Naturerlebnisse im Nordschwarzwald

Die Goldene Pforte markiert den Start für den atemberaubenden Westweg über die Höhen des Schwarzwalds bis nach Basel. - Naturerlebnisse im Nordschwarzwald

Als Tor zum Schwarzwald ist die grüne Stadt Pforzheim ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und Ausflüge. Sportliche Aktivurlauber können die Höhen bis zum Feldberg erklimmen, Genussreisende finden an den drei Flüssen Enz, Nagold und Würm gut ausgebaute Wege.

Die Pforte zu den Fernwanderwegen

In Pforzheim starten die drei ältesten Höhenwege des Schwarzwaldes. Neben dem berühmten Westweg über den Feldberg nach Basel lohnt es sich sehr, die weniger frequentierten Routen zu erwandern: Der Ostweg führt durchs Würmtal auf bewaldete Höhen mit bester Fernsicht, quert das Donautal und endet am Hochrhein bei Schaffhausen. Der Mittelweg hat dagegen auf der Strecke zwischen Enz- und Nagoldtal bis nach Waldshut nur wenige steile Auf- und Abstiege, aber viele landschaftliche und kulturelle Reize.

Rundwege an Flüssen, zu Burgen und Walderlebnissen

Auf dem Goldstadt-Uferweg entdecken Spaziergänger an den Flüssen Enz und Nagold die Stadt mit ihren Kirchen, Museen und Denkmälern und können im Tretboot in See stechen. Der Drei-Burgen-Weg führt in zwei Stunden zu den Ruinen Hoheneck, Kräheneck und Rabeneck. Und auf dem Walderlebnispfad im Nagoldtal warten Erlebnisinseln mit Seilparcours und Waldorchester. Ganze 23 Rundwege von 3,5 bis 35 Kilometern zeigt eine neue Wanderbroschüre, erhältlich bei der Tourist-Information Pforzheim oder unter www.pforzheim.de, wo auch Fernwanderwege, Radrouten und Ausflugstipps zu finden sind.

Ein tierischer Tag im Wildpark

Vom Alpaka über Luchs und Wisent bis zur Zwergziege reicht die alphabetische Liste der 400 Säugetierarten im Wildpark Pforzheim, dazu kommen Vögel, Amphibien und Fische. Viele Tiere dürfen sogar gefüttert werden. Der Besuch ist kostenlos und bietet Familien auch einen Kinderbauernhof, einen Streichelzoo und einen Waldklettergarten. Kein Wunder, dass der Wildpark die beliebteste Freizeit-Attraktion der Stadt ist.

Der Enzauenpark ist seit der Landesgartenschau 1992 ein Besuchermagnet mitten in der Stadt.

Radeln in und um Pforzheim

Dass Pforzheim eine der grünsten Städte Deutschlands ist, lässt sich am besten auf zwei Rädern erfahren: Schöne Radrundwege führen etwa durchs romantische Würmtal und zum Aussichtsturm Hohe Warte, an Nagold und Enz zum Wildpark, auf eine Zeitreise zu Römern und Rittern oder zu einem der schönsten Jugendstil-Friedhöfe.

Beliebte Fernradwege für Etappenfahrer

Der Enztalradweg feiert in dieser Saison sein 20-jähriges Jubiläum: Von der Quelle bis zur Mündung der Enz lässt sich der Schwarzwald mit seinen weiten Wäldern, malerischen Fachwerkdörfern, felsigen Steilhängen und alten Weinbergen erleben. Daran schließen sich der Nagoldtalradweg, der Würmtalradweg, der Schwarzwald-Panorama-Radweg und weitere Höhenwege für Mountainbiker an.

Quelle: Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) c/o djd deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG

An der Donau rund um Passau kommen Radurlauber und Wanderer Natur und Kultur ganz nah. / Foto: © djd/Tourismus Passauer Land/Maximilian Semsch
16.05.2022

Wandern und Radeln am Donaulimes

Im Passauer Land bewegen sich Wanderer und Radfahrer auf Schritt und Tritt in einer artenreichen Naturlandschaft und zugleich auf geschichtsträchtigem Boden.
mehr erfahren
Auf Nepomuk's Weg der Sinne kommt man dem tosenden Hirzbach Wasserfall ganz nahe. / Foto: © djd/TVB Bruck Fusch/Matthias Kendler
12.05.2022

Aufregend, erfrischend und belebend

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern in Österreich mit dem knapp 3.800 Meter hohen Großglockner, dem höchsten Berg Österreichs, steht für unberührte Natur und viel Platz fernab vom Massentourismus.
mehr erfahren
Auf dem Badeplatz in Bad Bibra können sich Wanderer im Kneippbecken abkühlen. / Foto: © Saale-Unstrut-Tourismus e.V., Transmedial
11.05.2022

Wandern mit Kneipp Effekt in der Wein- und Kulturregion Saale Unstrut

Am 17. Mai jährt sich Sebastian Kneipps Geburtstag zum 201. Mal. Saale-Unstrut präsentiert zum Anlass wohltuende Kneipp-Spaziergänge und Wanderungen zu kühlen Quellen.
mehr erfahren
Am Hübichenstein über Bad Grund erwartet die Wanderer eine atemberaubende Aussicht. / Foto: © djd/TOURISTAG Bad Grund/Fotoweberei/Luca Weber
10.05.2022

Nachhaltige Wandertouren im Harz

Die Harzer Bergstadt Bad Grund wurde als nachhaltiges Reiseziel ausgezeichnet, denn die schönsten Wanderwege starten hier direkt vor der Tür.
mehr erfahren
Auf dem Trekkingplatz Döbraberg im Frankenwald / Foto: © Frankenwald Tourismus / Faltenbacher / Tourismusverband Franken e.V.
06.05.2022

Aktive Freiheit für den Frühling 2022 in Franken

Gerade jetzt im Frühling ist die ideale Zeit, um die einzigartigen Landschaften im Urlaubsland Franken in Bayern beim Wandern und Radeln zu entdecken.
mehr erfahren
Eine fordernde Bergtour, die Schwindelfreiheit und Trittsicherheit voraussetzt, führt Bergsportler hinauf auf den Bettelwurf. / Foto: © djd/Tourismusverband Region Hall-Wattens/Moritz Klee
06.05.2022

Vielseitige Wandererlebnisse in Tirol

Die Ferienregion Hall-Wattens im Herzen Tirols glänzt im Sommer wie Herbst mit einem Wanderparadies am Berg und im Tal.
mehr erfahren
Trailrunning in Mittersill / Foto: © Trailrun Austria, Mittersill Plus GmbH
06.05.2022

Über Stock und Stein laufen in der Region Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden

Im Laufschritt erkunden Trailrunner*innen, ausgehend von Mittersill im SalzburgerLand, die Hohen Tauern und die Kitzbüheler Alpen.
mehr erfahren
Sound of Seefeld - Echt weitläufig - Seefelder Spitze im Herbst / Foto: © Region Seefeld, Mathias Obmascher
05.05.2022

Griass di, Tirols Hochplateau

Seefelds langjähriger Vorname Olympiaregion ist ab sofort Schnee von gestern. Die Vielfalt auf 1.200 Metern zu jeder Jahreszeit sowie die besondere Lage zwischen Berg und Tal bestimmen die Identität der Region. Deshalb trägt sie ab sofort einen neuen Namen: Region Seefeld – Tirols Hochplateau.
mehr erfahren
Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln / Foto: © Woidlife, Tourismusverband Ostbayern
05.05.2022

Weite Blicke über das Grüne Dach Europas

Der Bayerische Wald lockt mit einer Vielzahl von Lieblingsplätzen, die dazu einladen, zu verweilen und neue Energie zu sammeln.
mehr erfahren
Foto: © ideenwerk werbeagentur gmbh, SalzburgerLand Tourismus
05.05.2022

Kinderleicht.Wandern im Salzburger Pongau

Der Salzburger Pongau gilt mit seinen Almen, Tälern und Gipfeln, Erlebnisbergen, Themenwanderwegen und Bergbahnen als besonders beliebte und attraktive Wanderdestination für Familien.
mehr erfahren