Kulinarisches Wanderwochenende in Medebach war ein voller Erfolg

Kulinarisches Wanderwochenende in Medebach - Kulinarisches Wanderwochenende in Medebach war ein voller Erfolg

Die Touristik-Gesellschaft Medebach mbH lud in den Herbstferien zum kulinarischen Wanderwochenende ein. Angeboten wurden verschiedene Themenwanderungen durch die Wanderregion Medebach, gespickt mit kulinarischen Zwischenstationen.

Bei traumhaftem Herbstwetter machten sich am Samstag, den 20. Oktober 2018 über 50 gut gelaunte Wandersleut‘ unter dem Motto „Deftig kulinarisch über die Dörfer“ auf den Weg. Nach einem Gläschen Hochprozentigen zur Begrüßung, ging es gemeinsam mit Wanderführer Horst Frese vom Wanderportal im Höhendorf Küstelberg durch die bunte Herbstlandschaft hinab bis zur Maria Hilf Kapelle in Wissinghausen, wo schon ein leckerer Kräuterimbiss bereitstand. Unterwegs erzählte der heimatliebende Herr Frese von der Kleinbahn Medebach – Steinhelle mit seiner einzigartigen Spitzkehre auf der bis 1953 der „feurige Elias“ nach Küstelberg hinaufdampfte. Der Wanderführer machte auf den historischen Hohlweg der alten Heidenstraße aufmerksam und konnte allerlei Anekdoten zum Besten geben. Zur Mittagspause erreichten die Wanderer den urigen „Gasthof Zur Post“ in Titmaringhausen und stärkten sich an der deftigen Sauerländer-Erbsensuppe. Nach der geselligen Pause marschierte eine Gruppe der Teilnehmer, geleitet von Karen Hertzog-Frese durch die Talsohle in Richtung Düdinghausen, die andere wählte den etwas längeren Streckenverlauf über den Aussichtspunkt Kalied mit seinen grandiosen Fernblicken. Bei duftenden Waffeln und heißem Kaffee klang der großartige Wandertag in der historischen Pastorenscheune in Düdinghausen aus.

Teilnehmer des Kulinarischen Wanderwochenendes 2018 in Medebach

Am folgenden Sonntag hieß es dann „Herbstliche Leckerbissen auf alten Spuren“. Der goldene Oktober machte seinem Namen alle Ehre und über 40 Teilnehmer schnürten ihre Wanderschuhe, um den Tag mit allen Sinnen zu genießen. Der Geschäftsführer der Touristik-Gesellschaft Medebach Michael Aufmhof begrüßte die Outdoorfans mit einem Glas Sekt, bevor der Guide des SGV Alfred Isken die Gruppe auf dem alten Hanseweg X13 von Küstelberg zum Gut Glindfeld führte. Im Gutshof des alten Klosters wurden leckere Kräuter-Köstlichkeiten aus der Natur genossen. Von hier aus übernahm die Naturführerin Katja Reinecke die Wandergruppe und gab unterwegs allerlei Tipps zu den Wildkräutern am Wegesrand. An der alten Klostermauer und am Waldrand entlang, dem Gelängebach folgend, erreichten die Wanderer das Hotel Restaurant „Kaiserhof“ in Medelon, wo zur Mittagspause herbstliche Genüsse vom Küchenchef serviert wurden.

Weiter auf dem Qualitätsweg „Medebacher Bergweg“, vorbei am Wellness-Rastplatz „Im Schwinkel“ entdeckten die Teilnehmer den „Dornröschenpfad“ und gelangten schließlich zum Ziel der kulinarischen Wanderung, dem Gasthof „Zum Burghof“. Zum Abschluss der Wanderung wurde bei Omas Schmandkuchen und frisch gebrühtem Kaffee in gemütlicher Atmosphäre über die Eindrücke des ereignisreichen Tages geplaudert.

Für viele der Teilnehmer steht bereits jetzt schon fest: Wir sind beim nächsten Mal wieder dabei beim „Kulinarischen Wanderwochenende“ in Medebach. Also am besten schon jetzt im Kalender eintragen: Kulinarisches Wanderwochenende in Medebach: 12. & 13. Oktober 2019

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.medebach-touristik.de

Quelle: Touristik-Gesellschaft Medebach mbH

Einen energiereichen Start in den Tag bietet Ramona Mühlbacher beim Morgenyoga im Strandbad Tengling. / Foto: © djd/Waging am See/Axel Effner
21.05.2024

Rund um den Waginger See sorgen Natur und Mensch für Wohlbefinden und Entspannung

Wie geschaffen, um den Geist zur Ruhe und den Körper sanft in Bewegung zu bringen, scheint die sanft hügelige Bilderbuchlandschaft rund um den oberbayerischen Waginger See.
mehr erfahren
Selfie vor dem Hintergrund von Heilbad Heiligenstadt, der deutschen Wanderhauptstadt 2024. / Foto: © djd/www.dwt2024.de/HVE/Eichsfeld Touristik
21.05.2024

Grenzenloses Wandervergnügen auf dem Deutscher Wandertag 2024

Heilbad Heiligenstadt und das Eichsfeld im Dreiländereck Thüringen, Niedersachsen und Hessen sind vom 19. bis 22. September 2024 Gastgeber des 122. Deutschen Wandertages des Deutschen Wanderverbandes.
mehr erfahren
Urkundenübergabe an das Romantik Hotel I Restaurant Hirsch: v.l.n.r. Sarah Reinhardt, Gerd Windhösel, Silke Windhösel, Ulrike Müller / Foto: © Mythos-Schwäbische-Alb
17.05.2024

Romantik Hotel | Restaurant Hirsch erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland rezertifiziert

Das Romantik Hotel | Restaurant Hirsch in Sonnenbühl-Erpfingen wurde erneut als Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland zertifiziert.
mehr erfahren
Die EifelSpur „Soweit das Auge reicht“  ist Wanderweg des Jahres 2024 / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
15.05.2024

EifelSpur Soweit das Auge reicht zum beliebtesten Wanderweg 2024 gewählt

Beliebtester Wanderweg 2024 in der Nordeifel ist mit über 18% aller Stimmen die EifelSpur Soweit das Auge reicht in Mechernich.
mehr erfahren
Robert Kürzinger (Geschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald), Elke Ohland (Nationalpark Bayerischer Wald), Alois Grobauer (Vorsitzender der Nationalpark-Partner) und Josef Wanninger (Nationalpark Bayerischer Wald) präsentieren das neue Erlebnisangebot mit zahlreichen Führungen für die Sommersaison sowie die Gutscheine der Nationalpark-Partnerbetriebe, welche an Gäste und Kunden der Partnerbetriebe ausgegeben werden. / Foto: © FNBW, Lisa Schuster
14.05.2024

Start in die Sommersaison 2024 in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald

Gäste und Kunden der Nationalpark-Partner erhalten in diesem Sommer Gutscheine für kostenlose Führungen aus dem Erlebnisprogramm des Nationalparks Bayerischer Wald.
mehr erfahren
Gruppenwanderung in Oberwiesenthal / Foto: © TVE, Dirk Rueckschloss
07.05.2024

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 im Erzgebirge unterwegs

Zum Tag des Wanderns am 14. Mai 2024 laden neun geführte Touren im Erzgebirge dazu ein, die Wanderschuhe zu schnüren und die herrliche Natur im Frühling zu erkunden.
mehr erfahren
Schluchting im Murgtal / Foto: © TMBW / Lengler
06.05.2024

Wildes Wasserreich: Erfrischende Mikroabenteuer in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg ist es nie weit zum nächsten Wassererlebnis. Ob Flusshöhlenexpedition auf der Schwäbischen Alb, Canyoning im Schwarzwald oder SUP-Yoga am Bodensee.
mehr erfahren
Von Kartitsch in Osttirol/Österreich aus laufen Wanderer über einen Grat bis zur Öfenspitze. / Foto: © TVB Osttirol/Elias Bachmann
06.05.2024

Raus, rauf, glücklich: Wandern in Osttirol

Osttirol zieht mit seiner Ursprünglichkeit Familien, Abenteurer und Erholungssuchende gleichermaßen an und liegt inmitten der markanten Gipfel südlich des Alpenhauptkammes.
mehr erfahren
Sieben Hütten gibt es am Sattel vor dem Roß- und Buchstein. / Foto: © Lenggries Tourismus, Adrian Greiter
29.04.2024

Geführte Almwanderungen und Kulinarische Vielfalt: Der Sommer 2024 in Lenggries

Bei den geführten Almwanderungen zur Seiboldsalm und Feichtenalm ist dies vom 19. Juni bis 11. September 2024 jeden Mittwoch in Lenggries im Tölzer Land möglich.
mehr erfahren
An den Weihern im Romantischen Franken lässt es sich auch gut rasten. / Foto: © djd/Touristinformation Feuchtwangen/Andreas Strunz
25.04.2024

Per Rad und zu Fuß durch eines der Teichparadiese Deutschlands

Südwestlich von Nürnberg hat sich das Romantische Franken ganz den Süßwasserfischen verschrieben. Wie Perlenketten ziehen sich die Teiche durch die Region und prägen seit Jahrhunderten das Landschaftsbild.
mehr erfahren