Kreuzfahrt-Flair auf dem HAFENGEBURTSTAG HAMBURG

Am langen Feiertagswochenende über Christi Himmelfahrt vom 9. bis zum 12. Mai 2013 ist es wieder soweit, der HAFENGEBURTSTAG HAMBURG jährt sich zum 824. Mal und über 1,5 Millionen Menschen feiern das größte Hafenfest der Welt entlang der Hafenmeile. Traditionell nutzt auch die Kreuzfahrtbranche die Elbe zum Hafengeburtstag als Laufsteg und Showbühne. Highlights wie die feierliche Taufe der „MS Europa 2“, das krachende Finale der „Full Metal Cruise“ von TUI Cruises, das AIDA Feuerwerk sowie das Einlaufen von insgesamt dreizehn Kreuzfahrtriesen im Hamburger Hafen machen die Hansestadt Hamburg an diesem Wochenende zum Kreuzfahrt-Hotspot des Nordens. Mit den Angeboten der Hamburg Tourismus GmbH (HHT) können Schiffsbegeisterte und Erlebnishungrige den wichtigsten maritimen Event Europas live und hautnah erleben.

Maritime Highlights: Schiffsparaden, Schlepperballett und Feuerwerk
Zu den Klassikern des Hafengeburtstags zählen die große Einlaufparade mit über 300 Schiffen und Wasserfahrzeugen, die Auslaufparade sowie das traditionelle Schlepperballett. Ein prächtiges Farbenmeer bietet darüber hinaus das spektakuläre AIDA-Feuerwerk am Samstagabend. Großsegler wie die „Gorch Fock“, die „Star Flyer“, die „Alexander von Humboldt II“, die russische Viermastbark“ Kruzenshtern“ und das polnische Vollschiff „Dar Młodzieży“ bieten zudem rund um die Landungsbrücken ein einzigartiges Bild von weißen Segeln.

Kreuzfahrt-Highlights: Taufe „MS Europa 2“ und dreizehn Kreuzfahrtriesen im Hafen
Ein besonderes Highlight in diesem Jahr wird die Taufe des neuen Kreuzfahrtschiffes „MS Europa 2“ am Freitagabend vor Hamburgs Nobelvorort Blankenese sein. Das Schiff wird mit einem Feuerwerk begrüßt bevor es auf Jungfernfahrt Richtung Amsterdam und weiter rund um Westeuropa startet. Gleich dreizehn weitere Anläufe von Kreuzfahrtschiffen an vier Tagen unterstreichen Hamburgs Position als wichtigen nordeuropäischen Kreuzfahrtstandort. Unter anderem verwandeln das TV Traumschiff „MS Deutschland“, die Königin der Meere „Queen Mary 2“, die „MS Astor“, die „MS Hamburg“, die „MSC Magnifica“ sowie natürlich die beiden AIDA Schiffe „AIDAsol“ und „AIDAluna“ den Hamburger Hafen in einen maritimen Laufsteg. Zudem rockt am Samstagabend die „Mein Schiff 1“ im Hafen, wenn das Finale der „Full Metal Cruise“ von TUI CRUISES in Kooperation mit dem Heavy Metal Festival „Wacken“ lautstark feiern wird.

Hautnah dabei: HAFENGEBURTSTAG HAMBURG auf historischen Dampfschiffen
Die HHT bietet zum Hafengeburtstag attraktive Pauschalen an, z.B. auf dem historischen Dampfschiff „Schaarhörn“, inbegriffen sind 2 Nächte im 4-Sterne Hotel, Dampfkreuzfahrt im Hamburger Hafen mit maritimem Erlebnisprogramm und Verpflegung an Bord plus viele exklusive Zusatzleistungen. Für Anreisen am 10. Mai gibt ein besonderes Erlebnis für alle Liebhaber der schwimmenden Kraftpakete: die „Schaarhörn“ begleitet die Dampferparade des Hafengeburtstags - inklusive Schiffsbesichtigung und „Heizerdiplom“. Preise des Paketes ab 399 EURO pro Person. Alle Angebote buchbar unter www.hamburg-tourismus.de/maritim und telefonisch unter +49 (0) 40-300 51 300.

Tipps für Sehleute: Hafenrundfahrten und Hamburg CARD
Viele Barkassen und Fahrgastschiffe bieten Besuchern an, bei den Paraden zum Hafengeburtstag mitzufahren oder laden zur klassischen Hafenrundfahrt ein. Tickets ab 14 Euro gibt es unter der Hotline der Hamburg Tourismus GmbH: +49 (0) 40-300 51 300. Wer ganz individuell zum Hafengeburtstag nach Hamburg kommt, nutzt die Hamburg CARD mit freier Fahrt in Bus und Bahn, ermäßigtem Eintritt bei über 130 Tourismusangeboten rund um den Hafen und bis zu 20 Prozent Ermäßigung in vielen Restaurants. Buchbar ab 8,90 Euro unter www.hamburg-tourismus.de/card.

Quelle: Hamburg Tourismus GmbH

Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

2. Juni: UNESCO-Welterbetag 2024 in Deutschland

Am 2. Juni 2024 laden die Deutsche UNESCO-Kommission und der Verein UNESCO-Welterbestätten Deutschland dazu ein, das Welterbe im ganzen Land vor Ort und digital zu erkunden.
mehr erfahren
Besucherweg im Weltkulturerbe Völklinger Hütte / Foto: © Oliver Dietze / Weltkulturerbe Völklinger Hütte
23.05.2024

UNESCO-Welterbetag und Festwochenende 30 Jahre Welterbe Völklinger Hütte

Als Höhepunkt des Jubiläumsjahres 30 Jahre Weltkulturerbe Völklinger Hütte feiert das ehemalige Eisenwerk um den UNESCO-Welterbetag mit zahlreichen Gästen am 1. und 2. Juni 2024 ein großes Festwochenende.
mehr erfahren
Bad Kösen feiert sein Brunnenfest mit einem großen historischen Festumzug / Foto: © T.Biel
23.05.2024

Hier liegt Salz in der Luft - Brunnenfest 2024 in Bad Kösen

Bad Kösen feiert die Entdeckung seiner Solequellen, die die Flößerstadt zum beliebten Kur- und Badeort machten, vom 31. Mai bis 2. Juni 2024.
mehr erfahren
v.l.n.r: Andreas Bilo, Geschäftsführer Kassel Marketing GmbH Hubert Henselmann, Bereichsleiter Tourist Service Kassel Marketing GmbH Dr. Norbert Wett, Tourismusdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der Kassel Marketing GmbH / Foto: © Kassel Marketing GmbH, Foto: Mario Zgoll
23.05.2024

Erfolgreicher Saisonstart 2024 auf dem Kasseler Camping- und Wohnmobilplatz

Auf sonnige Tage an der Fulda können sich die Gäste des Camping- und Reisemobilstellplatzes Kassel freuen - und auf attraktive Neuerungen
mehr erfahren
Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth / Foto: Michael Sander [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
22.05.2024

Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth: Welterbe & Museum

Das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth, seit 2012 UNESCO-Weltkulturerbe, ist das bedeutendste und besterhaltene Beispiel barocker Theaterkultur.
mehr erfahren
Saarschleife im Nebel / Foto: © Günther Schneider auf Pixabay
21.05.2024

Genuss und Kultur im Saarschleifenland

Das Saarschleifenland ist ein Genießerland. Die Nähe zu Frankreich und Luxemburg beeinflusst seit Generationen die Küche und schafft in Kombination mit den zahlreichen regionalen Produkten spannende kulinarische Kreationen.
mehr erfahren
Die weitläufige Gartenanlage des ehemaligen Kartäuserklosters Kartause Ittingen ist frei zugänglich. Dort findet sich unter anderem die umfangreichste Sammlung historischer Rosensorten in der Schweiz. / Foto: © Kartause Ittingen
21.05.2024

SinnesImpulse beim Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 am westlichen Bodensee

Es grünt und blüht in den Gärten und Parks am westlichen Bodensee. 69 dieser üppigen Paradiese können im Rahmen des Grenzenlosen GartenRendezvous 2024 besucht werden.
mehr erfahren
Am Freitag, den 17. Mai 2024, wurde die Ausstellung im Rathaus eröffnet. / Foto: © Stadt Freudenberg
21.05.2024

Kunstausstellung Menschenbilder- eine Reise durch die Vielfalt der Portraitmalerei in Freudenberg

Die Freudenberger Kunstausstellung Menschenbilder wurde am Freitag, 17.05.2024 von Bürgermeisterin Nicole Reschke eröffnet und ist vom 20.05. bis 21.06.2024 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.
mehr erfahren
17.05.2024

17 Millionen Gäste in den Swarovski Kristallwelten und Re-Zertifizierung als Green Museum

Der 17-millionste Besucher seit der Eröffnung im Oktober 1995 wurde am 16. Mai 2024 in den Swarovski Kristallwelten begrüßt.
mehr erfahren
Schloss Sanssouci in Potsdam / Foto: © neufal54 auf Pixabay
16.05.2024

Wolle, Wein, Visionen – eine Reise durch Europas Handwerk in Potsdam

Wer Potsdam besucht, begibt sich auf eine Reise durch Europa. Die Schlösser und Gärten erzählen von der Sehnsucht ihrer Erbauer – nach italienischer Leichtigkeit, französischer Eleganz und englischer Erhabenheit.
mehr erfahren