In sieben Tagen um den Frankenwald

Vorbei an der heimlichen Hauptstadt des Bieres, historischen Burgen und fränkischen Schieferhäusern führt die neue Frankenwald-Radltour auf sieben Tagesetappen einmal rund um den Frankenwald. Unterwegs begeistern spannende Zwischenstopps sowie Erlebnis- und Kulturstätten die Radler und laden zum Verweilen ein. Mit heimischen Spezialitäten sorgen die radlerfreundlichen Unterkünfte und Gaststätten entlang der Strecke für ausreichend Stärkung. Auf Wunsch ist auch ein Gepäcktransfer für die gesamte Tour möglich.

Ein möglicher Start- und Endpunkt der Reise ist beispielsweise die "Bierhauptstadt" Kulmbach, wo die Radler sowohl einen Einblick in die Kunst des Bierbrauens im Bayerischen Brauerei- und Bäckereimuseum erhalten, als auch den Ausblick auf die Plassenburg - das Wahrzeichen der Stadt - genießen. Die einzelnen Tagesetappen führen auf durchschnittlich 30 Kilometern durch die facettenreiche Landschaft des Frankenwaldes. Streckenweise unterwegs auf dem "Mainradweg" oder dem legendären "Rennsteig"-Höhenweg passieren die Radler eindrucksvolle Landschafts- und Kulturbilder. Das Wasserschloss Mitwitz, das "Grüne Band" - Deutschlands längstes Biotop entlang der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze - oder die Ködeltalsperre (Bayerns größte Trinkwassertalsperre) sind nur einige der vielen Highlights auf der Radtour um den Frankenwald. Eine weitere interessante Station ist das mittelalterlich geprägte Kronach, das 2015 mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen den 500. Geburtstag Lucas Cranachs des Jüngeren feiert. Über dem historischen Stadtkern thront die Festung Rosenberg - eine der größten und am besten erhaltensten Festungsanlagen Deutschlands.

Nach etwa einem Drittel der insgesamt 210 Kilometer langen Rundtour lädt in Bad Steben die Therme mit großer Saunalandschaft und spezieller Schieferwellness zum Erholen und Entspannen ein. Weiter geht es dann buchstäblich durch die Hölle, wenn die Radler dem sogenannten Höllental "durch" vulkanisches Gestein folgen. Bevor sie wieder zurück nach Kulmbach strampeln, lohnt sich ein Zwischenstopp im Oberfränkischen Textilmuseum in Helmbrechts, um am längsten Schal der Welt mitzuweben, oder auch an der Basilika in Marienweiher - einer der ältesten Marienwallfahrtskirchen Deutschlands.

Das komplette Frankenwald-Radarrangement inklusive sieben Übernachtungen mit Frühstück, GPX-Daten und den dazugehörigen Landkarten mit Tourenbeschreibung ist ab 286 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Für eine Pauschale von 132 Euro wird auch die Gepäckbeförderung auf der gesamten Strecke übernommen. Spezielle Tourenräder - auf Wunsch auch E-Bikes - sind für eine Miete ab 80 Euro erhältlich. Weitere Informationen zum Angebot und zur Buchung gibt es bei FRANKENWALD TOURISMUS telefonisch unter +49-(0)-9261-60150 oder auf www.frankenwald-tourismus.de.

Quelle: piroth.kommunikation GmbH & Co. KG

Naturnaher, sanfter und ökologischer Tourismus bietet der Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Susanne auf Pixabay
14.06.2024

Spannende und Neue Naturerlebnisse 2024 rund um Österreich

Spannende und neue Naturerlebnisse rund um Österreich für den Sommer 2024 präsentieren wir Ihnen heute. Tiefenentspannt und gestärkt: Erholsam Wohlfühlen ist in Österreich ganz einfach.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Yoga im Park: Yoga stärkt die Koordinationsfähigkeit, die Flexibilität, die Kraft und Ausdauer, bringt den Stoffwechsel in Schwung. / Foto: © Kur- & GästeService Bad Füssing/Leonie Lorenz
11.06.2024

Wohlfühl- und Aktivsommer 2024 zwischen den Thermen in Bad Füssing

Bad Füssing in Niederbayern, mit zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr Deutschlands beliebtester Gesundheitsurlaubsort, hat auch in den warmen Sommermonaten Hochsaison und begeistert mit einer großen Urlaubsvielfalt.
mehr erfahren
Gemeinsam wandern entlang von Talsperren bei den Bergischen Wanderwochen. / Foto: © Stephanie Kröber / Das Bergische
10.06.2024

Erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr 2024

Der Bergische Tourismusverband blickt auf eine erfolgreiche Bergische Wanderwoche im Frühjahr zurück, die vom 27. April bis 5. Mai 2024 stattfand.
mehr erfahren
Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall  wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich. / Foto: © Verein Lechweg/Fabian Heinz
07.06.2024

Wandertipp: Acht Naturwunder entlang des Lechwegs

Der Lechweg – von der Quelle bis zum Fall wurde 2012 als erster Leading Quality Trail in Europa ausgezeichnet. Er führt durch fünf touristische Regionen in Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Innehalten im Wald in Neumarkt i.d. OPf. / Foto: © Günter Standl I Amt für Touristik der Stadt Neumarkt i.d. OPf.
03.06.2024

Entschleunigung und Achtsamkeit: Neuer Waldbaden-Parcours in Neumarkt in der Oberpfalz

Entdecken Sie den neuen Waldbaden-Parcours in Neumarkt/OPf., der Entspannung und Naturerlebnis auf einzigartige Weise verbindet. Darüber hinaus bietet die Stadt Neumarkt in der Oberpfalz viele weitere Veranstaltungen.
mehr erfahren
Caldera de Taburiente / Foto: © Tourismo de Islas Canarias
29.05.2024

Nachhaltiger Tourismus auf den Kanaren

Die Natur der Kanarischen Inseln ist weltweit einzigartig: wild, unberührt, überraschend. Fünf der insgesamt acht Hauptinseln sind offizielle UNESCO-Biosphärenreservate - ganz oder teilweise.
mehr erfahren
Gemeinde Schömberg eröffnete Kur- und Heilwald, dieser bietet einen gesundheitlichen Mehrwert für Gäste und Bevölkerung / Foto: © Gemeinde Schömberg
29.05.2024

Meilenstein in heilklimatischer Naturerlebnisgemeinde Schömberg

Natur erleben, Gesundheit stärken und Heilklima genießen - das sind die herausragenden Attribute des Kur- und Heilwaldes, den die Gemeinde Schömberg am letzten Aprilwochenende 2024 eröffnet hat.
mehr erfahren
In der Biosphärenstadt Blieskastel im Südosten des Saarlandes. / Foto: © Tourismus Zentrale Saarland GmbH I Marcus Gloger
27.05.2024

Ungetrübte Urlaubsfreuden 2024 im Saarland

Glücklicherweise sind nicht alle Regionen des Saarlandes vom aktuellen Hochwasser betroffen. Ausgewählte Radrouten, sehenswerte Ausstellungen zum Thema Urban Art und besondere Kulturtipps empfiehlt die Tourismus Zentrale Saarland.
mehr erfahren