Nachhaltige Wandertouren im Harz

Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. - Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die besten Tipps für die ganze Familie in und um Bad Grund

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet: Im weltweiten Wettbewerb „Green Destinations“ kam sie unter die Top 100. Die schönsten Wanderwege starten direkt vor der Haustür:

Gute Aussichten mit König Hübich

Der kurze Anstieg auf 400 Höhenmeter lohnt sich, denn oben wartet der Hübichstein mit einer atemberaubenden Aussicht. Von dort verläuft die König-Hübich-Route auf den Spuren eines sagenhaften Zwergenkönigs in knapp zwölf Kilometern einmal um Bad Grund herum. Der Rundweg hat nur wenige Steigungen, aber viele schöne Aussichten, einladende Rastplätze und Abzweigungen zu interessanten Ausflugszielen. Sieben Einstiege mit Orientierungstafeln machen kurze Teilstrecken mit kleinen Kindern, zum Walken oder Joggen möglich. Unter www.bad-grund.de lässt sich ein Faltblatt mit Übersichtsplan herunterladen.

Exotische Bäume im Weltwald

Oberhalb von Bad Grund wartet einer der größten botanischen Baumgärten Deutschlands auf Entdecker: Im frei zugänglichen Weltwald Harz wachsen über 600 Gehölze aus Nordamerika, Asien und vielen Gebieten Europas. Verschiedene Wanderwege und ein barrierefreier Spazierweg veranschaulichen mit Infotafeln und Erlebnisstationen die Besonderheiten exotischer Wälder. Ein Highlight für Kinder ist der Indianerpfad mit Tipi und Totempfählen, Entdeckerturm und Hängebrücke, Mammutbäumen, Holzpuzzle und Klangspiel.

Die schönsten Berggasthöfe am Baudensteig

Der Harzer Baudensteig führt von Bad Grund in rund hundert Kilometern bis zum Kloster Walkenried. Er verbindet die schönsten Berggasthöfe auf der Harzer Sonnenseite und bietet immer wieder Ausblicke ins südliche Harzvorland. An der Strecke sind auch viele Rundwege für Halbtages- bis Tageswanderungen ausgewiesen. So oder so können die Wanderer Stempel für die Harzer Wandernadel sammeln. Und wer eine Gästekarte aus Bad Grund hat, kann die Etappenorte kostenfrei mit dem öffentlichen Nahverkehr erreichen.

Im Höhlenerlebniszentrum am Iberg warten unterirdische Entdeckungen und ein interessantes Museum auf die Besucher.

Das spektakuläre Höhlenerlebniszentrum

Ein kurzer Spazierweg durchs Teufelstal führt zum Höhlenerlebniszentrum am Iberg. Die Iberger Tropfsteinhöhle liegt in einem einstigen Korallenriff mit versteinerten Meeresbewohnern aus uralten Zeiten. Sinterkaskaden und Bodentropfsteine schillern in allen Farben. Im Museum ist „die älteste Großfamilie der Welt“ zu entdecken, deren 3.000 Jahre altes Grab in der nahen Lichtensteinhöhle gefunden wurde. Forscher der Universität Göttingen konnten ihr Erbgut untersuchen und erstmals eine Verwandtschaft von frühgeschichtlichen und heutigen Menschen beweisen. Groß und Klein können nun durch das originalgetreu nachgebaute Höhlengrab kriechen. Trickfilme und Hörstationen erwecken bronzezeitliche Felsbilder zum Leben.

Quelle: TOURISTAG Bad Grund c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

Die Bergischen Wanderwochen im Herbst laden mit ihren über 100 Touren zum geselligen Wandern durch die facettenreiche bergische Natur- und Kulturlandschaft ein. / Foto: © Holger Hage für Das Bergische
23.07.2024

Bergische Wanderwochen 2024 gehen in die zweite Runde

Vom 21. September bis 6. Oktober 2024 lädt Das Bergische wieder alle Wanderfreunde ein, die schöne Landschaft des Bergischen Landes auf geführten Touren zu entdecken.
mehr erfahren
23.07.2024

Entdecken Sie das Große Lautertal mit der neuen Auflage des beliebten Lautertal-Flyers

Sie wissen noch nicht, was Sie in den Sommerferien machen wollen? Erfahren Sie mehr über das schöne Große Lautertal, das mit seinen Highlights darauf wartet, von Ihnen entdeckt zu werden, im neuen kostenlosen Flyer Großes Lautertal.
mehr erfahren
Paula Müllmann, Chefin der Nationalpark-Region Hohe Tauern Kärnten, überzeugt sich selbst vom Angebot im BoW-Testcenter in Mallnitz. / Foto: © Verena Weiße
09.07.2024

Neues BoW-Magazin: Ein Stück Seele offenbaren

Die Best of Wandern-Regionen erzählen im neuen Best of Wandern-Magazin ihre ganz besonderen Geschichten. Jede gibt auf ihre Weise ein Stück ihrer Seele preis, was sie ausmacht, was sie einzigartig macht.
mehr erfahren
Nach einer schönen Wanderung darf eine Almjause nicht fehlen. / Foto: © djd/Tourismusverband Großarltal/Lorenz Masser
26.06.2024

Aktivurlaub im österreichischen Großarltal

In keinem Tal des Alpenlandes gibt es so viele urige Almhütten wie im Großarltal, rund 200 Kilometer von München entfernt, und Aktivurlauber können sich auf vielfältige Wanderwege freuen.
mehr erfahren
1. OutdoorWelt Ende August 2024 / Foto: © Yury Rymko auf Pixabay
26.06.2024

Veranstaltungstipp für Köln: 1. OutdoorWelt Ende August 2024

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des Wandermagazins sowie des 25-jährigen Jubiläums des Urlaubsmagazins Tambiente findet vom 24. bis 25. August 2024 die 1. OutdoorWelt in Köln statt.
mehr erfahren
Mehrere hundert Kilometer markierte Nordic-Walking-Strecken machen die Heilbäder des Bayerischen Thermenlands zu einer Hochburg für die beliebte Trendsportart mit zwei Stöcken. / Foto: © Tourismusverband Ostbayern
24.06.2024

Bayerisches Thermenland: Sommer 2024 aktiv und entspannt genießen

Das Bayerische Thermenland ist ein Eldorado für Radfahrer, Wanderer, Nordic Walker, Golfer und alle, die den Kraftort Wald ganz neu erleben wollen - gerade jetzt im Sommer.
mehr erfahren
Möserer See im Frühling bei Morgenstimmung - Drohnenaufnahme Möserer Seestube / Foto: © Andreas Lienert I Region Seefeld
24.06.2024

Sausen & Schmausen - 5 leichte Wanderungen mit Jausen-Stopp in der Region Seefeld

Der Sommer ist in der Region Seefeld angekommen und die Wandersaison ist in vollem Gange! Deshalb möchten wir Ihnen heute die Top 5 der leichten Wanderungen mit Jauseneinkehr vorstellen.
mehr erfahren
Der Gemeine Holzbock ist die am häufigsten in Deutschland vorkommende Zeckenart. Er kann unter anderem FSME-Viren übertragen. / Foto: © Erik Karits auf Pixabay
19.06.2024

Zeckenstich mit fatalen Folgen: Die FSME-Gefahr ernst nehmen

Zeckenstiche können gefährliche Krankheitserreger wie das Frühsommer-Meningoenzephalitis-Virus (FSME) auf den Menschen übertragen.
mehr erfahren
Damit das Wandervergnügen nicht getrübt wird, sollte man trinken, bevor sich der erste Durst meldet. / Foto: © congerdesign auf Pixabay
19.06.2024

Richtig trinken und essen auf der Wandertour

Wandern ist eine wunderbare Art, die Natur zu genießen, die Kondition zu verbessern und die Seele baumeln zu lassen. Doch damit das Wandervergnügen nicht auf der Strecke bleibt, ist die richtige Verpflegung wichtig.
mehr erfahren
Horst Frese, Heimat- und Verkehrsverein Düdinghausen präsentiert stolz die Urkunden. / Foto: © Touristik Medebach
17.06.2024

Wandern auf Qualitätswegen in Düdinghausen in der Ferienregion Medebach

Die Ferienregion Medebach bietet eine Vielzahl abwechslungsreicher und naturnaher Wanderwege auf hohem Niveau und der Geologische Rundweg und der Naturpfad Kahler Pön wurden erneut als Premiumwege rezertifiziert.
mehr erfahren