Last Minute Anmeldungen für den sportlichen Wettbewerb vor Traumkulisse möglich

Kufsteinerland Radmarathon am 5. September 2021 - Last Minute Anmeldungen für den sportlichen Wettbewerb vor Traumkulisse möglich

Es spielt eigentlich keine Rolle, ob man den Marathon, die Seenrunde oder die Panoramarunde fährt. Der Kufsteiner Radmarathon bietet mit den drei unterschiedlichen Strecken für alle Sportler eine ideale und abwechslungsreiche Route und für Zuschauer ein vielfältiges Rahmenprogramm. Noch bis Samstag, 4. September 2021, sind Nachmeldungen möglich.

Man könnte eine Strecke für einen Radmarathon nicht besser erfinden. Der Kufsteinerland Radmarathon am 5. September 2021 hat alle Zutaten, die Radsportler begeistern. Einen Startort mit historischem Zentrum, die mittelalterliche Festung und all das umgeben von der umliegenden Bergwelt. Dazu drei Strecken von 48 bis 124 Kilometern Länge, die alles bieten: Flache Passagen entlang des Inns, knackige Anstiege Richtung Thiersee, Angerberg und ins ursprüngliche Brandenberg, flotte Abfahrten wie etwa nach Landl, schöne Aussichten auf dem Sonnenplateau von Bad Häring und zwischendurch den einen und anderen romantischen Bergsee. Das wissen auch bekannte Radsportler und Radsportlerinnen zu schätzen, die in diesem Jahr im Teilnehmerfeld zu finden sind, wie zum Beispiel der Österreicher Patrick Hagenaars, Sieger des 1. Kufsteinerland Radmarathons in 2016 und Zweiter im Folgejahr, Patrick Grüner, Teilnehmer des Race Across America, Elisabeth Kappaurer - Skiläuferin im ÖSV Nationalkader - oder auch Veronika Weiss, die Zweitplatzierte des diesjährigen Ötztaler Radmarathons, sind nur einige der Namen, die spannende, leidenschaftliche Rennen bei den Damen und Herren erwarten lassen.

Die Wetteraussichten für das kommende Rennwochenende könnten nicht besser sein. Ein leichtes Sonne-Wolken-Gemisch, wenig Wind und Temperaturen um die 20 Grad lassen auf perfekte Bedingungen hoffen.

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Aktivurlaub im Kufsteinerland

Aktivurlaub im Kufsteinerland

Kufsteinerland | Tirol | Österreich

Kaum eine andere Feriendestination wie das Kufsteinerland in Tirol besticht mit derart vielen Möglichkeiten den Urlaubsgast. Gerade der abwechslungsreiche Mix aus Natur, Sport, Sehenswürdigkeiten, Events und Kultur macht das Ferienland zu einem derart beliebten Urlaubsziel.

Kurzentschlossene können sich für die drei Strecken noch bis Donnerstag, 2. September 2021, online unter www.kufsteinerland-radmarathon.at anmelden. Nachmeldungen vor Ort sind am Samstag, 4. September 2021, im Race Office (Foyer Kultur Quartier, Theatergasse 1, 13 – 19 Uhr) möglich. Bis 2. September 2021 gilt für den Radmarathon oder die Seenrunde ein Nenngeld von 59,00 Euro und für die kürzere Panoramarunde 30,00 Euro. Am finalen Meldeschlusstag 4.9. kostet das Nenngeld 70,00 bzw. 35,00 Euro. Schnell sein lohnt sich also – von den zugelassenen 1.000 Startplätzen sind bereits 750 belegt. Die Teilnahme ist nur mit einem 3-G Nachweis möglich, der bei der Verteilung der Startnummern vorzuweisen ist.

Was man noch wissen sollte

Start für den Marathon und die Seenrunde ist um 8.00 Uhr auf dem Oberen Stadtplatz, um 8.10 Uhr gehen dann die Teilnehmer der Panoramarunde auf die Strecke. Dazu gibt es ein attraktives Rahmenprogramm für Radsportfans rund um die Rad Expo. Bereits am Samstag finden das gemeinsame Einradeln mit den Locals Stefan Kirchmair und Anna Plattner sowie ein kostenloser Schrauberworkshop statt (Anmeldungen über die Homepage erforderlich).

Vom heimischen Sofa aus lässt sich das sportliche Spektakel ebenfalls verfolgen: Auf der Homepage wird ein kommentierter Livestream angeboten.

Weitere Informationen zum Programm, den aktuellen Maßnahmen im Rahmen der Pandemie, kostenlose Testmöglichkeiten sowie direkte Buchung von Unterkünften, sind unter www.kufsteinerland-radmarathon.at zu finden.

Quelle: Tourismusverband Kufsteinerland c/o FEUER & FLAMME. DIE AGENTUR

Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren
Auf der ersten Etappe des Goldsteigs liegt eingebettet in markante Gesteinsformationen die Burgruine Weißenstein. / Foto: © djd/Oberpfälzer Wald/Thomas Kujat
14.09.2022

Burgen, Bahn und Baxi

Im Oberpfälzer Wald lässt sich der Wanderurlaub umweltschonender durch gute ÖPNV-Anbindungen und Baxi-Anrufbusse gestalten.
mehr erfahren
Vom 23. bis 25. September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag im Staatsbad Bad Bocklet statt. Neben vielen Bewegungsangeboten dreht sich das Programm vor allem um Gesundheit, Kultur und Kulinarik. / Foto: © Rhön GmbH, Florian Trykowski
14.09.2022

12. Rhöner Wandertag vom 23. bis 25. September 2022 im Staatsbad Bad Bocklet

Vom 23. bis 25 September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag in Bad Bocklet statt und den Besuchern werden zahlreiche Wanderstrecken sowie auch in Sachen Gesundheit, Kultur und Kulinarik geboten.
mehr erfahren
Wie geht Wetzsteinmachen? In Ohlstadts Schleifmühle wird es gezeigt. / Foto: © Das Blaue Land
12.09.2022

Altes Wissen schärfen im Blauen Land

mehr erfahren
Kulinarisches Wanderwochenende 2022 in Medebach / Foto: © Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
08.09.2022

Kulinarisches Wanderwochenende am 1. und 2. Oktober 2022 in Medebach

In Medebach ist das Kulinarische Wochenende ein alljährliches Veranstaltungshighlight zum Beginn der Herbstferien und in diesem Jahr sind 2 unterschiedlich lange Wandertouren geplant.
mehr erfahren
Bereits um 6 Uhr früh startete das Feld in Scharnitz. Ca. 2100 Personen nahmen die Herausforderung an. / Foto: © Karwendelmarsch
29.08.2022

Voller Erfolg für den 13. Karwendelmarsch in Tirol

Vor prachtvoller Kulisse ging am 27. August 2022 der legendäre Karwendelmarsch mit etwa 2100 Läufer und Wanderer von Scharnitz bis Pertisau über die Bühne.
mehr erfahren
Blaue Seen, grüne Wiesen, gelbe Zirbenwälder: Im Herbst zeigt die Turracher Höhe ihre ganze Pracht. / Foto: © TMG, Rosmann
29.08.2022

Wanderherbst 2022 auf der Turracher Höhe

Im Herbst zeigt sich das Wanderparadies Turracher Höhe mit prächtigen Farben von der schönsten Seite und der Almbutler zeigt Gästen die schönsten Plätze des steirisch-kärntnerischen Hochplateaus.
mehr erfahren
Kandel und Kandelfels im ZweiTälerLand / Foto: © Hansen, Schwarzwald Tourismus
23.08.2022

Genusswandern im herbstlichen Schwarzwald

Hütten und Berggasthöfe sind die Krönung jeder Wanderung im Schwarzwald und neun Wanderungen mit Einkehr-Tipps, die bis in den Herbst hinein zum Genuss einladen, stellen wir hier vor.
mehr erfahren