die Schnelllebigkeit unserer Zeit, die Zivilisationsauswirkungen, der naturferne Alltag und Mangel an Natur-Zeit beeinträchtigen viele Menschen. Hier könne gerade der Wald als natürliches Heilmittel das Bedürfnis nach authentischem Natur-Erleben erfüllen / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
12.05.2022

Waldbaden und Waldtherapie in Bad Füssing

Europas beliebtestes Heilbad Bad Füssing setzt künftig neben dem legendären Heilwasser auf den Wald als natürliches Heilmittel für alle Sinne - mit Waldmeditationen, Waldtherapien für Körper, Geist und Seele und vielem mehr.
mehr erfahren
Wohlfühlterme Bad Griesbach / Foto: © Tourismusverband Ostbayern, Herbert Stolz
27.04.2022

Das Bayerische Golf- und Thermenland ist ein Sinnbild für bewusstes Reisen

mehr erfahren
21 Unterkünfte - darunter Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Appartements mit in Summe mehr als 1.400 Betten, drei Restaurants, ein Lebensmittelmarkt und eine Bäckerei mit drei Filialen im Kurort erhielten jetzt die Zertifikate als "für Allergiker qualitätsgeprüfte Betriebe". / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.04.2022

Bad Füssing verlängert Gütesiegel für Allergiker qualitätsgeprüfter Kurort

Wenn Urlaubsträume auch für Allergiker wahr werden - Bad Füssing verlängert Gütesiegel für Allergiker qualitätsgeprüfter Kurort.
mehr erfahren
Höchste Qualität und traumhafte Natur: Bad Füssings Campingplätze zählen zu den schönsten in Deutschland und den beliebtesten in Europa. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.03.2022

Thermen-Camping mit fünf Sternen und Wohlfühl-Plus in Bad Füssing

Höchste Qualität und traumhafte Natur: Bad Füssings Campingplätze...
mehr erfahren
In einem Kururlaub wie hier im Luftkurort Bad Griesbach lässt sich gesundheitlich wieder durchstarten. / Foto: © djd/Bad Griesbach/Marcel Peda
21.03.2022

Ferien von Corona - Thermalwasser, frische Luft und Wellness

Die Menschen sind müde von Corona und sehnen...
mehr erfahren
Aus Bad Brückenau führen zwölf Wanderwege in die Ausläufer der bayerischen Rhön. / Foto: © djd/Bad Brückenau/Hildenbrand Steffen
07.03.2022

Auf königlichen Spuren in Bad Brückenau

Im prächtigen Kurpark startet der Königsweg - und...
mehr erfahren
Natur entdecken - Kräuterwanderungen in Bad Tölz
03.03.2022

Auf dem - Tölzer Veg - zu einem nachhaltigen Lebensstil

Auch in diesem Jahr finden Interessierte des veganen...
mehr erfahren
Die Wirkung des Waldes lässt sich in der Region rund um den Waginger See bei unterschiedlichen Angeboten kennenlernen. / Foto: © djd/Tourist-Info Waginger See/Axel Effner
22.02.2022

Waldbaden mit Freundinnen am Waginger See

Die Sehnsucht nach gemeinsamen Unternehmungen, Ausflügen und Reisen...
mehr erfahren
Abtauchen und loslassen - beim schwerelosen Treiben im warmen Thermalwasser bleiben der körperliche und seelische Ballast auf der Strecke. / Foto: © Gert Krautbauer für Bad Gögging
15.02.2022

Frauen-Sache - Wellness-Urlaub mit natürlichen Heilmitteln

Zunehmend setzen Frauen jeden Alters auf Gesundheitsanwendungen speziell...
mehr erfahren
77 Prozent der Thermalwassergruppe, die in den Genuss der Bäder in Bad Füssing kam, sagten im Anschluss, sie hätten deutlich weniger Schmerzen; keiner klagte über mehr Beschwerden. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
08.02.2022

Bad Füssinger Thermalwasser als Therapie-Chance für unerklärliche Muskelschmerzen

Mehr als drei Millionen Deutsche leiden unter Fibromyalgie...
mehr erfahren