Mal Fluss, mal See – die vielseitigen Gesichter der Havel

Der Templiner See ist das Hausrevier für alle Kanuten, die von Potsdam aus starten. - Mal Fluss, mal See – die vielseitigen Gesichter der Havel

Kleine Segelboote kreuzen im Wind, Kanuten und SUPs paddeln um die Wette und schnittige Motorboote schicken Wellen übers Wasser. Zwischen Potsdam und Brandenburg an der Havel kennt der Wassersport viele Facetten, und das erfrischende Nass ist jederzeit zum Greifen nah. Die malerische Landschaft ist geprägt durch den rund 50 Kilometer langen Abschnitt der Havel, die sich ihren Weg mal als Fluss, mal als Seenkette sucht. Im abwechslungsreichen Revier finden sich sowohl pulsierende Orte als auch idyllische Naturräume. Einen ersten Eindruck gibt es unter www.diehavelseen.de. Zu den beliebten Aktivitäten gehört zum Beispiel:

Segeln auf den Seen

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Dein Potsdam-Reisemagazin – Ausgabe Sommer/ Herbst 2022

Potsdam – Dein Potsdam Reisemagazin

Havelland | Brandenburg | Deutschland

Tauchen Sie ein in Geschichte und Gegenwart der einstigen Residenz- und Garnisonsstadt mit ihren Schlössern, Gärten und historischen Stadtvierteln. Lassen Sie sich während einer Stadtführung oder einer Stadtrundfahrt von den berühmten Sehenswürdigkeiten des Unesco-Weltkulturerbes inspirieren. Potsdam bietet noch mehr: Vom Skaten im Volkspark, über Bootsfahren rund um die "Insel" Potsdam bis zum bekannten Filmpark Babelsberg reicht das Spektrum.

Der Templiner See ist das Hausrevier für alle, die von Potsdam aus starten möchten. Die weite Wasserfläche zwischen Potsdam und Caputh eignet sich auch gut zum Windsurfen. Gleich hinter Caputh schließt sich der acht Quadratkilometer große Schwielowsee an, der für viele als einer der schönsten Seen in der Gegend gilt. Wer auf dem Großen Zernsee unterwegs ist, kann die berühmte Inselstadt Werder (Havel) mit vielen Marinas und der markanten Bockwindmühle umrunden. Zahlreiche Badebuchten laden zum Ankern ein. Zwischen Werder (Havel) und Brandenburg an der Havel ist die Havel so breit, dass man die gesamten 30 Kilometer ohne Brücken und Schleusen segeln kann.

Kanuwandern

Weite Flächen und die Verbindung aller Wasserwege schaffen schier unerschöpfliche Möglichkeiten für Kanuten. Sogar Touren flussaufwärts sind möglich, weil die Havel hier nur eine sehr geringe Strömung hat. Attraktiv ist der windungsreiche Abschnitt flussabwärts von Ketzin/Havel über Groß Kreutz nach Kloster Lehnin mit dem Emster-Havel-Kanal. Zudem eröffnen sich immer wieder Altarme, die nur für Kanuten oder kleine Boote befahrbar sind. Wer nur mal für ein paar Stunden ins Kanu steigen mag, dem empfiehlt sich die Rundtour mitten durch die historische Innenstadt von Brandenburg an der Havel.

Eine Kanutour durch Brandenburg an der Havel ist ein besonderes Erlebnis.

Mit dem Fahrgastschiff auf Panoramatour

Beste Sicht auf alle Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke, leckere Verpflegung und interessante Hintergrundinformationen dürfen Passagiere auf einer Schifffahrt von Potsdam nach Brandenburg an der Havel erwarten. Kaum hat man die Silhouette der imposanten Nikolaikirche und des Palais Barberini hinter sich gelassen, grüßen schon von weitem Schloss Babelsberg und Schloss Caputh. Ab Phoeben übernimmt die Natur das Zepter. Graugänse, Schwäne und Reiher tummeln sich auf der Havel, Seerosen blühen im Schilf. Kurz vor Brandenburg an der Havel sind schon die Türme der drei dominierenden Kirchen zu erkennen: des Doms auf der Dominsel, der St.-Gotthardt-Kirche in der Altstadt und der Katharinenkirche in der Neustadt.

Quelle: Stadt Brandenburg an der Havel c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Benediktusweg im Tölzer Land / Foto: © Gästeinformation Benediktbeuern
01.07.2022

Pilgern im Tölzer Land

Eine kurze Auszeit finden, über das Leben nachdenken oder neue Impulse bekommen.
mehr erfahren
Wassertretbecken Pappenheim im Naturpark Altmühltal / Foto: © Naturpark Altmühltal/Dietmar Denger
17.06.2022

Reben, Kneipp und Kräuter - Exkursionen im Jahr 2022 im Naturpark Altmühltal

Mitten auf der sonnigen Jurahochebene bei Greding mit ihren steinigen Äckern liegen die Weinberge des Wein- und Sektguts Bleimer Schloß im Naturpark Altmühltal.
mehr erfahren
Gschlösstal in Osttirol / Foto: © Österreich Werbung, Julius Silver
17.06.2022

Sommer 2022 in Osttirol: Ganzheitliche Verantwortung

Nachhaltigkeit steht in Osttirol auf drei Säulen: auf der ökologischen, ökonomischen und sozialen. Wie dieser Dreiklang zur Harmonie wird, zeigt Osttirol seit Jahren.
mehr erfahren
E-Biken am Kapall in St. Anton am Arlberg / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg, Patrick Baetz
17.06.2022

Sommer 2022 in St. Anton am Arlberg: Aus Liebe zum Berg(-Sport)

Sattes Grün, wohin man sieht, berauschende Momente in der Natur, vitalisierende Höhenluft und weite Panoramablicke, die es anderswo nicht gibt: Am 18. Juni 2022 erwacht der Bergsommer in St. Anton am Arlberg.
mehr erfahren
Entlang des Pilgerweges gibt es einiges zu entdecken. Wie diese Kapelle und direkt daneben eine natürliche Schwefelquelle. / Foto: © TI Bad Gögging, Foto Mayer
13.06.2022

Schnupperpilgern in Bad Gögging

Pilgern für Einsteiger: In Bad Gögging nimmt der zertifizierte Pilgerbegleiter Franz Rösch Teilnehmer mit auf eine spirituelle Wanderung mit historischen und manchmal auch gruseligen Geschichten.
mehr erfahren
Entlang der mittleren Elbe können sich Naturbegeisterte auf die Spuren von Seeadler und Biber begeben. / Foto: © djd/www.wwf.de/Ralph Frank
09.06.2022

Von Wildflüssen bis Wattenmeer

Der Naturraum Wasser fasziniert. Ob Seen oder Flüsse mit ihren Auen und Mooren oder das Wattenmeer: der WWF Deutschland bietet spannende Erlebnistouren am Wasser an.
mehr erfahren
Wenn Mitte Juni der Bergsommer in St. Anton am Arlberg/Tirol erwacht, dürfen sich Urlauber auf alpines Naturkino und authentische Bergsporterlebnisse freuen. / Foto: © TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Patrick Bätz
03.06.2022

Aus Liebe zum Berg(-Sport) - Sommerüberblick 2022 in St. Anton am Arlberg

Im Sommer verwandelt sich das ganzjährig sportliche St. Anton am Arlberg vom weißen Ski-Mekka in ein buntes Bergdorf voller Möglichkeiten.
mehr erfahren
An schönen Plätzen mehr Bewusstsein schaffen: die yoga.tage / Foto: © Florian Egger
01.06.2022

Der Sommer 2022 wird besonders sportlich im Kufsteinerland

Das Kufsteinerland mit dem Kaisergebirge ist wie geschaffen für hochkarätige Sportevents. Und davon gibt es 2022 mehr als genug vom legendären Koasamarsch bis zu den yoga.tagen.
mehr erfahren
Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren