Kulinarik. Wein. Kultur. Natur.

Präsentation des Falstaff Specials Donau Österreich. (v.l.n.r.): Petra Riffert (Geschäftsführerin WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH), Kinga Mohrent (Stv. Leitung Marketing & Sales Falstaff Verlag), Markus Achleitner (OÖ. Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat), Mag.a Michaela Cholewa (Geschäftsführerin Falstaff Verlag), Friedrich Bernhofer (Vorsitzender Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich) - Kulinarik. Wein. Kultur. Natur.

Der Falstaff zählt zu den bekanntesten Magazinen für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Mit Ausgaben in Deutschland, Österreich und der Schweiz begeistert dieser über eine Million Leserinnen und Leser.

Für die aktuelle Falstaff Sonderedition wurde ein ganz besonderes Stückchen Erde auserkoren und eine Ausgabe geschaffen, welche die Vorzüge, Schönheit und die Vielfalt der österreichischen Donau in den Mittelpunkt stellt. Das „Donau Österreich“ Bookazine umfasst 144 Seiten und stellt die außergewöhnliche Region am großen Strom in all seinen Facetten dar. Initiiert und koordiniert wurde das Special von der Tourismus-ARGE Donau Österreich, bestehend aus den Donaubundesländern Oberösterreich, Niederösterreich und Wien.

„Schon als Volksschulkind bin ich mit meiner Familie den Donauradweg von Passau nach Wien geradelt und habe mich schon damals in die wunderbare Landschaft entlang der Donau verliebt. Heute kehre ich immer wieder entlang der Lebensader in den hervorragenden Betrieben ein, genieße den Wein, den diese Region hervorbringt und bin stolz und glücklich, dass wir gemeinsam mit der ARGE Donau Österreich dieses wunderschöne Magazin gestalten durften!“, unterstreicht Falstaff Geschäftsführerin Michaela Cholewa.

Die Falstaff-Redaktion hat für die pittoreske Donauregion – mit ihrer traumhaften Naturkulisse, dem reichen Kulturangebot und der kulinarischen Vielfalt – einen attraktiven und charmanten Reisebegleiter für Genussreisende und Kulturliebhaber erstellt: Das „Donau Österreich“ Falstaff Spezial nimmt Sie mit auf eine bewegende Reise entlang der europäischen Lebensader durch die Bundesländer Oberösterreich, Niederösterreich und Wien. Begleitet von den Wogen der Donau, inmitten bewaldeter Uferhänge und duftender Wiesen gibt es zwischen Passau und Wien so manche Schätze zu entdecken. Ebenso abwechslungsreich wie die Landschaft, präsentiert sich auch das kulinarische Angebot der Region.

„Unter dem Motto ‚Genuss am Fluss‘ hat sich die Redaktion auf die Suche nach ausgezeichneten Restaurants und Wirtshäusern direkt am Wasser sowie den Top-Produzenten regionaler Spezialitäten begeben und die bewegte Geschichte der Region sowie tolle Ausflugstipps, Freizeitaktivitäten und kulturelle Highlights entlang des Donauradwegs und des Donausteigs aufgespürt. Das Magazin lest sich wie eine Schatzkarte, welche dazu inspiriert, unser 350 Kilometer langes wunderschönes Stück Land am Strom aufs Neue zu erkunden.“, zeigen sich der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich Friedrich Bernhofer und Geschäftsführerin Petra Riffert bei der Präsentation des Falstaff im Landgasthof Dieplinger in Brandstatt begeistert.

„Als zweitlängster Fluss Europas verbindet die Donau so viele Länder und Kulturen wie kein anderer Fluss der Erde und hat deshalb auch eine große internationale Bedeutung. Diese Internationalität kommt auch dem Tourismus Oberösterreich zugute, der sowohl von der boomenden Passagierschifffahrt auf dem oberösterreichischen Abschnitt der Donau als auch von der steigenden Anzahl an Radtouristen in der oö. Donauregion profitiert. Die Vielfalt an Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten auf und entlang der Donau in Oberösterreich wird nun in dem neuen Falstaff Donau Österreich Special in äußerst ansprechender Form gewürdigt und ins richtige Licht gerückt. Diese Falstaff-Sonderausgabe ist zugleich ein gelungenes Beispiel für erfolgreiche Zusammenarbeit der drei Bundesländer Oberösterreich, Niederösterreich und Wien bei der Umsetzung von Projekten zur gemeinsamen Vermarktung der Donau als internationales Urlaubsziel“, betont Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner anlässlich der Präsentation des Falstaff-Specials „Donau Österreich“.

Mediadaten Falstaff-Special „Donau Österreich“

Das „Donau Österreich“-Spezial wurde in einer Auflage von 86.000 Stück im Falstaff-Verlag produziert. 81.000 Stück werden vom Falstaff-Verlag in den DACH-Ländern vertrieben und 5.000 Stück stehen der ARGE Donau Österreich zur Verfügung. Die WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH hat geplant, 2.200 Stück davon an die Hotellerie- und Gastronomiebetriebe in der Region für die Auflage in ihren Betrieben weiterzugeben. So können sich Gäste von dem Magazin für ihre Donaureise inspirieren lassen.

Quelle: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

Reklassifizierung Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland für das Gasthaus Zum Jossatal, v.l.n.r.: Stefan Ziegler (Bad Soden-Salmünster), Egon und Sabine mit Sebastian Kröckel (Gasthaus „Zum Jossatal“) Bernhard Mosbacher (Spessart Tourismus und Marketing GmbH), Die Aufnahme erfolgte im Dezember 2022. / Foto: © Spessart Tourismus und Marketing GmbH
30.01.2023

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes wird 2023 mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Gasthaus Zum Jossatal in Mernes im Spessart wurde im Dezember 2022 wird mit dem Siegel Wanderbares Deutschland rezertifiziert.
mehr erfahren
Moselschleife in Kröv / Foto: © Dominik Ketz, Mosellandtouristik GmbH
26.01.2023

Mosel Reisebroschüren neu im Jahr 2023 aufgelegt

Antikes Weltkulturerbe, erhabene Burgen, moderne Weinarchitektur und genussvolle Weinkultur erwarten die Besucher an der Mosel.
mehr erfahren
Mit Alpakas im Schwarzwald unterwegs / Foto: © Wolftal Tourismus
20.01.2023

Mit Alpakas im Schwarzwald und dem Wolftal wandern

Das Wolftal In der Nationalparkregion Schwarzwald ist gleich mit mehreren, zündenden Ideen für seine Gäste ins neue Jahr 2023 gestartet, um diese erstmals auf der Urlaubsmesse CMT zu präsentieren.
mehr erfahren
One Night Camps im Schwarzwald / Foto: © MyCabin
19.01.2023

Neuigkeiten 2023 im Wanderparadies Schwarzwald

One-Night-Camps, neue Mehrtagestour im Albtal, prämierte Genießerpfade und der Westweg als Kinofilm erwarten die Besucher im Wanderparadies Schwarzwald.
mehr erfahren
CMT 2023: Der Deutsche Wanderverband (DWV) zeichnete die Qualitätswege und Qualitätsregionen Wanderbares Deutschland aus. / Foto: © Landesmesse Stuttgart GmbH
18.01.2023

Qualitätswege und Wanderregionen auf der CMT 2023 in Stuttgart ausgezeichnet

Deutscher Wanderverband vergibt auf der CMT 2023 allein 26 Urkunden für Wanderstrecken innerhalb Baden-Württembergs.
mehr erfahren
Burgruine Altenstein in den Haßbergen / Foto: © Folker Bergmann
16.01.2023

Erkundungstour 2023 auf Burgen, Schlösser und Ruinen in den Haßbergen

Für Wanderer und Radfahrer gibt es in den Haßbergen und der Tourismusregion Coburg.Rennsteig zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken.
mehr erfahren
Wahl zum Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel / Foto: © Paul Meixner
10.01.2023

Wahl Wanderweg des Jahres 2023 in der Nordeifel

Die Nordeifel ist wunderbar, wanderbar mit den Wanderwegen EifelSchleifen sowie EifelSpuren – und das im Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
mehr erfahren
Weite atmen auf dem Trekkingplatz am Döbraberg / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher
21.12.2022

Vielfalt auf Fränkisch: Kultur, Natur und Genuss 2023 im Urlaubsland Franken

Vielfalt zeichnet das Reiseland Franken im Norden Bayerns mit seinen 16 unterschiedliche Ferienlandschaften mit seiner köstlicher Küche, Bier- und Weinspezialitäten, Sehenswürdigkeiten und lebendiger Kultur aus.
mehr erfahren
Die Burgruine Altenstein von oben gesehen / Foto: © Folker Bergmann, Haßberge Tourismus e.V.
16.12.2022

Von Burg zu Burg in den Haßberge bis ins Coburger Land

Die Haßberge bis ins Coburger Land sind als Land der Burgen, Schlösser und Ruinen bekannt und die Faltkarte Burgen erkunden & erleben ist nun neu erschienen.
mehr erfahren
Wer die Ranger Sabine und Hans begleitet, erfährt viel Wissenswertes über Flora und Fauna. / Foto: © LRA Bad Tölz-Wolfratshausen
16.12.2022

Winter-Wissen to-go: Neue Ranger-Angebote 2023 im Tölzer Land

Entlang der Isar oder auf den Berg – gerne auch mal mit Hund: Die neuen Touren im Tölzer Land versprechen interessante Streifzüge durch die Voralpenlandschaft mit Mehrwert.
mehr erfahren