Naumburg und die Düsseldorfer Malerschule

Das Königlich-Preußische Schwurgericht in Naumburg, das erste seiner Art, wurde von 1855 bis 1859 nach Plänen von Reinhold Persius in der Tradition der Berliner Architekturschule Friedrich Schinkels errichtet. Es wird nach fast 100 Jahren zum ersten Mal wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein und bildet den Rahmen für die Ausstellung NAUMBURG UND DIE DÜSSELDORFER MALERSCHULE 2015 vom 2. Mai bis 30. August 2015 in Naumburg.

Der Begriff Düsseldorfer Malerschule bezeichnet jene Maler, die in der Zeit von 1819 bis 1918 an der Akademie in Düsseldorf tätig waren. Sie entwickelte sich zur bedeutendsten Lehreinrichtung für Maler mit weltweiter Ausstrahlung. Als Schüler und Nachfolger von Wilhelm von Schadow (1788-1862) war Eduard Bendemann (1811-1889) von 1859 bis 1867 Direktor der Düsseldorfer Kunst-Akademie.

Im Auftrag des Rheinischen Kunstvereins fertigte Bendemann das Monumentalgemälde „Der Tod Abels“ an. Die architektonische Rahmung im Naumburger Schwurgericht gestaltete der Schinkelschüler Friedrich August Stüler. Als das Gemälde „Der Tod Abels“ 1864 aufgehängt wurde, erregte es ein beispielloses Aufsehen bei der Bevölkerung.

Schwurgericht Naumburg Galerie mit Monumentalgemälde Der Tod Abels von Eduard Bendemann / Foto: © Guido Siebert / Stadt Naumburg I Kultur und Tourismus

Das Monumentalgemälde „Der Tod Abels“ ist ein unvergleichliches Zeugnis der Düsseldorfer Malerschule, weil es sich als einziges wandgestaltendes Monumentalgemälde noch am ursprünglichen Ort befindet. Es ist eines der herausragenden Kunstwerke der Saale-Unstrut-Region. Zum ersten Mal gelingt es der Ausstellung „Naumburg und die Düsseldorfer Malerschule“, das Gemälde Bendemanns im Kontext der Düsseldorfer Malerschule zu präsentieren und gleichzeitig die Bedeutung Naumburgs als preußischen Gerichtsstandort herauszuarbeiten. Die Stadt bildete einen wichtigen Bezugspunkt zwischen Berlin als preußischer Hauptstadt und Düsseldorf als Verwaltungssitz der preußischen Rheinprovinz.

Das Schwurgerichtsgebäude wird so nicht nur der Öffentlichkeit zurückgegeben, sondern auch wieder als Bestandteil der Stadtplanung und des Stadtbildes in Erinnerung gebracht. Daher visualisiert der Verein Kunst in Naumburg e.V. sein Projekt mit einem Schlüssel, der sinnbildlich das Schwurgericht als Kunstort für den Kulturbetrieb aufschließt.

Um den kunstakademischen Kontext darzustellen, wurde aus der Sammlung der Dr. Axe-Stiftung eine Auswahl an 64 Gemälden getroffen, die jene Vielfalt der Bildgattungen widerspiegelt, die für die Düsseldorfer Malerschule repräsentativ ist. Auch weitere bedeutende Museen und Sammlungen werden Kunstwerke nach Naumburg ausleihen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter der Adresse www.kunst-in-naumburg.de

Quelle: Stadt Naumburg I Kultur und Tourismus

Alter Hafen in der Hansestadt Wismar / Foto: Jasmin Flad [CC BY-SA 4.0] via Wikimedia Commons
27.05.2022

Bundesweiter UNESCO-Welterbetag am 5. Juni 2022

50 Jahre Welterbekonvention: Erbe erhalten – Zukunft gestalten lautet das Motto des Welterbetages 2022 mit mehr als 220 Sonderführungen, Konzerte und Ausstellungen in Deutschland.
mehr erfahren
Luftbild Marienberg / Foto: © TVE, Uwe Meinhold
25.05.2022

Bergbau Erlebnistag am 5. Juni 2022 in Marienberg

Traditionell am ersten Juni-Wochenende findet der Bergbau Erlebnistag aus Anlass des deutschlandweiten UNESCO-Welterbetags und 2022 findet dieser in Marienberg statt.
mehr erfahren
Entspannter Treffpunkt - Food- und Getränkestände sorgen am Radolfzeller Abendmarkt für Genussmomente. / Foto: © Kuhnle + Knödler
25.05.2022

Radolfzeller Abendmarkt 2022 wieder am Start

Der Radolfzeller Abendmarkt gehört seit vielen Jahren zum Sommergefühl am westlichen Bodensee und nach zwei Jahre Pause findet er vom 7. Juli bis 8. September 2022 immer donnerstags von 16 bis 21 Uhr statt.
mehr erfahren
Ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album. / Foto: © Stadt Naumburg | Annett Einicke
25.05.2022

300 Jahre Steinernes Bilderbuch vor den Toren Naumburgs

Vor den Toren Naumburgs, im wunderschönen Blütengrund, gibt es ein besonderes und einmaliges Kulturdenkmal – das Steinerne Album.
mehr erfahren
Goethe Chocolaterie - Schaufenster mit Schokoladen-Skyline / Foto: © Andreas Schmidt
24.05.2022

Origineller Beitrag zur Stärkung der regionalen Produkte in Leipzig

Die regionale Schaumanufaktur Goethe Chocolaterie hat in Kooperation mit der LTM GmbH in ihrer Filiale Markt 11 ein neues Schaufenster mit dem Projekt „Leipzig liebt Regionales“ gestaltet.
mehr erfahren
Mit dem Bike entlang der Oberschwäbischen Barockstraße / Foto: © TMBW / Raatz
23.05.2022

Pracht, Prunk und Putten in Oberschwaben

Große Kunstschätze und eine Genusskultur, die Spaß macht: Das erlebt man bei einer Radtour an der Oberschwäbischen Barockstraße in Baden-Württemberg.
mehr erfahren
Historischer Marktplatz in Wolfenbüttel / Foto: © Erich Westendarp auf Pixabay
20.05.2022

Wolfenbüttel - 1.000 Fachwerkhäuser und Jägermeister im Herzen Deutschlands

Wolfenbüttel ist auch eine moderne Stadt. Von hier stammt zum Beispiel der weltberühmte Käuterlikör Jägermeister. Hier werden die wohl besten Großküchengeräte für die Sterneküchen in aller Welt gebaut.
mehr erfahren
Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe / Foto: © Jon Hoefer auf Pixabay
20.05.2022

Malta - kleines Inseltrio mit großem Kulturerbe

Das kleinste Land der EU überrascht mit großer Vielfalt und rund 300 Sonnentagen im Jahr. Von Deutschland aus ist der Mittelmeer-Archipel um Malta, Gozo und Comino in nicht mal drei Flugstunden zu erreichen.
mehr erfahren
Römertag in Gunzenhausen im Fränkischen Seenland / Foto: © TV Fränkisches Seenland/Stadt Gunzenhausen
19.05.2022

Leinen los auf dem Römerboot im Fränkischen Seenland

Vor knapp 2000 Jahren verlief der Obergermanisch-Raetische Limes, dessen Relikte zum UNESCO-Welterbe gehören, mitten durch das heutige Stadtgebiet von Gunzenhausen im Fränkischen Seenland.
mehr erfahren
Kultur im Park - Open Air Kultursommer / Foto: © AIB-KUR
18.05.2022

Kultur-Highlights 2022 in der Kurstadt Bad Aibling

Die perfekte Vorbereitung für alle Events, die Bad Aibling in der Frühlings- und Sommerzeit 2022 zu bieten hat. Tagsüber in einer beruhigenden Thermen- und Saunalandschaft innehalten und abends ausgehen.
mehr erfahren