Kürbiskunst und röhrende Hirsche - Herbstferien in Mecklenburg-Vorpommern

Abwechslungsreich und bunt wie der Herbst ist der Veranstaltungskalender für die Ferienzeit in Mecklenburg-Vorpommern. Während die Natur mit Spaziergängen durch gefärbte Laubwälder und an menschenleeren Stränden lockt, laden zahlreiche Gastgeber neben Wellness- und Vitalprogrammen, Kunst, Theater und kulinarischen Festen zu verschiedensten Veranstaltungen und Programmen in der kühleren Jahreszeit ein. Die Palette reicht vom Wanderherbst auf Rügen über die Kulinarischen Wochen auf Fischland-Darß-Zingst, Drachenfeste und Kranichsafaris bis hin zu Baumwipfelwanderungen und Veranstaltungen im Rahmen des Schlösserherbstes oder der landesweiten Initiative „Natürlich romantisch“. „Der Herbst gewinnt seit Jahren an touristischer Bedeutung für das Land,“ sagte der Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, Bernd Fischer. „Wenn wir den im Sommer gestarteten Aufholprozess fortsetzen wollen, können wir bei den Übernachtungen in diesem Jahr über die angestrebte 28-Millionen-Marke gelangen“, so Fischer weiter. Für das letzte Quartal des Jahres rechnet er mit mehr als vier Millionen Übernachtungen. Die Herbstferien in den deutschen Bundesländern erstrecken sich in diesem Jahr vom 30. September bis zum 2. November über einen ganzen Monat. Einige herbstliche Veranstaltungen sind im Folgenden aufgeführt – viele weitere sind auf der Internetseite des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern mit Hilfe des Veranstaltungskalenders zu finden: www.auf-nach-mv.de.

Trompeter am Herbsthimmel: Kranichsafaris in Mecklenburg-Vorpommern
Alljährlich bieten rund 70.000 auf ihrem Weg nach Süden rastende Kraniche ein atemberaubendes Naturschauspiel in der Rügen-Bock-Region. Das Kranich-Informationszentrum in Groß Mohrdorf widmet den majestätischen Vögeln in diesem Jahr zum 15. Mal eine ganze Veranstaltungswoche. Vom 22. bis 30. September können sich Natur- und Kranichbeobachter Exkursionen anschließen, die am frühen Morgen oder am Abend zu den Beobachtungsplätzen führen. Die Reederei Zingst bietet Kranichfahrten zu den Schlafplätzen an den Werder-Inseln östlich von Zingst an. Die Schiffe starten im September um 16.30 Uhr und im Oktober um 16.00 Uhr dienstags und donnerstags vom Hafen Schaprode auf der Insel Rügen (12.9.-22.10.), mittwochs und freitags ab Zingst (13.9.-23.10.) und sonnabends ab Stralsund (21.9.-19.10.). Auch im Landesinneren, im Müritz Nationalpark, haben Gäste bei morgen- und abendlichen Führungen die Möglichkeit, die „Vögel des Glücks“ zu sehen. Geführte Wanderungen zum abendlichen Kranicheinflug starten ab Federow und Schwarzenhof bis zum 10. September um 18.00 Uhr, ab dem 11. September um 17.30 Uhr und vom 23. bis 30. September um 17.00 Uhr. Im Oktober beginnen die Führungen um 16.30 Uhr (1.-8.10.) beziehungsweise um 16.00 Uhr (9.-20.10.). Weitere Informationen: www.kraniche.de, www.nationalpark-service.de

Fotos, Kunst und heimische Krimis: Kultureller Herbstgenuss auf Fischland-Darß-Zingst
Im Herbst ergeben sich zwischen Ostsee und Boddengewässern außergewöhnliche Naturschauspiele. Die Erlebniswelt „Fotografie Zingst“ ist darauf eingestellt und bietet Naturfotografen von 1. September bis zum 10. Oktober 2013 mit dem „Aktiven Fotoherbst“ zahlreiche Motive und Veranstaltungen wie Fotoworkshops, Naturbeobachtungen und Greifvogelschauen. Den Auftakt bildet am 5. Oktober im Kunsthallenhotel „Vier Jahreszeiten Zingst“ die Eröffnung der Ausstellung „heartbeat of nature“, die die 100 besten Ergebnisse des internationalen Online-Fotowettbewerbs für Hobbyfotografen zum Thema „Artenvielfalt“ zeigt. Nah am Leitmotiv „Natur“ gibt es inspirierende Fotoschauen wie zum Beispiel die Ausstellung „Waidmannsheil – Jagd mit der Kamera“ oder „Animals’ world“ von Didier Ruef in der Leica-Galerie. Weitere Informationen: www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Das im August eröffnete neue Kunstmuseum Ahrenshoop bietet im Herbst mit der Eröffnungsausstellung „Um uns ist ein Schöpfungstag – Von der Künstlerkolonie bis heute“ täglich von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr einen Einblick in das künstlerische Schaffen des Ortes. Zu sehen sind mehr als 140 Werke von über 90 Künstlern. Am 28. September (19.00 Uhr) vermittelt zudem die Lesung „So lebten wir in Licht und Finsternis …“ mit Texten, Bildern und musikalischen Untermalungen Wissenswertes über die Künsterkolonie. Weitere herbstliche Veranstaltungen im Kunstmuseum Ahrenshoop sind unter www.kunstmuseum-ahrenshoop.de zu finden.

Literarische Geschichten aus oder über Mecklenburg-Vorpommern präsentieren die zwölften Ahrenshooper Literaturtage vom 4. bis 6. Oktober in der Strandhalle des gleichnamigen Künstlerorts. Thematisch ist das Spektrum breit gefächert: Vom Krimi bis zur Erzählung wird nahezu jede Kategorie bedient. Lyrikfreunde kommen genauso auf ihre Kosten wie Romanleser oder kunstgeschichtlich interessierte Besucher. Und auch für die Unterhaltung kleinerer Gäste wird mit Lesungen aus Kinderbüchern bestens gesorgt. Weitere Informationen sowie ein ausführliches Programm findet sich unter www.ahrenshooper-literaturtage.de.

Kartoffelsuppe, Sanddornsaft und frischer Fisch: Herbstlicher Gaumenschmaus am Strand und im Land
Wenn die Tage kühler werden, warten zwischen Ostsee und Seenplatte bei vielen kulinarischen Festen köstliche regionale Speisen darauf probiert zu werden. Auf Deutschlands schönster Halbinsel Fischland-Darß-Zingst können Feinschmecker und Genießer vom 17. Oktober bis zum 14. November während der zehnten Kulinarischen Wochen in zahlreichen Restaurants fangfrischen Fisch aus dem Meer und Bodden, exklusives Wild aus urwüchsigen Wäldern des Darßes und der südlichen Boddenküste sowie kräftiges Fleisch von Rindern der hiesigen Salzgraswiesen genießen. Serviert werden die Gerichte in einem einzigartigen Ambiente mit Meerblick, zwischen zeitgenössischen Kunstgegenständen oder im romantischen Licht des Mondscheins. Weitere Informationen sowie das vollständige Programm sind unter www.tv-fdz.de zu finden.

Kulinarische Leckerbissen der anderen Art bietet die Lewitz-Region südlich von Schwerin mit den ersten Lewitzer Kartoffelwochen. Den ganzen Oktober hindurch laden Hoteliers und Gastronomen zu „Meckelbörger Katüffelsupp“, bunten Märkten und interessanten Veranstaltungen ein. Los geht es am 6. Oktober mit einem Kartoffel- und Schlachtefest auf dem Pingelhof nahe Parchim, bei dem Kinderführungen mit der „Kartoffelmaus“ und ein Kartoffelmarkt einen erlebnisreichen Tag versprechen. Das Ausflugsboot „Lewitz-Kieker Albert“ bietet ab dem Ort Plate im Oktober regelmäßig Rundtouren inklusive Kartoffelessen an. Führungen unter dem Motto „Vom Feld bis in den Kochtopf“ geben Einblicke in den Lebensweg einer Kartoffel, während Ranger auf Wanderungen die Vogelwelt der Lewitzlandschaft erklären. Weitere Informationen: www.auf-nach-mv.de/kartoffelwochen

Schlösserherbst 2013: Schlösser, Guts- und Herrenhäuser laden zur Landpartie
Rund 25 Schlösser, Guts- und Herrenhäuser locken bis zum 31. Oktober im Rahmen des diesjährigen Schlösserherbstes mit etwa 35 Veranstaltungen sowie 15 Arrangements Kultur- und Genussmenschen ins Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Angefangen beim Krimi-Dinner im Schlosshotel Schlemmin über Mondscheinwanderungen zum Jagdschloss Granitz bis hin zur Blues-Nacht im Gutshaus Stellshagen erwartet Gäste zwei Monate lang ein breitgefächertes Angebot. Ein Höhepunkt des Schlösserherbstes sind die Gutsküchenwochen vom 1. bis 31. Oktober in der Mecklenburgischen Schweiz, bei denen Gäste in sieben Schlössern residieren und schlemmen können. Zudem haben viele Schlossherren Arrangements gestrickt, so können sich die Gäste nach den Veranstaltungen auch herrschaftlich betten. Das gesamte Angebot finden Interessierte unter www.auf-nach-mv.de/schloesserherbst.

Romantischer Herbst: Auf den Spuren von Caspar David Friedrich & Co.
Jahr der Romantik: Den 240. Geburtstag Caspar David Friedrichs im Blick bieten im Herbst Museen, Kunstsammlungen und Erlebniszentren zahlreiche Veranstaltungen rund um Mecklenburg-Vorpommern als eines der bedeutendsten Zentren der deutschen Romantik. So lädt etwa das Nationalparkzentrum Königsstuhl auf Rügen am 31. Oktober zu einem romantischen Abendspaziergang ein, während Kunstinteressierte bereits am 8. Oktober in einem Malkurs mit dem Thema „Caspar David Friedrichs romantischer Blick“ auf ihre Kosten kommen. Mit der Vorlesungsreihe „Romantik als Provokation“, die am 29. Oktober beginnt, schließt sich das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald der Romantik-Initiative an. Bereits am 29. September lädt das Caspar-David-Friedrich-Zentrum in Greifswald zu einem Künstlergespräch mit Clemens Tremmel ein. Der erst 25-jährige studierte Landschaftsmaler gewann mit seinen romantisch anmutenden Ölmalereien den Caspar-David-Friedrich-Preis 2013. Weitere Veranstaltungen unter www.natuerlich-romantisch.de

Kürbis, Kunst und Kulinarik: Herbstmärkte in Wismar und Rostock
Herbstmärkte an der Ostseeküste und im Landesinneren laden im September und Oktober mit leuchtend bunten Kürbissen, Kunsthandwerk und regionalen Spezialiäten wie Sanddornmarmelade oder heimischen Wildprodukten zum gemütlichen Bummel ein. In Rövershagen nahe Rostock lockt Karls Erlebnishof bis zum 31. Oktober täglich zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr Urlauber und Einheimische zu einer Ausstellung mit rund 500 verschiedenen Kürbissorten, der von einem großen Herbstmarkt und Kinderprogramm umrahmt wird. Von 2. bis 6. Oktober findet der Wismarer Herbstmarkt in der historischen Altstadt und an der Kaikante der Hansestadt Wismar statt. Auf dem Rostocker Martinsmarkt präsentieren vom 17. bis 19. Oktober Kunsthandwerker unter anderem Keramik, Schafwollprodukte, Ledertaschen oder unikaten Schmuck aus Glasperlen, beziehungsweise echtem Bernstein. Am 28. und 29. September zieht der vierte „Handgemacht-Markt“ in Waren (Müritz) rund 35 Künstler und Kunsthandwerker sowie zahlreiche Besucher an. Weitere Herbstmärkte im Veranstaltungskalender unter www.auf-nach-mv.de

Seepferdchen und Rutschpartien: Wasserparadiese im Nordosten
Wenn sich nur noch die Hartgesottenen in die Ostsee oder die mehr als 2.000 Binnenseen Mecklenburg-Vorpommerns wagen, ist Zeit, eines der 14 Erlebnisbäder zu besuchen. Das Wonnemar Wismar lädt im Herbst Familien mit Abenteuerbecken, Felsengrotte, Whirlpools und Ruhezone zu spannenden und entspannten Wohlfühlmomenten ein. Kleine Gäste kommen vor allem am 11. Oktober bei der elften Kindergespensternacht auf ihre Kosten, während die etwas größeren im Rahmen des „Herbstzaubers“ verwöhnende Kerzenölmassagen erhalten. Weitere Informationen: www.wonnemar.de/wismar

Im HanseDom Stralsund können Kinder und Jugendliche ins Warme flüchten und an Schwimm-Spaß-Camps (14. bis 18. Oktober) oder einer Halloween-Übernachtungsparty, die vom 25. bis 26. Oktober zu einem schaurigen Spektakel lockt, teilnehmen. An diesen wie auch an allen anderen Tagen erwartet Wasserratten eine europaweit einzigartige Vielfalt aus Wellenbecken, Abenteuerrutschen, Wildwasserkanal, Sprungbecken, Saunen, verschiedenen Wellness-Bereichen, Fitness-Club sowie einem Gesundheitszentrum. Weitere Informationen: www.hansedom.de

In dem familienfreundlich zertifizierten Erlebnisbad „Oase Güstrow“ tauchen große und kleine Piraten in eine Wasserwelt ein. Neben Geysiren und Strömungskanälen sorgt der Whirlpool „Poseidon“ – ein Blubberbecken in Schiffsform – für rundum kribbelnde Entspannung. Zwischen dem 12. und dem 20. Oktober wartet zudem ein abwechslungsreiches Ferienprogramm mit Wasserrallyes und leckeren Ferienmenüs zu kleinen Preisen auf Familien. Weitere Informationen: www.oaseguestrow.de

Weitere elf Erlebnisbäder in Mecklenburg-Vorpommern sind im Internet unter www.auf-nach-mv.de aufgelistet.

Quelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Gemeinsames Fotoshooting mit den Reisemobilspezialisten aus Zwiesel / Foto: © FNBW
20.07.2024

Synergien in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald nutzen

Die Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald und AVP CAMPINGLAND aus Zwiesel haben sich zusammengeschlossen, um den Reisemobiltourismus in der Region zu fördern. Ein gemeinsames Fotoshooting und ein spezielles Vermietungsangebot für das Reisemobiltreffen vom 27. bis 29. September 2024 sind Highlights der Zusammenarbeit.
mehr erfahren
Die Verantwortlichen des Baumkronenweges und Besucherzentrums Edersee freuen sich, das Kombiticket ihren Gästen anbieten zu können / Foto: © Edersee Marketing GmbH
15.07.2024

Neues Kombiticket am Edersee

Am Edersee können Besucher jetzt ein Kombiticket erwerben, das den Eintritt zum beliebten Baumkronenweg und die animierte Zeitreise Mythos Edersee im Besucherzentrum verbindet.
mehr erfahren
Forbach - Soft-Rafting auf der Murg / Foto: © Julian Semet | Schwarzwald Tourismus
10.07.2024

Schwarzwald lockt mit neuen Abenteuern für die ganze Familie

Der Schwarzwald bietet diesen Sommer zahlreiche neue Erlebnisse für Familien, darunter eine kulinarische Rätsel-Radtour im Dreisamtal, das Outdoor-Escape-Erlebnis Die doppelte Biergit, und den neuen Spechtpfad im Nationalpark.
mehr erfahren
Zoodirektor Prof. Jörg Junhold bei der Testfahrt des neuen VR-Erlebnis Gorilla Trek im Zoo Leipzig / Foto: © Zoo Leipzig
28.06.2024

Zoo Leipzig schlägt Brücke zwischen virtueller Realität und realem Erleben

Auge in Auge mit den Berggorillas in Ruanda - neues Virtual Reality-Erlebnis im Zoo Leipzig.
mehr erfahren
Seelöwin Lio im Zoo Leipzig tippt auf Deutschland. / Foto: © Zoo Leipzig
21.06.2024

Abenteuer-Sommer 2024 im Zoo Leipzig

Im Zoo Leipzig warten Jungtiere, Neuzugänge und begleitende Aktionen auf kleine und große Entdecker, um unvergessliche Erlebnisse im Sommer 2024 zu sammeln.
mehr erfahren
Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren
Sommerferien 2024: Endlich ausgelassene Ferientage genießen können / Foto: © TVE/studio2media
14.06.2024

Erlebnisregion Erzgebirge: Sommerzeit ist Urlaubszeit

Das Erzgebirge bietet in den Sommermonaten 2024 sowohl drinnen als auch draußen jede Menge Spaß und einzigartige Erlebnisse für einen spannenden Urlaub.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Kleiner Pilot: In der Flugwelt Altenburg-Nobitz dürfen sich Kinder in einem Flugzeug sogar ins Cockpit setzen. / Foto: © djd/Tourismusverband Altenburger Land/LVDG/Simon Büttner
05.06.2024

Erlebnisurlaub pur: Worauf sich Familien im Altenburger Land freuen dürfen

Im Altenburger Land in Thüringen ist Langeweile ein Fremdwort: Unter www.altenburg.travel steht eine Familienerlebniskarte zum Download bereit, mit einer Rallye kann die Region spielerisch erkundet werden.
mehr erfahren
Schimpansenweibchen Changa mit Jungtier am Bauch / Foto: © Zoo Leipzig
04.06.2024

Schimpansennachwuchs im Zoo Leipzig

Zuchterfolg in Pongoland im Leipziger Zoo: Schimpansenweibchen Changa sorgte für Nachwuchs.
mehr erfahren