Neue kostenlose Radkarte für unbegrenzten Radspaß

Wer auf spannenden Radtouren die Region rund um das "Bayerische Meer" kennenlernen möchte, hat mit der neuen Radkarte von Chiemsee-Alpenland Tourismus eine kompetente Begleiterin. Auseinandergefaltet misst sie 85 mal 115 Zentimeter, zusammengeklappt passt sie mit 10 mal 21 Zentimetern in jede Radtasche und jeden Rucksack. Im Maßstab 1:80.000 bildet sie die Region vom Tegernsee bis zum Waginger See sowie das Bayerische Inntal detailliert ab. Das Herz der Karte ist der Chiemsee mit dem Radweg, der ihn entlang der Ufer umrundet. Eine Reihe von bedeutsamen Fernradwegen, etwa der Innradweg und der Bodensee-Königssee-Radweg, führt durch die Region. Alle 16 Radwege sind farbig eingezeichnet und auf der Rückseite der Karte inklusive Höhenprofil beschrieben. Im Serviceteil sind Aufladestationen für E-Bikes ebenso dargestellt wie Radbusse und nützliche Apps fürs Smartphone. Tipps für die Zeit vor und nach der Radtour oder für sehenswerte Zwischenstopps ergänzen die Informationen. Die Karte kann kostenlos unter Telefon 08051 965550 angefordert werden.

Geplatzter Schlauch, leere Batterie, kaputte Bremse? Die Karte enthält die Adressen von insgesamt 74 E-Tankstellen, Werkstätten und Schlauchautomaten der Region, die mit einem Punkt in der Karte gekennzeichnet sind. Zu jeder Tour finden sich Vorschläge für Ausflüge und Sehenswürdigkeiten, die am Wegrand oder in der Nähe liegen. Ein Tipp entlang des Prientalradweges ist beispielsweise der Besuch des neu renovierten Müllner-Peter-Museums in Sachrang, oder der historische Mühlsteinbruch bei Neubeuern auf dem SUR-Radweg.

Der Rad-Klassiker in der Region ist die Runde um den Chiemsee. Mit einer Gesamtlänge von 60 Kilometern ist sie an einem Tag zu bewältigen. Schnelle Radler folgen dabei der Wegweisung für den "Chiemsee Radweg", wer gemütlich fährt und Rücksicht auf Badegäste und Fußgänger nimmt, kann dem "Chiemsee Rundweg" folgen. Mit dem Bus "Chiemseeringlinie" oder der Chiemsee-Schifffahrt kann die Tour in den Sommermonaten abgekürzt werden.

Zwei Radwege verbinden die Region mit der Stadt München. Der Mangfall-Radweg führt auf 66 Kilometern vom Münchner Ostbahnhof bis Rosenheim. An der Münchner Ludwigsbrücke startet der Panoramaweg Isar-Inn und bringt Radler nach 67 Kilometern in die mittelalterliche Stadt Wasserburg. Beide Städte bieten mit Museen, Konzerten und Ausstellungen ein breites kulturelles Angebot. Mit dem SUR-Radweg und der Wasserburger Radrunde lassen sich beide Städte in einem großzügigen Bogen umrunden.

Wer sich neben der Karte auch auf seine Handy-Navigation verlassen möchte, ist mit der ChiemseeAlpenAPP gut beraten. Denn die GPS-gestützte Smartphone-Anwendung ermöglicht es, die Tourdaten auf das Gerät zu laden. So ist die Navigation auch in Funklöchern ohne Netzempfang möglich. Im Tourenportal auf www.chiemsee-alpenland.de/touren lassen sich alle Radtouren detailliert planen.

Alle Auskünfte zu Urlaubs- und Freizeitmöglichkeiten, Unterkünften und Veranstaltungen erteilt das Chiemsee-Alpenland Infocenter unter Telefon 08051 965550 oder www.chiemsee-alpenland.de.

Quelle: Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Deutschlands Schönste Tageswanderung 2022 ist die Gipfel- und Aussichtstour in Bad Tabarz im Thüringer Wald / Foto: © andreas N auf Pixabay
18.08.2022

Thüringer Wanderweg ist der schönste in Deutschland 2022

Deutschlands Schönste Tageswanderung 2022 ist die Gipfel- und Aussichtstour in Bad Tabarz im Thüringer Wald und damit hat erstmals seit der Einführung der Wahl 2004 ein Weg aus Thüringen die begehrte Auszeichnung gewonnen.
mehr erfahren
Vom 23. bis 25. September 2022 findet der 12. Rhöner Wandertag im Staatsbad Bad Bocklet unter dem Motto Bewegung. Kultur. Kulinarik statt. / Foto: © Rhön GmbH, Florian Trykowski
17.08.2022

Bad Bocklet lädt zum 12. Rhöner Wandertag für alle Generationen

Der 12. Rhöner Wandertag findet vom 23. bis 25. September 2022 im Staatsbad Bad Bocklet statt und das abwechslungsreiche Programm steht unter dem Motto Bewegung. Kultur. Kulinarik.
mehr erfahren
Der Bodanrück wird zum Wanderrevier - Vier neue Wanderwege werden im Herbst am westlichen Bodensee unter dem Namen Radolfzeller Runden eröffnet. / Foto: © TSR GmbH / Kuhnle+Knödler
16.08.2022

Radolfzell - Paradies für Wanderer am Bodensee

Eine herrliche Naturlandschaft umgibt Radolfzell am Bodensee. Die historische Stadt schmiegt sich ans Ufer des Untersees, etwas dahinter ragt der Bodanrück auf.
mehr erfahren
Wandern in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz / Foto: © Christof Weber www.cwphoto.lu; Luxemburgische Jugendherbergen VoG
10.08.2022

Quer durch den Geopark Mëllerdall wandern

Vom 24. bis 25. September 2022 steht die Carlo Hemmer-Wanderung in der Region Müllerthal – Kleine Luxemburger Schweiz auf dem Programm.
mehr erfahren
Markus Glöckler und Peter Ritzel / Foto: © Michael Boegle, Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
09.08.2022

Kulinarische Highlights im Sommer 2022: Genusswandern und SummerWine

Der Sommer hält weitere Genussevents und Highlights bereit. Vom 4. Juli bis 15. Oktober 2022 können Wanderfans die Natur genießen und die Region schmecken bei der neuen „Genusswanderung“ in Bad Krozingen.
mehr erfahren
Von der frisch restaurierten Löwenburg geht der Blick auf den im Hintergrund zu sehenden Herkules, das Wahrzeichen Kassels. / Foto: © djd/Museumslandschaft Hessen Kassel/Bernd Schoelzchen
01.08.2022

Und hoch über der Stadt thront die Löwenburg

Für die meisten Wanderfreunde sind Spätsommer und Herbst die liebsten Jahreszeiten: Die Hitze des Hochsommers ist verflogen, die Natur zeigt sich in ihrem schönsten Kleid, so auch Kassel in Nordhessen.
mehr erfahren
Die Region Teutoburger Wald zeichnet sich durch viele naturbelassene Wanderwege aus. / Foto: © djd/Teutoburger Wald Tourismus/F. Grawe
01.08.2022

Wanderglück zwischen Natur und Kultur

Eine herrliche Natur und großartige Aussichten genießen, durch historische Städte und schöne Parks spazieren: Die Wanderregion Teutoburger Wald zwischen Weser, Ems und Lippe bietet tolle Ausflugsmöglichkeiten.
mehr erfahren
Mit etwas Glück oder kundiger Führung lassen sich die Rothirsche im Morgennebel bei der Brunft beobachten. / Foto: © djd/TourismusMarketing Niedersachsen/Dieter Damschen
29.07.2022

Wild auf Wild - Urlaub in Niedersachsen

Im Herbst ist die Hirschbrunft in den niedersächsischen Wäldern ein beeindruckendes Naturschauspiel: Weithin ist das Röhren der Rothirsche zu hören.
mehr erfahren
Die atemberaubende Seilbrücke des 1. Sagen-Klettersteigs Österreichs am Glungezer. Die Aussicht auf das gegenüberliegende Karwendelgebirge ist fantastisch. / Foto: © hall-wattens.at
29.07.2022

Atemberaubender 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet

Auf dem neuen 1. Sagen-Klettersteig Österreichs am Glungezer eröffnet sich der Blick auf über 400 Alpengipfel, gleichzeitig taucht man in die magische Sagen- und Märchenwelt der Berge ein.
mehr erfahren
Der Skywalk Sonnenstein bietet einzigartige Ausblicke über die Landschaft im Eichsfeld bis hin zum südlichen Harz, zum Kyffhäuser, zum Ohmgebirge und zur Goldenen Mark Duderstadt. / Foto: © djd/HVE Eichsfeld Touristik/Iris Blank
26.07.2022

Die besten Tipps für einen Urlaub 2022 im Herzen Deutschlands

Eine einzigartige Landschaft, sagenumwobene Burgen, geschichtsträchtige Städte, weite Felder und Naturdenkmäler: Es gibt viele Gründe für einen Urlaub in Eichsfeld im Herzen Deutschlands.
mehr erfahren