Mehr! Theater am Großmarkt öffnet und stärkt Hamburgs Position als Live-Entertainment Metropole

Hamburgs größtes Theater ist eröffnet: gestern weihte das London Symphony Orchestra das „Mehr! Theater“ am Großmarkt ein. 2.400 Gäste aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erlebten erstmals das neue multifunktionale Theater, in dem zukünftig Shows, Events, Konzerte, Ausstellungen sowie Theater- und Musicalproduktionen veranstaltet werden. Mit der Neueröffnung festigt sich Hamburgs Position als Live-Entertainment Metropole. Nach New York und London ist die Stadt jetzt schon die dritterfolgreichste Musicalstadt der Welt.

Das London Symphony Orchestra spielte zum Auftakt des neuen Mehr! Theaters unter der Leitung von Gianandrea Noseda und Pianist Roman Zaslavsky in Hamburg. Die multifunktionale Spielstätte in den denkmalgeschützten Großmarkthallen wurde damit nach 15 Monaten Bauzeit eingeweiht. Mit der Eröffnung des Mehr! Theaters am Großmarkt bekommt Hamburg einen neuen, hochmodernen und vielseitigen Standort für Kultur und Live-Entertainment.

Das Mehr! Theater am Großmarkt

Die Hamburger Großmarkthalle wurde 1962 unter der Leitung des Architekten Bernhard Hermkes fertiggestellt und setzte mit ihrer futuristischen Architektur aus Glas und Beton schon damals Maßstäbe. Heute steht sie als eines der letzten Beispiele von Spannbetonbauten in Hamburg unter Denkmalschutz. Am 14. November 2012 haben die Freie und Hansestadt Hamburg und Mehr! Entertainment einen Vertrag für den Neubau eines Theaters in einem Teilbereich der 40.000 m² großen Hamburger Großmarkthalle unterschrieben. Das Denkmalschutzamt der Stadt Hamburg hat die Gespräche und Planungen intensiv begleitet. Unter Berücksichtigung aktueller Anforderungen gelang die Verbindung einer neuen Kulturstätte mit allen bestehenden Händlern des Großmarktes.

Das Mehr! Theater ist komplett in die bestehende Hamburger Großmarkthalle freistehend integriert. Die Deckenstruktur aus Spannbetonbögen sowie die räumliche Höhe der Großmarkthalle von rund 20 Metern wurden bei der architektonischen Gestaltung der Spielstätte bewahrt und eindrucksvoll in Szene gesetzt.

Vielseitige Live-Entertainment und neue Spielstätte für Musicals

Als Verwandlungskünstler bietet die neue Spielstätte vielfältige Möglichkeiten für Theater- und Musicalproduktionen, Shows, Events, Rock- und Popkonzerte sowie Ausstellungen. Der Saal ist für bis zu 2.400 Sitzplätze ausgelegt, in einer Kombination aus Steh- und Sitzplätzen finden bis zu 3.500 Zuschauer Platz. Mit einer variablen Bühnenbespielbarkeit von 320m² bis 1.440m² ist die Bühnenfläche von bis zu vier Seiten einsehbar und für die verschiedensten Produktionen nutzbar. Besonders die Musicalproduktionen werden Hamburgs Position als deutschsprachige Musicalhauptstadt ausbauen. Das Stück „WE WILL ROCK YOU“ wird schon am 16. März Premiere haben, „Dirty Dancing“ folgt im Mai. Zwei weitere Gründe für Musicalfans, um eine Reise nach Hamburg zu machen.

Deutschsprachige Musicalhauptstadt Hamburg

Nach New York und London ist Hamburg jetzt schon die dritterfolgreichste Musicalstadt der Welt. So locken die Hamburger Aufführungen jährlich mehr als 2 Millionen Gäste in die Stadt - für 40% der privaten Übernachtungsgäste in Hamburg ist ein Musicalbesuch der Reiseanlass. Mit dem neuen „Mehr! Theater“ präsentieren in der Hansestadt inzwischen neun Theater Musicals. Die erfolgreichste Produktion „König der Löwen“ lockte bislang über 10 Millionen, das „Phantom der Oper“ fast 7 Millionen Gäste. Das in Hamburg produzierte und uraufgeführte „ROCKY – das Musical“ schaffte es sogar als erste deutsche Produktion an den Broadway. Direkt im Hamburger Hafen, neben der Spielstätte von „König der Löwen“, ist mit der Premiere von „Das Wunder von Bern“ im November 2014 der Neubau des „Theaters an der Elbe“ eröffnet worden. Aber auch in den schon bestehenden Musicalhäusern der Stadt herrscht Abwechslung: Im Herbst dieses Jahres bekommt das erfolgreiche Musical „Phantom der Oper“ in der Neuen Flora mit Disneys „Aladdin“ einen würdigen Nachfolger. Der mit einem Tony Award ausgezeichnete Broadways-Hit feiert seine Europapremiere. Das erfolgreichste Musical aller Zeiten „Phantom der Oper“ wird durch „ LIEBE STIRBT NIE - Das Phantom der Oper kehrt zurück“ fortgesetzt, das ebenfalls im Herbst im Operettenhaus seine Deutschlandpremiere feiert.

Mehr Informationen zu Tickets, Buchung und attraktive Pauschalen rund um die Hamburger Musicals gibt es im Internet unter www.hamburg-tourismus.de/musicals.

Quelle: Hamburg Tourismus GmbH

Inselspitze der Reichenau aus der Luft: Wir knüpfen ein Band ist das Motto des Jubiläumsjahres auf der Reichenau mit seinem Reigen an Festlichkeiten, Ausstellungen und Bürgerprojekten. / Foto: © Achim Mende
01.03.2024

Das Jubiläum der Welterbe-Insel Reichenau nimmt Fahrt auf

Unter dem Motto Wir knüpfen ein Band steht das Jubiläum 1300 Jahre Reichenau im Jahr 2024.
mehr erfahren
Das Duo Graceland tritt am 31.05.24 in Bad Mergentheim auf / Foto: © Richard Dannenmann
28.02.2024

MUSIK IM PARK 2024 im Kurpark Bad Mergentheim am 31. Mai und 1. Juni

Die Kurverwaltung Bad Mergentheim präsentiert am 31. Mai und 1. Juni 2024 die Open-Air-Reihe MUSIK IM PARK 2024.
mehr erfahren
Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt. / Foto: © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
28.02.2024

27. Bad Krozinger Mozartfest

Zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts findet vom 17. März bis zum 12. Mai 2024 das 27. Bad Krozinger Mozartfest statt.
mehr erfahren
In der Markgräflichen Residenz arbeitete Simon Marius als Hofastronom. / Foto: © djd/Stadt Ansbach/Florian Trykowski
21.02.2024

Auf den Spuren von Simon Marius in Ansbach, dem Konkurrenten von Galileo Galilei

Zum 400. Todestag feiert Ansbach ein großes Jubiläumsjahr. Zu erleben sind Ausstellungen über die Astronomie früher und heute, Konzerte, Lesungen und eine Kindererlebnisführung als poetische Reise zu den Sternen.
mehr erfahren
Stadtgrabenfest 2018 / Foto: © Anna Meurer
20.02.2024

Lessingstadt Wolfenbüttel: Jetzt Städtetour 2024 planen

Die Lessingstadt Wolfenbüttel ist ein echter Geheimtipp für alle, die 2024 eine Städtereise abseits der großen Metropolen wie Berlin oder Hamburg unternehmen möchten.
mehr erfahren
Der Frühling am Bodensee erweckt auch bei Radfahrern und Wanderern die Lebensgeister. / Foto: © djd/Echt Bodensee/Florian Trykowski
20.02.2024

Blütenmeer am Bodensee - der Frühlingszauber hat 2024 begonnen

Das milde Klima rund um den Bodensee verwandelt die Kirsch- und Apfelbäume spätestens im April in ein rosa-weißes Meer.
mehr erfahren
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem abendlichen Rundgang durch die Schweinfurter Altstadt. / Foto: © Frank auf Pixabay
19.02.2024

Interessante Themen-Führungen im März 2024 in Schweinfurt Stadt und Land

Die Tourist-Information Schweinfurt 360° lädt auch im März 2024 zu vielen interessanten öffentlichen Gästeführungen ein. Eine Übersicht stellen wir Ihnen vor.
mehr erfahren
Sorgt seit 1924 für Strom: Das Walchenseekraftwerk am Kochelsee. / Foto: © Tourist Information Kochel a. See, Thomas Kujat
19.02.2024

100 Jahre Walchenseekraftwerk

100 Jahre und kein bisschen müde: Am 26. Januar 1924 ging das imposante Walchenseekraftwerk ans Netz. Im Jubiläumsjahr wird es mit Vorträgen, Sonderausstellungen, zwei Tagen der offenen Tür und Konzerten gebührend gefeiert.
mehr erfahren
Badewannenmeister / Foto: © Teun de Wijs
19.02.2024

Vom Badewannenmeister bis zum Mittelalterhafen - LEGO®-Fanausstellung phaenoBricks mit einmaligen Unikaten

Wie daraus ein mittelalterlicher Hafen oder eine Filmszene aus Harry Potter und vieles mehr entsteht, davon können sich die Besucher der LEGO® Fan-Ausstellung phaenoBRICKS in Wolfsburg überzeugen.
mehr erfahren
Neu erschienen: die Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben / Foto: © Elli Flint
16.02.2024

Leipzig und Region barrierefrei erleben

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in Leipzig und der Region bieten vielfältige Angebote für einen barrierefreien Besuch und die neue Broschüre Leipzig und Region barrierefrei erleben dient als erste Inspiration für einen Besuch.
mehr erfahren