Mehrtägige Radreise Auf den Spuren der Oranier am Niederrhein ab sofort buchbar

Oranier-Fahrradroute - Radelspaß für die ganze Familie - Mehrtägige Radreise Auf den Spuren der Oranier am Niederrhein ab sofort buchbar

Entdecken Sie die grenzüberschreitende Oranier-Fahrradroute Apeldoorn-`s-Heerenberg-Kleve-Moers bei einem 7-tägigen Radurlaub. Das Angebot beinhaltet 6 Hotelübernachtungen mit Frühstück, Besuch der Gärten und Ställe des Palais Het Loo, Picknick im Weinberg Domain Hof te Dieren, Besuch des Museums Schloss Moyland und des Grafschafter Museums im Moerser Schloss. Die Etappen variieren zwischen ca. 40 und 60 km pro Tag, die Tour-Distanz beträgt insgesamt ca. 240 km. Ein Tourenstart ist sowohl in Apeldoorn als auch in Moers möglich. Der Preis pro Person beginnt ab € 479,00, Halbpension und Gepäcktransport können zusätzlich gebucht werden. Die Tour ist ab sofort unter www.2-land-reisen.de buchbar.

Der 2019 neu geschaffene Oranierradweg führt auf den Spuren des Königshauses Oranien-Nassau von Apeldoorn, über 's-Heerenberg und Kleve nach Moers. Die grenzüberschreitende Route schließt an die bereits seit 2013 vorhandene Strecke von Lingen nach Apeldoorn an. Die gesamte Tour ist mit dem Oranierlogo ausgeschildert und in das Knotenpunktsystem eingebunden. Unterwegs zeugen das Palais Het Loo in Apeldoorn, die Hansestadt Doesburg, das Schloss Huis Bergh in 's-Heerenberg, die Schwanenburg in Kleve, das Grabmal von Johann Moritz Fürst von Nassau-Siegen in Bedburg-Hau, das malerische Orsoy am Rhein und das Moerser Schloss sowie die Festungsanlagen von der glorreichen Geschichte der Oranier.

Der Oranierradweg Apeldoorn-Moers nutzt das Knotenpunktsystem sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland. Ergänzend sind an Kreuzungspunkten Hinweisschilder mit dem Logo der Oranierradroute installiert. Die Route kann in beide Richtungen befahren werden. Auf der Strecke befinden sich Informationstafeln und Hörstehle mit interessanten Geschichten über die niederländische Königsfamilie. Weitere Informationen gibt es auf der Website unter www.oranierfahrradroute.de. Das 40-seitige Tourenheft ist für 3,95 € in den örtlichen Stadtinformationen entlang der Strecke erhältlich.

Der Oranierradweg wurde von einer Projektgruppe aus den Städten Apeldoorn, Montferland, Kleve und Moers in Zusammenarbeit mit den zehn Anrainergemeinden realisiert. Dazu zählen die Gemeinden Brummen, Rheden, Doesburg, Doetinchem und Zevenaar auf niederländischer Seite sowie Emmerich am Rhein, Bedburg-Hau, Kalkar, Xanten und Rheinberg auf deutscher Seite. Die Projektgruppe arbeitete eng mit der EUREGIO Rhein-Waal, den regionalen Touristikern und Marketingorganisationen in beiden Ländern zusammen.

Informationen und Buchungen finden Sie unter www.2-LAND-Reisen.de.

Quelle: Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH

Unterwegs auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
26.05.2023

Auszeichnung des Wanderwegs des Jahres 2023 in der Nordeifel

Erstmalig wurde in diesem Jahr der beliebteste Wanderweg in der Nordeifel gesucht und Interessierte konnten in den ersten drei Monaten des Jahres 2023 ihrer Lieblings-EifelSchleife oder -EifelSpur ihre Stimme geben.
mehr erfahren
Naturabenteuer im Herzen des Schwarzwaldes / Foto: © HS-Foto - Hermann Schmider
26.05.2023

Wandern mit Aussicht - unterwegs im Herzen des Schwarzwaldes

Das Kinzigtal im Schwarzwald bietet eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft. Entdecken Sie die schönsten Wandertouren in der Heimat des Bollenhutes.
mehr erfahren
Monika und Hansi Bantl Neuner unterwegs im Gaistal / Foto: © Region Seefeld, Burnz Neuner
24.05.2023

Den Frühling 2023 aktiv in der Region Seefeld erleben

Vom 4. bis 10. Juni 2023 laden Monika und Hans Bantl zusammen mit dem Tourismusverband Seefeld bereits zum 17. Mal zu den Leutascher Bergfrühlingstagen ein.
mehr erfahren
: Wunderschöne Ausblicke im Ferienland Donau-Ries / Foto: © Dietmar Denger
24.05.2023

Startschuss für die Tourismus-Saison 2023 im Ferienland Donauries

Lange haben die ersten sommerlichen Tage auf sich warten lassen, nun aber breitet sich der Frühling langsam überall aus und dies ist der Startschuss für die Tourismus-Saison 2023 im Ferienland Donauries.
mehr erfahren
Typische Jause auf einer Alm in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern / Foto: © Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH, Daniel Breuer
17.05.2023

Urige Almen und fantastische Ausblicke - Almsommer 2023 in der Nationalpark-Region Hohe Tauern

Wenn Anfang Juni 2023 die Sennerinnen und Senner ihre Almhütten beziehen, beginnt in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern der Almsommer im Salzburger Land.
mehr erfahren
Freizeit- und Radbusse 3F-mobil / Foto: © Frankenwald Tourismus
15.05.2023

Mühelos auf Frankens Berge: Start der Freizeit- und Radbusse 3F-mobil am 1. Mai 2023

Radfahrer, Wanderer und Ausflügler können sich seit dem 1. Mai 2023 wieder bequem mit dem Rad- und Freizeitbus „3Fmobil“ durch den Frankenwald, im Fichtelgebirge und in der Fränkischen Schweiz chauffieren lassen.
mehr erfahren
Bei der Überquerung des Steinwalds passieren Wanderer die eindrucksvollen Felstürme der Burgruine Weißenstein. / Foto: © djd/Stadt Marktredwitz/Harald Primitz
12.05.2023

Wandern ohne lästiges Gepäck am Goldsteig im Fichtelgebirge

Die Stadt Marktredwitz ist nicht nur idealer Ausgangspunkt für Radtouren, zum Beispiel den Wallenstein-Radweg, hier beginnt auch der längste Prädikatswanderweg Deutschlands, der Goldsteig.
mehr erfahren
Die Bergbahn Brauneck fährt an den Festivaltagen bis 19 Uhr. / Foto: © Tourismus Lenggries, Adrian Greiter
11.05.2023

Lenggries bietet Urlaubern mit Fun & Fly ein neues Outdoorfestival

Abheben, Raften, Klettern, Biken oder doch lieber Märchen und Vorträgen lauschen sowie Material testen? Das alles und noch viel mehr ist möglich beim neuen Fun & Fly-Festival in Lenggries.
mehr erfahren
Westwegportal vom Feldberg / Foto: © Chris Keller, Schwarzwald Tourismus
26.04.2023

Wanderopening 2023 im Schwarzwald

Der Schwarzwald bietet mit über 23.000 Kilometern einheitlich markierter Wanderwege eine Erlebnisvielfalt erster Güte und am am 13. und 14. Mai 2023 wird die Wandersaison im Schwarzwalds eröffnet.
mehr erfahren
Sonnenaufgang Digelfeld / Foto: © Mythos Schwäbische Alb; Steffen Steinhäußer
26.04.2023

Rad- und Wanderkarte Mittlere Schwäbische Alb - Traumtouren durch malerische Landschaften

Mit der aktuellen Rad- und Wanderkarte bietet die Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen Urlaubern die Möglichkeit die Region auf eigene Faust zu erkunden.
mehr erfahren