Kellerwald-Juwelen in der Qualitätswanderregion Edersee

Die Verantwortlichen der Qualitätswanderregion präsentieren die neue Wanderbroschüre am Aussichtspunkt Fünfseenblick in Edertal-Bringhausen und Kellerwald-Juwel Daudenberg-Route. - Kellerwald-Juwelen in der Qualitätswanderregion Edersee

Die zertifizierte Qualitätswanderregion Edersee freut sich, die Neuauflage ihrer beliebten Wanderbroschüre präsentieren zu können. Sie dient als umfassender Informations- und Inspirationsführer für Wanderfreunde, die die zahlreichen ausgezeichneten Wanderwege der Region erkunden möchten. Auf über 40 Seiten werden insgesamt vier Mehrtageswanderungen sowie zahlreiche Tages- und Halbtagestouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade in der Qualitätsregion vorgestellt.

Erstmals stellt die Broschüre auch eine kleine Kollektion der sorgfältig ausgewählten Kellerwald-Juwelen vor. Bei den Kellerwald-Juwelen handelt es sich derzeit um insgesamt 16 hochwertige Wanderrouten, so genannte Qualitätstouren, die den Anforderungen eines zertifizierten Qualitätsweges nach den Kriterien des Deutschen Wanderverbandes entsprechen. Diese Wege zeichnen sich unter anderem durch einen hohen Anteil naturnaher Wege, abwechslungsreiche und reizvolle Landschaften, beeindruckende Aussichten sowie eine lückenlose Markierung aus und sind ein wahrer Genuss für Naturliebhaber. Die Kellerwald-Juwelen verteilen sich über die gesamte Qualitätsregion Wanderbares Deutschland. Auf Strecken zwischen 4,5 km und knapp 15 km Länge können Wanderer inmitten der einzigartigen Wasser- und Waldlandschaft der Ederseeregion die Seele baumeln lassen und die Natur in vollen Zügen genießen.

Der Name Kellerwald-Juwelen spiegelt die Besonderheit der Qualitätstouren wider und entstand in einem gemeinsamen Workshop mit den Verantwortlichen der Qualitätswanderregion, zu denen der Naturpark Kellerwald-Edersee, der Nationalpark Kellerwald-Edersee, das Stadtmarketing Bad Wildungen, die Edersee Marketing GmbH und die LEADER-Region Kellerwald-Edersee gehören. „Wir freuen uns, dass wir mit dem Begriff Kellerwald-Juwelen einen für uns sehr treffenden Titel für alle Qualitätsrouten gefunden haben. Er unterstreicht noch einmal die herausragenden Eigenschaften wie Attraktivität und Abwechslungsreichtum dieser Wege, die es in jedem Fall zu erkunden lohnt. Neben den vielen anderen schönen Wanderwegen in unserer Region sind diese Touren wahre Schätze“, sind sich alle Beteiligten einig.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Edersee – ein See fürs Leben

Edersee – ein See fürs aktive Leben

Kellerwald | Hessen | Deutschland

Die Natur hat die Ferienregion Edersee reich mit Naturschätzen beschenkt. Der 406 km² große Naturpark Kellerwald-Edersee umschließt den gleichnamigen 57 km² großen Nationalpark. Der Nationalpark schützt einen der letzten großen naturnahen Rotbuchenwälder Mitteleuropas. Ausgewählte Bereiche wurden 2011 von der UNESCO als Weltnaturerbe anerkannt.

Die neue Broschüre lädt ein, die vielfältigen Wege der Qualitätswanderregion Edersee zu entdecken und zu erleben. Sie ist in Kürze in allen Tourist-Informationen der Region, in der Geschäftsstelle des Naturparks Kellerwald-Edersee, in allen Nationalpark-Einrichtungen und bei den Gastgebern der Region erhältlich. Außerdem kann sie ab sofort unter www.edersee.com/prospekte heruntergeladen werden.

Die Qualitätswanderregion Edersee erstreckt sich über das gesamte Gebiet des Naturparks Kellerwald-Edersee mit den Kommunen Lichtenfels, Vöhl, Waldeck, Edertal, Frankenau, Bad Wildungen, Fritzlar, Bad Zwesten, Jesberg, Gilserberg und Haina. Seit März letzten Jahres ist die Ederseeregion vom Deutschen Wanderverband als Qualitätsregion Wanderbares Deutschland in die Königsklasse des Wanderns geadelt worden. Die Rahmenbedingungen für die Zertifizierung als Qualitätswanderregion in den Bereichen Infrastruktur und Marketingmaßnahmen wurden durch eine Förderung aus LEADER-Mitteln ermöglicht. Mit der Region Edersee gibt es bisher acht zertifizierte Wanderregionen in Deutschland.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Edersee Marketing GmbH

Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Von Kartitsch in Osttirol/Österreich aus laufen Wanderer über einen Grat bis zur Öfenspitze. / Foto: © TVB Osttirol/Elias Bachmann
06.05.2024

Raus, rauf, glücklich: Wandern in Osttirol

Osttirol zieht mit seiner Ursprünglichkeit Familien, Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen an und liegt inmitten der markanten Gipfel südlich des Alpenhauptkammes.
mehr erfahren
Sieben Hütten gibt es am Sattel vor dem Roß- und Buchstein. / Foto: © Lenggries Tourismus, Adrian Greiter
29.04.2024

Geführte Almwanderungen und Kulinarische Vielfalt: Der Sommer 2024 in Lenggries

Bei den geführten Almwanderungen zur Seiboldsalm und Feichtenalm ist dies vom 19. Juni bis 11. September 2024 jeden Mittwoch in Lenggries im Tölzer Land möglich.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren
Unterwegs auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland im Frühling / Foto: © TVE I Dirk Rückschloss
24.04.2024

Kammweg Erzgebirge-Vogtland: Offizielle Saisoneröffnung und Anwandern am 1. Mai 2024

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland gilt als einer der schönsten Fernwanderwege Deutschlands und traditionell wird am 1. Mai an verschiedenen Orten im Erzgebirge das Anwandern am Kammweg gefeiert.
mehr erfahren
Seen, Berge und unberührte Natur, soweit das Auge reicht: Im österreichischen Osttirol brauchen Liebhaber des Authentischen und Ursprünglichen nicht mehr zum Glücklichsein. / Foto: © TVB Osttirol/Philipp Eder
19.04.2024

Sommer 2024 in Osttirol: Ankommen, abschalten und auftanken in der Natur

Osttirol ist ursprünglich und beschaulich. Die Region südlich des Alpenhauptkammes, eingebettet zwischen den Lienzer Dolomiten und den Hohen Tauern, vereint vieles auf kleinstem Raum.
mehr erfahren