Jahresthema 2015 der Autostadt in Wolfsburg - Frieden

Nach „Glück“ lautet das Jahresthema der Autostadt im kommenden Jahr „Frieden“. Verschiedene Veranstaltungsformate wie Lesungen, Workshops oder Vorträge bieten die Möglichkeit, sich in das Jahresthema zu vertiefen und sich mit den verschiedenen Facetten des Friedens auseinanderzusetzen. Zum Auftakt des neuen Veranstaltungsprogramms stellte der Philosoph Peter Sloterdijk das Thema am Dienstagabend vor und diskutierte es gemeinsam mit dem Journalisten Felix Schmidt unter verschiedenen Blickwinkeln.

„Unsere Jahresthemen sind logisch miteinander verknüpft und bauen aufeinander auf. Bei der Auseinandersetzung mit dem Thema „Glück“ haben wir festgestellt, dass es verschiedene Wege gibt, um ein glückliches Leben zu führen – aber eine Voraussetzung dafür ist immer der Frieden. Wir können nur glücklich sein, wenn wir in Frieden leben – im inneren wie im äußeren“, erläutert Dr. Maria Schneider, Kreativdirektorin der Autostadt, die Themenwahl. Aspekte wie „Weltfrieden“, „innerer Frieden“ oder „Friede zwischen den Generationen“ sind ebenso Bestandteil des Veranstaltungsprogramms 2015 wie altersgerechte Angebote der pädagogischen Abteilung für Kinder und Jugendliche. Als Motto der nächsten Movimentos Festwochen dient das Thema Frieden auch zur künstlerischen Auseinandersetzung.

Allgegenwärtigkeit von Krieg und Konflikten in Vergangenheit und Gegenwart auseinander und erläutert die Probleme der Friedenspolitik. Im Gespräch mit Schmidt verortete Sloterdijk das Streben nach Frieden nicht als rein politische Aufgabe, sondern als Aufforderung an den Einzelnen, geistig selbständig (kosmopolitisch) zu sein, um so am Frieden mitzuwirken. Klare Grenzziehungen – im territorialen Sinn oder im privaten Bereich – nannte er einen Beitrag zum Frieden und eine Voraussetzung für ein friedliches (Zusammen-)Leben.

Peter Sloterdijk zählt zu den wichtigsten Philosophen unserer Zeit. Er ist seit 2001 Rektor der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe und dort Professor für Philosophie und Ästhetik. Er hat sich in seinen Werken mehrfach mit den Fragen von Krieg und Frieden befasst. Die zehn Thesen sind in der November-Ausgabe des Journals der Autostadt nachzulesen. Von 2002 bis 2010 war Peter Sloterdijk regelmäßig im Rahmen des Philosophischen Quartetts in der Autostadt zu erleben.

Über die Autostadt in Wolfsburg – Die weltweit führende Automobildestination

Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto „Menschen, Autos und was sie bewegt“ die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität in all seinen Facetten erlebbar. Über 29 Millionen Gäste haben den Themenpark und außerschulischen Lernort seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht, der damit zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland gehört. Zudem ist die Autostadt das weltweit größte automobile Auslieferungszentrum und beherbergt mit dem ZeitHaus das besucherstärkste Automobilmuseum der Welt. Mit einer Vielzahl kultureller Veranstaltungen, wie den jährlich stattfindenden Movimentos Festwochen, ist die Autostadt überdies ein internationaler Treffpunkt für kulturell Interessierte.

Quelle: Autostadt, StadtBrücke

Das Duo Graceland tritt am 31.05.24 in Bad Mergentheim auf / Foto: © Richard Dannenmann
28.02.2024

MUSIK IM PARK 2024 im Kurpark Bad Mergentheim am 31. Mai und 1. Juni

Die Kurverwaltung Bad Mergentheim präsentiert am 31. Mai und 1. Juni 2024 die Open-Air-Reihe MUSIK IM PARK 2024.
mehr erfahren
Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt. / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
28.02.2024

27. Bad Krozinger Mozartfest

Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt.
mehr erfahren
In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren
Soweit das Auge reicht kann man die Landschaft auf den EifelSpuren genießen / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
16.02.2024

Wenn Sie eine Auszeit vom Alltag benötigen, dann sind Sie #eifelreif

Unweit der großen Städte im Rheinland können Sie in der Nordeifel in eine andere Welt mit unberührte Natur, besondere Schätze, ein oftmals funkelnder Sternenhimmel und die deutschlandweit sauberste Luft eintauchen.
mehr erfahren