Mehrtägige Radreise Auf den Spuren der Oranier am Niederrhein ab sofort buchbar

Oranier-Fahrradroute - Radelspaß für die ganze Familie - Mehrtägige Radreise Auf den Spuren der Oranier am Niederrhein ab sofort buchbar

Entdecken Sie die grenzüberschreitende Oranier-Fahrradroute Apeldoorn-`s-Heerenberg-Kleve-Moers bei einem 7-tägigen Radurlaub. Das Angebot beinhaltet 6 Hotelübernachtungen mit Frühstück, Besuch der Gärten und Ställe des Palais Het Loo, Picknick im Weinberg Domain Hof te Dieren, Besuch des Museums Schloss Moyland und des Grafschafter Museums im Moerser Schloss. Die Etappen variieren zwischen ca. 40 und 60 km pro Tag, die Tour-Distanz beträgt insgesamt ca. 240 km. Ein Tourenstart ist sowohl in Apeldoorn als auch in Moers möglich. Der Preis pro Person beginnt ab € 479,00, Halbpension und Gepäcktransport können zusätzlich gebucht werden. Die Tour ist ab sofort unter www.2-land-reisen.de buchbar.

Der 2019 neu geschaffene Oranierradweg führt auf den Spuren des Königshauses Oranien-Nassau von Apeldoorn, über 's-Heerenberg und Kleve nach Moers. Die grenzüberschreitende Route schließt an die bereits seit 2013 vorhandene Strecke von Lingen nach Apeldoorn an. Die gesamte Tour ist mit dem Oranierlogo ausgeschildert und in das Knotenpunktsystem eingebunden. Unterwegs zeugen das Palais Het Loo in Apeldoorn, die Hansestadt Doesburg, das Schloss Huis Bergh in 's-Heerenberg, die Schwanenburg in Kleve, das Grabmal von Johann Moritz Fürst von Nassau-Siegen in Bedburg-Hau, das malerische Orsoy am Rhein und das Moerser Schloss sowie die Festungsanlagen von der glorreichen Geschichte der Oranier.

Der Oranierradweg Apeldoorn-Moers nutzt das Knotenpunktsystem sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland. Ergänzend sind an Kreuzungspunkten Hinweisschilder mit dem Logo der Oranierradroute installiert. Die Route kann in beide Richtungen befahren werden. Auf der Strecke befinden sich Informationstafeln und Hörstehle mit interessanten Geschichten über die niederländische Königsfamilie. Weitere Informationen gibt es auf der Website unter www.oranierfahrradroute.de. Das 40-seitige Tourenheft ist für 3,95 € in den örtlichen Stadtinformationen entlang der Strecke erhältlich.

Der Oranierradweg wurde von einer Projektgruppe aus den Städten Apeldoorn, Montferland, Kleve und Moers in Zusammenarbeit mit den zehn Anrainergemeinden realisiert. Dazu zählen die Gemeinden Brummen, Rheden, Doesburg, Doetinchem und Zevenaar auf niederländischer Seite sowie Emmerich am Rhein, Bedburg-Hau, Kalkar, Xanten und Rheinberg auf deutscher Seite. Die Projektgruppe arbeitete eng mit der EUREGIO Rhein-Waal, den regionalen Touristikern und Marketingorganisationen in beiden Ländern zusammen.

Informationen und Buchungen finden Sie unter www.2-LAND-Reisen.de.

Quelle: Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH

Die Erlebnistour Die Rückkehr des Luchses in den Pfälzerwald. / Foto: © djd/www.wwf.de/Robert Günther
25.05.2022

Große und kleine Schätze der Natur mit dem WWF Deutschland entdecken

Auch 2022 führen die Erlebnistouren wie des WWF Deutschland zu den schönsten Naturschätzen vor der eigenen Haustür. Angeboten werden 21 Touren in ganz Deutschland und Österreich.
mehr erfahren
Ausblick über den Kalvarienberg / Foto: © Nordeifel Tourismus GmbH, Paul Meixner
24.05.2022

echt.gut.wandern! heißt es auf insgesamt 95 EifelSchleifen & 18 EifelSpuren in der Nordeifel

Lernen Sie die Nordeifel bei ausgewählten EifelSchleifen & EifelSpuren bei einer geführten Erlebniswanderung kennen.
mehr erfahren
Am 22 Mai fand die feierliche Einweihung des M3 Trails in Schengen statt / Foto: © Office Régional du  Tourisme - Région Moselle Luxembourgeoise
23.05.2022

Moselle³-Trail - 33km in 3 Ländern und keine Grenzen

Am Sonntag, den 22. Mai 2022, wurde der M³-Trail im Beisein von politischen und organisatorischen Vertretern aus Deutschland, Frankreich und Luxemburg feierlich eingeweiht.
mehr erfahren
Wandern im Landschaftspark Bettenburg in Hofheim im Naturpark Haßberge / Foto: © Andrea Gaspar-Klein/VGN GmbH
19.05.2022

Unterwegs mit der Rangerin im Naturpark Haßberge

Spannende Tierbegegnungen, faszinierende Blütenvielfalt, atemberaubende Ausblicke, geheimnisvolle Sagenorte, artenreiche Streuobstwiesen und vieles mehr gibt es im Naturpark Haßberge in Franken zu entdecken.
mehr erfahren
An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren