Königin der Alpen

Zirbentage in der Ferienregion Hall-Wattens - Königin der Alpen

Ob Naturbursche oder Business-Lady, quer durch alle Stuben wird seit einigen Jahren vor allem eine Holzart verehrt: die Zirbe. Für guten Schlaf und Entspannung ist sie ebenso zuständig wie für Inspiration und Lawinenschutz. In der Tiroler Ferienregion Hall-Wattens lernen Wanderer die Königin der Alpen bestens kennen und begegnen zugleich dem ältesten lebenden Baum in Tirol. Aber auch für Designliebhaber und Kinder lohnt sich ein Ausflug in die Zirbenregion.

Königliche Höhe, biblisches Alter

Ab etwa 1.500 Metern wächst die Baumart Zirbe, die in der Regel 200 bis 400 Jahre alt und ehrfurchtsvoll „Königin der Alpen“ genannt wird. Ihr Holz duftet angenehm und langanhaltend, wirkt anregend und inspirierend. In der Ferienregion Hall-Wattens führt der Zirbenweg als sieben Kilometer langer Höhenweg durch einen der größten Zirbenbestände Europas. Auf 2.000 Meter Seehöhe bewundern Wanderer einen der Urahnen: Bereits 750 Jahre alt ist der älteste Zirbenbaum Tirols, der inmitten unberührter Alpennatur steht und seit 1926 als Naturdenkmal ausgezeichnet ist. Er wird sich wohl nicht so bald in einen Likör oder ein Zirbenbett verwandeln. Tatsächlich ist das Holz der Pinus cembra aber vielseitig einsetzbar und sorgt für gesundes Wohlbefinden bei Naturliebhabern und Genießern.

Ein Holz für alle Fälle

Positive Energie und guten Geschmack hat die Zirbe zu bieten. Das erkannte auch Hannes Lafner aus Wattens und entwickelte im Jahr 2011 – dem Jahr der Zirbe – die Zirbenkugelkaraffe. Auf Basis der einzigartigen Idee, die bereits 2012 bei den Olympischen Spielen in London als Gastgeschenk internationale Beachtung fand, entstand die „ZirbenFamilie“ des inzwischen mit Auszeichnungen überhäuften Jungunternehmers. Die Firma bietet inzwischen vom Kissen bis zum Handyhalter mit Strahlenschutz vielfältige Produkte mit und aus dem besonderen Holz. „Wer von so vielen Zirben umgeben ist, wie wir in der Region Hall-Wattens, kann doch nur auf kreative und zugleich nachhaltige Ideen kommen“, sagt der heimatverbundene 37-Jährige, der sich über jeden Besuch in seiner Produktionsstätte freut und gerne über die wohltuende Wirksamkeit des Holzes referiert. Denn während die Zirbe im Gebirge als Schutzbaum gegen Lawinen und Erdrutsche dient, sorgt ihr Holz im Schlafzimmer nachweislich für Erholung und hält zugleich Motten ab – so bleibt die Entspannung mindestens bis zum Anziehen erhalten. Weitere Informationen auf: www.zirbenfamilie.at

Thementage und Kugel-Spaß

Die 1. Zirbentage am Glungezer sind gerade vorbei, aber nachdem die vier abwechslungsreichen Thementage Ende Juni mehr als gut besucht waren, sind sie auch im kommenden Jahr wieder ein besonderer Ausflugstipp mit naturkundlichen Führungen, Workshops und Vorträgen im Wald.

Kugelwald am Glungezer

Für alle, die nicht so lange warten möchten, ist die Bergerlebniswelt „Kugelwald am Glungezer“ bis zum 6. Oktober 2019 täglich von 09:00 bis 16:30 Uhr geöffnet. Auf einer Fläche von 8.000 Quadratmetern erleben vor allem die kleinsten Besucher Zirbenkugeln in voller Fahrt durchs Gehölz, erklettern das Baumhaus, bauen sich ihre eigenen Spielgeräte und erholen sich anschließend im Ruhebereich mit Aussichtsplattform. Der Eintritt ist kostenfrei, weitere Infos gibt es hier: www.kugelwald.at/de/eine-ruhige-kugel-schieben

Sommerfest in der Bergerlebniswelt „Kugelwald am Glungezer"

Am Sonntag, den 14. Juli 2019 findet von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr das alljährliche Sommerfest in der Bergerlebniswelt „Kugelwald am Glungezer" statt. Ein Fest für die ganze Familie: mit dem Maskottchen "Zwugl" (Märchenfestival) den Kugelwald erleben, die Natur rund um die Bergerlebniswelt mit einem Waldpädagogen entdecken und anschließend beim Mitmachkonzert "Sonnenschein und Regen" von Bernhard Fibich fleißig mitsingen. Neben Spiel und Spaß gibt es außerdem abwechslungsreiche Bastelstationen für Kinder. Für Speis und Trank sorgt das Alpengasthaus Halsmarter.

Der „Kugelwald am Glungezer" ist eine Bergerlebniswelt in Tirol und ist die weltweit einzige Holzkugelbahn in freier Natur. In einem naturbelassenen Waldstück sorgt der Kugelwald für Bewegung, Spielfreude und kreatives Gestalten. Wie in einer Achterbahn rollen die Kugeln auf Zirbenholzbahnen von Baum zu Baum. Neben Sprungschanzen und Steilstücken sorgt ein ausgehöhlter Baumstumpf, ein Kugellift und viele Elemente zum Selbstgestalten für den Lauf der flotten Zirbenkugeln. Geselligkeit, Spiel und Spaß kommen hier nicht zu kurz. Mit der neuen 10-er Gondelbahn in der ersten Sektion am Glungezer gelangt man jetzt bequem und rasch in die Bergerlebniswelt.

Neu im Kugelwald: Ein Kleinkinderbereich beim Alpengasthaus Halsmarter. Dieser sorgt für Spielfreude auch bei den Kleinsten.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.hall-wattens.at

Quelle: Tourismusverband Region Hall-Wattens c/o Wilde & Partner Communications

Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren
Am 22 Mai fand die feierliche Einweihung des M3 Trails in Schengen statt / Foto: © Office Régional du  Tourisme - Région Moselle Luxembourgeoise
23.05.2022

Moselle³-Trail - 33km in 3 Ländern und keine Grenzen

Am Sonntag, den 22. Mai 2022, wurde der M³-Trail im Beisein von politischen und organisatorischen Vertretern aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg feierlich eingeweiht.
mehr erfahren
Wandern im Landschaftspark Bettenburg in Hofheim im Naturpark Haßberge / Foto: © Andrea Gaspar-Klein/VGN GmbH
19.05.2022

Unterwegs mit der Rangerin im Naturpark Haßberge

Spannende Tierbegegnungen, faszinierende Blütenvielfalt, atemberaubende Ausblicke, geheimnisvolle Sagenorte, artenreiche Streuobstwiesen und vieles mehr gibt es im Naturpark Haßberge in Franken zu entdecken.
mehr erfahren
An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren