Mühlen, Externsteine und berühmte Denkmäler

Naturdenkmal im Teutoburger Wald: Die Blaubeerroute in Horn-Bad Meinberg führt Wanderer zu den mystischen Externsteinen. - Mühlen, Externsteine und berühmte Denkmäler

Was braucht man mehr zum Wanderglück als naturnahe Pfade, die durch abwechslungsreiche Landschaften zu Natur- und Kulturschätzen, schönen Aussichten und angenehmen Rastmöglichkeiten führen? Dies und viel mehr finden Aktivurlauber in der Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe.

Von Mühle zu Mühle wandern

Zahlreiche denkmalgeschützte Wasser-, Wind- und Rossmühlen sowie eine faszinierende Natur bekommen Ausflügler etwa auf dem Mühlensteig zu Gesicht. Auf vier Etappen und 60 Kilometern führt die Route von der Wassermühle in Preußisch Oldendorf-Bad Holzhausen entlang der Kämme von Weser- und Wiehengebirge bis zur Windmühle in Porta Westfalica. Auf der Wanderung kann man viel erleben: Die Mahl- und Backtage bieten Einblicke in das traditionelle Handwerk, die Freilichtbühne Kahle Wart lädt zu einer kurzweiligen Theateraufführung ein, das Besucherbergwerk Kleinenbremen zu einer Fahrt mit der Grubenbahn und das berühmte Kaiser-Wilhelm-Denkmal eröffnet eine fantastische Aussicht über den Weserdurchbruch an der Porta Westfalica.

Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal thront als zweithöchstes Denkmal Deutschlands 268 Meter hoch auf dem Wittekindsberg in Porta Westfalica.

Rundweg um Detmold

Jede Menge Wanderfreude und viel Natur bietet der 57 Kilometer lange Residenzweg. Der Rundweg um die Kulturstadt Detmold geleitet Wanderer auf drei Etappen durch schönen Mischwald und die Hügel des Lippischen Berglandes. Unterwegs geht es durch das Naturschutzgebiet Donoper Teich und Hiddeser Bent. Immer wieder gerät das berühmte Hermannsdenkmal in den Blick. Ein tolles Erlebnis sind die Freiflugvorführungen und Fütterungen in der Adlerwarte Berlebeck, die auf der Strecke liegt. Nach den Wandertagen lohnt die Besichtigung der ehemaligen Residenzstadt Detmold mit dem zentral gelegenen Schloss und dem Park.

Ausflug zu den mystischen Externsteinen

Kostenlosen Urlaubskatalog bestellen
Reisemagazin Aktiv Horn-Bad Meinberg

Reisemagazin Aktiv Horn-Bad Meinberg

Teutoburger Wald | Nordrhein-Westfalen | Deutschland

Der Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald ist ein 1965 gegründeter Naturpark in Nordrhein-Westfalen. Das Gebiet des Naturparkes umfasst 1.059 km². Der Naturpark verfügt über ein gut ausgebautes Netz von etwa 2.000 km gekennzeichneten Wanderwegen, die mit rund 120 Wandertafeln ausgestattet sind.

Eindrucksvoll sind auch die kürzeren Wanderausflüge: Die Blaubeerroute in Horn-Bad Meinberg zeichnet sich aus durch Mischwälder, Blaubeer- und Besenheideflächen und idyllische Teiche, an denen man Wasservögel beobachten kann. Vor allem aber führt der 6,4 Kilometer lange prämierte Qualitätswanderweg an den berühmten Externsteinen vorbei.

Sehr beeindruckend ist die Route Tönsbergblicke in Oerlinghausen - mit schönen Aussichten in allen Richtungen und einer erfrischenden Raststelle am Wassertretbecken. Der Rundwanderweg Grafenschritte in Rietberg sowie die Rundwanderung Haller Spuren sind weitere empfehlenswerte Möglichkeiten, die Wanderregion zu entdecken - unter www.teutoburgerwald.de/wandern gibt es alle Detailinformationen. Viele Tourentipps für den Teutoburger Wald hält zudem die interaktive Freizeitkarte "Teuto_Navigator" unter www.teutonavigator.com bereit.

Quelle: OstWestfalenLippe GmbH c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Auf dem SeeGang öffnen sich immer wieder sagenhafte Ausblicke auf das weite Blau des Bodensees. / Foto: © Ulrike Klumpp
21.09.2022

Premiumwanderweg SeeGang lädt zum Genusswandern mit Bodenseeblick ein

Beim Genusswandern auf dem SeeGang am 16. Oktober 2022 treffen atemberaubende Blicke über den Bodensee auf herzhaft-feine Kostproben.
mehr erfahren
Roßköpfleweiher bei Monheim im Altmühltal / Foto: © Tourismusverband Naturpark Altmühltal
15.09.2022

Wegevielfalt für Wanderer im Naturpark Altmühltal

Im Naturpark Altmühltal findet sich eine Vielfalt an spannenden Routen, das Angebot reicht vom kurzen Nachmittagsspaziergang über Tages- und Halbtagestouren bis hin zu mehrtägigen Mikroabenteuern.
mehr erfahren
Eichstätt im Herbst / Foto: © Stefan Schramm
15.09.2022

Eichstätter Wanderwochen 2022 mit geführten Touren

Wenn die Blätter sich rot und golden färben und die säulenartigen Büsche auf den Wacholderheiden lange Schatten im milden Sonnenschein werfen, gehen Wanderer im Naturpark Altmühltal besonders gern auf Tour.
mehr erfahren
Auf der ersten Etappe des Goldsteigs liegt eingebettet in markante Gesteinsformationen die Burgruine Weißenstein. / Foto: © djd/Oberpfälzer Wald/Thomas Kujat
14.09.2022

Burgen, Bahn und Baxi

Im Oberpfälzer Wald lässt sich der Wanderurlaub umweltschonender durch gute ÖPNV-Anbindungen und Baxi-Anrufbusse gestalten.
mehr erfahren
Vom 23. bis 25. September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag im Staatsbad Bad Bocklet statt. Neben vielen Bewegungsangeboten dreht sich das Programm vor allem um Gesundheit, Kultur und Kulinarik. / Foto: © Rhön GmbH, Florian Trykowski
14.09.2022

12. Rhöner Wandertag vom 23. bis 25. September 2022 im Staatsbad Bad Bocklet

Vom 23. bis 25 September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag in Bad Bocklet statt und den Besuchern werden zahlreiche Wanderstrecken sowie auch in Sachen Gesundheit, Kultur und Kulinarik geboten.
mehr erfahren
Wie geht Wetzsteinmachen? In Ohlstadts Schleifmühle wird es gezeigt. / Foto: © Das Blaue Land
12.09.2022

Altes Wissen schärfen im Blauen Land

mehr erfahren
Kulinarisches Wanderwochenende 2022 in Medebach / Foto: © Touristik-Gesellschaft Medebach mbH
08.09.2022

Kulinarisches Wanderwochenende am 1. und 2. Oktober 2022 in Medebach

In Medebach ist das Kulinarische Wochenende ein alljährliches Veranstaltungshighlight zum Beginn der Herbstferien und in diesem Jahr sind 2 unterschiedlich lange Wandertouren geplant.
mehr erfahren
Bereits um 6 Uhr früh startete das Feld in Scharnitz. Ca. 2100 Personen nahmen die Herausforderung an. / Foto: © Karwendelmarsch
29.08.2022

Voller Erfolg für den 13. Karwendelmarsch in Tirol

Vor prachtvoller Kulisse ging am 27. August 2022 der legendäre Karwendelmarsch mit etwa 2100 Läufer und Wanderer von Scharnitz bis Pertisau über die Bühne.
mehr erfahren
Blaue Seen, grüne Wiesen, gelbe Zirbenwälder: Im Herbst zeigt die Turracher Höhe ihre ganze Pracht. / Foto: © TMG, Rosmann
29.08.2022

Wanderherbst 2022 auf der Turracher Höhe

Im Herbst zeigt sich das Wanderparadies Turracher Höhe mit prächtigen Farben von der schönsten Seite und der Almbutler zeigt Gästen die schönsten Plätze des steirisch-kärntnerischen Hochplateaus.
mehr erfahren
Kandel und Kandelfels im ZweiTälerLand / Foto: © Hansen, Schwarzwald Tourismus
23.08.2022

Genusswandern im herbstlichen Schwarzwald

Hütten und Berggasthöfe sind die Krönung jeder Wanderung im Schwarzwald und neun Wanderungen mit Einkehr-Tipps, die bis in den Herbst hinein zum Genuss einladen, stellen wir hier vor.
mehr erfahren