Mit Wasser und Kohle durch Graubünden

Mit Wasser und Kohle durch Graubünden - Mit Wasser und Kohle durch Graubünden

Gemütlich durch das Hochgebirge: Das Bergpanorama in Graubünden während einer Zugfahrt zu genießen, ist ein besonderes Erlebnis. Eine kaum für möglich gehaltene Steigerung bietet eine Fahrt durch die verschneite Schweiz mit einem historischen Dampfzug. Eine Dampflok der Rhätischen Bahn, angetrieben von Wasser und Kohle, zieht die historischen Züge. Mit Schall und Rauch geht es über das mehrere hundert Kilometer lange Streckennetz, das seit 1889 in Betrieb ist.

Die Panoramafahrt Surselva in den geschichtsträchtigen Wagen der Rhätischen Bahn, gezogen von einer mehr als 100 Jahre alten Dampflok, startet in Landquart. Die knapp vier Stunden lange Fahrt führt durch das schneebedeckte Graubünden bis Disentis, der erste Halt ist in Chur. Auf der Schienenreise durchquert die Dampflok das Rheintal zwischen dem Zusammenfluss von Vorder- und Hinterrhein bei Reichenau und Ilanz, der ersten Stadt am Rhein. In diesem Abschnitt heißt die Schlucht auf romanisch „Ruinaulta“, während zehntausenden Jahren hat der Rhein auf seinem Weg durch den Fels bizarre Gesteinsformationen geschaffen. Die weißen Steilwände sind das einzigartige Merkmal des „Grand Canyons der Schweiz“. Bei einem Halt in Ilanz nimmt der Lokführer frisches Wasser für die Lokomotive auf, dann folgt das steilste Teilstück der Strecke. Auf der Rückreise unterbricht der Zug die Fahrt für Zwischenhalte in Sumvitg-Cumpadials und wieder in der Alpenstadt Chur. Den Blick auf die Berge genießen Gäste in der rollenden Bar „Rätiastübli“ oder der rollenden Gaststube „Filisurerstübli“ bei einem Kaffee oder einem warmen Tee.

Die Abfahrt der Tagesreise findet um 8.55 Uhr in Landquart statt, die Rückfahrt startet in Disentis um 14.25 Uhr. Reisende haben die Wahl zwischen einer einfachen Fahrt oder einer Retourfahrt. Termin: Sonntag, 17. Februar 2019.

Der Preis für Hin- und Rückfahrt in der zweiten Klasse beträgt pro Erwachsenem 89 CHF, für Kinder von sechs bis 16 Jahren 31 CHF. Weitere Informationen und Buchung unter www.rhb.ch

Über die Rhätische Bahn

Mit ihren traditionsreichen Gebirgsstrecken bietet die Rhätische Bahn bereits seit 1889 eine Reihe von außergewöhnlichen Bahnerlebnissen in der schweizerischen Region Graubünden. Der Betrieb startete anfänglich mit einer Strecke von Landquart bis Klosters und umfasst heute ein insgesamt 384 Kilometer langes Bahnnetz inmitten des Hochgebirges – ein Teil der Linien zählt seit 2008 zum UNESCO-Welterbe. Mit dem Bernina Express und dem Glacier Express verfügt die Rhätische Bahn über Marken, die weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt sind.

Quelle: Rhätische Bahn c/o Wilde & Partner Communications

Alter Hafen in der Hansestadt Wismar / Foto: Jasmin Flad [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons
27.05.2022

Bundesweiter UNESCO-Welterbetag am 5. Juni 2022

50 Jahre Welterbekonvention: Erbe erhalten – Zukunft gestalten lautet das Motto des Welterbetages 2022 mit mehr als 220 Sonderführungen, Konzerte und Ausstellungen in Deutschland.
mehr erfahren
Luftbild Marienberg / Foto: © TVE, Uwe Meinhold
25.05.2022

Bergbau Erlebnistag am 5. Juni 2022 in Marienberg

Traditionell am ersten Juni-Wochenende findet der Bergbau Erlebnistag aus Anlass des deutschlandweiten UNESCO-Welterbetags und 2022 findet dieser in Marienberg statt.
mehr erfahren
Entspannter Treffpunkt - Food- und Getränkestände sorgen am Radolfzeller Abendmarkt für Genussmomente. / Foto: © Kuhnle + Knödler
25.05.2022

Radolfzeller Abendmarkt 2022 wieder am Start

Der Radolfzeller Abendmarkt gehört seit vielen Jahren zum Sommergefühl am westlichen Bodensee und nach zwei Jahre Pause findet er vom 7. Juli bis 8. September 2022 immer donnerstags von 16 bis 21 Uhr statt.
mehr erfahren
Ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album. / Foto: © Stadt Naumburg | Annett Einicke
25.05.2022

300 Jahre Steinernes Bilderbuch vor den Toren Naumburgs

Vor den Toren Naumburgs, im wunderschönen Blütengrund, gibt es ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album.
mehr erfahren
Goethe Chocolaterie - Schaufenster mit Schokoladen-Skyline / Foto: © Andreas Schmidt
24.05.2022

Origineller Beitrag zur Stärkung der regionalen Produkte in Leipzig

Die regionale Schaumanufaktur Goethe Chocolaterie hat in Kooperation mit der LTM GmbH in ihrer Filiale Markt 11 ein neues Schaufenster mit dem Projekt „Leipzig liebt Regionales“ gestaltet.
mehr erfahren
Mit dem Bike entlang der Oberschwäbischen Barockstraße / Foto: © TMBW / Raatz
23.05.2022

Pracht, Prunk und Putten in Oberschwaben

Große Kunstschätze und eine Genusskultur, die Spaß macht: Das erlebt man bei einer Radtour an der Oberschwäbischen Barockstraße in Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Historischer Marktplatz in Wolfenbüttel / Foto: © Erich Westendarp auf Pixabay
20.05.2022

Wolfenbüttel - 1.000 Fachwerkhäuser und Jägermeister im Herzen Deutschlands

Wolfenbüttel ist auch eine moderne Stadt. Von hier stammt zum Beispiel der weltberühmte Käuterlikör Jägermeister. Hier werden die wohl besten Großküchengeräte für die Sterneküchen in aller Welt gebaut.
mehr erfahren
Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe / Foto: © Jon Hoefer auf Pixabay
20.05.2022

Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe

Das kleinste Land der EU überrascht mit großer Vielfalt und rund 300 Sonnentagen im Jahr. Von Deutschland aus ist der Mittelmeer-Archipel um Malta, Gozo und Comino in nicht mal drei Flugstunden zu erreichen.
mehr erfahren
Römertag in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland/Stadt Gunzenhausen
19.05.2022

Leinen los auf dem Römerboot im Fränkischen Seenland

Vor knapp 2000 Jahren verlief der Obergermanisch-Raetische Limes, dessen Relikte zum UNESCO-Welterbe gehören, mitten durch das heutige Stadtgebiet von Gunzenhausen im Fränkischen Seenland.
mehr erfahren
Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren