Klassik im Kleinformat - Feierliche Eröffnung der Elbphilharmonie im Miniatur Wunderland Hamburg

Wenn auch die echte Elbphilharmonie noch etwas auf ihre feierliche Eröffnung warten muss – im Miniaturmaßstab können die Hamburger nun endlich Premiere feiern: Nach gerade einmal 364 Tagen Bauzeit und nur 350.000 Euro Baukosten sind eine Mini-Elbphilharmonie und zehn ausgewählte Gebäude der HafenCity Hamburg im Maßstab 1:87 auf 70.000 Quadratzentimetern im Miniatur Wunderland in der Speicherstadt entstanden. Am 13. November eröffnet ab 19:00 Uhr ein Miniatur-Feuerwerk feierlich das wohl kleinste Konzerthaus der Welt mit einem echten Konzert des NDR Sinfonieorchesters unter der Leitung von Chefdirigent Thomas Hengelbrock. Das Eröffnungskonzert wird per Livestream weltweit im Internet zu sehen und hören sein. Die noch im Bau befindliche große Schwester der Miniatur-Ausgabe wird 2016 fertiggestellt sein; Konzerte sind ab Frühjahr 2017 geplant.

Der stark verzögerte Fertigstellungstermin und die gestiegenen Kosten für die echte Elbphilharmonie sorgen schon seit einiger Zeit für Schlagzeilen rund um Hamburgs neues Kultur-Wahrzeichen. Ansporn für die Konstrukteure des Miniatur Wunderlandes, eine der größten Touristenattraktionen Hamburgs, in Rekordzeit und nur 200 Meter Luftlinie vom Original entfernt, ein großes Konzerthaus en miniature zu bauen. Nach weniger als einem Jahr Bauzeit, 10.000 Arbeitsstunden und 350.000 Euro privaten Investitionen wird das 82 Zentimeter hohe Modell der Elbphilharmonie aus Polysteryol ab dieser Woche ein neuer Sightseeing-Höhepunkt in der weltweit größten Miniatureisenbahnanlage der Welt sein. Im Gegensatz zur 700 Tonnen schweren, wellenförmigen Dachkonstruktion des Originals lässt sich das Dach des Miniaturkonzerthauses sogar aufklappen und bietet Einblicke in den wohl kleinsten Konzertsaal der Welt sowie eine perfekte Bühne für Konzerte des NDR-Sinfonieorchesters, dem zukünftigen Residenzorchester der Elbphilharmonie.

Eröffnungskonzert vom NDR-Sinfonieorchester im Livestream
Gemeinsam mit dem Team der großen Elbphilharmonie und dem NDR Sinfonieorchester wurde für die Eröffnung eine exklusive Veranstaltung entwickelt: Am 13. November wird ab 19:00 Uhr das große Eröffnungskonzert live aus dem großen Konzertsaal der Miniaturelbphilharmonie übertragen. Nach offiziellen Reden von Prof. Barbara Kisseler (Kultursenatorin Freie und Hansestadt Hamburg), Christoph Lieben-Seutter (Generalintendant der Elbphilharmonie Hamburg) und den Wunderlandmachern, wird die Elbphilharmonie mit einem Miniaturfeuerwerk eingeweiht. Anschließend spielt das NDR-Sinfonieorchester unter der Leitung von Chefdirigent Thomas Hengelbrock Stücke von Mozart, Haydn und Schostakowitsch.

Eine Besonderheit ist darüber hinaus die mediale Verlängerung der Veranstaltung im Internet. Unter www.miniatur-wunderland.de/stream wird ein Stream zu sehen sein, der die Musiker des NDR-Sinfonieorchesters 'miniaturisiert' und so live im kleinsten Konzertsaal der Welt spielen lässt. Ergänzt durch Aufnahmen aus der Bauphase wird der Stream voraussichtlich 45 Minuten dauern. Internetseiten und Onlineplattformen haben zusätzlich die Möglichkeit, den Stream als Whitelabel ohne Logo auf ihren Homepages einzubetten – nähere Angaben im anliegenden Infokasten. Für TV-Sender steht sendefähiges Material auf Anfrage zur Verfügung.

Die Elbphilharmonie mit Hamburg Tourismus schon jetzt besichtigen
Das Miniatur Wunderland mit seinen verschiedenen Themenwelten lässt jedes Herz von Modelleisenbahnliebhabern höher schlagen: An die 930 Züge mit nahezu 14.450 Waggons sowie 228.000 Bäumen, 215.000 Figuren, 8.850 Autos, 13.000 Meter Gleisen, 3.660 Häusern und Brücken wurden von 230 Mitarbeitern in über 580.000 Arbeitsstunden liebevoller Kleinstarbeit aufgestellt. In dieser Modellbaulandschaft der Superlative sieht man realistische, komplett vom Computer gesteuerte Zugabläufe. Selbst Tag und Nacht wird es in der Eisenbahnwelt – und das sogar jede Viertelstunde.

Wer das Miniatur Wunderland mit dem Nachbau der Elbphilharmonie und Teilen der HafenCity Hamburg schon jetzt erleben möchte, kann ab 69 Euro pro Person eine Pauschale der Hamburg Tourismus GmbH buchen. Im Preis eingeschlossen sind: eine Nacht in ausgewählten Hotels inklusive Frühstück, VIP-Eintritt in das Miniatur Wunderland (ohne Wartezeit), eine Erlebnisschnitzeljagd durch die Anlage, ein Hamburg-Reiseführer und die Hamburg CARD, dem Erlebnisticket für freie Fahrt mit Bus und Bahn. Weitere Informationen und Buchungen telefonisch unter +49 (0)40 - 300 51 720 oder im Internet unter www.hamburg-tourismus.de.

Jahrhundertbauwerk Elbphilharmonie: Hamburg baut ein Wahrzeichen für die Kultur
Hamburg baut mit der Elbphilharmonie ein kulturelles Wahrzeichen. Mitten im Strom der Elbe auf ca. 1.700 Stahlbetonpfählen entsteht ein Gebäudekomplex, der neben drei Konzertsälen ein Hotel, 45 Wohnungen sowie die Plaza, einen frei zugänglichen Platz in 37 Metern Höhe mit 360°-Panorama über die Stadt, beheimaten wird. Das Herzstück der Elbphilharmonie ist zugleich eine der derzeit spannendsten baulichen Herausforderungen Europas: Ein Konzertsaal von Weltklasse auf einer Höhe von 50 Metern mit 2.150 Plätzen, der aus Schallschutz-Gründen vom restlichen Gebäude entkoppelt ist. Die Elbphilharmonie wird ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Musik und der einzigartigen Lage am Hafen. Nach vielen Bauproblemen, Verzögerungen und damit verbundenen Kostensteigerungen, hat die Freie und Hansestadt Hamburg im April 2013 mit den beteiligten Projektpartnern eine Neuordnung des Projekts Elbphilharmonie beschlossen. Diese sieht neben zusätzlichen Leistungen des Bauunternehmens einen neuen Zeitplan für den Bau vor: Übergabe des Konzertbereiches der Elbphilharmonie bis 30.06.2016 und Aufnahme des Konzertbetriebes bis im Frühjahr 2017. Mehr Informationen zur Elbphilharmonie: www.elbphilharmonie.de.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.miniatur-wunderland.de/stream

Quelle: Hamburg Tourismus GmbH

Gewandführerin Anna Dorothea in Schweinfurt / Foto: © Tourist-Information Schweinfurt I Florian Trykowski
19.06.2024

Öffentliche Gästeführungen der Tourist-Information Schweinfurt 360° im Juli und August 2024

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt im Juli und August 2024 zu zahlreichen öffentlichen Führungen ein. Tickets für alle Führungen sind in der Tourist-Information Schweinfurt 360° und online erhältlich.
mehr erfahren
Donutboot auf dem Neckar in Heilbronn. / Foto: © Neckarboot GmbH & Co. KG
17.06.2024

In den wasserreichen Städten des Südens feiern und genießen

Wer in Baden-Württemberg eine Städtereise plant, hat die Qual der Wahl: Urbanes Flair oder historischer Charme, moderne Architektur oder traditionelles Fachwerk, bunte Streetart oder uralte Eiszeitkunst.
mehr erfahren
Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren