Kulturgenuss pur

Mit der „Kommerner Museumsnacht“, dem „Rollenden Eifelkabarett“ und einer nächtlichen „Zeitreise ins mittelalterliche Blankenheim“ geht an den beiden kommenden Wochenenden die Veranstaltungsreihe „Nordeifel – Kultur bei Nacht 2016“ zu Ende. Die Nordeifel Tourismus GmbH (NeT), das LVR-Freilichtmuseum Kommern, die Oleftalbahn und die Gemeinde Blankenheim laden im November ein die vielfältige Kultur der Nordeifel neu zu erleben.

„Wir freuen uns auf die drei letzten Veranstaltungen in diesem Jahr“, so Iris Poth, Geschäftsführerin der NeT. Die Nordeifel Tourismus GmbH zeigt sich zufrieden mit der Resonanz der dritten Ausgabe des Veranstaltungsformats in der Region. „Das Publikum zeigt sich begeistert von stimmungsvollen Abenden und unvergleichlichen Atmosphären in den einzelnen Häusern“, resümierte Poth.

Veranstaltungen im November 2016

11. November: Feuer, Kerzen, Neonlicht – Kommerner Museumsnacht

Die Besucher erleben beim Schein von Öllampen, Kerzen und offenen Feuerstellen die historischen Gebäude des LVR-Freilichtmuseums Kommern in nächtlicher Atmosphäre! Farblicht-Installationen setzen die Hofanlagen und Gebäudegruppen in ein ganz neues Licht. Alle Besucher sind eingeladen, den Erzählungen von Volkssagen und Märchen zu lauschen und in die historischen Volkslieder einzustimmen. Nachtführerinnen und Nachtführer halten sich in den Baugruppen bereit und begleiten die Besucher durch das Museum in seinem besonderen Schein.

18. November: Das rollende Eifelkabarett

Gemeinsam mit den Eifeler Kabarettisten Hubert vom Venn und Achim Wilzenich erleben die Besucher eine nächtliche Sonderfahrt mit der historischen Oleftalbahn. In ihrem Programm „2000 Jahre Eifel – Die Jubiläumsrevue“ prallen Welten zusammen: Historiker gegen Heimatforscher, Eifeler gegen Zugereiste… Beim kulinarischen Halt in Hellenthal sind die Teilnehmer eingeladen, in der „Alten Posthalterei“, erbaut anno 1880, Eifeler Hackbraten (vegetarische Alternative: Flammkuchen) mit musikalischer Untermalung zu genießen.

19. November: Nächtliche Zeitreise ins mittelalterliche Blankenheim

Die Besucher lernen im Gildehaus die territoriale Geschichte und die ehemaligen Herrscher Blankenheims kennen. Im Schein der Fackeln geht es mit dem regionalen Gästeführer Wolfgang Doppelfeld durch die romantischen und historischen Gassen Blankenheims – bis hoch zur Burg und zum Tiergartentunnel. Im Anschluss an die historischen Highlights können die Teilnehmer sich im Gewölbekeller des Museumscafés bei mittelalterlichen Klängen stärken.

Programmheft

Das Programmheft von „Nordeifel – Kultur bei Nacht 2016“ gibt es bei der NeT, in allen Tourist-Informationen und bei allen Partnern. Nähere Informationen finden Interessierte auch unter www.nordeifel-tourismus.de. Tickets können bei den jeweiligen Veranstaltern bezogen werden.

Partner und Sponsoren

Realisiert wird die Veranstaltungsreihe durch das gemeinsame Engagement der Nordeifel Tourismus GmbH, der Bahn- und Businitiative Schleidener Tal e.V., der Gemeinden Blankenheim und Hellenthal, des Kulturraums Kall e.V., des LVR-Freilichtmuseums Kommern, der Stadt Euskirchen und Vogelsang IP sowie den Sponsoren Energie Nordeifel GmbH & Co.KG, der Regionalverkehr Köln GmbH und der VR-Bank Nordeifel. Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt „Nordeifel – Kultur bei Nacht 2016“ finanziell.

Vorverkaufsstellen bei den jeweiligen Veranstaltern

  • LVR-Freilichtmuseum Kommern, Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde, Eickser Str., 53894 Mechernich-Kommern, Tel. 02443. 9980-0, kommern@lvr.de, www.kommern.lvr.de
  • Bahn- und Businitiative Schleidener Tal e.V., Auf dem Büchel 43, 53940 Hellenthal, Tel. 0170. 8813144, bubi-schleiden@web.de, www.oleftalbahn.de
  • Tourist-Information Blankenheim, Ahrstr. 55-57, 53945 Blankenheim, Tel. 02449. 87-222, touristinfo@blankenheim.de, www.blankenheim.de

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.nordeifel-tourismus.de/veranstaltungen/hoehepu...

Quelle: Nordeifel Tourismus GmbH

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren
In Köln ist Kicken Kult / Foto: © Michal Jarmoluk auf Pixabay
10.06.2024

Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Auch in Köln - insgesamt fünf Spiele finden in der Domstadt statt.
mehr erfahren
Havelauszeit in Potsdam / Foto: © PMSG I Melanie Gey
10.06.2024

Zwischen Schlössern und Seen – Sommerauszeit 2024 in Potsdam

Inmitten einer weitläufigen Landschaft liegt die Stadt Potsdam wie eine Insel. Vom Wasser aus bietet Potsdam spannende Blickachsen auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt.
mehr erfahren