Im April 2024 findet in Naumburg (Saale) das große Uta-Treffen statt

Zum großen Uta-Treffen in Naumburg (Saale) sind nicht nur alle Utas dieser Welt, sondern seit 2012 auch die Namensträgerinnen und Namensträger der anderen elf Stifterfiguren aus dem Naumburger Dom eingeladen. - Im April 2024 findet in Naumburg (Saale) das große Uta-Treffen statt

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Der Naumburger Dom St. Peter und Paul ist als UNESCO-Welterbestätte der Besuchermagnet der reizvollen Stadt Naumburg (Saale). Die Werke des "Naumburger Meisters", eines namentlich unbekannten Baumeisters und Steinbildhauers, strahlen im Westchor des Doms mit ihrer Realitätsnähe und Ausdruckskraft die größte Anziehungskraft aus. Die bekannteste der zwölf lebensgroßen Stifterfiguren ist die Markgräfin Uta. Sie gilt als Inbegriff der "schönsten Frau des Mittelalters". Ihre Anmut und Grazie faszinieren immer wieder aufs Neue und sind auch Anlass für das neunte "Uta-Treffen", zu dem die Stadt Naumburg und die Vereinigten Domstifter vom 19. bis 21. April 2024 einladen. Alle Informationen und das vollständige Programm gibt es unter www.uta-treffen.de. Zu diesem Treffen sind nicht nur alle Utas dieser Welt willkommen, sondern seit 2012 auch die Namensträgerinnen und Namensträger der anderen elf Stifterfiguren.

Bei den zwölf Stifterfiguren sind Gesichter, Gesten und Bewegungen lebendig, realitätsnah und ausdrucksstark wiedergegeben. Rechts im Bild zu sehen ist Uta von Ballenstedt.

Wenn Umberto Eco mit Uta speist

Die Stifterfigur Uta wurde im vergangenen Jahrhundert zur Ikone und Namensgeberin für viele Mädchen. Weit über 1.300 Utas haben bei den bisherigen Treffen die Gelegenheit genutzt, die berühmte Skulptur und ihre Geschichte kennen zu lernen und sich mit anderen Utas über die eigene Namensgebung und persönliche Erinnerungen auszutauschen. Die jüngste Uta war gerade ein Jahr alt und reiste mit ihrer Großmutter Uta an. Die weiteste Anreise hatte eine Uta aus Jamaika. Das Wirken des namentlich unbekannten Schöpfers der Stifterfiguren lässt sich anhand der erhaltenen Werke von Nordfrankreich über Mainz bis nach Naumburg und Meißen quer durch Europa verfolgen. Insbesondere Architektur, Skulptur, Glas- und Wandmalerei des um 1250 vollendeten Naumburger Westchores sind von herausragender künstlerischer Qualität. Gesichter, Gesten und Bewegungen der zwölf Stifterfiguren sind lebendig, wirklichkeitsnah und ausdrucksstark wiedergegeben. Der berühmte Schriftsteller Umberto Eco hat der Markgräfin Uta ein ganz besonderes Denkmal gesetzt. In seiner "Geschichte der Schönheit" schreibt er: "Wenn man mich fragt, mit welcher Frau der Kunstgeschichte ich essen gehen und einen Abend verbringen würde, dann käme mir zuerst Uta vom Naumburger Dom in den Sinn".

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Domstadt Naumburg – Infobroschüre

Domstadt Naumburg – Infobroschüre

Saale und Unstrut | Sachsen-Anhalt | Deutschland

Willkommen in der Domstadt Naumburg. Hier zeigt sich nicht nur das Mittelalter von seiner schönsten Seite. Die fast tausendjährige Domstadt Naumburg liegt inmitten des Burgen- und Weinlandes Saale-Unstrut, einer geschichtsträchtigen Kulturlandschaft mit über tausend Jahre alten Weinbergen, Streuobstwiesen, Flusstälern und Wäldern. In Naumburg zeugen Bauwerke der Romanik und Gotik, farbenprächtige Bürgerhäuser der Renaissance und des Barock sowie malerische Gassen vom Reichtum der Stadt durch Handel und Messen im Mittelalter. Weltbekannt wurde das Städtchen an der Saale durch den spätromanisch-frühgotischen Dom St. Peter und Paul...

Veranstaltungsmotto "Jeden Moment seid ihr" und viele Highlights

"Jeder Moment seid ihr" lautet das Motto und Gebot des dreitägigen Uta-Treffens in Sachsen-Anhalt: Es werden die Highlights Naumburgs und die Schätze des Doms präsentiert sowie Exkursionen in die Weinkeller angeboten. Neben der feierlichen Eröffnung im Dom und einer Weinwanderung im Naumburger Blütengrund bildet ein Galaabend in der Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg (Unstrut) den Höhepunkt der Veranstaltung.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Stadtmarketing - Tourismus Naumburg (Saale) c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Die einstige Residenzstadt Altenburg im Herzen Mitteldeutschlands erstrahlt zur herbstlichen Safranblüte in einem prachtvollen violetten Kleid. / Foto: © djd/Tourismusverband Altenburger Land/Katja Kipping
22.07.2024

Eine Region erstrahlt in zartem Lila: Safranblüte in Altenburg

Die alte Residenzstadt Altenburg im Herzen Mitteldeutschlands erstrahlt im Herbst in einem violetten Kleid. Ein süßer Duft zieht durch die Gassen: Seit 500 Jahren wächst hier Safran, das teuerste Gewürz der Welt.
mehr erfahren
Börde Therme Bad Sassendorf / Foto: © Volker Beushausen
18.07.2024

Tipps und Termine für den August 2024 in Bad Sassendorf

Im August 2024 erwartet Besucher von Bad Sassendorf ein vielfältiges Programm mit Veranstaltungen wie dem A(H)RTE Vino-Fest im Kurpark, dem 24-Stunden-Event in der Börde Therme und der Open-Air-Aufführung von Giuseppe Verdis Oper NABUCCO.
mehr erfahren
Alte Oper in Frankfurt / Foto: © #visitfrankfurt I Isabela Pacini
17.07.2024

Entdecken Sie den Zauber Frankfurts: Vom Spätsommerglanz zum Kulturherbst 2024

Genießen Sie die einzigartige Mischung aus sommerlicher Leichtigkeit und herbstlicher Kulturvielfalt in Frankfurt am Main. Tauchen Sie ein in die Welt der Kunst, Musik und Literatur und lassen Sie sich vom Charme Frankfurts verzaubern.
mehr erfahren
Nächtliche Schifffahrten auf der Havel / Foto: © PMSG André Stiebitz
14.07.2024

Nächtliche Schlösserimpressionen: Romantisches Spektakel auf der Havel

Vom 12. Juli bis 10. August 2024 bietet die Weisse Flotte Potsdam die Nächtliche Schlösserimpressionen-Schifffahrt an, eine dreistündige Korsofahrt durch die märchenhaft beleuchtete Park- und Schlösserlandschaft Potsdams.
mehr erfahren
Open Air Kultursommer in Bad Aibling / Foto: © Kur- und Touristinformation AIB-KUR GmbH
12.07.2024

Sommer in Bad Aibling: Mit allen Sinnen genießen

Bad Aibling bietet diesen Sommer zahlreiche kulturelle und sportliche Aktivitäten, darunter den Open Air Kultursommer, das Bürgerfest am 13. Juli und die Schlagernacht am 10. August 2024.
mehr erfahren
Mit 193 Bett+Bike-zertifizierten Betrieben erwartet Radreisende im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur für mehrtägige Touren im radrevier.ruhr. / Foto: © Dennis Stratmann, Ruhr Tourismus GmbH, Lizenz: CC-BY-SA
11.07.2024

Radfahren im Revier: radrevier.ruhr ist Top-Radreiseregion

Radreisende finden im Ruhrgebiet eine hervorragende Infrastruktur vor, denn es gibt 193 Bett+Bike-zertifizierte Betriebe in der Metropole Ruhr.
mehr erfahren
291. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 8. bis 11. August 2024 / Foto: © Stadt Bad Arolsen - Touristik-Service und Kultur
09.07.2024

291. Arolser Kram- und Viehmarkt vom 8. bis 11. August 2024

Zum 291. Mal findet in der Zeit vom 8. bis 11. August 2024 das traditionelle Arolser Kram- und Viehmarkt auf dem Königsberg in Bad Arolsen statt.
mehr erfahren
In Chemnitz treffen vielfältigste architektonische Stile aufeinander / Foto: © Bruno auf Pixabay
09.07.2024

Chemnitz – Kulturhauptstadt-Motto 2025 C the Unseen

2025 ist Chemnitz Kulturhauptstadt Europas. Doch schon jetzt lohnt es sich, die Kulturregion zu erkunden und die Menschen kennenzulernen, die mit ihrer Macher-Mentalität Stadt und Region prägen.
mehr erfahren
Adjiri Odametey und Band / Foto: © Adjiri Odametey
05.07.2024

Weltmusikreihe Naumburger Nächte startet am 13.07.2024

In den lauen Sommernächten im Juli und August können die Besucherinnen und Besucher im Naumburger Domgarten afrikanische, finnische, kubanische, mediterrane und irische Klänge sowie Klezmer-Musik genießen.
mehr erfahren
DER DEUTSCHE FILM, Ausstellungsansicht / Foto: © Hans-Georg Merkel / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
04.07.2024

Großausstellung DER DEUTSCHE FILM geht in die Verlängerung

Der deutsche Film zeigt sich derzeit im Weltkulturerbe Völklinger Hütte in Bestform und geht in die Verlängerung: Die Großausstellung DER DEUTSCHE FILM läuft nun einen Monat länger bis zum 15. September 2024.
mehr erfahren