Im Chiemgau zeigen Einheimische anderen Frauen die heilsame Wirkung der Natur

Beim Waldseminar im Chiemgau können Frauen andere Sichtweisen einnehmen und mehr über sich selbst erfahren. - Im Chiemgau zeigen Einheimische anderen Frauen die heilsame Wirkung der Natur

Gute Freunde sind das Wichtigste im Leben. Das sagen jedenfalls 84 Prozent der Befragten der letztjährigen Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA). Freundschaften zu pflegen heißt auch, Zeit füreinander zu haben und diese gemeinsam zu verbringen. Genussregionen wie die oberbayerische Bilderbuchlandschaft rund um den Waginger See bieten außergewöhnliche und speziell auf Frauen zugeschnittene „gemeinsame Momente“. Gemeinsam mit Einheimischen können Freundinnen zwischen stillen Wäldern, bunt blühenden Wiesen und traditionellen Kraftplätzen viele „kleine Abenteuer“ erleben. Ob mit Klangschalen, Kräuterwissen oder Küchenexpertise - die orts- und fachkundigen Chiemgauerinnen sorgen dafür, dass es oft persönlich wird und nie oberflächlich bleibt.

Neue Sichtweisen und schwingende Töne

Mit ihrer Klangschale bringt Claudia Huber die Waldluft zum Schwingen. - Neue Sichtweisen und schwingende Töne

Im Wald Kraft tanken und die eigene Mitte finden können Frauen zum Beispiel mit Naturcoach Sabine Glatz. Bei einem dreistündigen Naturseminar zwischen Buchen, Fichten, Moosen und Farnen lernen die Teilnehmerinnen, auch scheinbar Bekanntes mit neuen Augen zu sehen. Aufmerksam sein und andere Perspektiven einnehmen - das gelingt nicht nur mit Hilfe eines Spiegels vor der Nase. Die heilsame Wirkung der Natur wird auch bei der Klangschalenwanderung mit Claudia Huber spürbar. Wenn rund um die mitten im Wald gelegene Kapelle Maria Tann, die seit Generationen als Kraftort bekannt ist, die schwingenden Klänge noch in der Luft liegen, fällt das Loslassen und Entspannen besonders leicht. Details zu diesen und vielen weiteren Erlebnissen, weitere Termine sowie ausführliche Informationen zur gesamten Region finden Sie unter www.waginger-see.de.

Bunte Bauerngärten, grüne Kaffeekränzchen

Zwischen Kaffeekränzchen und Blumenpracht tauschen Gartenenthusiastinnen am Waginger See ihre grüne Expertise aus. - Bunte Bauerngärten, grüne Kaffeekränzchen

Eine Kräuterwanderung mit Yvonne Liebl führt unter anderem auf den Waginger Mühlberg. Auf den artenreichen Wiesen neben dem barocken Wallfahrtskirchlein mit Blick auf den See lüftet sie so manches Kräutergeheimnis. Die gesammelten Pflanzen werden dann in der Küche des Landhauses Tanner in Form einer Kräutersuppe und bei den Teilnehmern unter Anleitung der Heilkräuterexpertin, Ernährungsberaterin und leidenschaftlichen Köchin zu Köstlichkeiten verarbeitet. Die geballte Pracht von Blumen, Kräutern, Zierpflanzen, Beeren und Gemüse ist auch bei einer Führung durch den 1.500 Quadratmeter großen Bauerngarten von Gerlinde Bergers Einödhof bei Fridolfing zu bewundern. Doch es gibt noch mehr Gartenfreunde am Waginger und Tachinger See. So teilt Brigitta Mayer ihr „grünes Fachwissen“ rund um Lavendelduft und Rosenblüte gerne mit Gleichgesinnten und veranstaltet von Frühjahr bis Herbst regelmäßig Kaffeekränzchen und Aktionstage.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Waginger See – Die Region und ihre Gastgeber

Waginger See – Die Region und ihre Gastgeber

Chiemgau | Bayern | Deutschland

Entdecken Sie die Urlaubsregion Waginger See für sich. Auf den Imageseiten bekommen Sie richtig Lust auf einen Urlaub in der Ferienregion - zusätzlich stellen sich alle Ferienorte vor. Im Gastgeberteil erhalten Sie einen Überblick der Hotels, Campingplätze, Ferienwohnungen, Pensionen, Gasthöfe und Gästehäuser. Auch die Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof sind darin enthalten.

Quelle: Tourist-Information Waginger See c/o DJD deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

v.l.: Christel Bücker, Michael Hoeper, Ingrid Mathis, Boris Machiedo und Rolf Rubsamen vor der Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
24.05.2024

Wandeln und Lächeln in der Wandelhalle der Vita Classica

Im Wandelgang der Vita Classica gibt es dank vieler Helfer einige Neuerungen zu entdecken. Neben zwei neuen Aquarien wurde die Vitrine für das Johann-Strauß-Ensemble fertiggestellt und eine Fotoserie zeigt Bad Krozingen im Wandel der Jahrhunderte.
mehr erfahren
Bestnoten für die Luft in Bad Füssing / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing
21.05.2024

Bestnoten für die Luft in Bad Füssing

Bürger und Gäste können sich freuen: Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigen eine hervorragende Luftqualität mit geringen Schadstoff- und Feinstaubwerten im Zentrum von Bad Füssing.
mehr erfahren
Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Beflügelt von der heilkräftigen Wirkung des Thermalwassers haben sich die fünf Orte Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Birnbach, Bad Gögging und Bad Abbach in den vergangenen Jahrzehnten zu vielfach ausgezeichneten Zentren der Spitzen-Balneologie entwickelt. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
16.05.2024

Bayerisches Staatsbad: Wie Versicherte von ihrem Recht auf Kur Gebrauch machen

Deutsche Heilbäder und Kurorte, wie die fünf Heilbäder des Bayerischen Thermenlandes, sind für die Gesundheitsvorsorge eine hervorragende Anlaufstelle.
mehr erfahren
Höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität bieten die bayerischen Heilbäder und Kurorte / Foto: © gesundes-bayern.de I Jan Greune
25.04.2024

Atemwegserkrankungen in Bayern auskurieren

Besonders rein, d.h. pollen-, feinstaub- und allergenarm, ist die Luft in den heilklimatischen Kurorten Bayerns.
mehr erfahren
Ein Wochenende im Moor zur inneren Balance / Foto: © AIB-KUR GmbH & Co. KG, Andreas Jacob
10.04.2024

Gesund und voller Energie: Ganzheitliche Gesundheitsprogramme im Bayerischen Voralpenland

Gesundheit wird in Bad Aibling groß geschrieben. Der malerische Kurort hat sich auf Gesundheitsprogramme spezialisiert, die helfen, das Wohlbefinden zu steigern.
mehr erfahren
Biken im Tölzer Land / Foto: © Tölzer Land Tourismus, Bernd Ritschel
04.04.2024

Neue Energie tanken zwischen Moorsee, Höhenweg und Flowerpower im Tölzer Land

Die grüne Kraft der Kräuter entdecken, mit dem Rad oder zu Fuß durch die Voralpenlandschaft streifen - Angebote und Tipps zum Entschlacken und Krafttanken im Frühling 2024.
mehr erfahren
Start der Glücksmomente-Aktion in Bad Gögging / Foto: © Reiter
22.03.2024

Urlaub ist ein (Glücks-)Gefühl in Bad Gögging

Urlaub ist ein (Glücks-)Gefühl: Bad Gögging 2024 lädt mit einem großen Gewinnspiel zum Glücksmomente sammeln ein.
mehr erfahren
Zimmeransicht des Nouri Hotel / Foto: © Nouri Hotel I Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
21.03.2024

Neues Nouri Hotel in Bad Krozingen gut angelaufen

Seit Anfang Dezember 2023 ist das Nouri Hotel neben der „Vita Classica“ in Bad Krozingen eröffnet und der Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg.
mehr erfahren
In etwa der Hälfte der rund 100 Pools lassen sich die ersten Frühlingssonnenstrahlen im wohlig-warmen Wasser unter freiem Himmel genießen. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
20.03.2024

Frühlingserwachen 2024 in Bad Füssing

Wohltuende Entspannungs- und Aktiv-Auszeit in können Erholungssuchende Deutschlands beliebtestem Gesundheitsreiseziel Bad Füssing im Frühling 2024 genießen.
mehr erfahren