In Kärnten macht der Sommer Überstunden

Pyramidenkogel - In Kärnten macht der Sommer Überstunden

Kärnten lässt keine Wünsche offen. Das südlichste Bundesland Österreichs hat Berge, Seen und viel Sonne auf der Südseite der Alpen. Zusammen mit dem milden Klima beste Voraussetzungen für genussvolle Urlaubstage im Herbst. Herrlich wandern auf Höhenwegen und Uferpromenaden, Radtouren, Wellness-Oasen und Spa-Hideaways fürs perfekte Relaxen. Das sind die Zutaten für einen Traumurlaub im Herbst.

Herrliche Höhenwege und romantische Uferpromenaden

Die Wochen im September und Oktober verwandeln Kärnten in ein stimmungsvolles Farbenspiel. Eine bezaubernde Kulisse für Wanderausflüge. Das Angebot ist groß und vielseitig. Berühmt ist der Fernwanderweg Alpe-Adria-Trail, der in 43 Etappen und über 750 Kilometern vom Großglockner in Kärnten über Slowenien bis in die Nähe von Triest ans Meer führt. Reizvolle Tagesetappen gibt es in Kärnten mehr als genug. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Mölltal, dem Biosphärenpark Nockberge mit dem Thermenort Bad Kleinkirchheim, dem Ossiacher See oder Faaker See. Reizvolle Alternativen sind der Panoramaweg Südalpen rund um den Klopeiner See, der Karnische Höhenweg in der Region Nassfeld und Weissensee, der aussichtsreiche Rundweg um den berühmten Wörthersee und der „Weg der Liebe. Sentiero dell‘ Amore.“ am Millstätter See. In der Region Villach verwandelt sich der Gipfel der Gerlitzen gerade in den Herbstwochen in eine kleine, feine Genusswelt. Von der Bergstation aus locken schöne Panoramawege mit Aussichten weit hinein nach Friaul und Slowenien, Berghütten zur Einkehr mit regionalen Spezialitäten und Wellnessoasen mit Panorama-Poollandschaften. Weitere Informationen zum Genussherbst in Kärnten unter berglust.at/herbst

Genussradeln an Flüssen und Seen

Die Radler könnten bei so vielen attraktiven Möglichkeiten neidisch werden. Müssen sie aber nicht, denn Kärnten hat gerade für Genussradler viele reizvolle Routen. Dazu gehört zum Beispiel der beliebte Drauradweg, der quer durch Kärnten führt und in sechs Etappen mit 366 Kilometern von Toblach in Südtirol bis nach Maribor in Slowenien verläuft. Vom ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) wurde er als 5-Sterne Qualitätsroute ausgezeichnet. Dazu gibt es rund 50 Drauradweg-Wirte, bei denen Radler stilgerecht einkehren können. Auch das ist typisch Kärnten. Genuss für alle Sinne. Ebenfalls reizvoll ist die 162 Kilometer lange Via Carinzia vom Rosental aus durch den Sonnenwinkel Kärntens. Mit malerischen Kulissen verwöhnt der Gailtal-Radweg, der von Kötschach-Mauthen bis nach Villach auf sorgfältig ausgebauten Radwegen mit einer Gesamtlänge von 95 Kilometern verläuft. Ein unvergessliches Erlebnis ist der 410 Kilometer lange Alpe-Adria-Radweg. Von der Mozartstadt Salzburg ausgehend fährt man in einer Woche mitten durch den Nationalpark Hohe Tauern in den sonnigen Süden nach Kärnten und über die Grenzen Österreichs bis nach Italien. Die Strecke innerhalb von Kärnten ist besonders attraktiv, da sie ab der Tauernschleuse in Mallnitz überwiegend abschüssig bis zum Meer nach Italien führt.

Ganz entspannt verlaufen die Touren mit einem modernen E-Bike. Entsprechende Angebote und Verleihstationen gibt es in ganz Kärnten.

Nach den Touren locken die Thermen

Wandern und Radfahren auf der Sonnenseite der Alpen. Dazu passen perfekt die zahlreichen Wellnessangebote in Kärnten. Da sind die Klassiker, wie die Kärnten Therme in Villach, die wieder neu eröffnete Therme St. Kathrein und das Römerbad in Bad Kleinkirchheim aber auch die zwei Kärnten Badehäuser am Millstätter See und am Wörthersee. Moderne und vielseitige Badelandschaften mit hochwertigen Beauty- und Medical-Angeboten und wie geschaffen für das anregende und erholsame Alternativprogramm gegen graue Herbsttage zuhause. Nach der Wanderung oder Radtour in den Pool, ins Kräuterbad oder eine wohltuende Massage. Kärnten hat viele Wellness-Spezialisten, Hotels mit Spa am Seeufer oder ganz oben auf dem Berg. Und in jedem Fall mit bezaubernden Aussichten und purer Inspiration.

Was die Entscheidung für Kärnten noch einfacher macht, sind die exzellenten Verbindungen. Es gibt Direktflüge von Hamburg und Köln nach Klagenfurt, noch mehr Flexibilität bieten die mehrmals täglichen Gabelflüge auch über Wien. Ab November gibt es dann auch wieder einen Direktflug ab Berlin. Und auch die Bahn bringt Herbsturlauber schnell und komfortabel ans Ziel ihrer Träume.

Kostenlose Urlaubskataloge aus Kärnten alle ansehen

Gastgeberverzeichnis Urlaub in Sicht der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See

Gastgeberverzeichnis Urlaub in Sicht der Region Villach - Faaker See - Ossiacher See

Region Villach

Familienurlaub in der Region Villach

Familienurlaub in der Region Villach

Region Villach

Quelle: Kärnten Werbung c/o Feuer & Flamme Agentur

Am Ammersee werden Träume Wirklichkeit / Foto: © Birgit auf Pixabay
28.02.2024

Region Landsberg Ammersee Lech – wo Träume Wirklichkeit werden

Stadt, Land, Fluss und See liegen in der Urlaubsregion Landsberg Ammersee Lech ganz nah beieinander und ermöglichen einen abwechslungsreichen Urlaub
mehr erfahren
28.02.2024

Hausbootferien in Frankreich - einzigartig mit Locaboat

Ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel. Zu den beliebtesten Revieren von Locaboat in Frankreich gehören das Burgund, der Canal du Midi und die Camargue in Südfrankreich und der Canal du Nivernais im Burgund.
mehr erfahren
Unterwegs auf den Spessartwege 1, 2 und 3, die 2024 erneut das Zertifikat Qualitätsweg Wanderbares Deutschland erhielten. / Foto: © Pexels auf Pixabay
27.02.2024

Spessartwege erneut als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet

Auf CMT in Stuttgart 2024 hat der Deutsche Wanderverband die Spessartwege 1, 2 und 3 erneut als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet.
mehr erfahren
Deutschlands flachster Premiumwanderweg der DonAUwald-Wanderweg beendet die Winterpause / Foto: © Donautal-Aktiv e.V., Heiko Grandel
27.02.2024

Eröffnung der fünften Wandersaison am DonAUwald-Wanderweg

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang startet 2024 offiziell die neue Wandersaison auf dem DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen.
mehr erfahren
Wanderer finden im Romantischen Franken eine bunte Palette an kurzen und längeren Strecken / Foto: © TV Romantisches Franken, F. Trykowski
26.02.2024

Neue Wanderkarte für das Romantische Franken 2024 erschienen

Im Romantischen Franken gibt es in den vielen schönen Wandergebieten reichlich Gelegenheiten die Natur zu genießen und um hier einen Überblick zu geben hat der Tourismusverband eine Karte herausgegeben.
mehr erfahren
Ausblicke genießen im Bergischen Land / Foto: © Holger Hage für Das Bergische
26.02.2024

Zehnte Bergische Wanderwochen 2024 im Frühjahr und Herbst

Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens veranstaltet die Touristische Arbeitsgemeinschaft Das Bergische in diesem Jahr gleich zweimal die Bergischen Wanderwochen - im Frühjahr und im Herbst 2024.
mehr erfahren
Spatenstich für das Explorer Hotel Stubaital v. links: Katja Leveringhaus (Gründerin der Explorer Hotels), Ing. Thomas Kernbichler (Projektleiter, Bodner Bau), Markus Schöpf (Bereichsleiter GU Tirol, Bodner Bau), Alexandra Eberle (Geschäftsführerin der Explorer Hotels), Andreas Gleirscher (Bürgermeister Gemeinde Neustift), Roland Volderauer (Geschäftsführer TVB Stubai) / Foto: © Explorer Hotels
23.02.2024

Nachhaltigkeit auf Erfolgskurs: Explorer Hotel entsteht im Stubaital

Auf ihren ökologischen Fußabdruck achten immer mehr Menschen auch im Urlaub. Maßstäbe für nachhaltigen Tourismus im Alpenraum setzen weiterhin die Explorer Hotels und bauen in Neustift im Stubaital ein neues Hotel.
mehr erfahren
Genießen Sie paradiesische Natur beim Radfahren / Foto: © Leonie Lorenz
23.02.2024

Bad Füssing – unvergessliche aktive Auszeit in Europas beliebtesten Thermen

Bad Füssing begeistert seine jährlich rund 1,6 Millionen Gäste mit der Kraft seines legendären Thermalwassers: Der natürliche, heilkräftige Schatz, der 56 Grad heiß aus 1.000 Metern Tiefe emporsprudelt.
mehr erfahren
Unterwegs auf dem Traumpfädchen Löfer Rabenlaypfad / Foto: © Klaus-Peter Kappest
22.02.2024

Premium-Wanderregion Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land

Im Norden von Rheinland-Pfalz führen insgesamt 27 Rundwanderwege und 14 Spazierwanderwege zu den besonderen Plätzen der Region Rhein-Mosel-Eifel.
mehr erfahren
Burgruine Wegelnburg / Foto: © Kurt Groß
21.02.2024

Dahner Felsenland veröffentlicht neues Gastgeberverzeichnis 2024-2025

Das Dahner Felsenland, die Premium Wanderregion der Pfalz, zeigt sich gedruckt von seinen besten Seiten: Das neue Gastgeberverzeichnis für 2024/2025 ist erschienen.
mehr erfahren