Lust am Lesen und Zuhören im Posthotel Achenkirch

Posthotel Achenkirchs Außenansicht im Sommer - Lust am Lesen und Zuhören im Posthotel Achenkirch

Lesen ist Reisen auf den Flügeln der Phantasie. Viele Menschen unternehmen diese Gedankenreisen am liebsten im Urlaub, wenn sie endlich Zeit haben, sich in ihre Wunschbücher zu vertiefen. Ein besonderer Tipp für Leseabenteurer ist achensee.literatour – ein Fest für Bücherfreunde und schreibende Menschen. Vom 11. bis 14. Mai 2017 wird Tirols größter See zum sechsten Mal zur Bühne für hochkarätige Literatur. Zwölf Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus dem deutschsprachigen Raum treten an außergewöhnlichen Orten rund um den Achensee auf, zum Beispiel auf einem Achenseeschiff oder in Almütten.

Das Posthotel Achenkirch lädt zweimal zum genussvollen Zuhören ein: Am Samstag, dem 13. Mai 2017, um 15.00 Uhr gibt Polly Adler, im bürgerlichen Leben profil-Journalistin Angelika Hager, Kostproben aus „Amour-Hatscher“ zum Besten. Wie der Titel vermuten lässt – ein Amour-Hatscher ist ein langsames Musikstück zum eng umschlungenen Tanzen –, geht es unter anderem um Liebes-und Beziehungs-Chaos, reich garniert mit Wiener Schmäh. Die Gäste werden zur Lesung in den Entspannungs-Raum gebeten, wo sie es sich auf Sitzpolstern bequem machen. Danach gibt es bei Prosecco und Cocktails an der Hotelbar reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Die sonntägliche Matinée um 9.30 Uhr im Posthotel ist ganz der Poesie gewidmet. Christoph W. Bauer liest aus seinem Gedichtband „stromern“ vor, in dem er in der Tradition der Vagantenlieder die heutigen Zustände in Österreich aufs Korn nimmt – höchst amüsant aber auch nachdenklich. Zur geistigen Nahrung gibt es Stärkung für den Körper in Form eines ausgiebigen Brunches. Neben Lesungen stehen auch kreatives Schreiben, eine Podiumsdiskussion, die Verleihung eines Aufenthaltsstipendiums für junge Autorinnen und Autoren, ein Schulworkshop und eine Krimiwanderung auf dem Programm von achensee.literatour.

Wunderbare Orte für ungestörte Stunden mit der Lieblingslektüre gibt es im Posthotel unendlich viele, vom Ruheraum im „Versunkenen Tempel“ bis zu den weichen Relaxliegen rund um die Pools und im Garten. Wer zum guten Buch eine edle Zigarre oder ein feines Getränk genießen will, wird sich in der kultivierten Atmosphäre der Cigarlounge mit ihrem Duft von Tabak und Leder wohlfühlen.

Für eine kreative Auszeit im Posthotel wurde ein passendes Paket geschnürt, das mit drei Übernachtunten inkl. Wohlfühlpension neben den literarischen Ausflügen auch genügend Zeit bietet, die vielen Annehmlichkeiten des Posthotels auszukosten: Die 7.000 m² große Wasser- und Saunawelt mit ihren fantasievolle Wasser- und Wärme-Inszenierungen wie den Yin Yang-Pool und den mystisch anmutenden „Versunkenen Tempel“, bis zu 60 Stunden betreutes Bewegungs- und Meditations-Programm pro Woche und natürlich die ausgezeichnete Küche mit Lebensmitteln aus der eigenen Landwirtschaft. Pferdefreunde lockt die Aussicht auf eine Reitstunde oder einen Ausritt in den hoteleigenen Reitstall, der sogar Lipizzaner beherbergt. Und Golfspieler finden bestimmt Zeit für eine Runde auf dem Posthotel Alpengolfplatz. Die Pauschale achensee.literatour ist ab 595,- Euro pro Person buchbar.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.posthotel.at

Quelle: MAROundPARTNER GmbH

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten / Foto: © -Rita-👩‍🍳 und 📷 mit ❤ auf Pixabay
13.06.2024

Residenzstadt Eichstätt - ein Ensemble aus italienischem Flair und barocken Prachtbauten

Mitten im Zentrum des Naturparks Altmühltal liegt die barocke Residenzstadt Eichstätt. Durch ihre kunstvoll gestalteten Plätze und kleinen Gassen bringt sie italienisches Flair in die Urlaubsregion.
mehr erfahren
Spaziergang im Hofgarten mit Personen / Foto: © Mikhail Butovskiy
13.06.2024

Der perfekte Mädelstrip nach Bayreuth

Ob Konzerte, Shopping in kleinen Boutiquen, Wellness oder kulinarische Genüsse - eine der schönsten Städte Deutschlands verspricht unvergessliche Tage. Fünf spannende Erlebnisse in Bayreuth für den perfekten Girlstrip.
mehr erfahren
Nordeifel Mordeifel 2024: Krimifestival vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH
13.06.2024

Krimifestival Nordeifel Mordeifel vom 31. August bis zum 8. September 2024

17 Veranstaltungen an neun Festivaltagen: das Krimifestival Nordeifel Mordeifel 2024 findet vom 31. August bis zum 8. September in und um den Nationalpark Eifel statt.
mehr erfahren
Der Chiemsee ist wunderschön gelegen vor den Chiemgauer Bergen / Foto: © 🌼Christel🌼 auf Pixabay
13.06.2024

Traumhafte Rückzugsorte: Entspannung und Genuss an den schönsten Seen Deutschlands

Drei erstklassige Hotels in Deutschland bieten Erholungssuchenden, eingebettet in die atemberaubende Schönheit der Seen, ideale Rückzugsorte und verbinden Naturerlebnis mit kulinarischen Genüssen.
mehr erfahren
Herzschaukel auf dem Goethe-Erlebnissweg / Foto: © Mario Hochhaus I Weimarer Land Tourismus
13.06.2024

Weimarer Land: Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer

Im Herzen Thüringens liegt das Weimarer Land. Es ist eine der vielfältigsten Regionen des Freistaates und ein Sehnsuchtsort für Träumer, Denker und Genießer.
mehr erfahren
Wattener Lizum Außermelang Alm / Foto: © hall-wattens.at
12.06.2024

Region Hall-Wattens: Vom Almkäse zum Haubenkoch

Die Region Hall-Wattens im Herzen Tirols ist klein, aber fein. Vor allem kulinarisch: Denn hier wird regionale Qualität mit internationaler Spitzengastronomie kombiniert.
mehr erfahren
Schimpansengruppe mit Beschäftigungsmaterialen auf der Außenanlage von Pongoland. / Foto: © Zoo Leipzig
11.06.2024

Vielfältigkeit zu den Entdeckertagen Affen am 15. und 16. Juni 2024 im Zoo Leipzig

Ob Krallenaffen, Menschenaffen oder Lemuren - die Ordnung der Herrentiere ist vielfältig und diese Vielfalt wird während der Entdeckertage Affen am 15. und 16. Juni 2024 mit insgesamt 18 Affenarten im Zoo Leipzig anschaulich unter Beweis gestellt
mehr erfahren
Zwischen See und Vulkanen wird in diesem Jahr Geschichte lebendig. Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter plaudern während des Jubiläumsjahrs „1300 Jahre Reichenau“ am westlichen Bodensee aus ihrem Leben. Als Silhouetten sind sie an den verschiedensten Orten platziert. Im Bild: Die Weinbäuerin Änlin aus dem Hegau. / Foto: © REGIO e.V.
10.06.2024

Am westlichen Bodensee wird das Mittelalter lebendig

Über 30 Persönlichkeiten aus dem Mittelalter erzählen im Jubiläumsjahr 1300 Jahre Reichenau am westlichen Bodensee anschaulich aus ihrem Leben.
mehr erfahren
In Köln ist Kicken Kult / Foto: © Michal Jarmoluk auf Pixabay
10.06.2024

Fußballvernarrte Rheinmetropole: In Köln ist Kicken Kult

Der Ball rollt wieder: In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft und langsam aber sicher steigt die Vorfreude in der Bundesrepublik. Auch in Köln - insgesamt fünf Spiele finden in der Domstadt statt.
mehr erfahren
Havelauszeit in Potsdam / Foto: © PMSG I Melanie Gey
10.06.2024

Zwischen Schlössern und Seen – Sommerauszeit 2024 in Potsdam

Inmitten einer weitläufigen Landschaft liegt die Stadt Potsdam wie eine Insel. Vom Wasser aus bietet Potsdam spannende Blickachsen auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt.
mehr erfahren