Nächster Halt in Bergün

Über 144 Brücken, durch 42 Tunnels und insgesamt 67 km lang zieht sich die Albulalinie auf engen und schleifenspurigen Strecken vorbei an schroffen Felswänden und steilabfallenden Schluchten. Genau diese Strecke, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist, führt am Reka-Feriendorf Bergün im Kanton Graubünden vorbei. Das Beste: für Feriengäste sind ab Ende April bis Oktober 2015 alle Fahrten im gesamten Netz der Rhätischen Bahn kostenlos.

Die Strecke zischen Preda und Bergün sollte nicht nur mit der Bahn, sondern auch zu Fuß auf dem 8 km langen Bahnerlebnispfad erkundet werden. Große und kleine Wanderer erfahren hier vieles über die faszinierende Albulalinie. Im Ortsmuseum Bergün kann die gesamte Strecke dann nochmal anhand einer Modelleisenbahnanlage nachverfolgt werden.

Das Reka-Feriendorf Bergün mit beeindruckender Eisenbahn-Romantik / Foto: © Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Von April bis Oktober geht das eindrucksvolle Bahnerlebnis direkt am Urlaubsort weiter. Kinder tuckern auf der Kleinbahn erst vorbei an einem Original-Bahnwagen - wo später natürlich auch gespielt werden darf - und dann weiter durchs ganze Feriendorf. Wem das nicht genug ist, der fi ndet auf den Kinderspielplätzen, dem Familiengrillplatz oder beim Tischtennis und Fußball jede Menge Action, Spaß und Abwechslung. Zusätzlich bietet das Rekalino-Familienprogramm von Juni bis Oktober wöchentlich einen Natur-, Spiel- und Erlebnistag an. Die Region rund um das Reka-Feriendorf hat auch im Winter einiges zu bieten. 23 km Skipisten, ein Kinderskiland, Langlaufl oipen, Schlittelbahnen und eine Natureisbahn locken jedes Jahr zahlreiche Ski- und Winterfreunde an.

Im Reka-Feriendorf Bergün bieten 30 neu renovierte und eingerichtete Ferienwohnungen Platz für jeweils bis zu 7 Personen. Zu der Ferienanlage zählen ein großes Hallenbad mit Sprudelliegen und Massagedüsen und ein Kinderplanschbecken. Der uneingeschränkte Zutritt ist im normalen Wochenpreis von ab 600 Euro bereits inbegriffen. Ganze vier Tage Urlaub geschenkt bekommen Feriengäste zwischen dem 28.02. - 04.07.2015 und vom 15.08. - 24.10. 2015. In diesem Zeitraum gibt es 14 Ferientage zum Preis von 10 Tagen.

Reka – die Idee

Visionäre Arbeitgeber, Gewerkschafter und Vertreter von Tourismusorganisationen gründeten die Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft am 22. Juni 1939. Damals wie heute setzt sie sich dafür ein, einer größtmöglichen Anzahl Familien Freizeit und Ferien in der Schweiz zu ermöglichen. Die Reka-Genossenschafter – u.a. Arbeitgeber, Arbeitnehmerverbände, Tourismus und Verkehrswirtschaft – verzichten auf eine Gewinnausschüttung und auf eine Verzinsung des Genossenschaftskapitals. Die Gewinne der Nonprofit- Organisation werden für die Reka-Ferienhilfe und für die Subventionierung der Reka- Feriendörfer eingesetzt.

Umfangreiche Informationen und die Möglichkeit zur Buchung finden Sie auf www.reka.ch oder telefonisch unter +41313296699.

Quelle: Schweizer Reisekasse (Reka) Genossenschaft

Knifflige Rätsel müssen auf der Suche nach Zwerg Borim im Schwarzwald-Wanderparadies Wolftal gelöst werden. / Foto: © Wolftal Tourismus
16.05.2022

Kinder suchen Zwerge im Wolftal in der Ferienreion Schwarzwald

Gemeinsam mit dem Schwarzwald-Maskottchen Anni können sich Familien im Wolftal auf ein spannendes Outdoor-Abenteuer einlassen.
mehr erfahren
Kletterspaß an der Stie-Alm auf dem Brauneck. / Foto: © Tourismus Lenggries, Adrian Greiter
12.05.2022

Ferienspaß in Lenggries: Angebote für Kinder und Familien

Ponyreiten, Almwanderungen, Badeausflüge, Stempel und Erlebnisse sammeln: In Lenggries und Umgebung gibt es den ganzen Sommer über viel zu entdecken.
mehr erfahren
Wiesenlandschaft Wiesmahdweg in den Ammergauer Alpen / Foto: © Ammergauer Alpen GmbH, Simon Bauer
05.05.2022

Von Facettenblick bis Schwänzeltanz

Der Lehrpfad Bienenweg führt in den Ammergauer Alpen von Bad Kohlgrub ins Reich der Bienen und vermittelt spielerisch, warum diese kleinen Wesen so wichtig für uns alle sind.
mehr erfahren
Die Burgruine Windeck auf dem Mäanderweg ist ein echter Abenteuerspielplatz / Foto: Winkit at the German-language Wikipedia [CC BY-SA 3.0] via Wikimedia Commons
29.04.2022

Wandern mit Kindern im Siegtal

Familienwanderungen und interaktive Kindererlebniswege der Naturregion bieten neben dem Wandern auch Möglichkeiten zu Klettern, Burgen erobern, Waldtiere entdecken und auch selbst kreativ werden.
mehr erfahren
Yoga SUP Afterwork Kurse für Erwachsene auf dem Stausee zusammen mit Sarah&John Yoga / Foto: © Luxemburgische Jugendherbergen VoG
27.04.2022

Luft, Erde und Wasser in Luxemburg erleben

Die Luxemburger Jugendherbergen bieten während der Pfingstferien 2022 ein vielfältiges Programm für Jung und Alt an.
mehr erfahren
Faaker See / Foto: © Peter Ortner auf Pixabay
26.04.2022

Der abenteuerliche Urlaub am See in Kärnten

mehr erfahren
Strandurlaub in der Lüneburger Heide - Niedersachsen hält für Camper eine große Landschaftsvielfalt bereit / Foto: © djd/TourismusMarketing Niedersachsen/Südsee-Camp/Toma Babovic
26.04.2022

Campingreisen mit Kontrasten in Niedersachsen

Wer mit Wohnmobil, Caravan oder Zelt durch Niedersachsen fährt, kann eine Vielfalt von Landschaften entdecken: Der salzige Seewind am Meer, die Vogelvielfalt im Moor oder steile Klippen im Gebirge machen die Natur hautnah erlebbar.
mehr erfahren
Familienfreundliche Campingplätze warten an der Talsperre Pöhl und zahlreichen weiteren Stauseen im Vogtland. / Foto: © djd/Tourismusverband Vogtland e.V./T. Peisker
26.04.2022

Ferienfreuden im Vogtland

Die Talsperre Pöhl bei Plauen wird auch Vogtländisches Meer genannt und ist nur einer von zahlreichen glasklaren Stauseen in der grünen Grenzregion von Sachsen und Thüringen.
mehr erfahren
Im bayerischen Naturpark Steinwald können Familien, Wandernde und Radfahrende die Natur in Ruhe genießen. / Foto: © djd/Zweckverband Steinwald-Allianz/Matthias Kunz
26.04.2022

Im bayerischen Steinwald die Seele baumeln lassen

Klein, aber oho: Das ist der Naturpark Steinwald im Nordosten Bayerns. Zwar ist er der zweitkleinste von insgesamt 19 bayerischen Naturparks und hat sowohl für Familien als auch für Wandernde, Radfahrende und Naturfreunde einiges zu bieten.
mehr erfahren
Ostereiersuche in Ostfriesland / Foto: © Ostfriesland Tourismus GmbH
14.04.2022

Hohe Auslastung über die Osterferien – viele Feriengäste in Ostfriesland erwartet

Ob Bensersiel, Emden, Großheide, Spiekeroog, Moormerland oder Apen – die Betten in den Hotels und Ferienwohnungen in Ostfriesland in den Osterferien 2022 sind vielerorts sehr gut gebucht.
mehr erfahren