Kultur, Kunst & Pferdestärken: Spannende Events in und um Heidelberg im Jahr 2024

Überblick über die Neckarstadt Heidelberg - Kultur, Kunst & Pferdestärken: Spannende Events in und um Heidelberg im Jahr 2024

Neue Beiträge sofort lesen? Folgen Sie dem Tambiente Urlaubsmagazin bei Google News.


Das Ende Dezember 2023 neu eröffnete Hilton Heidelberg liegt nur wenige Gehminuten von der historischen Altstadt mit ihren malerischen Plätzen und Gassen entfernt. Auch das für seine Illuminationen berühmte Heidelberger Schloss liegt ganz in der Nähe. Ein idealer Ausgangspunkt also, um in die vielfältige Heidelberger Kulturszene einzutauchen. Oder um die Motorsportveranstaltungen auf dem Hockenheimring zu besuchen - in nur einer halben Autostunde ist die Rennstrecke von Heidelberg aus zu erreichen. Wie wäre es also dieses Jahr mit einem Kurztrip nach Heidelberg? Die spannendsten Veranstaltungen für das Jahr 2024 haben wir für Sie in der Übersicht zusammengestellt.

Schlossbeleuchtung in Heidelberg: Weltberühmte Ruine im roten Schein

Schlossbeleuchtung in Heidelberg - Schlossbeleuchtung in Heidelberg: Weltberühmte Ruine im roten Schein

Die legendären Heidelberger Schlossbeleuchtungen ziehen jedes Jahr tausende Besucher in ihren Bann. Am 1. Juni und 7. September 2024 tauchen bengalische Fackeln das Heidelberger Schloss in einen geheimnisvollen roten Feuerschein - als würde die Ruine in ihrer langen Geschichte wieder einmal brennen. Wie zuletzt in den Jahren 1689 und 1693, als die Truppen des Sonnenkönigs Ludwig XIV. Schloss und Stadt niederbrannten und die heute weltberühmte Ruine zurückließen. Wenn die Glut der Burg langsam verglüht, beginnt der zweite Teil des Spektakels: das Brillantfeuerwerk über dem Neckar. Um seine frisch angetraute Gemahlin Elisabeth Stuart standesgemäß zu begrüßen, ließ Kurfürst Friedrich V. im Jahr 1613 ein Feuerwerk abbrennen. Dieses Feuerwerk legte den Grundstein für die späteren Lichtspiele am Heidelberger Nachthimmel. Unser Tipp: Die Nepomuk-Terrasse, das Neckarufer und der Philosophenweg sind die besten Plätze, um die Schlossbeleuchtung ab 22.15 Uhr zu bewundern.

Liedfestival: Das Lied in seiner ganzen Vielfalt entdecken

Sommerzeit ist Festivalzeit! Vom 8. bis 16. Juni 2024 steht das Heidelberger Frühling Lied-Festival auf dem Kulturprogramm der Stadt. Neun Tage lang dreht sich alles um das Lied in seiner ganzen Vielfalt. Das Genre wird kreativ weitergedacht und in unterschiedlichsten, auch experimentellen und unkonventionellen Formaten präsentiert. Es gibt Gastspiele, aber auch zahlreiche Eigenproduktionen des Liedzentrums wie die Lied.LABs. Darüber hinaus zeigen die Stipendiaten des Förderprogramms Liedakademie während des Festivals ihr Können - mit Meisterkursen vor Publikum und Konzerten.

Ein Tag am Fluss: Aktionstag "Lebendiger Neckar"

Der Aktionstag „Lebendige Neckar“ zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender Heidelbergs und der gesamten Region. - Ein Tag am Fluss: Aktionstag "Lebendiger Neckar"

Einmal im Jahr verwandelt sich das gesamte nördliche Neckarufer in ein Meer aus Bühnen und Ständen, die den Besuchern ein buntes Programm aus Live-Musik, Tanz und Sportvorführungen bieten. Schulen, Verbände und Vereine präsentieren sich an zahlreichen Informationsständen. Der Aktionstag „Lebendige Neckar“ zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender Heidelbergs und der gesamten Region. Das nördliche Neckarufer wird an diesem Tag komplett für den Verkehr gesperrt. So können die Veranstaltungsflächen - von der Ernst-Walz-Brücke im Westen bis nach Ziegelhausen im Osten - entspannt mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkundet und ganz neue Seiten des Flusses entdeckt werden.

Heidelberger Literaturtage in der UNESCO City of Literature

Heidelberg ist Literaturstadt! Seit dem 1. Dezember 2014 ist die Stadt am Neckar offizielles Mitglied im Netzwerk der UNESCO Creative Cities als UNESCO City of Literature. Und bereits seit 1994 findet jährlich das internationale Literaturfestival Heidelberger Literaturtage im historischen Spiegelzelt statt - diesmal vom 28. Juni bis 2. Juli 2024. Das Programm ist vielfältig. Neben klassischen Lesungen internationaler und nationaler Autoren stehen Schreibwerkstätten für Kinder, Podiumsdiskussionen und Konzerte auf dem Programm. Heidelberger Kultureinrichtungen, Übersetzervereine, Buchhandlungen und Verlage können sich an Infoständen präsentieren.

Der Hockenheimring Baden-Württemberg bietet den perfekten Rahmen für Motorsportrennen.

Motorsport-Highlights am Hockenheimring

Vom 19. bis 21. Juli 2024 geht es auf dem Hockenheimring mit der GT World Challenge Europe rund. Die größte Rennserie für GT3-Fahrzeuge gastiert dann bereits zum dritten Mal auf dem Grand-Prix-Kurs, wo zwei einstündige Sprintrennen ausgetragen werden. Richtig laut wird es vom 23. bis 25. August 2024, wenn die NitrOlympX das Hockenheimer Motodrom zum Beben bringen. Die Mischung aus Speed, Sport und Show beim größten Dragster-Rennen außerhalb der USA lockt jedes Jahr rund 40.000 Fans an die Rico Anthes Quartermile. Für die DTM sind acht Veranstaltungen auf Rennstrecken in Deutschland, Österreich und den Niederlanden mit insgesamt 16 Meisterschaftsläufen geplant. Das große Finale des Deutschen Tourenwagen Masters findet vom 18. bis 20. Oktober 2024 traditionell auf dem Hockenheimring statt.

Heidelberger Weihnachtsmarkt

In der Vorweihnachtszeit lockt der stimmungsvolle Heidelberger Weihnachtsmarkt: Vom 25. November bis 22. Dezember 2024 lassen sich bei einem Adventsbummel neben den malerischen Gassen und Sehenswürdigkeiten auch zahlreiche weihnachtliche Stände entdecken, die auf verschiedenen Plätzen in der barocken Altstadt bezaubernde Geschenkideen anbieten. Vom Bismarckplatz über den Universitätsplatz, den Kornmarkt und den Anatomiegarten bis hin zum Marktplatz laden festlich geschmückte Hütten, funkelnde Tannenbäume und Karussells zum Bummeln, Entdecken und Genießen ein. Wer sich sportlich betätigen möchte, findet auf dem Karlsplatz eine der schönsten Eisbahnen Deutschlands mit Blick auf die weltberühmte Schlossruine.

Das Hilton Heidelberg als perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge in der Region und Heidelberg selbst

Das Hilton Heidelberg ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Vielfalt Heidelbergs zu erkunden. Ob mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug, das Hotel liegt verkehrsgünstig im Herzen der Stadt - genauer gesagt auf dem Gelände des ehemaligen Hotel Schrieder, dem historisch bedeutendsten Hotel der Stadt.

Nachdem man tagsüber Heidelberg und die Region erkundet hat, ist das hoteleigene Restaurant Schrieder’s der perfekte Ort, um den Tag bei einem köstlichen Abendessen Revue passieren zu lassen. Serviert werden regionale Spezialitäten und internationale Küche. Anschließend können die Gäste den Tag in der Schrieder’s Bar ausklingen lassen - zum Beispiel mit einem Mark Twain Cocktail, eine Hommage an den Schriftsteller, der das ursprüngliche Hotel Schrieder 1878 in seinem Buch „A Tramp Abroad“ erwähnte.

Mehr Inspiration gesucht? Tipps für alle Top-Reiseziele findest du beim Tambiente Urlaubsmagazin.

Quelle: Kaus Media Services

Oberes Belvedere in Wien / Foto: © Leonhard Niederwimmer auf Pixabay
15.04.2024

Aufblühen in Wien: 5 Tipps, wie Sie den Frühling in der österreichischen Metropole am besten genießen können

In Wien, mit einem Naturflächenanteil von fast 50 Prozent eine der grünsten Städte der Welt, zeigt sich der Frühling ab April von seiner schönsten Seite.
mehr erfahren
Inszenierung Upside Down vom Theater Titanick / Foto: © metaorange, Luca Migliore
12.04.2024

12. Naumburger Straßentheatertage vom 10. bis 12.05.2024

Naumburgs historische Straßen und Plätze verwandeln sich vom 10. bis 12. Mai 2024 im Rahmen der Straßentheatertage in bunte Bühnen.
mehr erfahren
Der Reinhold-Forster-Erbstolln in Siegen ist ein eindrucksvolles Denkmal der regionalen Bergbaugeschichte. / Foto: © djd/Touristikverband Siegen-Wittgenstein/Achim Meurer
12.04.2024

In Siegen-Wittgenstein hat der Bergbau eine lange Geschichte

Bergbausiedlung, Wodanstollen, Stahlbergmuseum und EisenZeitReiseWeg - das ist nur eine kleine Auswahl der Möglichkeiten, die sich in Siegen-Wittgenstein für eine spannende Zeitreise in die jahrtausendealte Bergbaugeschichte bieten.
mehr erfahren
Autor Stefan Kämpfen hat die besten 246 "signs" aus fast 140.000 Fotos ausgewählt. / Foto: © Stefan Kämpfen
11.04.2024

Signs, Signs, Signs: Mit Stefan Kämpfens Buch auf eine Weltreise durch das Schilder-Universum Über

Mehr als 20 Jahre, fast 70 bereiste Länder und rund 140.000 Fotos später hat sich der Journalist und Weltenbummler Stefan Kämpfen entschieden, die 246 besten Bilder in seinem dritten Buch festzuhalten.
mehr erfahren
Die Fassade des Karlsruher Schlosses bietet eine prächtige Leinwand für die Schlosslichtspiele. / Foto: © djd/KTG Karlsruhe Tourismus/Jürgen Rösner
11.04.2024

Kultursommer 2024 in Karlsruhe

Kultur hat in Karlsruhe schon immer einen hohen Stellenwert. Doch im Sommer 2024 erobert sie auch Straßen und Plätze und macht die ganze Stadt zu einem Highlight.
mehr erfahren
Die auf der Insel Reichenau am 20. April 2024 neu eröffneten Klostergärten, die sich an mittelalterlicher Gartengestaltung orientieren, laden zu Führungen oder Entdeckungstouren auf eigene Faust ein. / Foto: © Achim Mende
11.04.2024

Ins Reich der Sinne laden die Kräuterwochen am westlichen Bodensee ein

Kräuter sind in der Region allgegenwärtig - ob als Wildkräuter, in blühenden Gärten oder in der heimischen Küche. Diesen Reichtum feiern die Kräuterwochen am westlichen Bodensee vom 11. Mai bis 16. Juni 2024.
mehr erfahren
Panoramaansicht von Rothenburg ob der Tauber / Foto: © Rothenburg Tourismus Service I W. Pfitzinger
11.04.2024

Rothenburg ob der Tauber feiert 2024 750 Jahre Reichsstadt

Am 15. Mai 1274 bestätigte König Rudolf von Habsburg Rothenburg das Privileg einer Reichsstadt. Im Jahr 2024 sind es also 750 Jahre und die Stadt Rothenburg ob der Tauber feiert dieses Jubiläum mit einem besonderen Programm.
mehr erfahren
Aussicht vom Baumwipfelpfad an der Saarschleife / Foto: © Lukas Huneke
11.04.2024

Kleines Land, große Freizeit: Zwölf Gründe für einen Besuch im Saarland

Das Saarland, das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands, überrascht mit einer Fülle von Erlebnissen, die Erholungssuchende, Kulturinteressierte und Aktivurlauber gleichermaßen begeistern.
mehr erfahren
Im Liebhabertheater Schloss Kochberg wird die Opernsatire Die Theatralischen Abentheuer aufgeführt. / Foto: © Maik Schuck
10.04.2024

Saale-Unstrut feiert den Theatersommer 2024

Von der Inszenierung wie zur Goethezeit bis zum internationalen Straßentheaterfestival: Saale-Unstrut ist im Sommer 2224 ein Mekka für Schauspielbegeisterte.
mehr erfahren
Zeitgenössische Kunst trifft traditionelles Handwerk in Bayreuth / Foto: © SUTOSUTO
10.04.2024

Bildende Kunst aus Frankreich trifft oberfränkisches Brauhandwerk in Bayreuth

Spätestens seit der Eröffnung des Liebesbier Urban Art Hotels im Jahr 2022 ist das Brauereigelände von Maisel & Friends im oberfränkischen Bayreuth ein absoluter Geheimtipp für Kunstliebhaber.
mehr erfahren