Mit dem Rad Österreichs Alpenwelt erleben

Genussfreudige können sich im Mühlviertel zu zwei neuen Bierradtouren aufmachen - Mit dem Rad Österreichs Alpenwelt erleben

Österreichs Alpenwelt ist wie geschaffen für Mountainbike-Abenteuer – mit und ohne E-Antrieb. Aber natürlich gibt es auch für alle, die auf dem Rennrad sportlich unterwegs sind, oder jene, die die alpinen Naturlandschaft gemütlich und genussvoll entdecken wollen, ein hochwertiges Angebot an Touren. Einige Regionen im Salzburger Land haben den Trend Gravelbiken aufgenommen und bieten passende Touren an. In den Kitzbüheler Alpen wird der KAT-Bike erneuert.

Neue Radangebote in Österreich 2021

Bike Break mit Kletterturm am Klopeiner See

Zwischen dem Klopeiner See und dem Turnersee eröffnet im Frühjahr 2021 ein neuer Rast- und Aktivplatz für Radfahrer. Kinder und Jugendliche können dort den Fahrradgeschicklichkeits-Parcours befahren, im Kinderspielturm in Gestalt einer Seerose spielen und rutschen, an der Kletterwand und am Kletternetz kraxeln. Der Rastplatz ist mit einer E-Ladestation, einer Servicestation für Fahrräder sowie mit Sitz- und Trinkgelegenheiten ausgestattet.
www.klopeinersee.at

Neue Mountainbikestrecken rund um den Ossiacher See

Seit einigen Jahren baut die Region Villach – Faaker See – Ossiacher See ihr „lake.bike“-Mountainbike-Streckennetz aus. 2021 kommen zwei neue Touren dazu: Die 1,3 Kilometer lange Challenger-Tour, bei der die Mountainbiker rund 120 Höhenmeter bergauf und bergab überwinden, ist eine herausfordernde Runde, die zu Trainingszwecken mehrfach gefahren werden kann. Die 16,7 Kilometer lange Burgtour hingegen ist eine leichte Runde mit nicht ganz 500 Höhenmeter am Südufer des Ossiacher Sees. Sie erfüllt den langersehnten Wunsch, die Burg Landskron mit ihren beliebten Ausflugszielen an das Radwegenetz anzubinden.
www.lake.bike

Pump-Track in Weissensee

Ab Frühjahr 2021 wird das Übungsgelände für Trailfahrer am Weissensee noch größer. Neu dazu kommt ein 200 Meter langer Pump-Track. Das rund 900 m² große Gelände befindet sich ganz in der Nähe der Weissensee Bergbahn. Die Sesselbahn bringt Mountainbiker und ihre Räder zum Ausgangspunkt mehrerer Trails und Mountainbikestrecken.
www.weissensee.com

Mountain- und E-Bike-Revier auf der Turracher Höhe

Letzten Sommer hat auf der Turracher Höhe die Trail Area eröffnet. Sie bietet mehrere Übungstrails und den sechs Kilometer langen Kornock Panorama Flowtrail. In diesem Sommer kommen zwei weitere Single-Trails dazu, die voraussichtlich ab Juli 2021 befahrbar sein werden. Ab dem Sommer soll auch eine weitere Mountainbikestrecke befahrbar sein. Derzeit umfasst das Netz an beschilderten Mountainbikestrecken drei Touren mit einer Gesamtlänge von rund 65 Kilometern.
www.turracherhoehe.at

Umweltfreundlicher Lift für Mountainbiker in den Wiener Alpen

Die Wexl Trails in St. Corona am Wechsel in den Wiener Alpen sind eine beliebte, vielseitige Trail-Area. Hier finden Kinder und Einsteiger das perfekte Trainingsgelände. Geübte kurven auf attraktiven Trails talwärts oder befahren eine der Mountainbikestrecken. Seit Kurzem befördert ein neuer Schlepplift die Mountainbiker nach oben. Deutlich umweltfreundlicher als bisher, wo es per Bus bergauf ging.
www.wexltrails.at

Genussradeln im Mühlviertel

Ab dem Frühjahr 2021 können sich Genussfreudige im Mühlviertel zu zwei neuen Bierradtouren aufmachen. Die anspruchsvolle „Bier & Natur“-Strecke ist 143 Kilometer lang und überwindet 3.000 Höhenmeter. Auf den vier Tagesetappen erfahren die Radfahrer mehr über die Braucommune Freistadt sowie über die Natur- und Vogelschutzgebiete der Region. Rund 80 Kilometer lang ist die „Bier & Kultur“-Tour, auf der Radfahrer 1.500 Höhenmeter meistern. Auch sie beginnt in der Braustadt Freistadt und führt zu sehenswerten Burgen, Schlössern und Kirchen, zum Beispiel zur Pfarrkirche Kefermarkt mit ihrem berühmten Flügelaltar. Beide Touren sind auch mit dem E-Bike befahrbar.
www.muehlviertel-almfreistadt.at

Downhill unterwegs mit dem Mountainbike in Saalbach

Learn to ride Park in Saalbach

Wie kurvt man mit dem Mountainbike durch Trails? Für Erwachsene und Kinder, die es lernen wollen, gibt es ab Mai 2021 in Saalbach den Learn to ride Park. Er vereint Miniversionen der beliebtesten Trails von Saalbach Hinterglemm. Mit dem Zauberteppich fahren Anfänger bequem zu den Einstiegen des Little Monti, der Little Pro Line, des Little Panorama und sogar zur kleinen Version des legendären (Little) Hacklberg. Die Übungstrails sind zwischen 180 und 340 Meter lang und verlaufen über sanftes Gelände. Die Nutzung des Learn to ride Parks und des dazugehörigen Zauberteppichs ist kostenlos.
www.saalbach.com

Gravelbiken im Salzburger Land

Gravelbiken“ heißt der neue Trend in der Radsportszene. Dazu braucht es ein Rad mit Stollenreifen, das vielseitig einsetzbar ist. Denn Gravelbiker fahren sowohl auf Asphalt als auch auf Schotterwegen und sogar auf leichten Bikestrecken. Einige Regionen im Salzburger Land haben sich schon auf das neue Offroad-Abenteurer eingestellt und bieten eigene Gravelrouten an. Die Auswahl im Sommer 2021 umfasst 20 Routen in jedem Schwierigkeitsgrad.
www.salzburgerland.com

Bike-Trail Wildkogel

Der Bike-Trail Wildkogel führt von Neukirchen über die Talstation Gensbichl bis zur Bergstation der Wildkogelbahn. Mit diesem Rund-Trail ist ab dem Sommer 2021 die letzte Lücke geschlossen. Für Biker eröffnet sich damit ein durchgängiges Bike-Vergnügen von Neukirchen und Bramberg auf den Wildkogel und wieder retour. Der Trail weist eine maximale Steigung von 13 Prozent auf. E-Biker können ihr Rad bei der Bergstation der Wildkogelbahn aufladen.
www.wildkogel-arena.at

Trans Nationalpark mit neuer Streckenführung

Trans Nationalpark heißt die Mountainbiketour, die in mehreren Etappen den Nationalpark Kalkalpen mit dem Nationalpark Gesäuse verbindet. Statt bisher acht sind es nun sechs Etappen, die von Reichraming bis Johnsbach führen. Jeder Abschnitt ist maximal 40 Kilometer lang, die zu überwindenden Höhenmeter liegen bei maximal 1.400. Die Strecke verläuft durch alpines Gelände zu Almen, Seen und an Gebirgsbächen entlang. Immer wieder öffnen sich eindrucksvolle Ausblicke.
www.transnationalpark.at

Neue „Line“ in der Bike Republic Sölden

Bike Republic nennt sich der große Trail- und Mountainbike-Park in Sölden. Ab Juni 2021 erweitert die „Olm Volle Line“ die Auswahl an Shaped Lines. „Olm Volle“ heißt im Dialekt so viel wie „immer Vollgas“. Das können Biker nun auf der 1,5 Kilometer langen, steilen und kurvigen Strecke geben. Sie ist schwarz (= schwer) markiert und überwindet 362 Höhenmeter.
bikerepublic.soelden.com

Bike Area Streuböden im Pillerseetal

Ein Trail, zwei Lines und ein Pumptrack erweitern das Angebot für Biker ab diesem Sommer im Pillerseetal. Zwischen der Mittel- und Talstation der Gondelbahn Streuböden entsteht der neue vier Kilometer lange, einfache Schweinestberg-Trail. Für alle, die noch nie in einem Bikepark waren oder an ihrer Technik feilen möchten, ist der neue Easy Park Obingleiten genau das Richtige. Zum Üben bieten sich die Hänsn Line, die Obing Line und der Pumptrack an.
www.fieberbrunn.com

Bikepark Leutasch

Am Leutascher Katzenkopf in der Region Seefeld eröffnet im Sommer 2021 ein Bikepark mit drei verschiedenen Singletrails, einem Uphill-Trail sowie Pumptrack und Übungsgelände direkt an der Talstation. Die Singletrails sind zwischen 0,6 und 2,1 Kilometer lang. Sie sind blau (leicht) und rot (mittel) markiert. Wie man Trails am besten befährt, lernen Interessierte in der neuen Bikeschule. Im Bikepark befinden sich außerdem ein Bikeshop mit Verleih und Werkstatt sowie eine Bikewash-Station. Der 1. Katzenkopf Leutasch Downhill-Bewerb soll am 13. August 2021 stattfinden.
www.seefeld.com

Neues von der KAT Bike-Tour

Ab Sommer 2021 können Mountainbiker und E-Biker aus zwei KAT-Bike-Varianten wählen. Es gibt eine Strecke für Sportliche. Sie bewältigen die 180 Kilometer lange Tour, die bis zu 6.250 Höhenmeter überwindet, zumeist in drei Tagesetappen. Die Etappen der einfacheren KAT-Bike-Genusstour sind so angelegt, dass sie für E-Biker gut zu meistern sind. Angeboten werden außerdem KAT-Bike-Packages mit Übernachtungen und Gepäcktransport.
www.kat-bike.at

Quelle: Österreich Werbung

XXL-Bank auf der Eifelspur Toskana der Eifel / Foto: © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz
25.11.2022

Gästemagazin der Nordeifel 2023 ab sofort erhältlich

Zur Einstimmung auf die Urlaubssaison 2023 hat die Nordeifel Tourismus GmbH jetzt das 72-seitige Gästemagazin Nordeifel veröffentlicht und dieses ist ab sofort erhältlich.
mehr erfahren
Éislek Pad Boulaide, Houfëls / Foto: © Visit Éislek
03.11.2022

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe

Region Éislek erhält Prädikat Leading Quality Region – Best of Europe für 1.900 km hochqualitative Wanderwege in der luxemburgischen Region.
mehr erfahren
Im historischen Gebäude Kesslerstadel in Matrei in Osttirol wird Denkmalpflege und Beherbergung sanft miteinander verbunden. / Foto: © Gertraud Brugger/Miriam Raneburger
21.10.2022

Außen voller Geschichten, innen voller Leben - der Kesslerstadel in Matrei in Osttirol

Die Historie des traditionsreichen Osttiroler Anwesens Kesslerstadel im Ortskern von Matrei in Österreich reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück.
mehr erfahren
Wandern bei Altdorf im Nürnberger Land / Foto: © Nürnberger Land Tourismus/Thomas Geiger
17.10.2022

Langstrecke für Genießer - Der Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

Der 520 Kilometer lange Frankenweg – vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb ist eine Einladung an alle, die das Reiseland auf entspannte Art erkunden möchten.
mehr erfahren
Am Fränkischen Gebirgsweg bei Betzenstein in der Fränkischen Schweiz / Foto: © FrankenTourismus/FRS/Hub
17.10.2022

Eine Tour voller Höhepunkte - Unterwegs auf dem Fränkischen Gebirgsweg

Der Fränkische Gebirgsweg verbindet zahlreiche Höhepunkte in vier unterschiedlichen Urlaubslandschaften in Franken und beginnt ebenfalls wie der Frankenweg in Untereichenstein im Frankenwald.
mehr erfahren
Entlang der Premiumwanderwege hochgehberge bieten sich herrliche Fernsichten wie hier am Aussichtsturm Rossberg / Foto: © hochgehberge, Angela Hammer
10.10.2022

Sieben Wandertouren der hochgehberge erneut ausgezeichnet

Sieben Wanderwege der hochgehberge wurden erneut mit dem Wandersiegel Premiumwanderweg des Deutschen Wanderinstituts ausgezeichnet und damit erfolgreich rezertifiziert.
mehr erfahren
Wanderin im herbstlichen DonAUwald / Foto: © Beate Wand
04.10.2022

Herbstwandern 2022 auf dem DonAUwald-Wanderweg

Noch bis zum 31. Oktober 2022 können Wanderbegeisterte den Premiumweg DonAUwald-Wanderweg zwischen Günzburg und Schwenningen unter die Sohlen nehmen.
mehr erfahren
Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren